• Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Citizen: Spieler klauen Gegenstände, indem sie Mitspielern eine Überdosis verpassen

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.093
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Citizen: Spieler klauen Gegenstände, indem sie Mitspielern eine Überdosis verpassen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Star Citizen: Spieler klauen Gegenstände, indem sie Mitspielern eine Überdosis verpassen
 

Toni

Community Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
277
Reaktionspunkte
217
Wie lange ist denn der eigene Char in dem Spiel bewusstlos? Diese Mechanik der Überdosis ist ja an sich schon irrsinn, so wie sie da ist! Im Video sieht es so aus, als ob man die Leute erst aus dem Startbereich holen muss, bevor man sie looten kann^^ in einem anderen Video lootet jemand bereits im Startbereich...
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.031
Reaktionspunkte
3.492
Naja, die Ueberdosis an sich ist schon ein sinnvolles System, damit man sich nicht unendlich heilen/buffen kann.

Das es jetzt in der derzeitigen Version diesen Exploit gibt ist halt der Art und Weise geschuldet, wie SC gemacht wird. Ein feature wird entwickelt, erstmal relativ basic getestet und dann in die Alpha implementiert. Dann findet man Schwaechen, Bugs und Exploits und so wird das feature dann in den naecshten Patches verbessert.
Klar, das mit der Heilung ist ein ziemlich krasses Beispiel aber die Leute, die Jetzt grade spielen sollten sich eigentlich bewusst sein, dass es nach wie vor eine unausgereifte Test-Umgebung ist, in der solche Dinge eben passieren.
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
267
Reaktionspunkte
87
ist wirklich die Alpha schuld oder die Personen die das ausnutzen? Niederer Sozialdarwinismus, Last man Standing, obwohl alle einen sicheren Startbereich brauchen und wollen.
Ein Ban für bewusste Buguser wäre wohl das "moralisch" bessere Mittel.
 

Mantis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.06.2003
Beiträge
143
Reaktionspunkte
25
Der Artikel gibt leider einen falschen Eindruck vom Spiel wieder: Denn man sollte vielleicht mal erwähnen, dass sich das Overdosen aktuell nur im PTU (Public Test Universe), eine Testumgebung, zuträgt und nicht im Teil, der allen Backern zugänglich ist – dem PU (Persistent Universe). Der eigentliche Patch 3.15 ist nämlich noch gar nicht für jedermann veröffentlicht worden.
 
Zuletzt bearbeitet:

huenni87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
944
Reaktionspunkte
247
Der Artikel gibt leider einen falschen Eindruck vom Spiel wieder: Denn man sollte vielleicht mal erwähnen, dass sich das Overdosen aktuell nur im PTU (Public Test Universe), eine Testumgebung, zuträgt und nicht im Teil, der allen Backern zugänglich ist – dem PU (Persistent Universe). Der eigentliche Patch 3.15 ist nämlich noch gar nicht für jedermann veröffentlicht worden.

Nicht nur das. Auch
Items für die der Spieler möglicherweise viel Zeit investiert hat, um sie überhaupt erst freizuschalten.

Das ist schon sehr übertrieben dargestellt. Aktuell ärgern sich ein paar Spieler darüber, dass ihre besonderen Concierge oder Subscriber Items dadurch verloren gehen. Die werden aber bald eine Möglichkeit bekommen die sich in dem Fall einfach inGame wieder zu holen. Und die anderen Items die man hat sind ja nicht an Freischaltungen gebunden, sondern können einfach zur Not inGame neu gekauft werden. Zumal auf dem PTU jeder zum Start 15 Mio an inGame Währung hat.

Viel interessanter wird sein, ob die Alpha 3.15 auch mit dieser Möglichkeit live geht. Dann könnte es tatsächlich frustrierend werden. :)
 

boeser_Kowalski

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.10.2021
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Nicht nur das. Auch


Das ist schon sehr übertrieben dargestellt. Aktuell ärgern sich ein paar Spieler darüber, dass ihre besonderen Concierge oder Subscriber Items dadurch verloren gehen. Die werden aber bald eine Möglichkeit bekommen die sich in dem Fall einfach inGame wieder zu holen. Und die anderen Items die man hat sind ja nicht an Freischaltungen gebunden, sondern können einfach zur Not inGame neu gekauft werden. Zumal auf dem PTU jeder zum Start 15 Mio an inGame Währung hat.

Viel interessanter wird sein, ob die Alpha 3.15 auch mit dieser Möglichkeit live geht. Dann könnte es tatsächlich frustrierend werden. :)

Übertrieben ist gut, für mich grenzt das schon hart an gezielte Desinformation.

Die Coni/Sub Items verschwinden bestenfalls aus dem Inventar im PTU ( der sowieso spätestens in 3-4 Wochen bereinigt wird) , bleiben aber im Hangar erhalten und sind im PU wieder verfügbar. Alternativ gibts noch den Charakter Reset.

Und nein, es wird so nicht Live gehen, was auch zu erwarten war. Die Patchnotes kamen ziemlich exakt 4 Stunden nach dem Artikel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten