Star Citizen: Arena Commander bis 5. September frei für alle

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.077
Reaktionspunkte
5.522
Ort
Fürth
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Citizen: Arena Commander bis 5. September frei für alle gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Star Citizen: Arena Commander bis 5. September frei für alle
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.313
Reaktionspunkte
689
Es handelt sich aber lediglich um den Freeflight Modus; das bedeutet im Artikel " in den Flugmodus von Star Citizen zu starten".
Es gibt also keine anderen Raumschiffe. Als Benchmark, wie's der PC performt, ist es sicher okay.
 
Zuletzt bearbeitet:

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.313
Reaktionspunkte
689
Okay, ich weiss nicht, welcher Wahnsinn mich getrieben hat. Bin halt ein Wing Commander Veteran. Der Joystick ist bestellt und ein (noch unbenutzbares) Schiff wurde in meinen Hangar gebacken. Jetzt kann ich auch Dogfight-Arenaluft schnuppern.
 

Hoodium

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
151
Reaktionspunkte
21
Korrigiert mich, aber ich hab das jetzt mit Gamepad angetestet und ich seh da wirklich nichts was nicht auch auf den Konsolen so aussehen könnte... gab auch noch einige Bugs (hatte zuerst nur nen Black Screen) und mein
System ist mit i5 3570 + gtx770 ja nicht wirklich exotisch...

Also mein Fazit: Freu mich auf 2016 wenn's rauskommt (kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es bei dem Stand vorher was wird). Aber wirklich zeigen, dass PC Spiele so viel besser aussehen können als Konsolentitel tut es Null.
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Korrigiert mich, aber ich hab das jetzt mit Gamepad angetestet und ich seh da wirklich nichts was nicht auch auf den Konsolen so aussehen könnte... gab auch noch einige Bugs (hatte zuerst nur nen Black Screen) und mein
System ist mit i5 3570 + gtx770 ja nicht wirklich exotisch...

Also mein Fazit: Freu mich auf 2016 wenn's rauskommt (kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es bei dem Stand vorher was wird). Aber wirklich zeigen, dass PC Spiele so viel besser aussehen können als Konsolentitel tut es Null.
Naja das was du da siehst, ist ja in keinster Weise das "Spiel" Es ist nur der Arena Commander...d.h. gegen andere oder Bots in einem "mini mini mini mini" Level bissl Rumballern...
Das könnte bestimmt auch eine PS3.
Aber es geht später um den Umfang in verbindung mit UHD Texturen, Physikalisch Korrekt zerbestenden Raumschiffen,und die Größe der Systeme, mit evtl Hunderten von diesen Schiffen usw. da würde die CurrentGen wahrscheinlich ins Schleudern kommen. Und wenn man sich vorstellt wie Groß einige Schiffe sind, und diese nicht nur Blanke Hüllen darstellen, sondern Voll ausgestattet sind, und wenn später noch der First Person Part dazu kommt, wo man die Schiffe mit Entertrupps überfallen kann, dann holla die Waldfee...Ich meine wenn die Großen Schiffe so zusagen fast schon fliegende "Levels" sind...Außerdem kommt ja noch das ganze Handelsystem usw usw usw dazu...dafür Reicht der Speicher einer PS4 wahrscheinlich nicht, denn wie wir alle wissen teilt sich die PS4 den Ram mit der Grafik...
Aber, da ich kein Programmierer bin usw. weiß ich es natürlich nicht, und man soll niemals nie sagen.

EDIT: Und außerdem sind dann auch viele verschiedene Schiffe mit verschiedenen Waffensystemen und mit verschiedener Ladung an Board unterwergs. Und jedes dieser Schiffe hat ein Innenleben, was du in den jetzigen Raumschiff Sims nicht hast, das macht denke ich schon viel aus, bzw zieht dementsprechend Leistung. Aber ich möchte hier auch nicht als Riesen verfechter von SC gesehen werden. Denn obwohl meine Voll ausgestattete Super Hornet samt Militär Hülle im Hangar steht, freue ich mich zZ mehr auf Elite :D
KA wieso, aber der Style überzeugt mich irgendwie mehr :X , und ja der Sooouuuuuund!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hoodium

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
151
Reaktionspunkte
21
.dafür Reicht der Speicher einer PS4 wahrscheinlich nicht, denn wie wir alle wissen teilt sich die PS4 den Ram mit der Grafik...
Aber, da ich kein Programmierer bin usw. weiß ich es natürlich nicht, und man soll niemals nie sagen.

Ich hab am PC ja auch nur 8GB und da läuft das aufgeblasene OS und alles mit. PS4 und XBox One sind unterm Strich ja auch nichts
anderes als PCs - und besser als der durchschnittliche PC auf dem später SC von den Leuten gespielt werden wird.
Ein Star Citizen was nicht auf die aktuellen Konsolen umsetzbar wäre, würde auch auf 90% (mal ins blaue geraten) der
PCs nicht lauffähig sein, weil es dann nur ein Setting gäbe: "Uber Ultra".
Ein Spiel das unter oberer 8 Kern CPU + GTX780 gar nicht erst starten würde, wäre dann doch kommerzieller Suizid =)

PS: Aber was mir eigentlich viel wichtiger wäre, wäre wenn man wie bei WC2 selbst Entscheidungen in den Missionen treffen könnte die dann zumindest unmittelbare Auswirkungen haben. Sprich, Auftrag "Sieh nach was an Punkt X-Y ist und komm ohne Kampfhandlungen zurück" und man kämpft trotzdem und kriegt dafür die Ohren langgezogen weil der Wingman dabei draufgegangen ist oder nen Orden weil man allein einen Zerstörer platt gekriegt hat...
Das ist mir viel viel wichtiger als Grafik =)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alu355

Guest
Ich hab am PC ja auch nur 8GB und da läuft das aufgeblasene OS und alles mit. PS4 und XBox One sind unterm Strich ja auch nichts
anderes als PCs - und besser als der durchschnittliche PC auf dem später SC von den Leuten gespielt werden wird.
Ein Star Citizen was nicht auf die aktuellen Konsolen umsetzbar wäre, würde auch auf 90% (mal ins blaue geraten) der
PCs nicht lauffähig sein, weil es dann nur ein Setting gäbe: "Uber Ultra".
Ein Spiel das unter oberer 8 Kern CPU + GTX780 gar nicht erst starten würde, wäre dann doch kommerzieller Suizid =)

Den "durchschnittlichen" PC in einem Atemzug mit einem äußerst hardwarelastigem Spiel zu nennen, ist doch etwas weit hergeholt.
Da wir hier von Spielen ausgehen, muß als Konkurrenz zu der reinen Spielehardware XBone und PS4, auch ein reiner SpielePC genommen werden und nicht die lahme Office + Solitär Kiste die so im Arbeitszimmer rumsteht.
Und da würde ich dann bezweifeln, daß die Konsolen besser als der GamingPC sind, was die reine Hardware angeht, insbesondere wenn es 2016 rauskommt.
Immerhin sind das zwei weitere Jahre der fröhlichen Aufrüstmöglichkeiten gegenüber der Konsole und schon jetzt ist vergleichbar leistungsfähige Hardware nicht viel teurer zu bekommen als die Konsolen selber kosten.
Der große Vorteil der Konsolen besteht darin das sie geschlossen sind und die Spielehersteller einfach auf sie ihre Spiele zuschneiden können, da wird dann alles aus der vorliegenden Hardware herausgeholt.
Hier würde es genau andersherum laufen - das Spiel wird für den PC allein entwickelt, da fällt die vorherige Optimierung für die Konsolen weg.
Die mod. Jaguar Prozessoren sind in reiner Rechenpower in etwa auf dem Stand von 2008 Prozessoren der PCs.
Und bei dem System eine GTX780 als Vergleich zu nehmen ist doch wohl eher einem frommen Wunsch geschuldet.
Alle Vergleiche die ich bisher gesehen habe, liegen angefangen von der (Nvidia) GTX 580 bis zur 660Ti oder von der (AMD) 7770 bis zur 7870.
Und ohne Zuschnitt auf die Konsolen, mußt du auch genau von dieser nackten PC Leistung ausgehen.

Schlussendlich muß man auch nicht vom DuchschnittsPC oder DurchschnittsGaming PC ausgehen - sondern vom DurchschnittsStarCitizenPC.
Praktisch jeden den ich dort im Chat oder in den Foren kenne hat recht potente Hardware oder will sich zum Release des Spiels einen eigens zugeschnittenen PC (oder Upgrades) holen - ganz in der Tradition alter WC Spiele. :D
Es gibt keinen kommerziellen Suizid - rein theoretisch muß sich CR nur darum kümmern, daß das Spiel auf den Rechnern der existierenden Backer läuft, das Geld ist ja schon da.
Alle weiteren verkauften Einheiten des Spiels sind nur weiterer Zucker.
 
Oben Unten