Spieletest - Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, dennoch klasse

RobertHorn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
253
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,749195
 

cydrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
363
Reaktionspunkte
9
Kleiner Fehler: Die Eigenschaft "Vegetarier" ist schon im Hauptspiel drin, nicht erst seit dem Addon.
 

alceleniel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
476
Reaktionspunkte
1
Website
www.globalgameport.com
AW: Spieletest - Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut

Mag zwar banal klingen, aber ich finde es klasse, dass man jetzt auch die Wäsche waschen kann. Das hättet ihr im Übrigen schon mal im Test erwähnen können. Und Sims sind jetzt nicht mehr arbeitslos, wenn sie ihren Lebensunterhalt z.B. mit Angeln verdienen, sondern können sich als Selbständige anmelden.
 

High-Tech

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.06.2007
Beiträge
324
Reaktionspunkte
1
AW: Spieletest - Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut

Aber es gibt keine Möglichkeiten mehr wie früher bei Sims 2 mit dem Business-Addon das man zuhause und extern Firmen gründet und so als Verkäufer z.B. tätig ist oder? :(
Das war damals mit dem Haustieraddon der eigentliche Hauptgrund Sims zu spielen, Lebenssimulation find ich schnell faad aber das Business-Addon war äußerst interessant und kreativ und echt cool gemacht :)

Oder gibts bei dem jetzigen Addon auch MÖglichkeit ein Geschäft zu haben sprich ne Zentrale oder wenn man "selbstständig" ist, so zuhause Geld zu verdienen?
Das jetzige Addon hört sich ja äußerst faade an, bissl Räume und Personen designen naja möcht ich wirklich nich nonstop und Feuerwehrmann ist anscheinend immer das gleiche, bleibt wohl nur Dedektiv für etwas abwechslung? :-D
 

lukabab

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut

Aber es gibt keine Möglichkeiten mehr wie früher bei Sims 2 mit dem Business-Addon das man zuhause und extern Firmen gründet und so als Verkäufer z.B. tätig ist oder? :(
Das war damals mit dem Haustieraddon der eigentliche Hauptgrund Sims zu spielen, Lebenssimulation find ich schnell faad aber das Business-Addon war äußerst interessant und kreativ und echt cool gemacht :)

Oder gibts bei dem jetzigen Addon auch MÖglichkeit ein Geschäft zu haben sprich ne Zentrale oder wenn man "selbstständig" ist, so zuhause Geld zu verdienen?
Das jetzige Addon hört sich ja äußerst faade an, bissl Räume und Personen designen naja möcht ich wirklich nich nonstop und Feuerwehrmann ist anscheinend immer das gleiche, bleibt wohl nur Dedektiv für etwas abwechslung? :-D
Du kannst auch von zu Hause aus Geld verdienen. Das ging aber schon mit dem Basisspiel z.B. als Schriftsteller und Maler oder durch die Hobbys Angeln, Gärtnern, Nektarherstellung (Addon) usw. Alle Produkte kannst du verkaufen und um so besser du bist (Stufe), desto mehr Geld bekommst du, weil die Qualität der Produkte steigt.
 

AMOEBlUS

Benutzer
Mitglied seit
10.11.2009
Beiträge
84
Reaktionspunkte
1
AW: Spieletest - Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut

Das Add-On kommt auch mit einer neuen liebevoll gestalteten Stadt daher die man bei einem neuen Spiel wählen kann, des weiteren wurde der Baumodus aufgepeppt, so ist es nun einfacher Dächer mit verschiedenen Winkeln zu bauen, Säulen können per Slider über mehrere Stockwerke "gezogen" werden, es hat viele kleine Sachen die man auf den ersten Blick nicht gleich entdeckt. Für ein Add-on ist der Umfang ausreichend und es gibt viel zu entdecken.
 

Alf1507

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
2.041
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut

Alles in allem ein recht gelungener Test. Wie aber schon angesprochen wurde, fehlen ein paar kleine Details, die nicht wirklich angesprochen wurden.
Ich habs bereits einen Tag vorher in unserem Mediamarkt bekommen. Ich bin abends noch schnell los gedüst und hab's mir gekauft. Oh Mann... das war eine lange Nacht... hehe. Es macht wirklich verdammt viel Spass und die neuen Karrieren bringen frischen Wind in den üblichen Sims-Alltag. Wenn EA jetzt endlich auch mal wieder Wetter ins Spiel einfügen würde wäre ich rundum zufrieden. Naja... das wird ja garantiert auch noch lange nicht das letzte AddOn gewesen sein.  ;)  
 

High-Tech

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.06.2007
Beiträge
324
Reaktionspunkte
1
AW: Spieletest - Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut

Hm ok, irgendwie hab ich richtig lust alle Sims teile mal zu spielen ;)
Hatte früher das Basisspiel nur gezockt (ausgeliehen) aber war äußerst öde, aber jetzt durch das Business-Addon hät ich äußerst bock :-D

Sims 2 hab ich auch hauptsächlich wegen dem Business-Addon gezockt, weils generell äußerst viel Abwechslung und für Mann weit mehr als nur bissl Liebe machen darstellt und weils Bock machte ner Tätigkeit nachzugehen :-D

Jetz fehlen nur noch Haustiere :(
 

Darkmave69

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut

Mir gefällt das Spiel,weil man in den meisten Bereichen viele neue Möglichkeiten hat.Man kann das Leben der Sims anders gestalten,eigene Muster erstellen,die ganze Stadt neu gestalten und jede Menge unnütze Sachen machen.Z.B. Löcher bohren und erforschen,Unsinnige Geräte erfinden,komische Kunstwerke schaffen ,Zeitreisen machen,auf Schrottplätzen rumhängen und mit nem geilen Motorrad durch die City düsen..
Doch es hat was die neue Erweiterung zu spielen
 
Oben Unten