Spieletest - Die Siedler 7 im Test: Die altgediente Siedler-Serie erfindet sich neu - und das mit viel Erfolg!

ChristianSchluetter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
857
Reaktionspunkte
1
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,728608
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.340
Reaktionspunkte
1.850
Guter Test und im Kommentar auf den Punkt gebracht.
Mit der Online-Gängelung ein absolutes No-Go.
 

stockduck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.331
Reaktionspunkte
18
Florian- du triffst es auf den Punkt. Wegen dem Kopierschutz werde ich es nicht kaufen. Dazu habe ich derweil genug andere Spiele, wenn auch nicht unbedingt in diesem Segment. Napoleon: Total War, Battlefield BC 2, L4D2 oder auch Metro 2033. Sind bei mir zwar an Steam gebunden, aber ich kann es zumindest immer spielen wann ich möchte- auch ohne Internetverbindung.

Tut mir leid BlueByte.
 

Pwned666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.02.2009
Beiträge
293
Reaktionspunkte
0
Eine "Anti-Ubisoft Launcher" Wertung? Das Fazit klingt fast danach
 

DarkWanderer2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
175
Reaktionspunkte
0
Siedler 7 ist gewiß ein Schritt in die richtige Richtung, denn die letzten Teile waren nicht mehr das wahre und recht öde. ich habe die vorliegende Demoversion sewhr ausgiebig gespielt da meine Vollversion leider noch nicht bei mir angekommen ist, aber der Titel macht, soweit ich das bisher testen konnte, sehr viel Spaß zu spielen!

Das System mit den Siegpunkten ist klasse und endlich dreht sich nicht mehr alles nur um Krieg und Milität, sondern bietet dem Spieler neue Möglichkeiten!

Daumen hoch für dieses Spiel und den Kopierschutz, über den sich viele so künstlich aufregen, damit kann ich leben, gibt wirklich schlimmeres da draussen als mich über so nichtigkeiten aufzuregen.
 

AlexCena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
149
Reaktionspunkte
0
Selbst wenn die Siedler 7 im Test mit 99% abgeschnitten hätte - ich verstehe nicht wie man bei vollem Verstand ein Spiel mit diesem Online-DRM kaufen kann. Es steht ja auch im Test: Man verliert die Lust am Spiel, und das ist ja wohl die GRUNDLEGENDSTE Sache überhaupt: Der Spielspaß. Ich muss während des Zockens ständig mit Schweiß auf der Stirn leben weil ich nicht weiss ob nicht wieder jederzeit die Ubisoft-Server streiken oder vielleicht mein Savegame flöten geht.

Jeder der sich das Spiel mit dem Wissen des DRM kauft hat schlicht und einfach keine Ahnung was so ein System für die Zukunft des Business bedeutet.
 

German_Ripper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.358
Reaktionspunkte
3
Sorry aber das muss ich jetzt mal von mir lassen, ich finde die neue Seite sowas von unübersichtlich. Früher stand hier immernoch Releasetermin und Publisherinfo etc.. Doch jetzt ist es einfach nur noch grütze! Alles weg.

Dazu fällt mir nur noch ein: !!! Dont touch a running system !!!
 

DarkWanderer2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
175
Reaktionspunkte
0
Na vielen Dank an alle, wie z.B. mein Vorredner, der wie so oft für andre spricht und Leute wie mich, die sich das Spiel dennoch gekaut haben, angreift!

Habt ihr schonmal was davon gehört, andere Ansichten und Meinungen zu akzeptieren OHNE die betrofenen personen anzugreifen? Wir, die wir uns das Spiel gekauft haben und uns trotz des DRM darauf freuen, müssen ja auch den ganzen Tag und überall mit eurem DRM gejammere Leben und dennoch erdreiste ich mich nicht, mich negativ über dritte Personen auszulassen! Es wäre nett und schön zu sehen, das auch die Gegenseite dazu in der Lage ist!

Ihr wollt ds Spiel nicht wegen DRM? Schön, das akzeptiere ich und kann gut damit Leben ABER ICH will das Spiel und das trotz DRM, also hört bitte auf dennoch persönlich zu werden und/oder Leute die genauso wie ich denken, anzufeinden. Und ja, ich werde zu 100% nicht der einzige sein der das SPiel kauft, also bitte. Jammert friedlich und unter euresgleichen über dem DRM und lasst uns, die wir dennoch das Spiel wollen und uns der DRM egal ist, bitte auch in Ruhe und eifnach unseren Spaß haben OHNE dumme Kommentare oder dergleichen, nur weil wir eine andere Ansicht verteten!

Ich denke das wäre sicherlich nicht zuviel verlangt!

Abschließend zum DRM: natürlich finde ich den DRM NICHT toll, aber ich werde keineswegs wegen eines DRM auf Siedler 7 verzichtne und spiele es daher dennoch. Und statt mich ständig über DRM auszulassen oder aufzuregen nutze ich meine Freizeit dann dazu, das Spiel zu spielen und genau das ist der Punkt, den ihr endlich mal akzeptieren müsst!

Ich spiele zu 95% nur MMOs die alle Online sind und daher ist ein Onlinezwang etwas, über das es sich für mich nichtmal nachzudenken lohnt, ich kenne das beim spielen nicht anderes!

Nun wünsche ich natürlich noch allen, die ihr Spiel heute pünktlich erhalten haben oder noch erhalten werden, viel viel Freude und Spaß am spielen, wir sehen uns Online :) Allen anderen weiterhin viel Freude beim meckern und Verzichten, aber bitte lasst UNS in Ruhe spielen und enhaltet euch eurer abwertigen Äusserungen gegen uns.

Es ist eine Frechheit von wegen ich wäre nicht mehr bei Verstand (Siehe Beitrag von AlexCena oben z.B.) oder sonstiges, nur weil ich trotz DRM Siedler 7 spiele! oder schreibe ich ihr seid nicht mehr normal weil ihr es nicht spielt wegen DRM? Einfach mal nachdenken Leute und dann erst schreiben.

DarkWanderer
 

x-AndyMan-x

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
110
Reaktionspunkte
0
Mein Fall ist dieses Spiel nicht, werde ich mir auch nicht holen. Fande die alten Teile am besten. Mal schauen was der nächste Teil bringt wenn es denn einen gibt.
 

nf1n1ty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
141
Reaktionspunkte
0
Danke für die Rezension zu diesem Spiel. Immerhin wird hier auch noch auf den Online-Zwang hingewiesen...
Kann mir vorstellen, dass das in ca. ein bis zwei Jahren schon gar niemanden mehr interessieren wird...ziemlich traurig eigentlich.

edit:

Was ich auch noch sagen wollte:

Warum wird das nicht in den Pros&Cons erwähnt?

edit2:
@Exar-K, AlexCena, stockduck

Meine volle Zustimmung zu dem, was ihr gesagt habt.

@DarkWanderer2

Autsch.
 

DeadlyShadow88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.12.2009
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Ich stimme DarkWanderer2 zu es ist ein tolles Spiel trotz DRM genauso wie Assassins Creed 2. DRMs nerven aber wenn man davon Absieht und den Kern betrachtet nämlich das Spiel. Dann kommt man mit gesundem Verstand zur Einsicht, dass es sich bei Siedler 7, Assassins Creed 2 usw. um tolle Spiele handelt.

Und noch was passt zwar nicht zu Siedler aber ich finde C&C 4 gut sollte der Server Abstürzen speichere ich das Spiel öffne es wieder und meine ganzen Erfahrungspunkte sind wieder da alles grandiose Spiel mit DRM.
 

SpiderFive

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Das Spiel ist eine sehr gute Brettspielumsetzung von Siedler von Catan.
Was hier zu wenig rumkommt ist, dass es ziemlich armselig ist nur 8 MP und damit auch nur 8 Scharmützelkarten dem Hauptspiel beizulegen.
Die Kampagne ist bisher jedenfalls mehr Tutorial als Kampagne.
Hier wäre einfach mehr und besser gewesen Tutorialmaps neben der eigentlichen Kampagne zu bieten.
Richtige Singelplayermaps also richtige Szenariomaps bietet das Spiel nicht.
Das mit den Siegpunkten ist sicherlich eine sehr gute Sache für PvP und für die Scharmützelkarten, aber es ersetzt keine richtigen Singelplayermaps (Szenario/Storymaps). Das Hauptspiel bieten für den Singelplayer eigentlich recht wenig, man sieht hier die extrem einseitige Hinwendung zum MP, dazu passt aber nicht die spartanischen Möglichkeiten die da geboten werden.
Siedler war immer ein Spiel dass den Fokus auf Singelplayer hattte, natürlich konnte man es auch im MP spielen, daher verwundert es das man den Großteil dieser User unbeachtet lässt mit dieser Einseitigkeit in Richtung MP.
Einen Koopmodus geschweigen denn eine Koopkampagnen bietet man nicht, ich denke das ist gerade die Möglichkeit Singelplayer den Onlinemodus schmackhaft zu machen.
Mit Siedler 3 hat Volker Wertich sehr richtig den Weg zu freien Trägern bestritten, anstatt sich das zu Herzen zu nehmen und davon zu lernen, bringen sie hier ein Lagerhausträgersystem dass das Spiel unnötig bremst.
Das Slothausbauverfahren ist auch nicht das wahre, lieber wieder frei die Häuser bauen.
Ein Witz ist das indirekte Militärsystem, hier wird einem noch vielmehr wie in S6 die Nutzung des Militärs ausgetrieben. Das macht so keinen Spass mehr.
Die Landschaftsgrafik ist super und die meisten Häuser passen auch dazu.
Die Soldaten sind viel zu kitschig und auch mit dem Schloßbaukasten legt ubibb zu viel Wert auf kitsch.
Sektorensystem , auch ein System das dazu führt, dass das Flair fehlt wie man Land erobert, entweder über Militärgebäude oder eben mittels Pios..
Es ist klar warum man das macht, aber das ist eben eher eine Brettspielumsetzung von Siedler von Catan als Siedler. Von Siedler 1 bis Siedler 4 hat sich Siedler entwickelt, wobei es gerade bei S3 den besten Innovationschub der Reihe eben durch Volker Wertich gab, durch wen auch sonst.
Danach hat man sich immer weiter vom Kern entfernt.
Wo sind die Soldatentrupps des Gegners die vereinzelt in das eigenen Gebiet fallen und gegen die man sich Mann gegen Mann verteidigt und mal eben nur ein Soldat mehr den Ausschlag gab das man weiterspielen durfte.
Das Spiel mag ja als Spiel ganz nett sein, aber richtiges BB Siedler und eben kein typisches UbibbSiedler , das ist es dann doch nicht.
Man möge nur hoffen das Ubibb endlich auch mal den S3 und S4 fans ein Siedler anbietet , dass den Namen Siedler verdient.
 

DarkWanderer2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.10.2008
Beiträge
175
Reaktionspunkte
0
@SpiderFive: Wer weiß, vielleicht wird man auch den Fans der von dir angesprochenen Teile noch gerecht werden, immerhin wäre es nicht das erste mal wie du sicher selbst weißt, das die "Richtung" von Siedler neue Wege einschlägt und wir alle können wohl nur vermuten, ob der nächste Teil nicht wieder in eine andere Richtung geht.

Was deine Anmerkungen zur Umsetzung der Siedler von Cathan angeht, so stimme ich dir zu. Wir spielen und besitzen dieses Spiel und es macht fernab des PCs sehr viel Spaß.

DarkWanderer
 

Pwned666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.02.2009
Beiträge
293
Reaktionspunkte
0
Das Spiel ist eine sehr gute Brettspielumsetzung von Siedler von Catan.
Was hier zu wenig rumkommt ist, dass es ziemlich armselig ist nur 8 MP und damit auch nur 8 Scharmützelkarten dem Hauptspiel beizulegen.
Die Kampagne ist bisher jedenfalls mehr Tutorial als Kampagne.
Hier wäre einfach mehr und besser gewesen Tutorialmaps neben der eigentlichen Kampagne zu bieten.
Richtige Singelplayermaps also richtige Szenariomaps bietet das Spiel nicht.
Das mit den Siegpunkten ist sicherlich eine sehr gute Sache für PvP und für die Scharmützelkarten, aber es ersetzt keine richtigen Singelplayermaps (Szenario/Storymaps). Das Hauptspiel bieten für den Singelplayer eigentlich recht wenig, man sieht hier die extrem einseitige Hinwendung zum MP, dazu passt aber nicht die spartanischen Möglichkeiten die da geboten werden.
Siedler war immer ein Spiel dass den Fokus auf Singelplayer hattte, natürlich konnte man es auch im MP spielen, daher verwundert es das man den Großteil dieser User unbeachtet lässt mit dieser Einseitigkeit in Richtung MP.
Einen Koopmodus geschweigen denn eine Koopkampagnen bietet man nicht, ich denke das ist gerade die Möglichkeit Singelplayer den Onlinemodus schmackhaft zu machen.
Mit Siedler 3 hat Volker Wertich sehr richtig den Weg zu freien Trägern bestritten, anstatt sich das zu Herzen zu nehmen und davon zu lernen, bringen sie hier ein Lagerhausträgersystem dass das Spiel unnötig bremst.
Das Slothausbauverfahren ist auch nicht das wahre, lieber wieder frei die Häuser bauen.
Ein Witz ist das indirekte Militärsystem, hier wird einem noch vielmehr wie in S6 die Nutzung des Militärs ausgetrieben. Das macht so keinen Spass mehr.
Die Landschaftsgrafik ist super und die meisten Häuser passen auch dazu.
Die Soldaten sind viel zu kitschig und auch mit dem Schloßbaukasten legt ubibb zu viel Wert auf kitsch.
Sektorensystem , auch ein System das dazu führt, dass das Flair fehlt wie man Land erobert, entweder über Militärgebäude oder eben mittels Pios..
Es ist klar warum man das macht, aber das ist eben eher eine Brettspielumsetzung von Siedler von Catan als Siedler. Von Siedler 1 bis Siedler 4 hat sich Siedler entwickelt, wobei es gerade bei S3 den besten Innovationschub der Reihe eben durch Volker Wertich gab, durch wen auch sonst.
Danach hat man sich immer weiter vom Kern entfernt.
Wo sind die Soldatentrupps des Gegners die vereinzelt in das eigenen Gebiet fallen und gegen die man sich Mann gegen Mann verteidigt und mal eben nur ein Soldat mehr den Ausschlag gab das man weiterspielen durfte.
Das Spiel mag ja als Spiel ganz nett sein, aber richtiges BB Siedler und eben kein typisches UbibbSiedler , das ist es dann doch nicht.
Man möge nur hoffen das Ubibb endlich auch mal den S3 und S4 fans ein Siedler anbietet , dass den Namen Siedler verdient.

"Nur" 8 Mp Karten? Davon werden 2-3 nur regelmässig gespielt wie in jedem Multiplayer Spiel.
Ich hab lieber 5 Karten die auch wirklich schön anzusehen sind und auch die Balance passt als irgendwelchen zufall generierten Mist.


"Die Kampagne ist bisher jedenfalls mehr Tutorial als Kampagne"
Richtig, das Spiel zockt sich auch wie das erste Siedler das wirklich im Multiplayer was taugt. Die Spiele sind schnell und somit ist es das erste Siedler wo auch internet tauglich ist. Genau sowas hab ich mir schon seit Jahren gewünscht da die alten Teile im MP der totale müll waren.



"Siedler war immer ein Spiel dass den Fokus auf Singelplayer hattte,
natürlich konnte man es auch im MP spielen, daher verwundert es das man
den Großteil dieser User unbeachtet lässt mit dieser Einseitigkeit in
Richtung MP"

Fein, dann haben wir nun das erste Siedler wo endlich mal im MP was taugt.


"Die Soldaten sind viel zu kitschig und auch mit dem Schloßbaukasten legt
ubibb zu viel Wert auf kitsch."

Schön wusselig wie man es von Siedler kennt.



"Man möge nur hoffen das Ubibb endlich auch mal den S3 und S4 fans
ein Siedler anbietet , dass den Namen Siedler verdient."

Siedler Classic ist tot und das schon seit Siedler 3. Endlich gibt es wieder mal ein Siedler das es auch wert ist gekauft und gezockt zu werden


Mfg
 

Tormentor666

Benutzer
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
67
Reaktionspunkte
1
Das Spiel ist eine sehr gute Brettspielumsetzung von Siedler von Catan.
Was hier zu wenig rumkommt ist, dass es ziemlich armselig ist nur 8 MP und damit auch nur 8 Scharmützelkarten dem Hauptspiel beizulegen.
Die Kampagne ist bisher jedenfalls mehr Tutorial als Kampagne.
Hier wäre einfach mehr und besser gewesen Tutorialmaps neben der eigentlichen Kampagne zu bieten.
Richtige Singelplayermaps also richtige Szenariomaps bietet das Spiel nicht.
Das mit den Siegpunkten ist sicherlich eine sehr gute Sache für PvP und für die Scharmützelkarten, aber es ersetzt keine richtigen Singelplayermaps (Szenario/Storymaps). Das Hauptspiel bieten für den Singelplayer eigentlich recht wenig, man sieht hier die extrem einseitige Hinwendung zum MP, dazu passt aber nicht die spartanischen Möglichkeiten die da geboten werden.
Siedler war immer ein Spiel dass den Fokus auf Singelplayer hattte, natürlich konnte man es auch im MP spielen, daher verwundert es das man den Großteil dieser User unbeachtet lässt mit dieser Einseitigkeit in Richtung MP.
Einen Koopmodus geschweigen denn eine Koopkampagnen bietet man nicht, ich denke das ist gerade die Möglichkeit Singelplayer den Onlinemodus schmackhaft zu machen.
Mit Siedler 3 hat Volker Wertich sehr richtig den Weg zu freien Trägern bestritten, anstatt sich das zu Herzen zu nehmen und davon zu lernen, bringen sie hier ein Lagerhausträgersystem dass das Spiel unnötig bremst.
Das Slothausbauverfahren ist auch nicht das wahre, lieber wieder frei die Häuser bauen.
Ein Witz ist das indirekte Militärsystem, hier wird einem noch vielmehr wie in S6 die Nutzung des Militärs ausgetrieben. Das macht so keinen Spass mehr.
Die Landschaftsgrafik ist super und die meisten Häuser passen auch dazu.
Die Soldaten sind viel zu kitschig und auch mit dem Schloßbaukasten legt ubibb zu viel Wert auf kitsch.
Sektorensystem , auch ein System das dazu führt, dass das Flair fehlt wie man Land erobert, entweder über Militärgebäude oder eben mittels Pios..
Es ist klar warum man das macht, aber das ist eben eher eine Brettspielumsetzung von Siedler von Catan als Siedler. Von Siedler 1 bis Siedler 4 hat sich Siedler entwickelt, wobei es gerade bei S3 den besten Innovationschub der Reihe eben durch Volker Wertich gab, durch wen auch sonst.
Danach hat man sich immer weiter vom Kern entfernt.
Wo sind die Soldatentrupps des Gegners die vereinzelt in das eigenen Gebiet fallen und gegen die man sich Mann gegen Mann verteidigt und mal eben nur ein Soldat mehr den Ausschlag gab das man weiterspielen durfte.
Das Spiel mag ja als Spiel ganz nett sein, aber richtiges BB Siedler und eben kein typisches UbibbSiedler , das ist es dann doch nicht.
Man möge nur hoffen das Ubibb endlich auch mal den S3 und S4 fans ein Siedler anbietet , dass den Namen Siedler verdient.

"Nur" 8 Mp Karten? Davon werden 2-3 nur regelmässig gespielt wie in jedem Multiplayer Spiel.
Ich hab lieber 5 Karten die auch wirklich schön anzusehen sind und auch die Balance passt als irgendwelchen zufall generierten Mist.


"Die Kampagne ist bisher jedenfalls mehr Tutorial als Kampagne"
Richtig, das Spiel zockt sich auch wie das erste Siedler das wirklich im Multiplayer was taugt. Die Spiele sind schnell und somit ist es das erste Siedler wo auch internet tauglich ist. Genau sowas hab ich mir schon seit Jahren gewünscht da die alten Teile im MP der totale müll waren.



"Siedler war immer ein Spiel dass den Fokus auf Singelplayer hattte,
natürlich konnte man es auch im MP spielen, daher verwundert es das man
den Großteil dieser User unbeachtet lässt mit dieser Einseitigkeit in
Richtung MP"

Fein, dann haben wir nun das erste Siedler wo endlich mal im MP was taugt.


"Die Soldaten sind viel zu kitschig und auch mit dem Schloßbaukasten legt
ubibb zu viel Wert auf kitsch."

Schön wusselig wie man es von Siedler kennt.



"Man möge nur hoffen das Ubibb endlich auch mal den S3 und S4 fans
ein Siedler anbietet , dass den Namen Siedler verdient."

Siedler Classic ist tot und das schon seit Siedler 3. Endlich gibt es wieder mal ein Siedler das es auch wert ist gekauft und gezockt zu werden


Mfg
/sign
 

GotGame

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.10.2009
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Künstlich aufregen!!! Du gehörst zu der Sorte Mensch die eigentlich noch in Leibeigenschaft leben sollten. Dein denken ist nicht zeitgemäß sondern infantil


Trottel!
 
H

helder

Gast
lol: "Bricht die Verbindung ab, wird Ihr Spielfortschritt nicht gespeichert. Im Test sorgte dieses System für einigen Frust. Immer wieder waren die Ubisoft-Server offline, wir konnten nicht spielen. Ubisoft begründet die Probleme mit Hacker-Angriff en. Stand die Verbindung, klappte die Synchronisation der Spielstände nicht immer perfekt."

Dafür muss der Spieler zahlen? Gehts noch? Finger weg solange man auf UBI-Server angewiesen ist.
 
H

helder

Gast
lest mal das: http://www.amazon.dehttp://www.amazon.de/product-reviews/B0033HFZMA/ref=sr_1_1_cm_cr_acr_pop_hist_1?ie=UTF8&showViewpoints=0&filterBy=addOneStar
von 24 Rez. - 19 mit nur einem Stern
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
Gutes Spiel hin oder her. Der Kopierschutz von Ubisoft wird boykottiert. Hoffentlich von genug Leuten, daß Ubi einsehen muss, daß es so nicht geht.
 
O

Odin333

Gast
lol: "Bricht die Verbindung ab, wird Ihr Spielfortschritt nicht gespeichert. Im Test sorgte dieses System für einigen Frust. Immer wieder waren die Ubisoft-Server offline, wir konnten nicht spielen. Ubisoft begründet die Probleme mit Hacker-Angriff en. Stand die Verbindung, klappte die Synchronisation der Spielstände nicht immer perfekt."

Dafür muss der Spieler zahlen? Gehts noch? Finger weg solange man auf UBI-Server angewiesen ist.
Das wird ja immer besser und besser.
Da passt diese Animation ja 100%ig :-D :

http://www.pcaction.de/content/cont...ork.gif" width="272" height="271" align="left
 

OdyFry

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.03.2010
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Mir gefällt's. Erinnert mich etwas an "Die Völker". Hoffentlich ist es nicht so verbuggt, wie eben dieses. Der Mehrspieler-Modus war ja echt Horror. Doof an den Siedlern ist, eben doch dieser Kopierschutz... aber, wie heißt es so schön: Kommt Zeit, kommt Rat
 

floppydisk

Benutzer
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
Doof an den Siedlern ist, eben doch dieser Kopierschutz... aber, wie heißt es so schön: Kommt Zeit, kommt Rat
japjap ich werde mir auch verdammt lange zeit lassen bis ich es mir kaufe. und falls niemals patch kommt der diesen allerliebsten kopierzwangsschutz entschärft....naja ich kann auch ohne leben dann knuddel ich halt meine anderen siedler teile weiter =)
 

zerr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
402
Reaktionspunkte
1
wenn dieser kopier schutz weiter verwendet wird steige ich auf die konsolen um....

es kann nicht sein dass man fr ein einzelspieler spiel eine internet verbindung braucht

gehts noch?!


ps der neue desing von pcgames.de sieht sch**ße aus
 
A

AniSkywalker78

Gast
wenn dieser kopier schutz weiter verwendet wird steige ich auf die konsolen um....
und unterstützt weiterhin den publisher?!? hmmmm... dann bekommt er ja sogar noch mehr geld von dir, da die konsolenspiele oft auch mehr kosten.

also ich geb mein geld dann lieber anderen entwicklern/publishern, die mehr für ihre kunden übrig haben. Da ich mir die letzten titel von UBISOFT nicht mehr kaufen musste habe ich das geld z.b. in Metro 2033, Dawn of War II Chaos Rising gesteckt.


Ich finde die neue seite nicht so schlecht, sind gute ideen dahinter. Ich denke man muss sich nur etwas an das neue design gewöhnen.
 

zerr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
402
Reaktionspunkte
1
wenn dieser kopier schutz weiter verwendet wird steige ich auf die konsolen um....
und unterstützt weiterhin den publisher?!? hmmmm... dann bekommt er ja sogar noch mehr geld von dir, da die konsolenspiele oft auch mehr kosten.

also ich geb mein geld dann lieber anderen entwicklern/publishern, die mehr für ihre kunden übrig haben. Da ich mir die letzten titel von UBISOFT nicht mehr kaufen musste habe ich das geld z.b. in Metro 2033, Dawn of War II Chaos Rising gesteckt.


Ich finde die neue seite nicht so schlecht, sind gute ideen dahinter. Ich denke man muss sich nur etwas an das neue design gewöhnen.
nicht ganz es gibt auch andere konsolen spiele die unterstützung verdienen zb god of war 3, ubisoft und ea sind für mich gestorben ich hoffe dass keine andere entwickler auf den online kopierschutz zug draufspringen

und zb bei trade-a-game.de kann man konsolenspiele gebraucht kaufen da kosten die 50% weniger
 
A

AniSkywalker78

Gast
wenn dieser kopier schutz weiter verwendet wird steige ich auf die konsolen um....
und unterstützt weiterhin den publisher?!? hmmmm... dann bekommt er ja sogar noch mehr geld von dir, da die konsolenspiele oft auch mehr kosten.

also ich geb mein geld dann lieber anderen entwicklern/publishern, die mehr für ihre kunden übrig haben. Da ich mir die letzten titel von UBISOFT nicht mehr kaufen musste habe ich das geld z.b. in Metro 2033, Dawn of War II Chaos Rising gesteckt.


Ich finde die neue seite nicht so schlecht, sind gute ideen dahinter. Ich denke man muss sich nur etwas an das neue design gewöhnen.
nicht ganz es gibt auch andere konsolen spiele die unterstützung verdienen zb god of war 3, ubisoft und ea sind für mich gestorben ich hoffe dass keine andere entwickler auf den online kopierschutz zug draufspringen

und zb bei trade-a-game.de kann man konsolenspiele gebraucht kaufen da kosten die 50% weniger

Damit hast auch wieder recht :)
 

Trancemaster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2001
Beiträge
962
Reaktionspunkte
0
Selbst wenn Ubisofts KS nicht mehr so problembehaftet ist, werde ich mich keine Spiele zulegen, die mit diesem KS ausgestattet sind. Ich schrecke enorm vor diesem KS zurück - weil kein Mensch weiss was eigentlich genau da passiert - was für Daten werden wofür gesammelt - und: Kommt irgendwann tatsächlich ein Offline-Patch?

Ich konnte erstaunlich leicht auf SH5 und AC2 verzichten, ebenso geht es mir mit den Siedlern.
 
Oben Unten