Spiele & Programme minimieren sich.

lenzn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.08.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Hi und ich weiß dass ist wahrscheinlich der tausendste Thread zu dem Thema.
Ich eröffne auch nur einen neuen, weil ich bisher wirklich keine Lösung gefunden habe.

Ich habe das Problem, dass sich Spiele (DayZ, FarCry3) von allein in die Taskleiste minimieren. Von dort kann ich sie auch wieder maximieren, aber nach ca 30 Sek. passiert das gleiche wieder. Spiele und Programme im Fenstermodus, wie Opera und Hearthstone "wählen sich vonn allein ab". Sprich ich muss sie wieder anklicken, damit ich, wie zu Beispiel hier, weiterschreiben kann. Das auch so alle 30-40 Sekunden.

Ich habe bereits Avast de- und neu installiert, andere Virenprogramme getestet, Firewall ausgeschaltet ca. 1000x den Pc neugestartet usw.
Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll.

EDIT: Es funktioniert meist bei deaktivierter Firewall und deaktiviertem/deinstalliertem Virenprogramm. Ist aber keine Dauerlösung..natürlich!

Mein Rig:
GPU: Geforce GTX 660
CPU: AMD FX(tm)-4130 Quad-Core
RAM: 8GB
Auflösung: 1440 x 900, 60 Hz (hier bitte nicht haten, mir gefällt das so super und ich habe auch einen auf diese Auflösung ausgelegten Bildschirm) :]
Aktuelle Geforce Treiberversion: 340.52
Und Win7 HP

Bitte um Hilfe und/oder weitere Tipps, danke.
Phil
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Am besten deinstalliere mal Firewall und Virenscanner und installier mal einen anderen Scanner neu (Firewall brauchst Du an sich keine). Da ist 100% irgendwas nicht freigegeben, vlt. hattest Du mal eine Meldung, ob das Spiel Zugriff haben darf, übersehen, und der Eintrag bleibt auch bei ner Neuinstall.
 
TE
L

lenzn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.08.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Funktioniert. Nur noch ab und an das Problem, also nicht aus der Welt geschafft. Andere Tipps?
Danke
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Schau mal, welche Programme offen sind und stören könnten. STRG+ALT+ENT gleichzeitig drücken, dann Taskmanager öffnen, bei "Prozesse" - vlt. findest Du dort einige Dinge, bei denen Du weißt, dass du die an sich grad nicht brauchst. Beende die dann im Taskmanager (per Rechtsklick auf das Programm) und teste dann mal, ob es mit den Spielen dann geht. Oft hat man auch ne Menge "Müll", der beim Windows-Start geladen wird und dann eben als Prozess immer an ist, und sei es nur so was wie zB der Adobe Updater oder so ein Kram.
 
TE
L

lenzn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.08.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Danke,
habe ich aber natürlich auch schon öfters nachgeschaut.
Außer die standardmäßigen Systemdienste, sowie unendliche Svc`s und einige Prozesse, wie etwa Opera und Teamspeak, ist dort nichts zu finden.
Hab nach Kauf des PC und Installation aller wichtigen Dinge auch alles per MS Config und SpyBot 1.6 schick gemacht.

Hab aber seit der Neuinstallation der Firewall keine Probleme mehr mit dem Minimieren. Scheint also geklappt zu haben! :)

Danke

EDIT:
Ich habe herausgefunden, dass die Software meines WLAN Sticks Schuld war, die sich immer in die ausgeblendeten Symbole minimiert hat. Wenn ich die schließe, ist alles picobello. Dummer Fehler von mir, hätte ich vorher drauf kommen müssen.!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten