Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

FrankMoers

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
2.415
Reaktionspunkte
4
Website
www.pcgames.de
Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,754908
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.368
Reaktionspunkte
2.626
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Ein weiteres 08/15 Metzelspiel im Star Wars Look ... was machst es überhaupt für einen Sinn ein Lichtschwert so hinter dem Rücken zu halten? Man braucht mehr Bewegung zum Zuschlagen, mehr Bewegung zum Blocken ... gibt es irgendeinen realen Kampfstil, wo ein Schwert so gehalten wird? Aus meiner Sicht hat das nur Nachteile.
 

JabBAsoleRo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.02.2009
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Leute seh ich das richtig ?!?!! =D

Die Sturmtruppen verlieren Körperteile ?!?!?! =DDD
 

JackTheDipper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.05.2004
Beiträge
267
Reaktionspunkte
2
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Ein weiteres 08/15 Metzelspiel im Star Wars Look ... was machst es überhaupt für einen Sinn ein Lichtschwert so hinter dem Rücken zu halten? Man braucht mehr Bewegung zum Zuschlagen, mehr Bewegung zum Blocken ... gibt es irgendeinen realen Kampfstil, wo ein Schwert so gehalten wird? Aus meiner Sicht hat das nur Nachteile.
Ey Alta, das Spiel is voll Cool, Alta, Lichtschwert hinter Rücken, alta, voooooll cool (sagt ich scho "Alta"?).


Find ich auch total bescheuert, aber soll bestimmt den Coolheitsfaktor heben, und diese super Düsternis und Spannung vom ersten Teil anheben(...) :B .


Ich will en neues Jedi Academy :finger2: !
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.368
Reaktionspunkte
2.626
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

... aber soll bestimmt den Coolheitsfaktor heben ...

Genau das hab ich befürchtet *seufz* Warum muss alles immer cool sein? Manchmal wirkt es einfach nicht cool, sondern lächerlich, wenn man es sich mal genau anschaut.

Ich will en neues Jedi Academy :finger2: !

Joa, ein neues Jedi Academy/Jedi Knight wäre schon nicht übel ... am besten wieder mit Kyle Katarn oder Mara Jade in der Hauptrolle auf der Jagd nach Kyles Schüler (Name vergessen).
 

oPtir3s

Benutzer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
93
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Neawoulf trifft den Nagel auf den Kopf . ich will kein The Force Unleashed 2. Langweiliger consolen mist ;) Macht bitte einen Neuen Jedi Knight Teil. an JabBAsoleRo Ab hacken von Körperteilen geht schon in Jk2 mit cg_dismember 100
 

Celinna

Benutzer
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

stimme da zu

dieser neuartige Star Wars Schrott hat echt 0 mit Star Wars zu tun. Einfach nur hohle 08/15 Metzelei. Seit 2003 gabs kein gescheites Star Wars Spiel mehr das ist echt armseelig.
Bin von Lucasarts sowas von enttäuscht :(

Meine Hoffnung liegt grad auf The old Republic auch wenn mir da die Comicgrafik nicht gefällt...
 

spike00

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2006
Beiträge
622
Reaktionspunkte
5
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

1. Ist man viel zu mächtig ..die großen Roboter einfach zerquetschen ist keine Herausforderung
2. Lichschwerter bitte vorne halten
3. Egoperspektive
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.875
Reaktionspunkte
6.051
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

1. Ist man viel zu mächtig ..die großen Roboter einfach zerquetschen ist keine Herausforderung
Das kannst du beurteilen nach Videos? Also wenn du SW:TFU II bereits durchgespielt hättest, auf Schwer, und das dann schreiben würdest ... okay.
Aber so, dass das keine Herausforderung sei ... naaaaaja.

Davon ab, mit welchem Kniff hätten sie denn bitte Starkiller als Weichei vorstellen können? Am Ende von Teil I bist du ein ausgebildeter Sitz mit ich weiß nicht wieviel Kraft und Können, warum solltest du jetzt wieder bei Null anfangen?

Macht keinen Sinn.

2. Lichschwerter bitte vorne halten
Das hast du wo gelernt? Beim Anfängergrundkurs "Jedi Grundlagen I" bei Herrn Yoda? :B

3. Egoperspektive
 
Warum? Weil du gerne in der Egoperspektive spielen wollen würdest? Lass mal. 3rd Person ist schon in Ordnung. :top:
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.181
Reaktionspunkte
200
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Ein weiteres 08/15 Metzelspiel im Star Wars Look ... was machst es überhaupt für einen Sinn ein Lichtschwert so hinter dem Rücken zu halten? Man braucht mehr Bewegung zum Zuschlagen, mehr Bewegung zum Blocken ... gibt es irgendeinen realen Kampfstil, wo ein Schwert so gehalten wird? Aus meiner Sicht hat das nur Nachteile.
Ey Alta, das Spiel is voll Cool, Alta, Lichtschwert hinter Rücken, alta, voooooll cool (sagt ich scho "Alta"?).


Find ich auch total bescheuert, aber soll bestimmt den Coolheitsfaktor heben, und diese super Düsternis und Spannung vom ersten Teil anheben(...) :B .


Ich will en neues Jedi Academy :finger2: !
So ist es. Dieser billige Konsolen-Slasher geht mir am Gesäß vorbei.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.875
Reaktionspunkte
6.051
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

So ist es. Dieser billige Konsolen-Slasher geht mir am Gesäß vorbei.
 
... das von jemanden zu hören mit so einem Avatarbild. :B

Ich für meinen Teil hab mir SW:TFU aus der Videothek ausgeliehen, an drei Tagen durchgespielt und wurde gut bzw. sehr gut unterhalten.

Ob der Protagonist nun "total unrealistisch" seine zwei Lichtschwerter hält, ist mir bei einem Sci-Fi Star Wars spiel, wo man Jedi Kräfte einsetzt, Lichtblitze verschießt und ganze Roboter zusammen drückt sowas von egal. :B

Wer Wert auf Realismus legt, ist bei einem Star Wars Spiel völlig falsch. Wer ein Spiel spielen will, wo man das Gefühl hat, wirklich so mächtig zu sein wie Vader und Sturmtruppen, Rebellen, Wookies etc.pp. echt nur lästige kleine Marionetten sind, der ist bei SW:TFU gut aufgehoben.

Bei keinem Spiel im SW Universum, und ich hab sie alle seit SW:-DF gespielt, wurde einem so ein Machtgefühl verliehen. :top:
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.181
Reaktionspunkte
200
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Das Gefühl, die "Macht" einzusetzen, kam bei JK und JA 100mal besser rüber. Einen Sternzerstörer vom Himmel holen fand ich total affig und maßlos übertrieben.
 

Corsa500

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.03.2010
Beiträge
710
Reaktionspunkte
78
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Aber das gehört auch irgendwie dazu... Heutzutage sind fast alle großen Hits in diversen Beziehungen "übertrieben" dargestellt. Und den Sternzerstörer vom Himmel zu holen ist einfach nur extrem cool.
In diese Kategorie fällt wahrscheinlich auch der Punkt mit den nach hinten gehaltenen Lichtschwertern. Es geht darum, die Gegner zu erledigen und wenn man das dann auch noch auf stylische Art machen darf, sollte man doch zufrieden sein.
Vor allem, weil man eh meistens Machtfähigkeiten benutzt, um Gegner zu erledigen und die Quick-Time-Events sind auch durchchoreografiert. Soviel übrigens zum Thema billiger Konsolen-Slasher. Es gibt viele (wirklich gute) Spiele, bei denen eine ähnliche Spielmechanik vorliegt, teilweise mit noch weniger Substanz als bei den Machtangriffen vorhanden ist.
Und da die PC-Umsetzung von SW:TFU gut gelungen war (sogar inklusive unterhaltsamer Zusatz-Levels), sollte es doch eigentlich keinen stören, dass das Spiel halt auch auf den Konsolen gut zu spielen ist, es gibt genug Leute, die Konsolen UND PC besitzen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.875
Reaktionspunkte
6.051
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Das Gefühl, die "Macht" einzusetzen, kam bei JK und JA 100mal besser rüber. Einen Sternzerstörer vom Himmel holen fand ich total affig und maßlos übertrieben.
Erstmal sollte man erwähnen, dass es sich hierbei um einen Bosskampf handelt. D.h. es ist keine Routine, das du einen Sternenzerstörer vom Himmel holst. ;)

Zweitens, wenn du bei Star Wars aufgepasst hättest, IMO der fünfte Teil, erklärt Yoda dem jungen Skywalker, dass die Größe eines Objektes absolut irrelevant ist. Das ist die Szene, wo Luke seinen X-Wing aus'm Sumpf ziehen soll.

Vllt. du nochmal schauen Star Wars V musst ... :B
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.181
Reaktionspunkte
200
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Aber das gehört auch irgendwie dazu... Heutzutage sind fast alle großen Hits in diversen Beziehungen "übertrieben" dargestellt. Und den Sternzerstörer vom Himmel zu holen ist einfach nur extrem cool.
In diese Kategorie fällt wahrscheinlich auch der Punkt mit den nach hinten gehaltenen Lichtschwertern. Es geht darum, die Gegner zu erledigen und wenn man das dann auch noch auf stylische Art machen darf, sollte man doch zufrieden sein.
Vor allem, weil man eh meistens Machtfähigkeiten benutzt, um Gegner zu erledigen und die Quick-Time-Events sind auch durchchoreografiert. Soviel übrigens zum Thema billiger Konsolen-Slasher. Es gibt viele (wirklich gute) Spiele, bei denen eine ähnliche Spielmechanik vorliegt, teilweise mit noch weniger Substanz als bei den Machtangriffen vorhanden ist.
Und da die PC-Umsetzung von SW:TFU gut gelungen war (sogar inklusive unterhaltsamer Zusatz-Levels), sollte es doch eigentlich keinen stören, dass das Spiel halt auch auf den Konsolen gut zu spielen ist, es gibt genug Leute, die Konsolen UND PC besitzen.
Und ich verzichte lieber auf dieses übertriebene, "coole" Gedöns. Spieltiefe ist mir da viel wichtiger. Und wo war TFU gut für den PC umgesetzt? Im Gegenteil, es war eine der schlechtesten Portierungen überhaupt. Ich habe übrigens auch eine PS 3 neben dem PC.
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.181
Reaktionspunkte
200
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Das Gefühl, die "Macht" einzusetzen, kam bei JK und JA 100mal besser rüber. Einen Sternzerstörer vom Himmel holen fand ich total affig und maßlos übertrieben.
Erstmal sollte man erwähnen, dass es sich hierbei um einen Bosskampf handelt. D.h. es ist keine Routine, das du einen Sternenzerstörer vom Himmel holst. ;)

Zweitens, wenn du bei Star Wars aufgepasst hättest, IMO der fünfte Teil, erklärt Yoda dem jungen Skywalker, dass die Größe eines Objektes absolut irrelevant ist. Das ist die Szene, wo Luke seinen X-Wing aus'm Sumpf ziehen soll.

Vllt. du nochmal schauen Star Wars V musst ... :B
Die Szene ist mir bestens bekannt. Aber kommt in den Prequels auch nur eine einzige Szene vor, in der ein Jedi (auch Yoda) auch nur im entferntesten eine derartige Aktion durchführt. Im Kampf Yoda / Dooku bewegt Yoda mit Mühe eine große Steinplatte. Also ist die Aussage "Größe bedeutet nichts" schon in einer gewissen vernünftigen Relation zu sehen. Wenn die Jedi so allmächtig wären, hätten sie es wohl kaum nötig, auf einem Schlachtfeld Mann gegen Mann zu kämpfen. Kurz und knapp: Sternzerstörer mit der Macht zu bewegen ist und bleibt maßlos übertrieben. Da ist es auch egal, dass es sich um einen Bosskampf handelt.
 

slimjimm91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Die Tatsache, dass Starkiller im Trailer Hunderte von Stormtroopern auf einmal würgt und, dass Darth Vader Mühe hat eine Person zu würgen, jedoch bei einem Kampf der Beiden die Kräfte gleich sind finde ich etwas merkwürdig...
aber egal ich kaufs ja eh..xD
 

Yowan2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.10.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Habe mir Heute die PC Fassung besorgt und in knapp 5 Stunden durchgespielt.
Die Grafik der Gameplay und Film Sequenzen ist der Hammer und die story ist ganz OK aber 9 Level sind auf jeden Fall zu wenig. Der Preis von 50 € ist meiner Meinung nach auch zuviel dafür. Man sollte warten bis der Preis sich senkt.
Dennoch als Fan des ersten Teils sollte man sich den zweiten Teil nicht entgehen lassen.
 

Yowan2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.10.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Noch was, man sollte den schwierichkeitsgrad am Anfang nicht zu hoch anlegen da einige Kampf Sequenzen sehr heftig sind.
 

Yowan2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.10.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Ich meinte Schwierigkeitsgrad!!
 

Yowan2010

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.10.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Star Wars: The Force Unleashed 2 angespielt: E3-Eindrücke mitsamt Spielszenen

Das Ende hat LUCAS wider sehr gut hinbekommen. Hat mich wirklich überrascht das
man sich wieder für etwas entscheiden konnte.
 
Oben Unten