Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

TheKhoaNguyen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,754980
 

tarnvogL

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.07.2008
Beiträge
536
Reaktionspunkte
1
Website
tarnvogl.deviantart.com
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

in der Liste fehlt aber ganz klar und deutlich Call of Duty. Das Gameplay wurde seit dem 2. teil immer mehr verwurstet, immer mehr für die breite Casual Masse ausgelegt mit den ganzen Perks und den waffen die sogut wie gar nicht mehr verziehen. Echt schade.
Genauso wie Age of Empires II. Ich und viele meiner Kollegen beten für eine Neuauflage des 2. Teils (natürlich mit ein paar verbesserungen)
:)
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.949
Reaktionspunkte
1.489
Website
www.grownbeginners.com
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

Für mich gibts da eigentlich nur einen Wunsch: Deus Ex 3 wie Deus Ex 1 :X

Sonst vielleicht Gothic 4 wie Gothic 1 *Wunschträume darf man ja noch haben^^*
 
M

moeykaner

Gast
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

schliesse mich tarnvogL an und sage die CoD Reihe. Ansonsten will ich ein Quake 5 a la Q3. MoH Serie Back to Allied Assault Gameplay und nich nen Zwischending aus BC2 und CoD.
 

NeoZe

Benutzer
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
91
Reaktionspunkte
12
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

Ich verstehe das nicht! Die "Fachpresse" und auch so mancher Fan, schreien doch bei jeder Fortsetzung eines Games nach Innovationen. Alles muss anders werden und besser!!! Siehe Diablo 3 und Starcraft 2, Blizzard weiß eben was die Spieler wollen, doch auch hier wird rumgemault, so wenig NEUES, zu wenig Innovation...

Gothic 2 hat mir damals schon alleine deswegen so gut gefallen, weil die Grafik fast die selbe gewesen war, wie beim ersten Teil, einfach stimmig.

Der "Remake-Wahn" scheint ja aktuell sehr groß zu sein, nur in 99% der Fällen werden aus den Remakes irgendwelche billigen, asiatischen Grinder-Browsergames oder ein absolut verfremdendes Spielekonzept angewendet.

Ich hoffe, das sich mehr Firmen wie Blizzard auf die Wünsche der Spiele fokussieren und Remakes oder Fortsetzungen auch als solche auf den Markt bringen, ohne dabei das Rad neu erfinden zu wollen und ein halbherziges Produkt auf den Markt bringen und den Namen der Lizenz ausweiden.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.742
Reaktionspunkte
5.818
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

Ich verstehe das nicht! Die "Fachpresse" und auch so mancher Fan, schreien doch bei jeder Fortsetzung eines Games nach Innovationen. Alles muss anders werden und besser!!! Siehe Diablo 3 und Starcraft 2, Blizzard weiß eben was die Spieler wollen, doch auch hier wird rumgemault, so wenig NEUES, zu wenig Innovation...
Wo Du recht hast, hast Du recht!
 

RR

Print-Ikone
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.329
Reaktionspunkte
290
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

Genauso wie Age of Empires II. Ich und viele meiner Kollegen beten für eine Neuauflage des 2. Teils (natürlich mit ein paar verbesserungen)
:)

Ich bete mit euch.
 

Thomas-Penner

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
22
Reaktionspunkte
1
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

was mir in dieser galerie auf jeden fall fehlt, ist Colin mcRae
Das spiel ist nur noch Arcade, und wie ich gehört habe dass das neue, welches mittlerweile schon in Entwicklung ist, noch Actionlastiger ist, habe ich gleich beschlossen dieses ganz bestimmt nicht zu kaufen.

Schade, aber was will man machen :(
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
223
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

The Force Unleashed mit dem Gameplay der Jedi-Knight-Reihe (oder besser gleich ein neues JK mit Katarn und Co.) :-D
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.500
Reaktionspunkte
2.548
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

Ein neues CoD mit altem Gameplay und ohne lächerliche Perks wär was feines ... aber ich glaube, darauf können wir lange warten!
 

AbSoLuT-ICE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.12.2009
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

Die Resident Evil Reihe braucht einen Reboot! Ich will wieder eine Gänsehaut bekommen wenn ich nachts durch eine vollkommen demolierte, brennende Stadt mit durch die Luft wirrenden Schmerzensschreien laufe wo kannibalistische Zombies, die selbst nach drei Pistolenschüssen noch nicht umfallen, auf mich warten um mich aufzufressen.
 

Eberhard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2001
Beiträge
414
Reaktionspunkte
42
AW: Special - Back to the Roots: Alte Stärken statt neuer Schwächen - Serien, die einen Reboot brauchen

Wer hat sich denn bei den neuesten MonkeyIsland Geschichten (ToMI von Telltale Games) über den Humor beschwert? Der war doch prima.
Das mit der 3D-Steuerung wäre ein Punkt, aber an die habe ich mich - zumindest im neuesten MonkeyIsland - gewöhnen können, weil sie nicht überstrapaziert wurde.

Wenn man sich schon was back to the roots wünscht bei ToMI, dann den Detailreichtum der 2D-Grafik. Das Fehlen dieser ist aber der Portierbarkeit auf die Wii und dem dahinter steckenden Geldmangel geschuldet.
 
Oben Unten