Soundproblem Asus P5N32-E SLI, Spiel friert ein,

Trader

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich einen neuen Rechner:

Intel Core Duo E6600
Geforce 8800 GTX
2GB RAM
Mainboard: Asus P5N32-E SLI
Win XP (Service Pack2)

Mein Problem ist das die Spiele regelmäßig einfrieren (Sound friert ein und wieerholt sich ständig). Habe auch schon meine alte Soundkarte installiert und den Soundkarte vom Board über Windows deaktiviert. Aber nichts hilft. Hat vielleicht jemand eine Idee voran es liegen könnte?

Danke schonmal vorab.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
Trader am 23.04.2007 23:51 schrieb:
Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich einen neuen Rechner:

Intel Core Duo E6600
Geforce 8800 GTX
2GB RAM
Mainboard: Asus P5N32-E SLI
Win XP (Service Pack2)

Mein Problem ist das die Spiele regelmäßig einfrieren (Sound friert ein und wieerholt sich ständig). Habe auch schon meine alte Soundkarte installiert und den Soundkarte vom Board über Windows deaktiviert. Aber nichts hilft. Hat vielleicht jemand eine Idee voran es liegen könnte?

Danke schonmal vorab.


sind alle treiber aktuell? hattest du windows für den neuen rechner komplett neu installiert (sollte man tun) ?
 
TE
T

Trader

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 23.04.2007 23:52 schrieb:
Trader am 23.04.2007 23:51 schrieb:
Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich einen neuen Rechner:

Intel Core Duo E6600
Geforce 8800 GTX
2GB RAM
Mainboard: Asus P5N32-E SLI
Win XP (Service Pack2)

Mein Problem ist das die Spiele regelmäßig einfrieren (Sound friert ein und wieerholt sich ständig). Habe auch schon meine alte Soundkarte installiert und den Soundkarte vom Board über Windows deaktiviert. Aber nichts hilft. Hat vielleicht jemand eine Idee voran es liegen könnte?

Danke schonmal vorab.


sind alle treiber aktuell? hattest du windows für den neuen rechner komplett neu installiert (sollte man tun) ?

Windows wurde komplett neu aufgespielt, den aktuellsten Treiber vom SoundMAX System hatte ich auch schon runtergeladen uns installiert.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
Trader am 23.04.2007 23:58 schrieb:
Herbboy am 23.04.2007 23:52 schrieb:
Trader am 23.04.2007 23:51 schrieb:
Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich einen neuen Rechner:

Intel Core Duo E6600
Geforce 8800 GTX
2GB RAM
Mainboard: Asus P5N32-E SLI
Win XP (Service Pack2)

Mein Problem ist das die Spiele regelmäßig einfrieren (Sound friert ein und wieerholt sich ständig). Habe auch schon meine alte Soundkarte installiert und den Soundkarte vom Board über Windows deaktiviert. Aber nichts hilft. Hat vielleicht jemand eine Idee voran es liegen könnte?

Danke schonmal vorab.


sind alle treiber aktuell? hattest du windows für den neuen rechner komplett neu installiert (sollte man tun) ?

Windows wurde komplett neu aufgespielt, den aktuellsten Treiber vom SoundMAX System hatte ich auch schon runtergeladen uns installiert.


es muss nicht zwangsweise ein soundkartenproblem sein, es kann auch was anderes sein, und das mit dem sound ist nur ein symptom. sind ALLE treiber aktuell? sind CPU und grafikkarte nicht zu heiß?

hast du irgendeine andere zusatzkarte eingebaut außer grafikkarte? USB-geräte außer was normales wie drucker oder maus?

stürzt der PC denn ganz ab? hast du was im hintergrund aktiv, das schuld sein könnte, zB ne firewall, die das spiel blocken will, und das spiel kehrt aber nicht zurück zum desktop?
 
TE
T

Trader

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 24.04.2007 00:15 schrieb:
Trader am 23.04.2007 23:58 schrieb:
Herbboy am 23.04.2007 23:52 schrieb:
Trader am 23.04.2007 23:51 schrieb:
Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich einen neuen Rechner:

Intel Core Duo E6600
Geforce 8800 GTX
2GB RAM
Mainboard: Asus P5N32-E SLI
Win XP (Service Pack2)

Mein Problem ist das die Spiele regelmäßig einfrieren (Sound friert ein und wieerholt sich ständig). Habe auch schon meine alte Soundkarte installiert und den Soundkarte vom Board über Windows deaktiviert. Aber nichts hilft. Hat vielleicht jemand eine Idee voran es liegen könnte?

Danke schonmal vorab.


sind alle treiber aktuell? hattest du windows für den neuen rechner komplett neu installiert (sollte man tun) ?

Windows wurde komplett neu aufgespielt, den aktuellsten Treiber vom SoundMAX System hatte ich auch schon runtergeladen uns installiert.


es muss nicht zwangsweise ein soundkartenproblem sein, es kann auch was anderes sein, und das mit dem sound ist nur ein symptom. sind ALLE treiber aktuell? sind CPU und grafikkarte nicht zu heiß?

hast du irgendeine andere zusatzkarte eingebaut außer grafikkarte? USB-geräte außer was normales wie drucker oder maus?

stürzt der PC denn ganz ab? hast du was im hintergrund aktiv, das schuld sein könnte, zB ne firewall, die das spiel blocken will, und das spiel kehrt aber nicht zurück zum desktop?

alle treiber sind auf dem neusten stand, cpu und graka sind auf nicht zu heiß. nix eingebaut bis auf die soundkarte.

habe aber vorhin von windows eine fehlermweldung bekommen, das das system aufgrund eines kritischen systemfehlers (STOP-Fehler runtergefahren werden musste).
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
Trader am 24.04.2007 00:45 schrieb:
habe aber vorhin von windows eine fehlermweldung bekommen, das das system aufgrund eines kritischen systemfehlers (STOP-Fehler runtergefahren werden musste).


lass mal memtest durchlaufen, vielleicht verträgt sch dein RAM nicht 100% mit dem board, und dann kann es auch solche fehler geben.

und/oder teste mal mit nur jeweils einem riegel - ich geh mal davon aus, dass du 2x1GB hast.
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
Trader am 23.04.2007 23:51 schrieb:
Habe auch schon meine alte Soundkarte installiert und den Soundkarte vom Board über Windows deaktiviert. Aber nichts hilft.
Ich glaube zwar auch eher weniger, dass es direkt mit dem Sound zu tun hat aber wenn du eine PCI Karte eingebaut hast, dann reicht es oft nicht den Onboardsound im Windows zu deaktivieren, sondern du musst ihn im BIOS komplett abschalten. Sollte das Problem ein Defekt am Onboardsoundchip sein, dann müsste es dadurch behoben werden.

SSA
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.785
Reaktionspunkte
5.981
SoSchautsAus am 24.04.2007 01:05 schrieb:
Trader am 23.04.2007 23:51 schrieb:
Habe auch schon meine alte Soundkarte installiert und den Soundkarte vom Board über Windows deaktiviert. Aber nichts hilft.
Ich glaube zwar auch eher weniger, dass es direkt mit dem Sound zu tun hat aber wenn du eine PCI Karte eingebaut hast, dann reicht es oft nicht den Onboardsound im Windows zu deaktivieren, sondern du musst ihn im BIOS komplett abschalten. Sollte das Problem ein Defekt am Onboardsoundchip sein, dann müsste es dadurch behoben werden.

SSA
ich hab das jetzt so verstanden, dass er die probleme auch ohne die alte karte hatte und erst DANACH mal testeweise seine alte einbaute und die gleichen probleme hatte.
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 24.04.2007 02:18 schrieb:
SoSchautsAus am 24.04.2007 01:05 schrieb:
Trader am 23.04.2007 23:51 schrieb:
Habe auch schon meine alte Soundkarte installiert und den Soundkarte vom Board über Windows deaktiviert. Aber nichts hilft.
Ich glaube zwar auch eher weniger, dass es direkt mit dem Sound zu tun hat aber wenn du eine PCI Karte eingebaut hast, dann reicht es oft nicht den Onboardsound im Windows zu deaktivieren, sondern du musst ihn im BIOS komplett abschalten. Sollte das Problem ein Defekt am Onboardsoundchip sein, dann müsste es dadurch behoben werden.

SSA
ich hab das jetzt so verstanden, dass er die probleme auch ohne die alte karte hatte und erst DANACH mal testeweise seine alte einbaute und die gleichen probleme hatte.
Klar, und bevor er die Karte eingebaut hat, hat er den Onboardsound genutzt. Sollte also tatsächlich ein Defekt am Onboardsoundchip der Grund sein, dann könnte das trotz der Karte immer noch Auswirkungen haben solange er ihn nicht im BIOS deaktiviert. ;)

SSA
 
Oben Unten