Soundblaster Z - knacken und Soundaussetzer

LiquidGravity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
280
Reaktionspunkte
7
Hallo,

ich habe da schon wieder ein Neues Problem.

Ich habe in mein System nun auch eine Soundblaster Z Karte stecken. Spiele ich MP3s, ist der Sound sehr gut. Spiele ich BF/MW oder schaue einen Film kommt ein ständiges knacken hinzu und der Sound ist mal links und mal rechts kurz weg. Im Internet gibt es mehrere Themen dazu aber aus denen werde ich nicht schlau. Die einen sagen, es könnte an der Karte liegen, die anderen sagen es gäbe Probleme mit der PCIE Belegung und irgendwas könnte sich beeinflussen...

Folgendes habe ich getan:
RTX 2060 Super in PCIE1 Slot
Soundblaster Z in PCIE5 Slot
Onboard Sound und Onboard Wifi deaktiviert (knacken kommt bei aktiviertem Onboard ebenfalls)

mit Onboardsound läuft übrigens alles perfekt.

Sollte ich die Soundkarte umtauschen?

beste Grüße

P.s. mein System:
Ryzen 5 3600
Msi X570 gaming edge MB
Msi rtx 2060 super
850W bequit NT
Windows 10 pro
 

TP40pcg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.09.2018
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
In der Anleitung der Soundblaster Z ist ein Fehlerbild wie Du es beschreibst vorhanden. Dort heißt es dann, dass vermutlich die DMA-Funktion der Laufwerke nicht aktiviert ist. Das Vorgehen ist nur bis Windows 8 beschrieben. Dort heißt es man soll in die Systemsteuerung gehen, dort Hardware und Sound & Geräteverwaltung bzw. Gerätemanager auswählen, danach Doppelklicken sie auf das IDE ATA-ATAPI-Controller-Symbol, Klicken Sie jeweils mit der rechten Maustaste auf die einzelnen ATA-Kanäle in der Liste und wählen Sie Eigenschaften. Klicken Sie die Registerkarte Erweiterte Einstellungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen DMA-Modus aktivieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Fertig!

Sollte das nicht funktionieren würde ich die Karte in den PCIE3-Slot einbauen. Der hat x4 als Geschwindigkeit. PCIE5 hat nur x1.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten