Shroud of the Avatar: Offizielle Infos zu den Spielerzahlen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Shroud of the Avatar: Offizielle Infos zu den Spielerzahlen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Shroud of the Avatar: Offizielle Infos zu den Spielerzahlen
 

Drake802

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
349
Reaktionspunkte
118
716 Spieler? Wow das sind ja mal eine ganze Menge. Da muss man ja fast schon Angst haben das man zu PvP gezwungen wird bei dem Andrang. [Ironie OFF] :B
So So, ein Entwickler hat keine Zeit um sein eigenes Spiel mal zu zocken. Bei den Zuständen sogar verständlich. Dafür bezahlt man eben Betatester ... oder lässt sich (wie heute üblich) fürstlich dafür bezahlen und nennt das ganze dann Early Access.
Die Zeit um sich um Bug Reports zu kümmern sollte man als Entwikler dann aber doch noch haben. Außer es geht nur noch darum möglich viel Geld aus dem kärglichen Rest an "Fan's" zu pressen. Dann ist Bugfixing natürlich viel zu teuer :-D

Ich finde es bemerkenswert, dass die Spielerzahl tatsächlich noch >0 ist.

Immer wieder erstaunlich, wie leidensfähig manche Menschen sind. :-D

Bei dem was man so über das Game liest frage ich mich das tatsächlich auch.
 

Rookieone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.05.2001
Beiträge
180
Reaktionspunkte
31
Und bei WoW Classic sind fast alle Server bereits 2 Wochen vor dem Start (!) massiv überbevölkert, weil über 250.000 Spieler ihre Namen reservieren wollen.

(laut diversen News 25 Realms mit je > 10.000 Spielern Kapazität)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.751
Reaktionspunkte
5.824
Und bei WoW Classic sind fast alle Server bereits 2 Wochen vor dem Start (!) massiv überbevölkert, weil über 250.000 Spieler ihre Namen reservieren wollen.

(laut diversen News 25 Realms mit je > 10.000 Spielern Kapazität)
Sie sind überfüllt wegen der Namensreservierung? Spannend wirds danach [emoji14]
 

Moriendor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
7
Echt schade, dass da nicht mehr daraus geworden ist. Ich als Backer (/facepalm :-D ) hatte ja wenigstens auf einen vernünftigen Single Player gehofft, aber das wird wohl in diesem Leben nichts mehr werden.
Das MMO habe ich mal angespielt, aber es ist eben -vorsichtig gesagt- leider kein Spiel geworden, was einen jetzt gleich in seinen Bann zieht.
 

Terracresta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
430
Reaktionspunkte
49
Der Fehler liegt doch schon darin, dass es jetzt ein MMORPG sein soll. Dies sollte es gar nicht werden, sondern ein Single-Player-RPG, welches an die Glanzzeiten der Ultima-Reihe anschließen und halt zusätzlich noch Co-op bieten sollte.

Sie haben sich total verrannt und ich frage mich noch immer, wer mehr versagt hat. Das Shroud oder das Underworld Ascendant Team.
 
Oben Unten