• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

RIP-Thread

TE
TE
M

MichaelG

Gast
Ihre letzte Amtshandlung war ja die Vereidigung der neuen Premierministerin.
Vermutlich wollte sie nur noch sichergehen, dass ihr Land nicht mehr in den Händen von BoJo ist, bevor sie abtritt.
Wobei seine Nachfolgerin ja offenbar nicht viel besser zu sein scheint.
Der 2. Kandidat hätte mir um Welten! besser gefallen. Die neue Premierministerin sagt mir 0,0 zu.
 

Athrun

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
362
Reaktionspunkte
109
Der 2. Kandidat hätte mir um Welten! besser gefallen. Die neue Premierministerin sagt mir 0,0 zu.
Hey hey. Das Kabinett hat keine weißen Männer in Führungspositionen. Das ist doch was! *Sarkasmus aus*

Ich hab dieses Jahr zu Hause noch angemerkt, das die Queen unglaublich ist, wenn man bedenkt, was sie alles persönlich erlebt hat. Ich glaube, der 1. Premierminster, der unter ihrem Vater vereidigt wurde, war Winston Churchill.
Ich denke, Prince Charles wird nur kurz regieren, wenn man bedenkt, wie alt er schon ist
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.967
Reaktionspunkte
4.247
Die Flagge habe ich seit Schulzeiten.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Seit Home Office ein Teil von meinem Teams Hintergrund. :-D
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
10.884
Reaktionspunkte
6.783
Website
twitter.com
Ralf Wolter, bekannt als Sam Hawkens und Hadschi Halef Omar in diversen Karl-May-Filme ist mit 95 verstorben.

Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
9.126
Reaktionspunkte
3.640
Als alter Fan dieser Filme berührt mich das nat. besonders. Trotzdem: Stolzes Alter. Wirst mir fehlen Sam :(
 

Chemenu

Nerd
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.467
Reaktionspunkte
2.118
Dietrich Mateschitz ist verstorben. Mal abgesehen von dem Energy Drink kann ich mir auch die Welt des Sports heute ohne Red Bull gar nicht mehr vorstellen. Wahnsinn was der Mann und das Unternehmen alles erreicht haben.
 

Old-Dirty

Der letzte tighte Xbot
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
150
Reaktionspunkte
86
Also ich kann mir eine Welt des Sports ohne Red Bull sehr gut vorstellen. :)
Und ich muss auch nicht in mein Red Bull weinen, wenn ich über den Tod von Mateschitz schreibe.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.399
Reaktionspunkte
966
Hab glaube noch nie Red Bull getrunken. Das Zeug riecht schon so eklig wenn das jemand neben mir trinkt.
Sport schaue ich zwar nicht aber da kenne ich Red Bull auch nur von der Formel 1. Wo spielen die denn da noch ne Rolle?
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.396
Reaktionspunkte
2.983
Hab glaube noch nie Red Bull getrunken. Das Zeug riecht schon so eklig wenn das jemand neben mir trinkt.
Sport schaue ich zwar nicht aber da kenne ich Red Bull auch nur von der Formel 1. Wo spielen die denn da noch ne Rolle?
In ziemlich vielen Bereichen - anfangs wurden halt eher einzelne Extremsportler gesponsort.

Mittlerweile gibt es Fußballakademien, Eishockeyakademien etc. .. Nachwuchs wird super gefördert.
Diverse Motorsportarten, Luftsport, weiterhin Extremsportarten, BMX, Skiläufer, Wings for Life Run wird jedes Jahr gesponsort um die Rückenmarksforschung voranzutreiben ...

Sind jetzt die Sachen, die mir auf Anhieb einfallen - gibt sicher noch mehr.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
11.065
Reaktionspunkte
5.061
Sind auch der Sponsor vom Leipziger Fußballverein, darum ja auch das Kürzel RB
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
10.884
Reaktionspunkte
6.783
Website
twitter.com
wobei das "rb" im vereinsnamen natürlich gerade nicht für red bull steht. :B :-D

Aber auch nur, weil es das nach deutschem Recht nicht darf.
Daher hat man sich ja mit der Konstruktion "Rasenball" ausgeholfen, die es sonst so nirgends gibt.
Der Name ist halt genauso künstlich wie alles an dem Unternehmen. Ein Verein ist es ja nicht.
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.396
Reaktionspunkte
2.983
Ein Verein ist es ja nicht.
Wikipedia sagt was anderes: Der RasenBallsport Leipzig e. V.,[1] kurz RB Leipzig oder Rasenball Leipzig, ist ein Fußballverein aus Leipzig.
[...]
Der eingetragene Verein wird durch den Vorstand vertreten. Dieser besteht aus dem Vorsitzenden Oliver Mintzlaff, Bärbel Milsch, Johann Plenge, Matthias Reichwald und Ulrich Wolter. Dem e. V. gehören die Jugendmannschaften von der U8 bis zur U14 sowie alle Mädchenmannschaften (U17, U15, U13) an.[37]
 

Chemenu

Nerd
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.467
Reaktionspunkte
2.118
Mal abgesehen davon, dass mir die scheinheilige Diskussion rund um RB Leipzig auf den Sack geht ist das nur eine kleine Randnotiz im sportlichen Engagement von Red Bull.
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
10.884
Reaktionspunkte
6.783
Website
twitter.com
Wikipedia sagt was anderes: Der RasenBallsport Leipzig e. V.,[1] kurz RB Leipzig oder Rasenball Leipzig, ist ein Fußballverein aus Leipzig.
[...]
Der eingetragene Verein wird durch den Vorstand vertreten. Dieser besteht aus dem Vorsitzenden Oliver Mintzlaff, Bärbel Milsch, Johann Plenge, Matthias Reichwald und Ulrich Wolter. Dem e. V. gehören die Jugendmannschaften von der U8 bis zur U14 sowie alle Mädchenmannschaften (U17, U15, U13) an.[37]

Ja, natürlich. Nach Außen muss der Schein gewahrt werden, um die Regeln einzuhalten.
Das ist ein Verein mit 21 Mitgliedern, die natürlich alle im Sinne von Red Bull agieren.
Das hat mit normalen Vereinen, wo tausende von stimmberechtigten Mitgliedern Einfluss haben, absolut nichts zu tun.
 

Worrel

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.162
Reaktionspunkte
9.720
Dietrich Mateschitz ist verstorben. Mal abgesehen von dem Energy Drink kann ich mir auch die Welt des Sports heute ohne Red Bull gar nicht mehr vorstellen. Wahnsinn was der Mann und das Unternehmen alles erreicht haben.
Auch interessant:
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten