• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PS5: Wann kommt eine neue State of Play? Lange dauert es wohl nicht mehr

David Martin

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
2.817
Reaktionspunkte
77
Website
www.videogameszone.de
State of play?
Das wird doch wieder peinlich...

Peinlich vielleicht nicht, aber Sony steht mittlerweile schon extrem unter Zugzwang.
Ankündigungen sind mehr als überfällig. Ausreden kann es jetzt auch keine mehr geben. Der ABK Deal ist abgewickelt. Ich befürchte eher, dass sich die Playstation Studios mit dem ganzen GaaS hin und her verzettelt haben und kostbare Zeit verschwendet wurde. Man hat einfach nichts zu zeigen.
 
State of play?
Das wird doch wieder peinlich...
Peinlich bist nur DU, GEN-X ein Troll wie wir ihn aus dem GA Forum kannten :(. (ist gottseidank nicht mehr da) 👍
Peinlich vielleicht nicht, aber Sony steht mittlerweile schon extrem unter Zugzwang.
Ankündigungen sind mehr als überfällig. Ausreden kann es jetzt auch keine mehr geben. Der ABK Deal ist abgewickelt. Ich befürchte eher, dass sich die Playstation Studios mit dem ganzen GaaS hin und her verzettelt haben und kostbare Zeit verschwendet wurde. Man hat einfach nichts zu zeigen.
Da muss mal was kommen damit ich auch Bock auf eine PS5 habe.
 
Peinlich vielleicht nicht, aber Sony steht mittlerweile schon extrem unter Zugzwang.
Ankündigungen sind mehr als überfällig. Ausreden kann es jetzt auch keine mehr geben. Der ABK Deal ist abgewickelt. Ich befürchte eher, dass sich die Playstation Studios mit dem ganzen GaaS hin und her verzettelt haben und kostbare Zeit verschwendet wurde. Man hat einfach nichts zu zeigen.
Bis auf ein neues Spiel von Naughty Dog sind alle Schwerkaliber verschossen. Spiderman, Horizon, God of War, GT7... Wolverine ist angekündigt, FF7 und Silent Hill auch...
Was soll da jetzt noch großes kommen? Ich rechne halt irgendwie mit nem Bloodborne 1:1 Remake von Bluepoint als großen Aufhänger.
 
Bis auf ein neues Spiel von Naughty Dog sind alle Schwerkaliber verschossen. Spiderman, Horizon, God of War, GT7... Wolverine ist angekündigt, FF7 und Silent Hill auch...
Was soll da jetzt noch großes kommen? Ich rechne halt irgendwie mit nem Bloodborne 1:1 Remake von Bluepoint als großen Aufhänger.
Ja, das wär mal was. Aber das glaube ich erst, wenn ich es sehe.
Mich persönlich würde mal interessieren, was Team Asobi so macht. Ein neues Astro Bot, von mir aus sogar ein Remake/Remaster von Rescue Mission für die VR2? Das würde mich freuen.
Dann mal ein Lebenszeichen von Sucker Punch. Rechne fest mit Ghost of Tsushima 2 oder wie auch immer der Nachfolger heißt, aber ob eine zeitnahe Info dazu kommt, sei dahingestellt.
 
Naja. Bin ich mal wieder gespannt aber wie immer lieber nichts erwarten. :B
Hab mir eben mal die Liste der Sony Studios angesehen und was die in den letzten Jahren so gemacht haben. Da gibt es halt auch kein Studio bei dem ich Hoffnung habe dass da mal wieder was gutes kommt. Am ehesten noch Media Molecule. Dreams hat mich zwar auch nicht interessiert aber Little Big Planet mochte ich sehr gerne. Vielleicht kommt da ja mal was neues.

Aber die Hoffnung auf ein neues Medievil oder The Getaway geb ich nicht auf. :-D
 
Bis auf ein neues Spiel von Naughty Dog sind alle Schwerkaliber verschossen. Spiderman, Horizon, God of War, GT7... Wolverine ist angekündigt, FF7 und Silent Hill auch...
Was soll da jetzt noch großes kommen? Ich rechne halt irgendwie mit nem Bloodborne 1:1 Remake von Bluepoint als großen Aufhänger.
Santa Monica (God of War) arbeiten seit 2018 an einer neuen IP, Sucker Punch (Ghost of Tsushima) arbeiten seit 2020 an einem Spiel, Bend Studios (Days Gone) arbeiten seit 2019 an einem Spiel, Bluepoint (Demon`s Souls Remake) arbeiten an einer eigenen IP und einem weiteren Remake, Team Asobi (Astro Bot) arbeiten an einem Spiel, von denen sollte so langsam mal was kommen.
 
Bis auf ein neues Spiel von Naughty Dog sind alle Schwerkaliber verschossen. Spiderman, Horizon, God of War, GT7... Wolverine ist angekündigt, FF7 und Silent Hill auch...
Was soll da jetzt noch großes kommen? Ich rechne halt irgendwie mit nem Bloodborne 1:1 Remake von Bluepoint als großen Aufhänger.
Ja, dass Gefühl habe ich leider auch. :(
Die scheinen sich da im wahrsten Sinne irgendwie "verzockt" zu haben.
 
Santa Monica (God of War) arbeiten seit 2018 an einer neuen IP, Sucker Punch (Ghost of Tsushima) arbeiten seit 2020 an einem Spiel, Bend Studios (Days Gone) arbeiten seit 2019 an einem Spiel, Bluepoint (Demon`s Souls Remake) arbeiten an einer eigenen IP und einem weiteren Remake, Team Asobi (Astro Bot) arbeiten an einem Spiel, von denen sollte so langsam mal was kommen.
Eine neue ip dauert teils extrem lange, nicht selten 6 Jahre. Horizon hat 8 Jahre Entwicklungszeit gefressen. Man sieht es auch gerade an Metroid Prime 4. Da gibt es wohl eine Neuauslegung mit einer offeneren Spielwelt. Daran arbeitet Retro als Primärprojekt seit Anfang 2019.
Zelda TotK hat auch 6 Jahre Entwicklungszeit hinter sich, nutzt aber viel von BotW.
Santa Monicas Primärer Titel war sicher der vorletztes Jahr erschienene GoW-Ableger und einem DLC, da würde ich mit keiner Ankündigung vor 2025/ eher sogar 26 rechnen.
Auch eben eine neue IP von Bend dürfte genauso lange wie Days Gone Dauern, das doch auch ewig in Entwicklung war, vA, da es ja auch eine massive open World bieten soll.
Wie gesagt: bei Bluepoint glaube ich, dass da eher noch was im 1:1 Remake-Bereich kommt.
Naughty Dog hat ja auch dieses Remake zu TLoU gemacht... Die Frage ist halt, inwiefern das neue Projekte beeingrächtigt hat. Von denen könnte am ehesten was 2024 kommen oder zumindest angekündigt werden.

Ja, dass Gefühl habe ich leider auch. :(
Die scheinen sich da im wahrsten Sinne irgendwie "verzockt" zu haben.
Scheint so. Ich hab mich gewundert, warum Sony in relativ kurzer Zeit alle ihre Primärmarken raushaut, vA, da ja scheinbar fast alle Studios an Spielen mit massiver open world arbeiten.
 
Eine neue ip dauert teils extrem lange, nicht selten 6 Jahre. Horizon hat 8 Jahre Entwicklungszeit gefressen. Man sieht es auch gerade an Metroid Prime 4. Da gibt es wohl eine Neuauslegung mit einer offeneren Spielwelt. Daran arbeitet Retro als Primärprojekt seit Anfang 2019.
Zelda TotK hat auch 6 Jahre Entwicklungszeit hinter sich, nutzt aber viel von BotW.
Laut Wiki begann die Entwicklung von Horizon 2011 und dauerte somit 6 Jahre. Dabei darf man nicht vergessen, dass auch die Entwicklung der Decima Engine Zeit gefressen hat und erst 2013 fertiggestellt wurde.

"Development began in 2011 after the completion of Killzone 3, with director Mathijs de Jonge considering it the riskiest idea pitched at the time."

"Decima is a proprietary game engine made by Guerrilla Games and released in November 2013"
Santa Monicas Primärer Titel war sicher der vorletztes Jahr erschienene GoW-Ableger und einem DLC, da würde ich mit keiner Ankündigung vor 2025/ eher sogar 26 rechnen.
Bei God of War Ragnarök war Producer Cory Barlog nicht mehr als Game Director/Autor beteiligt, weil er in dieser Funktion stattdessen an einer neuen IP arbeitete. Ich bezweifle das auf sein neues Spiel nicht auch ein großer Fokus lag.
Auch eben eine neue IP von Bend dürfte genauso lange wie Days Gone Dauern, das doch auch ewig in Entwicklung war, vA, da es ja auch eine massive open World bieten soll.
Laut Sony Bend soll die neue IP auf den Open World Systemen von Days Gone zurückgreifen. Man fängt also nicht bei null an.
 
Scheint so. Ich hab mich gewundert, warum Sony in relativ kurzer Zeit alle ihre Primärmarken raushaut, vA, da ja scheinbar fast alle Studios an Spielen mit massiver open world arbeiten.
Das würde erklären warum da seit Jahren (fast) nichts neues mehr angekündigt wird und entsprechende Berichte waren da auch eindeutig. Da es seitens Sony kein Dementi gab würde ich auch sagen, dass da was dran ist. Gut das der Ryan endlich weg ist.
 
Zurück