PS5 und Xbox - Next-Gen-Konsolen: Technik-Infos und vier Nachahmer-PCs

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
310
Reaktionspunkte
93
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 und Xbox - Next-Gen-Konsolen: Technik-Infos und vier Nachahmer-PCs gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5 und Xbox - Next-Gen-Konsolen: Technik-Infos und vier Nachahmer-PCs
 

MaxHacks

Benutzer
Mitglied seit
19.03.2019
Beiträge
81
Reaktionspunkte
21
warum ist pcgames eigentlich so ps5 fixiert? bei so ziemlich jedem artikel wo es um beide konsolen geht ist ein foto von der PS5 zu sehen. auch die tags oben in der leiste zeigen nur die PS und nicht die xbox. Fanboys oder bezahlt?
 
S

SOTColossus

Gast
warum ist pcgames eigentlich so ps5 fixiert? bei so ziemlich jedem artikel wo es um beide konsolen geht ist ein foto von der PS5 zu sehen. auch die tags oben in der leiste zeigen nur die PS und nicht die xbox. Fanboys oder bezahlt?

Bessere Verkaufszahlen = mehr Interessenten = mehr Klicks = mehr Geld = mehr PS Artikel
Also eher wirtschaftliche Interessen als Fanboytum, auch wenn mit Sicherheit mehr Redakteure der PS zugetan sind als der XB.

In diesem Artikel ist aber auch ein Xbox Bild, also kein Grund zur Beschwerde :-D
 

mrem

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.08.2019
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Bzgl. der Konfiguration eures 500€ Mini-PCs: Könnt ihr bitte auch erklären, wie man die Grafikkarte (Inno3D GeForce GTX 1650 Super Twin X2 OC) in das Gehäuse (AeroCool CS-101) einbauen soll?
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.784
Reaktionspunkte
404
Konsolen-PC
Ist das das Unwort des Jahres? :-D

Ich würde niemanden empfehlen so einen ITX PC zum Zocken zu bauen.
1. Auf dem Fernseher ist das rausgeschmissenes Geld, weil Fernseher ein verschlimmbesssertes Bild haben. Er eignet sich also nur für wenige Spiele.
2. Die Kombination ist zu laut, zu teuer und zu anfällig und wenn man darauf nur Medien abspielen möchte holt man sich für 80€ einen Raspi.

Besser ihr bleibt bei den günstigen, bewährten Midi-Gehäusen mit einem gescheiten 27 Zoll Monitor. Davon hat man wesentlich mehr von und die Konsolen bleiben für den Fernseher ja so oder so immer günstiger und besser geeignet.
Falls ich mal etwas auf dem TV spielen möchte verbinde ich den TV einfach mit einem langen HDMi Kabel. Streaming würde bei ein paar Spielen auch gehen, der Qualitätsverlust und der Lag stören aber einfach.

Und wie immer: Nur meine Meinung. ;)
 

sonny1606

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Konsolen-PC
Ist das das Unwort des Jahres? :-D

Ich würde niemanden empfehlen so einen ITX PC zum Zocken zu bauen.
1. Auf dem Fernseher ist das rausgeschmissenes Geld, weil Fernseher ein verschlimmbesssertes Bild haben. Er eignet sich also nur für wenige Spiele.
2. Die Kombination ist zu laut, zu teuer und zu anfällig und wenn man darauf nur Medien abspielen möchte holt man sich für 80€ einen Raspi.

Besser ihr bleibt bei den günstigen, bewährten Midi-Gehäusen mit einem gescheiten 27 Zoll Monitor. Davon hat man wesentlich mehr von und die Konsolen bleiben für den Fernseher ja so oder so immer günstiger und besser geeignet.
Falls ich mal etwas auf dem TV spielen möchte verbinde ich den TV einfach mit einem langen HDMi Kabel. Streaming würde bei ein paar Spielen auch gehen, der Qualitätsverlust und der Lag stören aber einfach.

Und wie immer: Nur meine Meinung. ;)

Bin da ganz deiner Meinung. PC spiele sind vorallem für Maus+Tastatur optimiert (bis auf Rennspiele und wenige Controller games). Das ist am TV + Sofa sehr umständlich. Dafür sind Konsolen besser. Das sind Controller games. Und wer mal Battlfield auf einer Konsole gezockt hat weiss was dies bedeutet. Das sind light Versionen der richtigen PC games. Einzig PC- autorennspiele oder flugsimulatoren könnt ich mir am Riesen TV oder besser noch beamer vorstellen.
 
Oben Unten