Problem mit Audacity: Aufnahme

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.706
Reaktionspunkte
86
Ich habe auf meinen beiden PCs (Desktop und Notebook) Audacity installiert (jeweils die aktuellste Version). Auf meinem Desktop PC kann ich ganz normal Audiosignale aufnehmen (z. B. von einem Youtube video oder ähnlichem). Dazu nutze ich die Einstellung "Wave" (aus insgesamt 5 möglichen: siehe Screenshot).
http://img389.imageshack.us/img389/3130/adut3.jpg

Konvertierung in mp3 ist kein Problem.

Bei meinem Notebook Audacity gibt es diese Einstellung nicht. Ich kann nur zw. diesen drei Einstellungen auswählen (wobei ich nur mit Stereomix aufnehmen kann) siehe Screenshot:
http://img87.imageshack.us/img87/9422/anpx6.jpg

Das Problem: die Aufnahme ist damit aber viel zu leise, obwohl alle Regler (in Audacity und Windows) aufgedreht sind.

Wie kann ich das Notebook Audacity so hinbasteln, dass ich die gl. Aufnahme hinbekomme wie auf meinem Desktop PC? Und warum unterscheiden sich die beiden Programme, obwohl es die gl. Version ist?

Für die Aufnahme und Wiedergabe wurden in den Einstellungen schon die richtigen Ausgabe/Aufnahmegeräte ausgewählt. Siehe Screen:
http://img389.imageshack.us/img389/3888/an2dp2.jpg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
geh mal in die einstellungen des soundchips, nicht in die die bei audacity. da musst du mal die einstellungen für "aufnaheme" checken. wenn du das reglermenü aufrufst, dann siehst du erstmal nur die regler für wiedergabe, also such mal, wie du in die anscht für "aufnahme" wechseln kannst. dort dann wave oder "stereosumme" oder "waht U hear" oder so aktivieren (letztere beiden wüden aufnehmen, was du grad auch hören kannst)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Kreon am 08.04.2007 13:17 schrieb:
schön und gut, da war ich schon. Aber was soll ich machen, wenn es da nichts mehr zusätzlich auszuwählen gilt?
Hardwareproblem des Notebooks (billiger Soundchip, der diese Option nicht anbietet)?

http://img225.imageshack.us/img225/1061/an3md7.jpg

das bezieht sich ja erstmal nur auf das "anzeigen" der regler. wie sieht denn das reglermanü an sich aus?

bei "stereomix" aktiv zur aufnahem müßte das aufgenommen werden, was du auch hören kannst. für aufnahme aktiv ist in aller regel ein häkchen am regler, das was bei widergabe "stumm" bedeuten würde.
 
TE
Kreon

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.706
Reaktionspunkte
86
der stereomixregler ist schon ganz aufgedreht und aktiv/ausgewählt. es lässt sich ja auch aufnehmen, aber die Lautstärke ist nur halb so laut wie wenn ich es mit meinem Desktop PC und der wave-Einstellung mache. Die Wiedergabe lauter drehen hilft nicht viel, hört sich dann sehr grottig an!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Kreon am 08.04.2007 13:35 schrieb:
der stereomixregler ist schon ganz aufgedreht und aktiv/ausgewählt. es lässt sich ja auch aufnehmen, aber die Lautstärke ist nur halb so laut wie wenn ich es mit meinem Desktop PC und der wave-Einstellung mache. Die Wiedergabe lauter drehen hilft nicht viel, hört sich dann sehr grottig an!


dreh ihn mal nicht ganz so weit auf, vielleicht übersteuert der schon.

ansonsten: du kannst natürlich einfach die wellenform markieren und dann auf effekte/normalisieren, damit wird die auf 0dB angepaßt.


deaktiviere aber Mic/line-IN die könnten sonst rauschen mit in die aufnahem bringen.
 
TE
Kreon

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.706
Reaktionspunkte
86
werde ich mal testen, aber die Tatsache, dass ich hier kein "Wave" auswählen kann, liegt doch an der Soundkarte selbst?!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Kreon am 08.04.2007 15:59 schrieb:
werde ich mal testen, aber die Tatsache, dass ich hier kein "Wave" auswählen kann, liegt doch an der Soundkarte selbst?!

es könnte sein, dass du über das reglermenü noch mehr anzeigen lassen kannst. aber: mehr als wave, LineOut, lineIN und mic, vielleicht noch digital-In/out gibt es bei notebooks idR eh nicht, und wave gilt manchmal einfach als die summe aller sounds, die verfügbar sin. der rest, wie man es von PCs kennt, sind möglichliche zusatzanschlüsse der soundkarte wie zB direktverbindung CD-laufwerk zur karte oder zusatz-anschluss onboard auf die soundkarte usw., zudem hat ne sounkarte meist 4 echte ausgänge, ein notebook hat meistens nur 2-3 buchsen, die jeweils entweder aus- oder eingang sind, so dass man insgesamt meistens max. 3-4 regler hat.

hast du denn bei wiedergabe "wave" ?
 
TE
Kreon

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.706
Reaktionspunkte
86
Herbboy am 08.04.2007 16:08 schrieb:
dreh ihn mal nicht ganz so weit auf, vielleicht übersteuert der schon.
ansonsten: du kannst natürlich einfach die wellenform markieren und dann auf effekte/normalisieren, damit wird die auf 0dB angepaßt.

es könnte sein, dass du über das reglermenü noch mehr anzeigen lassen kannst. aber: mehr als wave, LineOut, lineIN und mic, vielleicht noch digital-In/out gibt es bei notebooks idR eh nicht, und wave gilt manchmal einfach als die summe aller sounds, die verfügbar sin. der rest, wie man es von PCs kennt, sind möglichliche zusatzanschlüsse der soundkarte wie zB direktverbindung CD-laufwerk zur karte oder zusatz-anschluss onboard auf die soundkarte usw., zudem hat ne sounkarte meist 4 echte ausgänge, ein notebook hat meistens nur 2-3 buchsen, die jeweils entweder aus- oder eingang sind, so dass man insgesamt meistens max. 3-4 regler hat.

hast du denn bei wiedergabe "wave" ?

ich hab am stereomixregler etwas rumgespielt, mit dem ergebnis, dass nur auf der höchsten einstellung eine halbwegs hörbare Aufnahme zustande kommt.

bei wiedergabe habe ich "summe", "wave" und noch ne ganze menge anderes Zeugs.

der effekt "normalisieren" hat mir sehr geholfen. Damit wird die Aufnahme auf die normale (wie ich es auch gehört habe) Lautstärke angehoben. Im direkten Vergleich schneidet die Aufnahme vom Desktop PC ohne Normalisieren aber etwas besser ab.

Gibt es denn noch andere Programme, die für mich in Frage kämen? Ansonsten muss ich wohl oder übel, damit leben, dass ich jede Aufnahme nachbearbeiten muss.
:|

Danke für deine Hilfe!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
ein anderes porgramm wird da nix nutzen , außer du hast bei audacity wa falsch gemacht.


es gäb noch goldwave, wavelab lite (demo...?)
 
Oben Unten