Pro Evolution Soccer [Offizieller Sammelthread]

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ich weiß gar nicht, was für eine Einstellung ich spiele. Ich habe nichts geändert (außer auf Typ 2 gestellt). Ist das dann automatischer Schuss oder so? Wir haben die Optionen noch gar nicht so durchgeschaut, weil wir erst einmal das Spiel kennenlernen wollten aber das Schiessen geht eigentlich ganz gut. Mit der rechten Schultertaste kann man auch am TW vorbeischlenzen. Geht ganz gut. Zielen tu ich per Bauchgefühl. Den Stick halte ich aber eigentlich immer in die ungefähre Richtung, wo ich hin hinhaben will. Im Kopf stelle ich mir dabei so eine Art gebogenen Pfeil vor. Also etwas nach links halten, wenn ich R1 dabei drücke, weil Schlenzen. Ob das richtig ist, weiß ich noch nicht aber ich treffe bisher ganz gut. :)
Ich hab das teil-manuelle Schiessen, wo man die Richtung des Schusses bestimmen können soll. Ich dann aber in der Liga oft zB 20 zu 5 Torschüsse - und verliere 3:1... ich hab Chancen, bei denen ich aus 10-15m voll draufprölle, und der der Torwart hält fast immer! Und dann halt noch die Steuerung, wo ich teils völlig frei 10m vor dem Tor bin und den Ball 5m seitlich am Tor vorbeischiebe... auch schon passiert: ich steh am langen Pfosten mit Blick ZUM Tor - und köpf den Ball nach HINTEN Richtung Eckfahne...

Hmm...in welchem Modus denn? Gerade die Abwehr kommt mir ohne mein Zutun so viel besser vor als bei FIFA. Komisch....
Liga oder MeisterLiga gegen den PC. Ich hab da Mannschaften mit ner Abwehrwertung von "nur" um die 75, die dauernd Tore durch die Mitte kassieren - mit Top-Teams passiert das nicht, aber es kann ja nicht sein, dass man nur mit einem Top-Team ne Chance hat, in der Abwehr nicht pro Spiel 3 Tore zu kassieren... Dauernd krieg ich Tore, bei denen zwischen den beiden IV einer völlig freisteht, den Ball bekommt und - obwohl die IV auf gleicher Höhe sind - nicht mehr eingeholt werden kann und zu 80% das Tor macht... die IVs sind da zwar nur 2-3m weg vom Mann, aber das reicht selbst Teams mit ner Wertung von 60-65, um die Tore zu machen




Zweimal den Knopf drücken wirkt manchmal Wunder aber nicht von hinten, nein.
Mach ich auch nicht, aber ich STÄNDIG gelbe Karten, auch wenn ich von vorne oder seitlich ankomme und der Gegner da nur stolpert - kein böses Foul, nur ein Stolpern. Oder ich komme von der Seite in den Laufweg und drücke A, aber dann passt der Spieler, trabt weiter und stolpert DANN über meinen Spieler, der da halt mit angewinkeltem Bein steht - das Spiel läuft dann weiter, und bei ner Unterbrechung => gelbe Karte für diese lächerliche Sache...


Wichtig ist da halt vor allem das Stellungsspiel. Immer im Weg stehen und ich vermute mal, wenig rennen.
Schön, aber wie kann ICH das Stellungsspiel beeinflussen, wenn der Gegner von der Mittellinie aus nen Pass nach außen, ca 30m von der Eckfahne entfernt spielt, der Spieler dann weiterpasst auf einen Spieler in der MItte, der 20m vor dem Tor dann wie oben beschrieben zwischen meinen Verteidigern den Ball bekommt? Oft laufe ich denn "nebenher" - versuche ich zu stochern, gibt das entweder Foul+Gelb ODER mein Spieler stochert ins Leere und bleibt stehen, so dass der Gegner völlig blank ist... nur wenn ich wirklich nen Meter Vorsprung habe, klappt es mit Grätschen ab und an.

Bei zusammengefasst: sobald der Gegner näher als 40m an meinem Tor ist, hab ich fast Null Chance, den Angriff abzuwehren, außer es gibt "zufällige" Fehlpässe, durch die ich ohne mein Zutun den Pass abfange.


Ach ja, Grätschen: DAFÜR (siehe Bild) hab ich nen Elfer gegen mich bekommen
Graetschenfrage.jpg
Das kann echt nicht sein! Genau den Schuss, und NUR den Ball geblockt, DANACH tritt der Gegner gegen meine Hüfte und fällt - Elfer! SO lächerlich! Wenn ich nicht Grätsche, macht der den Ball halt eh rein...
 

Amboss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
755
Reaktionspunkte
240
Welche Schwierigkeitsstufe denn? Ich hab sie gerade nicht im Kopf aber vielleicht spielst du ja auf einer viel höheren als ich. Habe bisher fast immer nur gegen menschliche Gegner gespielt und anfangs mal auf der mittleren Schwierigkeitsstufe (die aber nicht wirklich schwer war).
Das mit er Mitte ist mir auch schon aufgefallen aber im Moment schiebe ich es auf meine beiden ziemlich üblen (65er) DMFs, die da in MyClub stehen. Vielleicht wäre da sogar ein einzelner DMF, der dann wenigstens zentral steht, noch besser.

Du könntest aber ja auch mal ein 3-5-2 ähnlich Deutschland gestern versuchen. Da ist dann ein zusätzlicher Mann in der Mitte. Es geht wohl anscheinend auch (Eine Option bei der Aufstellung ganz rechts) unterschiedliche Formationen bei Ballbesitz und nicht-Ballbesitz einzustellen. Das will ich auch mal genauer anschauen. Dann würde ich nämlich auch mal sehen, ob ich zwischen 3-5-2 (im Ballbesitz) und 5-3-2 (Ballbesitz Gegner) wechseln kann, um auch die Flanken noch gut abzudecken.

Oder das Team, das du nimmst, hat eine sehr komische Art der Verteidigung, die dir nicht liegt. Bei Fifa z.B. konnte ich einfach nicht mit Barca spielen, ausser, ich stelle ihr ganzes System um. Lag mir einfach nicht.

Oder....ja....es liegt am Spiel....wie gesagt, hab ich noch nicht gegen eine richtig hohe Computer-KI gespielt. :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Welche Schwierigkeitsstufe denn? Ich hab sie gerade nicht im Kopf aber vielleicht spielst du ja auf einer viel höheren als ich. Habe bisher fast immer nur gegen menschliche Gegner gespielt und anfangs mal auf der mittleren Schwierigkeitsstufe (die aber nicht wirklich schwer war).
also, gegen menschliche Gegner ist das sicher ganz anders. Da muss ja der andere Mensch es erst mal schaffen, die Pässe gut getimt und korrekt hinzukriegen. Gegen die KI aber ist es oft so, dass die "perfekt" spiele. Nicht nur die Pässe an sich, sondern man läuft zB neben dem Flügelspieler her und deckt den eigentlich gut ab, und als würde er es ahnen macht er genau DANN eine Finte, wenn man stochern will, und ist locker vorbei. Oder er ist auch einfach so vorbei. weil ich nen TICK zu spät den Richtungswechsel mitmache - und dann ist auch direkt die ganze Seite blank - wenn ICH beim Gegner so was hab, sind 2-3 Mann bei mir und lassen keinen Mete Platz. Wenn der Gegner dann vorbei ist, kommt der Pass in die Mitte meist GENAU zwischen die Verteidiger - und weil die dann wiederum maximal "mitlaufen" können, fällt das Tor.

Ich spiele gegen "Fortgeschritten", danach kommen noch 2 Stufen. Eine geringere Stufe will ich auch nicht, da mir OFFENSIV wiederum rein vom spielerischen gegen Fortgeschritten pro Spiel viele super Chancen gelingen, wo ich mit Passkombis Spieler wirklich "schön" freispiele - nur gehen die Abschlüsse halt zu selten rein, idR über 20 Torschüsse, die Hälfte (wenn man Pfosten und Latte mitrechnet) aufs Tor, aber nur selten mal mehr als 1 Tor. Nur so in jedem 7.-8. Spiel scheint es gut zu laufen, dann gewinn ich auch mal 4:0 oder 6:1. Und ich rede hier von der "Meisterliga", wo ich in der 2. Liga bin, als Verein hab ich Leverkusen, die im Schnitt so um die 79 als Stärke haben - also nicht Top, aber an sich das beste Team in DER Liga. Die Gegner haben meist 60 bis 70, manchmal auch 75.


Wegen der Taktik: das müsste ich mal testen, aber zB mit Barca, wo die Spieler bessere Werte haben, fiel es mir auch defensiv viel leichter. Mich nervt es halt, dass Verteidiger, nur "nur" eine Stärke von 78 haben, so mies stehen und zudem den Gegner, selbst wenn sie auf gleicher Höhe sind im Moment des Passes, nicht mehr einholen oder selbst durch seitliches Eingreifen nur selten stören können...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
TE
Shadow_Man

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Was gibt es denn da für Gründe? In dem Forum sind doch sicher genug Leute, die an sich "Bock" hätten? Oder ist es technisch gesehen zu kompliziert?

Dazu heißt es:

What are the reasons for this decision?


Editing since PES 2014 is extremly difficult and even more time consuming than before. Together with the general reduced interest in the game on PC through the years, we are not finding the same motivation as before to do a PESEdit 2015 Patch.

Constant stealing of our work (database, kits, stadiums) by other patches and re-uploading of our PES patches via torrents and on websites unapprovedly did make the decision to stop patching much easier.

The general quality of PES 2015 and especially PES 2014 combined with Konami's complete disinterest in the PC version: the quality gap to the PS4 version and the incredibly poor performance even on high-end PCs is simply disappointing, not to mention hundreds of errors in the database, ingame faces and kits, as well as the recurring lack of stadiums.

We started PESEdit.com Patches back in 2009 and these years have been great fun before everything else. Just lately the negatives have outweighed the positives and we feel now is the right time to end it.

Man ist anscheinend auch von Konami enttäuscht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das ist natürlich mehr als schade... dann bastle ich mir meinen Verein doch selber.
 

Amboss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
755
Reaktionspunkte
240
also, gegen menschliche Gegner ist das sicher ganz anders. Da muss ja der andere Mensch es erst mal schaffen, die Pässe gut getimt und korrekt hinzukriegen. Gegen die KI aber ist es oft so, dass die "perfekt" spiele. Nicht nur die Pässe an sich, sondern man läuft zB neben dem Flügelspieler her und deckt den eigentlich gut ab, und als würde er es ahnen macht er genau DANN eine Finte, wenn man stochern will, und ist locker vorbei. Oder er ist auch einfach so vorbei. weil ich nen TICK zu spät den Richtungswechsel mitmache - und dann ist auch direkt die ganze Seite blank - wenn ICH beim Gegner so was hab, sind 2-3 Mann bei mir und lassen keinen Mete Platz. Wenn der Gegner dann vorbei ist, kommt der Pass in die Mitte meist GENAU zwischen die Verteidiger - und weil die dann wiederum maximal "mitlaufen" können, fällt das Tor.

Ich spiele gegen "Fortgeschritten", danach kommen noch 2 Stufen. Eine geringere Stufe will ich auch nicht, da mir OFFENSIV wiederum rein vom spielerischen gegen Fortgeschritten pro Spiel viele super Chancen gelingen, wo ich mit Passkombis Spieler wirklich "schön" freispiele - nur gehen die Abschlüsse halt zu selten rein, idR über 20 Torschüsse, die Hälfte (wenn man Pfosten und Latte mitrechnet) aufs Tor, aber nur selten mal mehr als 1 Tor. Nur so in jedem 7.-8. Spiel scheint es gut zu laufen, dann gewinn ich auch mal 4:0 oder 6:1. Und ich rede hier von der "Meisterliga", wo ich in der 2. Liga bin, als Verein hab ich Leverkusen, die im Schnitt so um die 79 als Stärke haben - also nicht Top, aber an sich das beste Team in DER Liga. Die Gegner haben meist 60 bis 70, manchmal auch 75.


Wegen der Taktik: das müsste ich mal testen, aber zB mit Barca, wo die Spieler bessere Werte haben, fiel es mir auch defensiv viel leichter. Mich nervt es halt, dass Verteidiger, nur "nur" eine Stärke von 78 haben, so mies stehen und zudem den Gegner, selbst wenn sie auf gleicher Höhe sind im Moment des Passes, nicht mehr einholen oder selbst durch seitliches Eingreifen nur selten stören können...
Schwer zu sagen, wir haben gestern 5 Stunden zu Viert gespielt und gerade bei EINEM meiner Freunde fiel mir auch auf, wie er diese Pässe butterweich durch meine Abwehr spielen konnte. Aber gut, er war auch Bayern und hatte da Lewa und Müller. Während ich Real war und meist Pepe und dann dieser komische rechte Außenverteidiger so die Schwachstellen waren. Und Marcelo hat mich trotz seines guten Wertes dann auch so genervt, dass ich immer lieber Coentrao spielen ließ. Dann ging es auch besser. Auch lief es besser, als ich dann in der Abwehr weniger die Renntaste gedrückt habe. Bzw. seine Turns besser vorhergesagt habe. Vorher war ich oft etwas zu stürmisch. Er kam trotzdem noch oft durch aber meine Vermutung ist, es kommt auf geschicktes Zustellen und Herbeirufen eines Mitspielers (Kreistaste bei mir) drauf an. Um es generell zu vermeiden, fallen mir zwei Möglichkeiten ein (neben "bessere Spieler haben"):

Schnelles Umschalten zum passenden Abwehrspieler (hier bei 1:22) oder eine Abwehr mit 3 Innenverteidigern (3-5-2 oder 5-3-2). Die hatte ER sogar und ich kam nur sehr schwer durch. Dafür waren die Flügel verwundbarer.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, ich hab jetzt mal umgestellt auf nen DM in der MItte vor der Abwehr, und jetzt geht es schon viel viel besser - aber nur, weil ich jetzt bis ca 30m vor dem Tor einen besseren Zugriff auf den Gegner hab. WENN der PC aber mal den Stürmer im Zentrum erreicht, kann ich den zu 90% nicht mehr aufhalten. Gestern zB ein Match: 29 (!) zu 3 Torschüsse, und es ging "nur" 3:1 aus. Ein anderes Match mit 25 zu 4 Torschüssen, und es endete 3:2. Die KI macht oft 30-50% der Chancen rein.
 

Amboss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
755
Reaktionspunkte
240
Also, ich hab jetzt mal umgestellt auf nen DM in der MItte vor der Abwehr, und jetzt geht es schon viel viel besser - aber nur, weil ich jetzt bis ca 30m vor dem Tor einen besseren Zugriff auf den Gegner hab. WENN der PC aber mal den Stürmer im Zentrum erreicht, kann ich den zu 90% nicht mehr aufhalten. Gestern zB ein Match: 29 (!) zu 3 Torschüsse, und es ging "nur" 3:1 aus. Ein anderes Match mit 25 zu 4 Torschüssen, und es endete 3:2. Die KI macht oft 30-50% der Chancen rein.
Ok, das ist wirklich eine miserable Chancenverwertung (von deiner Seite aus). Wobei ich aber auch beim Schießen einfach auf Standard stehe.... Can't teach an old dog new tricks :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ok, das ist wirklich eine miserable Chancenverwertung (von deiner Seite aus). Wobei ich aber auch beim Schießen einfach auf Standard stehe.... Can't teach an old dog new tricks :)

Ich würde halt gern selber bestimmen, wohin der Schuss geht, aber leider weiß ich es immer noch nicht genau, warum und wie der Schuss nun hier oder da hin geht... zB steh ich manchmal 5-10m wirklich direkt vor dem Tor und schiesse einfach vorbei - und ein andermal baller ich aus 35m drauf, und der geht in einem leichten Bogen rechts unten unhaltbar ins Eck.. :B
 

Amboss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
755
Reaktionspunkte
240
Ich würde halt gern selber bestimmen, wohin der Schuss geht, aber leider weiß ich es immer noch nicht genau, warum und wie der Schuss nun hier oder da hin geht... zB steh ich manchmal 5-10m wirklich direkt vor dem Tor und schiesse einfach vorbei - und ein andermal baller ich aus 35m drauf, und der geht in einem leichten Bogen rechts unten unhaltbar ins Eck.. :B
Naja, ungefähr bestimmen kann ich es ja auch noch. So linke oder rechte Ecke und so geht schon noch. So ist das ja nicht. Ganz ohne Skill ist das dann auch nicht. :-D
 
TE
Shadow_Man

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Doch noch gute Nachrichten für alle, die mit den Originaldaten auf dem PC spielen wollen:

Pesgalaxy.com Patch 2015 1.00


FEATURES
Complete Bundesliga added with correct kits, logos, squads :top:
– Premier League team names corrected and logos and kits added
– Skybet Championship team names corrected and logos and kits added (except Rotherham)
– Serie B team names corrected and logos added
– Liga ZON Sagres team names corrected and logos and kits added
– All fake national and classic teams corrected and lots of kits for almost all fake national teams
– League and Cup logos and names corrected
– All correct coaches in EPL, Championship, Bundesliga and Serie B
– Correct Rivalries in Bundesliga
– Correct stadiumnames for Bundesliga
– New Bootpack (100 boots)
– Unlock 41 Balls in Exhibition
– Lots of faces for Bundesliga added (more to come for all leagues)
– Camp Nou added
– Few new adboards added
– PesMonkey Pitch and Weather Mod included
– DLC 1.00 included
– 1.01 exe included
– Online compatible
– New Switch(de/activate faces, switch between no steam and steam exe)

Quelle mit Downloadlinks

Und hier dann gleich noch das Update auf Version 1.1 (Pesgalaxy Patch 2015 1.01 is just an update (full version 1.00 is required).) :
FEATURES:
– Several Bugfixes
– Default save folder (should fix missing saves, non loading data)
– Added Rotherham kits, full Skybet Kits
– Correct commentator names for Bundesliga teams
– Holtby Face added
– Pesmonkey Pitch and Weather Mod now available via switch



Zur Qualität kann ich allerdings noch nichts sagen. Konnte ihn noch nicht testen, weil ich momentan nur sehr wenig am PC bin. Mich hat voll die Grippe erwischt :|
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Vielleicht der highest Shot ever bei PES - den hat heute mein KI-Gegner fabriziert :-D

HighBall.jpg
 

Amboss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
755
Reaktionspunkte
240
Ich bin gespannt. Mir macht PES trotz der fehlenden Lizenzen dieses Jahr mehr Spaß als Fifa. Zumindest in dem Bereich sehe ich wieder Besserung und hoffe, dass EA auch hier mal den Popo wieder hochbekommt und sich Mühe gibt, dass nicht mehr der Zufall der 12. Mitspieler eines Teams ist.
 
TE
Shadow_Man

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Ich bin gespannt. Mir macht PES trotz der fehlenden Lizenzen dieses Jahr mehr Spaß als Fifa. Zumindest in dem Bereich sehe ich wieder Besserung und hoffe, dass EA auch hier mal den Popo wieder hochbekommt und sich Mühe gibt, dass nicht mehr der Zufall der 12. Mitspieler eines Teams ist.

Da stimme ich zu. PES ist mit der 2015er Ausgabe einen guten Weg gegangen, vom Gameplay genau in die richtige Richtung. Ich würde mir nur dann für die 2016er Ausgabe wünschen, dass sie die "Next-Gen"-Variante auch auf den PC bringen und dass die einzelnen Spielmodi etwas besser präsentiert werden. Ist halt bei PES immer etwas dröge mit den vielen Texten. Das könnte man schon etwas besser inszenieren/präsentieren. Auf dem Platz stimmt es aber :top:
Und was die Lizenzen betrifft, dann nehme ich mal an, dass du auf Konsole spielst, oder? Weil beim PC gibts dafür ja Patches, z.b. den Galaxy Patch: Pesgalaxy.com PC-Patch 2015 4.01 Patch RELEASED #03.04.2015 - PesGalaxy Patch 2015 - Zockerfront.de / PESGalaxy.com

Ich zock dieses Jahr ja beide. Bei FIFA 2015 bin ich im Karrieremodus mittlerweile in der 8.Saison :-D Was dort allerdings komisch ist, mal gewinnt man zig Spiele hintereinander und dann wieder geht gar nichts. Ich hab in einem Spiel mal in einer Halbzeit 4 oder 5 Latten- und Pfostentreffer gehabt, fand ich irgendwie komisch. Ob da manchmal eingegriffen wird oder ob es nur Zufall ist? Gute Frage.
 

Amboss

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
755
Reaktionspunkte
240
Ich spiele auf Konsole, ja. An sich vermisse ich ja nur Borussia Dortmund. Vielleicht hätte ich die mal bauen sollen. Einige Spieler sind ja eh im Spiel in den Nationalmannschaften. Aber jetzt lohnt es sich auch nicht mehr so richtig :)
 
TE
Shadow_Man

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Heute wurde PES 2016 offiziell und "richtig" angekündigt. Hier mal die Pressemitteilung dazu:

„Love The Past, Play The Future“: PES 2016 erscheint zu dem 20. Geburtstag der preisgekrönten Serie


Konami Digital Entertainment B.V. kündigt an, dass PES 2016 am 17. September erscheint. Die Veröffentlichung markiert zugleich den 20. Geburtstag der erfolgreichen Fußball-Serie.

Seit dem ursprünglichen Start auf PSOne hat sich PES auf zahlreichen Formaten weiterentwickelt – mit jedem Erscheinen gewann die Serie an Realismus hinzu. Dieses Erbe kommt im neuen Claim von PES 2016 zum Ausdruck: „Love The Past, Play The Future“. Damit wird die mit dem letztjährig veröffentlichten PES 2015 eingeleitete Rückkehr zum Kern von PES hervorgehoben. Zum anderen betont der Claim die vielen neuen Gameplay- und Präsentations-Elemente, die den Ruf der Serie als die definitive Fußballsimulation weiter festigen werden.

Im vergangenen Jahr wurde PES 2015 von Medien und auf Veranstaltungen als „Best Sports Game“ gefeiert und ausgezeichnet. PES 2016 möchte diesen Titel verteidigen und den Weg der Serie als ideale Verkörperung des realen Sports fortsetzen. Dazu geht die Reihe zurück zu ihren Wurzeln – zurück zu einzigartig packenden Matches und realitätsnahem Gameplay, ganz nach dem Mantra „Der Platz ist unser“. Sei es die noch intensivere Integration der branchenweit anerkannten Fox Engine, mittels derer das Geschehen auf dem Platz lebendig wird, sei es die klare Fokussierung auf die bestmögliche Gameplay-Erfahrung oder auch die komplette Neuentwicklung der Meister Liga: Jeder einzelne Aspekt des Spiels wurde erweitert, um erneut ein herausragendes Produkt zu erstellen.

Frisches Gameplay – zahlreiche Neuerungen stellen sicher, dass die PES Serie ihr preisgekröntes Gameplay weiterentwickelt.
» Advanced Collision System: Die physikalischen Aspekte des Spiels wurden in PES 2016 mit Hilfe eines signifikant überarbeiteten Kollisions-Systems verbessert. Dieses berechnet, wie Spieler interagieren und erzeugt einzigartige Ergebnisse – je nach Auswirkung auf den jeweiligen Spieler.
» Aerial Strength: Mit dem neuen System der Physikalität sind beispielsweise Auseinandersetzungen und Zusammenstöße in der Luft in der diesjährigen Ausgabe des Spiels eine einzigartige Erfahrung. Die Spieler nutzen den linken Stick für einen entsprechenden Angriff – etwa um einen größeren oder stärkeren Gegner zu stören oder um die beste Position für einen Kopfball/Volley zu finden.
» 1v1 Control: In PES 2016wurde die Spieler-Kontrolle bei Zweikämpfen verbessert. Sie bietet eine Vielzahl an Bewegungen innerhalb der bereits bestehenden Kontroll-Möglichkeiten. Die Reaktionszeiten wurden verbessert, so dass Spieler in engen Situationen noch sicherer steuern können – auch Tricks und Finten wurden verbessert, etwa durch schnelle Richtungswechsel, die einen Verteidiger schon einmal aus der Balance bringen. Diese fortgeschrittenen Möglichkeiten der Zweikampf-Führung geben Raum für spannende, spielentscheidende Situationen. Genau wie auf dem echten Platz eröffnen sich gute Gelegenheiten vor allem als Ergebnis mutiger Aktionen. Dabei können die User ihre Spielzüge präziser denn je ausführen und Verteidiger flexibel umgehen. Richtige Technik und richtiges Timing führen dazu, dass Verteidiger aus dem Tritt geraten und der Angreifer zu der von ihm geplanten Chance kommen.
» Perfect Defence: Ein Tackling zum richtigen Zeitpunkt schaltet den ballführenden Spieler druckvoll aus und sichert dem Angreifer augenblicklich den Ball – was direkte Konter- und Angriffsmöglichkeiten eröffnet.
» Intelligent Player AI: Das verbesserte Konzept der Team-Strategie verfeinert nun die Möglichkeiten zum Kombinationsspiel zwischen zwei bis drei Spielern – je nach vorab eingestellter Team-Taktik. Spieler müssen nicht manuell auf Kombinationsspiel umstellen, da Mannschaftskollegen sich nach einem Pass intelligent in den offenen Raum begeben.
» Goal Keeper ID: Um die Leistungen und die Individualität der Torhüter zu verbessern wurden den Schlussleuten neue Parameter hinzugefügt. Sie betreffen etwa das Fangen, Klären und Abwehren von Bällen. Dies verleiht den Torhütern noch mehr spielerische Klasse – so werden Bälle beispielsweise eher gefangen als weggeboxt, und auch Schüsse aus kurzer Distanz werden sicherer pariert.
» Celebration Control: Erstmals innerhalb der Serie haben Spieler volle Kontrolle über die Art, wie sie ihre Torerfolge feiern und über die Emotionen, die sie nach einem Tor zeigen. Über entsprechende Eingabeaufforderungen bringen sie entweder einen charakteristischen Jubel zum Ausdruck oder vollziehen durch Knopfdruck persönliche Aktionen.

Fundamentale Änderungen – neue und signifikante Verbesserungen innerhalb wichtiger Spielmodi und Features.
https://de.games.konami-europe.com/uploads/filemanager/source//Untitled2.jpg

» Neue Meister Liga: Die bekannte und gefeierte Meister Liga wurde komplett überarbeitet und erlaubt es Spielern, sich komplett in die Management-Welt des Fußballs zu begeben. Jedes Element wurde überarbeitet und neu gestaltet. Von den dynamisch und eingängig gestalteten Menüs bis hin zu dem neuen Spielertransfer-System: In PES 2016 finden Spieler nun einen Meister Liga Modus vor, der in der Einzelspieler-Erfahrung neue Maßstäbe innerhalb der Serie setzt.
» Neues Aussehen: Dank der Fox Engine und den damit einhergehenden, vielen Verbesserungen wurden auch die Grafiken im Spiel stark überarbeitet. Die Verbesserungen reichen von Wasserspritzern, wenn Spieler bei einem taktischen Manöver über den nassen Rasen rutschen, bis hin zum Gras, das bei diversen Aktionen erkennbar in Mitleidenschaft gezogen wird. Neue Nacht-Beleuchtung und lebensechte Rasen-Texturen sind weitere der vielen Verbesserungen.
» Dynamic Weather: Erstmals innerhalb der PES-Serie sind dynamische Wetterbedingungen Bestandteil des Spiels. So besteht nun die Möglichkeit, dass es während eines Spiels zu regnen beginnt. In Kombination mit einer Ballphysik, die realistischer ist als jemals zuvor, ergeben sich völlig neue – und unvorhersehbare – Spielverläufe. So sind Pässe plötzlich schneller, und die Spieler haben größere Schwierigkeiten bei der Ballannahme. Dieses Feature ist in allen Offline Modi inklusive der Meister Liga enthalten und stellt in PES 2016 ein spielentscheidendes Element dar.
» Human Motion: Um die Spieler-Bewegungen noch realistischer zu gestalten und die im Spiel enthaltenen Superstars zu Leben zu erwecken, wurden dreimal mehr Animationen als noch im Vorgänger in den Titel integriert. Torhüter erhielten eine Vielzahl zusätzlicher Abwehr-Animationen; Feldspieler passen, dribbeln und attackieren in einer nahezu unzählbaren Vielzahl von situationsabhängigen Animationen. Wenn ein Foul nicht geahndet wird, lamentieren die Spieler ausdrucksstark, oder sie beschweren sich gegenüber einem Mannschaftskollegen, der sie trotz Möglichkeit zum Passen nicht angespielt hat. Auch die neue 1v1 Kontrolle profitiert von den erweiterten Animationen, etwa indem Spieler ihren Gegner mit Tricks hereinlegen, die wiederum zur Folge haben, dass der Gegner aus dem Gleichgewicht gerät.
» New Ball Physics: In den letzten Jahren machte gerade die Ballphysik der Serie enorme Sprünge. Für PES 2016 wurde nun ein neues Maß an Realismus erreicht. Jede Ballannahme, jeder Dreh und Abpraller wird unter Verwendung realer physikalischer Daten berechnet, was dazu führt, dass jeder Moment im Spiel einzigartig und unvorhersehbar ist.
Qualitäts-Verbesserungen – viele entscheidende Elemente wurden aufgrund von Fan-Feedback verbessert.
https://de.games.konami-europe.com/uploads/filemanager/source//Untitled1.jpg

» myClub: Seit der Einführung des Modus in PES 2015 erhielt myClub wöchentliche Updates. Nach ausführlichem Spieler-Feedback wurde der Modus in PES 2016 nun erneut verbessert. Die Verbesserungen umfassen Spieler-Level sowie Spieler, die exklusiv nur in diesem Modus nutzbar sind. Mit Hilfe von in Partien erworbenen GP oder myClub Coins managen die Spieler ihren Club realistischer denn je. Sie wählen den Manager aus, beurteilen Trainer und legen die entscheidenden Ziele und Strategien fest. Ganz nach dem Motto: Build Your Team, Create Your Legacy!
» Dynamic Wide Camera Angle: Die neue Perspektive gibt Spielern einen weiteren Blick über das Feld denn je. Damit sind Spieler besser zu dirigieren, sei es beim Analysieren und Erkennen der Läufe, die von der intelligenten KI durchgeführt werden, oder auch bei Kopfballauseinandersetzungen. Je nachdem, wo sich der Ball auf dem Platz befindet, kippt oder zoomt die Kamera, um sicherzustellen, dass der Spieler die bestmögliche Ansicht hat.
» Commentary: Sowohl für die deutsche als auch die englische Version des Spiels wurden neue Kommentatoren integriert; Marco Hagemann und Peter Drury (UK)sind nun neu im PES-Team. Insbesondere für die Meister Liga wurde eine Fülle neuer Kommentare und Texte aufgenommen und integriert, etwa zu Spieler-Transfers, der Entwicklung der Spieler und der Team-Performance.
» PS4 Image Importing: Der populäre Edit-Modus wurde ebenfalls für die aktuelle Ausgabe überarbeitet. So können PS4 (und PS3) User nun Bilder ins Spiel übertragen und damit beliebige Trikot- oder Team-Logos gestalten, ebenso wie ihren Trainer.


myClub-Inhalte für Vorbesteller beziehungsweise die Jubiläums-Edition
DAY ONE EDITION (alle Formate) ANNIVERSARY EDITION (nur PS4, PS3) DIGITAL PRE-ORDER (PSN exklusiv)
1x Leihspieler - Neymar Jr. 1x Spieler - Neymar Jr. 1x Spieler - Neymar Jr.
1x Spieler UEFA.com TOTY 2014 1x Spieler UEFA.com TOTY 2014 1x Spieler UEFA.com TOTY 2014
10,000 GP x 10 Wochen 10,000 GP x 20 Wochen 10,000 GP x 15 Wochen
10 Erholungsgegenstände 20 Erholungsgegenstände 20 Erholungsgegenstände
3x Spielerverträge 5x Spielerverträge 5x Spielerverträge
1000 myClub coins
Steelbook

Wie kürzlich angekündigt, wird PES 2016 zudem exklusiv den UEFA Champions League Klub Wettbewerb enthalten. Diese Drei-Jahres-Partnerschaft erlaubt es KONAMI, die Klub-Wettbewerbe der UEFA Champions League sowie der UEFA Europa League mit ihren vielen Elementen ins Spiel zu integrieren – entweder als eigener Modus oder eingebunden in einen kompletten Saisonverlauf. Den UEFA Super Cup gibt es innerhalb der Meister Liga.

Weitere Details zu den Inhalten von PES 2016 werden noch bekannt gegeben, darunter Informationen zu einem Bonus-Programm für aktuelle myClub Nutzer in diesem Jahr. Schon zur E3 Messe wird es neue Informationen geben.

„PES 2016 wird der beste Teil der Serie“, erläutert Erik Bladinieres, European Brand Director of Football bei Konami Digital Entertainment B.V. „Dies haben wir in allererster Linie dem engagierten Feedback und der großartigen Unterstützung durch die Community zu verdanken, die uns dabei half, PES zurück zu dem zu führen, was das Herz der Serie ausmacht. Mit PES 2016 feiern wir die Geschichte von PES und allem, wofür der Titel steht, und führen die Serie weiter. Wir schaffen eine neue Qualität, die kein Fußballspiel bislang erreichte. Auf die nächsten 20 Jahre!“

Das Spiel soll am 17. September 2015 in Europa erscheinen und für folgende Plattformen: PlayStation®4 PlayStation®3 XboxOne Xbox 360 PC


Hier noch dazu der Trailer zur E3:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
TE
Shadow_Man

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Die dritte deutsche Mannschaft ist Mönchengladbach: prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1 | PES 2016: Borussia Mönchengladbach komplettiert das deutsche Trio

Damit sind Bayern, Wolfsburg und Mönchengladbach aus der Bundesliga dabei.


Hier auch noch der Trailer zur Gamescom, falls den jemand noch nicht gesehen hat:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Hast du es denn schon? Auf Steam sind die Meinungen sehr geteilt, weil viele halt wg. der Grafik meckern oder auch "Bugs" bei Multiplayer, was mir (vorerst) egal wäre. Da isses ziemlich 50:50 bei positiv vs negativ. Wobei es bei 2015 auch schon nur um die 65% positiv war und 1/3 negativ, und 2015 fand ich insgesamt klasse, auch wenn viele kleine Dinge mich ärgern.
 
TE
Shadow_Man

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Hast du es denn schon? Auf Steam sind die Meinungen sehr geteilt, weil viele halt wg. der Grafik meckern oder auch "Bugs" bei Multiplayer, was mir (vorerst) egal wäre. Da isses ziemlich 50:50 bei positiv vs negativ. Wobei es bei 2015 auch schon nur um die 65% positiv war und 1/3 negativ, und 2015 fand ich insgesamt klasse, auch wenn viele kleine Dinge mich ärgern.

Jap, ich hab mir einen key geholt ;) Grafisch ist das Spiel wirklich nicht so doll. Vor allem wenn man es mit aktuellen Spielen wie GTA oder Witcher vergleicht, dann ist das eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Es gibt allerdings schon grafikpatches (hab allerdings noch keinen getestet). Spielerisch dagegen gefällt es mir gut, da bin ich sogar positiv überrascht. Spielt sich alles sehr flüssig und auch die Zweikämpfe wurden verbessert. Beim letzten Teil wirkte es noch komisch, wenn zwei Spieler zum Beispiel aufeinander prallten, das sieht jetzt viel besser aus, wirkt nicht mehr so abgehackt. Wenn dir also der letztjährige Weg des Gameplays gefallen hat, dann ist das Spiel auf jeden Fall etwas für dich, weil man diesen Weg weiter geht.
 
Oben Unten