Powercolor X1950 Pro Extreme 512MB

FrankyJay

Benutzer
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
Hi,

ich hab zufällig gelesen dass die oben genannte Grafikkarte angeblich 30A
auf der 12V Schiene brauch.
Mein Be Quiet Netzteil hat aber nur 20A. (BQ 400W)
Ich hab die Karte mit meinem NT getestet.
Ist es langfristig gesehen besser ein neues Netzteil
zu kaufen oder ist das jetzige ausreichend.


Gruß FrankyJay
 

tobyan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
802
Reaktionspunkte
0
FrankyJay am 05.04.2007 15:56 schrieb:
Hi,

ich hab zufällig gelesen dass die oben genannte Grafikkarte angeblich 30A
auf der 12V Schiene brauch.
Mein Be Quiet Netzteil hat aber nur 20A. (BQ 400W)
Ich hab die Karte mit meinem NT getestet.
Ist es langfristig gesehen besser ein neues Netzteil
zu kaufen oder ist das jetzige ausreichend.


Gruß FrankyJay


probier die harte halt mal mit deinem NT aus. wenns geht, is gut und sonst kannst du immer noch ein neues kaufen
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
FrankyJay am 05.04.2007 15:56 schrieb:
Hi,

ich hab zufällig gelesen dass die oben genannte Grafikkarte angeblich 30A
auf der 12V Schiene brauch.
Mein Be Quiet Netzteil hat aber nur 20A. (BQ 400W)
Ich hab die Karte mit meinem NT getestet.
Ist es langfristig gesehen besser ein neues Netzteil
zu kaufen oder ist das jetzige ausreichend.


Gruß FrankyJay
LOL! Wer schreibt denn sowas. Für eine 8800GTX sind 30A EMPFOHLEN!!! Die von Dir genannte Karte hat eine Leistungsaufnahme von etwa 75Watt unter Vollast. Dein NT langt locker dafür ;)
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Die 30A sind sicherlich die "Mindestanforderung", die der GraKa-Hersteller ins Handbuch/ auf die Packung der GraKa schreibt.

Diese Angabe ist immer sehr sehr hoch angesetzt, weil die 12V Schiene ja auch noch jede Menge anderen Kram versorgen muß, und das von System zu System unterschiedlich.
Deswegen geht man vom schlimmsten Fall aus und multipliziert das Ergebnis mit 3(?) :B , damit nachher nicht einer ankommt und sagt:
"Hey, ihr habt da aber geschrieben, das reicht, und das reicht aber gar nicht!!! *heulheulheul*"
Klar? Ist halt so ne Art Absicherung, damit das wirklich auf jeden Fall reicht, selbst wenn einer in seinem System noch so viele andere Komponenten hat.

Geh mal ruhig davon aus, daß Deine GraKa deutlich unter 10A schluckt, und wenn der Rest des Systems nicht allzu hungrig ist, sollte es passen mit den 20A bei Deinem Netzteil!
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
keithcaputo am 05.04.2007 17:45 schrieb:
Die 30A sind sicherlich die "Mindestanforderung", die der GraKa-Hersteller ins Handbuch/ auf die Packung der GraKa schreibt.

Diese Angabe ist immer sehr sehr hoch angesetzt, weil die 12V Schiene ja auch noch jede Menge anderen Kram versorgen muß, und das von System zu System unterschiedlich.
Deswegen geht man vom schlimmsten Fall aus und multipliziert das Ergebnis mit 3(?) :B , damit nachher nicht einer ankommt und sagt:
"Hey, ihr habt da aber geschrieben, das reicht, und das reicht aber gar nicht!!! *heulheulheul*"
Klar? Ist halt so ne Art Absicherung, damit das wirklich auf jeden Fall reicht, selbst wenn einer in seinem System noch so viele andere Komponenten hat.

Geh mal ruhig davon aus, daß Deine GraKa deutlich unter 10A schluckt, und wenn der Rest des Systems nicht allzu hungrig ist, sollte es passen mit den 20A bei Deinem Netzteil!
... und was bitte "empfehlen" die dann bei einer X1950XTX??? 40 oder gar 45A??? :confused:

NVidia rät bei der 8800GTX schon zu "nur" 30A. Das kann nicht sein
 
TE
F

FrankyJay

Benutzer
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
Hi,

hab grad 3DMark06 getestet da gab es Grafikfehler.Liegt es daran das mein Netzteil keinen reinen pci-e anschluss hat (hab ide Grafikkarte alleine an eine Leitung gemacht).
Die restlichen Geräte sind dvd-brenner, dvd-laufwerk, ide-platte und sata2-platte.
Ist das zuviel für das Netzteil?
Wenn ich mir das BQT-E5 mit 400W und 2 pci-e anschlüssen hol, wieviel A haben dann die Anschlüsse?


Gruß FrankyJay
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Goliath110 am 05.04.2007 19:47 schrieb:
... und was bitte "empfehlen" die dann bei einer X1950XTX??? 40 oder gar 45A??? :confused:

NVidia rät bei der 8800GTX schon zu "nur" 30A. Das kann nicht sein

1. vermutlich 50A :B

2. ...alleine "nur" 30A...HARRHARR...und warum soll das nicht sein können?
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
keithcaputo am 06.04.2007 11:17 schrieb:
Goliath110 am 05.04.2007 19:47 schrieb:
... und was bitte "empfehlen" die dann bei einer X1950XTX??? 40 oder gar 45A??? :confused:

NVidia rät bei der 8800GTX schon zu "nur" 30A. Das kann nicht sein

1. vermutlich 50A :B

2. ...alleine "nur" 30A...HARRHARR...und warum soll das nicht sein können?

Und laut der aktuellen PCGH laufen 8800GTX schon problemlos mit 18A sofern das Netzteil diese stabil liefern kann.
 
TE
F

FrankyJay

Benutzer
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 06.04.2007 11:22 schrieb:
keithcaputo am 06.04.2007 11:17 schrieb:
Goliath110 am 05.04.2007 19:47 schrieb:
... und was bitte "empfehlen" die dann bei einer X1950XTX??? 40 oder gar 45A??? :confused:

NVidia rät bei der 8800GTX schon zu "nur" 30A. Das kann nicht sein

1. vermutlich 50A :B

2. ...alleine "nur" 30A...HARRHARR...und warum soll das nicht sein können?

Und laut der aktuellen PCGH laufen 8800GTX schon problemlos mit 18A sofern das Netzteil diese stabil liefern kann.


normal hab ich auch gedacht das es reicht, da des bq ja ein markennetzteil ist.
Woher können noch Bildfehler entstehen.
 
TE
F

FrankyJay

Benutzer
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
Hi,

kann mir bitte jemand sagen warum die x1950 pro in 3dmark06
Grafikfehler eruzeugt.
Daten des NT's:
BQT 400Watt
+12v:20A , 5v: 40A ,3,3v 28A, -12v: 1A(12W), -5v: 0,8A(4W)
240 Combined Power bei +3,3v - +12v

Gruß FrankyJay
 

Thresher

Benutzer
Mitglied seit
16.10.2006
Beiträge
98
Reaktionspunkte
0
FrankyJay am 06.04.2007 20:33 schrieb:
Hi,

kann mir bitte jemand sagen warum die x1950 pro in 3dmark06
Grafikfehler eruzeugt.
Daten des NT's:
BQT 400Watt
+12v:20A , 5v: 40A ,3,3v 28A, -12v: 1A(12W), -5v: 0,8A(4W)
240 Combined Power bei +3,3v - +12v

Gruß FrankyJay


zu heiss, falscher treiber oder defekte Karte
 

tobyan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
802
Reaktionspunkte
0
Thresher am 06.04.2007 21:18 schrieb:
FrankyJay am 06.04.2007 20:33 schrieb:
Hi,

kann mir bitte jemand sagen warum die x1950 pro in 3dmark06
Grafikfehler eruzeugt.
Daten des NT's:
BQT 400Watt
+12v:20A , 5v: 40A ,3,3v 28A, -12v: 1A(12W), -5v: 0,8A(4W)
240 Combined Power bei +3,3v - +12v

Gruß FrankyJay


zu heiss, falscher treiber oder defekte Karte


würd ma eher sagen das die karte noch ganz ist falls se neu ist

verwendest du gehäuselüfter
 
TE
F

FrankyJay

Benutzer
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
ja ich verwende gehäuse lüfter einen vorne der luft ansaugt von außen und einen hinten der die warme luft ausgibt.
die karte ist neu. kann das netzteil auch zu warm werden?
ich probiere jetzt noch mal den test mit zusätzlichen lüfter und mit einer festplatte weniger.
 
TE
F

FrankyJay

Benutzer
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
FrankyJay am 07.04.2007 19:20 schrieb:
ja ich verwende gehäuse lüfter einen vorne der luft ansaugt von außen und einen hinten der die warme luft ausgibt.
die karte ist neu. kann das netzteil auch zu warm werden?
ich probiere jetzt noch mal den test mit zusätzlichen lüfter und mit einer festplatte weniger.

ich hab auch das seitenteil geöggnet und es kamen trotzdem bildfehler, dann wird es wahrscheinlich am NT liegen?
 

MasterChief319

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.11.2004
Beiträge
214
Reaktionspunkte
0
ein x1950 xt mit 256 Mb ist doch schneller als eine pro mit 512 Mb oder??
 
Oben Unten