• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Radeon X1950 Pro: PowerColor, Club 3D oder doch ASUS

LiLaLauneBr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
192
Reaktionspunkte
0
Hi zusammen,

ich überlege meinen aktuellen PC (siehe Signatur) etwas auf die Beine zu helfen. Dabei soll primär die CPU getauscht werden (X2 4200+) und zu deren Unterstützung soll noch ne neue GraKa dazu kommen. Für die Grafikarte will ich max 150€ ausgeben, wobei mir das auch schon schmerzt, da im Notfall auch noch ein neues Netzteil her muss.
Wie ich bisher im Forum rausgelesen habe, ist für mich eine Radeon X1950 Pro wohl die beste Wahl. Wichtig ist auch das diese leise ist. Nun bin ich über Geizhals.at auf folgende Karten gestoßen:
Powercolor X1950 Pro AC, 512MB - 124€ http://geizhals.at/deutschland/a266152.html
Powercolor X1950 Pro AC2, 512MB - 124€ http://geizhals.at/deutschland/a283663.html
Club 3D X1950 Pro, 256MB - 138€ http://geizhals.at/deutschland/a240360.html
ASUS X1950 Pro, 256MB - 126€ http://geizhals.at/deutschland/a220668.html

Ich tendiere zu einer der Powercolor, da diese mit 512MB RAM bestückt sind und günstiger als die Club 3D sind. Bei Club 3D reizt jedoch die passive Kühlung. Allerdings wird hier bestimmt kein Overclockingpotenzial vorhanden sein?
Bei den Powercolor verwirrt mich das AC bzw. AC2 etwas, da die Karte mit AC einen um 50 MHz höheren Speichertakt hat, was doch eigentlich besser ist? Also was kann eine Karte mit AC2?
Oder gibts Gründe für ASUS? Hier erwartet einen immerhin Markenqualität. Im Einkaufsführer wird diese Karte empfohlen und sie soll nur 0,2 Sone laut werden. Reichen 256MB RAM bei Spielen mit hochaufgelösten Texturen wie z.B. Stalker aus, oder können hier die 512 MB der Powercolor auftrumpfen?

Eine X1950 XT wäre auch interessant, aber die sind kaum noch zu haben und dann auch nicht in desem Preissegment.

Könnt Ihr mir bei meiner Entscheidung helfen?
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Ich hab eine Powercolor X1950 Pro Extreme mit 256MB (700 MHz Speichertakt). Bin sehr zufrieden mit der Karte. Außerdem ist sie sehr leise bis unhörbar. Mein Prozessorlüfter ist der lauteste Lüfter in meinem System und die Grafikkarte hört man bei mir praktisch nicht. (nicht das der Prozessorlüfter laut wäre, eigentlich ganz angenehm)
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
512MB würd ich schon nehmen, ansonsten - mal abgesehen vom overclocken der passiven - spielt der rest IMHO keine besondere rolle. da würd ich die mit der besten sonstigen austattung nehmen, oder die billigste ;)
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 12.11.2007 22:59 schrieb:
512MB würd ich schon nehmen, ansonsten - mal abgesehen vom overclocken der passiven - spielt der rest IMHO keine besondere rolle. da würd ich die mit der besten sonstigen austattung nehmen, oder die billigste ;)

Ja, 512MB sollten es schon sein. Da geb ich Herbboy recht.
 

tls

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
Oder Du wartest noch kurz auf die HD3850, die soll auch nur etwas mehr als 150E kosten, dürfte aber ein bedeutend größeres Plus an Leistung bringen.
Stromsparend soll sie dazu auch noch sein.
Afaik kriegst Du mit der x1950PRO nämlich "nur" ca. 50% mehr Leistung als mit Deiner 6800 GT.
Natürlich nicht zu verachten, aber ich würde wenigstens die ersten Benches abwarten, vielleicht wird die HD3850 ja die neue x1950PRO, und AMD schafft es gleich wieder die Mittelklasse unter 200 E alleine zu versorgen.
Vielleicht wird aber auch die 8800GT 256MB billiger als erwartet.
 

AchtBit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.08.2004
Beiträge
732
Reaktionspunkte
0
tls am 12.11.2007 23:31 schrieb:
Afaik kriegst Du mit der x1950PRO nämlich "nur" ca. 50% mehr Leistung als mit Deiner 6800 GT.

Ne, 100%. Die ist genau doppelt so schnell. Ich hatte vorher auch ne 6800gt.
 
TE
TE
LiLaLauneBr

LiLaLauneBr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
192
Reaktionspunkte
0
AchtBit am 13.11.2007 07:33 schrieb:
tls am 12.11.2007 23:31 schrieb:
Afaik kriegst Du mit der x1950PRO nämlich "nur" ca. 50% mehr Leistung als mit Deiner 6800 GT.

Ne, 100%. Die ist genau doppelt so schnell. Ich hatte vorher auch ne 6800gt.

Danke schonmal für eure Antworten, aber wo ist nun der Unterschied zwischen AC und AC2?
Würde mein Netzteil mit der neuen CPU und GraKa klarkommen oder muss ein neues ran? Hier die Leistungsdaten: passive PFC • +3.3V: 16A • +5V: 25A • +12V: 12A • -5V: 0.8A • -12V: 0.5A • +5V SB: 2A • Dual Fan with blue LEDs

Was wäre sonst mit einem be quiet Straight Power 450W für 58€?
 

AchtBit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.08.2004
Beiträge
732
Reaktionspunkte
0
LiLaLauneBr am 13.11.2007 08:50 schrieb:
AchtBit am 13.11.2007 07:33 schrieb:
tls am 12.11.2007 23:31 schrieb:
Afaik kriegst Du mit der x1950PRO nämlich "nur" ca. 50% mehr Leistung als mit Deiner 6800 GT.

Ne, 100%. Die ist genau doppelt so schnell. Ich hatte vorher auch ne 6800gt.

Danke schonmal für eure Antworten, aber wo ist nun der Unterschied zwischen AC und AC2?
Würde mein Netzteil mit der neuen CPU und GraKa klarkommen oder muss ein neues ran? Hier die Leistungsdaten: passive PFC • +3.3V: 16A • +5V: 25A • +12V: 12A • -5V: 0.8A • -12V: 0.5A • +5V SB: 2A • Dual Fan with blue LEDs

Was wäre sonst mit einem be quiet Straight Power 450W für 58€?

Nimm bloss nicht die AC2. Die hat nen niedrigeren Speichertakt(50mhz weniger)

Edit: Das mit dem Netzteil würd ich einfach probieren.
 

Nuklon

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
144
Reaktionspunkte
0
Das mit dem Netzteil: Ich würd sagen ein nues aber probier mal.
habe selber eine 1950 aber von sapphire, meins ahtte 14 A auf der 12 V leitung und wollte trotzdem nicht ab 16-18A(habe jetzt 30) sollte es aber klappen, mal hier nach der Karte im Forum suchen, bekommst genug Einträge oder halt auf die 38xx warten
warum kommt die nicht als AGP raus *grummel* :rolleyes:
 

tls

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
AchtBit am 13.11.2007 07:33 schrieb:
tls am 12.11.2007 23:31 schrieb:
Afaik kriegst Du mit der x1950PRO nämlich "nur" ca. 50% mehr Leistung als mit Deiner 6800 GT.

Ne, 100%. Die ist genau doppelt so schnell. Ich hatte vorher auch ne 6800gt.
Hast Du gebencht, oder wie kommst Du zu der Annahme ?
Selbst wenn, wäre es ja immernoch anhängig von der Anwendung, sowie den Qualitätseinstellungen.
Hier sind dann oft Schwankungen von bis zu 20% völlig normal.
Deswegen klingt die Aussage genau +100% recht unqualifiziert ;)

Hier mal die Benches, auf die meine Aussage gestützt waren:
Eine x1950GT, welche nicht signifikant schwächer ist als eine x1950PRO erzielt im Performancerating (Performancerating Qualität halte ich bei Mittelklassekarten unangebracht ...) 40 % mehr Frames als eine 6800 GT.
Noch 10 % dafür aufzuschlagen, dass es "nur" eine x1950GT ist, halte ich sowieso schon für großzügig gerechnet !
 

AchtBit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.08.2004
Beiträge
732
Reaktionspunkte
0
tls am 13.11.2007 16:51 schrieb:
AchtBit am 13.11.2007 07:33 schrieb:
tls am 12.11.2007 23:31 schrieb:
Afaik kriegst Du mit der x1950PRO nämlich "nur" ca. 50% mehr Leistung als mit Deiner 6800 GT.

Ne, 100%. Die ist genau doppelt so schnell. Ich hatte vorher auch ne 6800gt.
Hast Du gebencht, oder wie kommst Du zu der Annahme ?
Selbst wenn, wäre es ja immernoch anhängig von der Anwendung, sowie den Qualitätseinstellungen.
Hier sind dann oft Schwankungen von bis zu 20% völlig normal.
Deswegen klingt die Aussage genau +100% recht unqualifiziert ;)

Hier mal die Benches, auf die meine Aussage gestützt waren:
Eine x1950GT, welche nicht signifikant schwächer ist als eine x1950PRO erzielt im Performancerating (Performancerating Qualität halte ich bei Mittelklassekarten unangebracht ...) 40 % mehr Frames als eine 6800 GT.
Noch 10 % dafür aufzuschlagen, dass es "nur" eine x1950GT ist, halte ich sowieso schon für großzügig gerechnet !

Ja hab ich, ich kanns nur nicht belegen, da ich zur Zeit der 6800gt(von MSI übrigens) kein Inetanschluss hatte und somit keine Benches online sind.
Hey sry, aber 40%, und auch 50%, sind lächerlich. Ok, genau 100% mag vielleicht übertrieben sein aber im Schnitt ist das echt so.
 

tls

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
AchtBit am 13.11.2007 18:07 schrieb:
tls am 13.11.2007 16:51 schrieb:
AchtBit am 13.11.2007 07:33 schrieb:
tls am 12.11.2007 23:31 schrieb:
Afaik kriegst Du mit der x1950PRO nämlich "nur" ca. 50% mehr Leistung als mit Deiner 6800 GT.

Ne, 100%. Die ist genau doppelt so schnell. Ich hatte vorher auch ne 6800gt.
Hast Du gebencht, oder wie kommst Du zu der Annahme ?
Selbst wenn, wäre es ja immernoch anhängig von der Anwendung, sowie den Qualitätseinstellungen.
Hier sind dann oft Schwankungen von bis zu 20% völlig normal.
Deswegen klingt die Aussage genau +100% recht unqualifiziert ;)

Hier mal die Benches, auf die meine Aussage gestützt waren:
Eine x1950GT, welche nicht signifikant schwächer ist als eine x1950PRO erzielt im Performancerating (Performancerating Qualität halte ich bei Mittelklassekarten unangebracht ...) 40 % mehr Frames als eine 6800 GT.
Noch 10 % dafür aufzuschlagen, dass es "nur" eine x1950GT ist, halte ich sowieso schon für großzügig gerechnet !

Ja hab ich, ich kanns nur nicht belegen, da ich zur Zeit der 6800gt(von MSI übrigens) kein Inetanschluss hatte und somit keine Benches online sind.
Hey sry, aber 40%, und auch 50%, sind lächerlich. Ok, genau 100% mag vielleicht übertrieben sein aber im Schnitt ist das echt so.
Computerbase ist aber die meist zitierte Seite hier im Forum, und wird allgemein als ziemlich vertrauenswürdig angesehen, oder irre ich mich da ?
Da halte ich es für wahrscheinlicher, dass etwas mit Deiner 6800 GT nich gestimmt hat.
Was für ein Bench hast Du denn gemacht ? Es kann ja sein, dass es einzelne Ausnahmen gibt, aber das Performancerating gibt ja den Durchschnitt von über 10 Verschiedenen Spielen / synthetischen Benchmarks .
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
LiLaLauneBr am 13.11.2007 08:50 schrieb:
AchtBit am 13.11.2007 07:33 schrieb:
tls am 12.11.2007 23:31 schrieb:
Afaik kriegst Du mit der x1950PRO nämlich "nur" ca. 50% mehr Leistung als mit Deiner 6800 GT.

Ne, 100%. Die ist genau doppelt so schnell. Ich hatte vorher auch ne 6800gt.

Danke schonmal für eure Antworten, aber wo ist nun der Unterschied zwischen AC und AC2?
Würde mein Netzteil mit der neuen CPU und GraKa klarkommen oder muss ein neues ran? Hier die Leistungsdaten: passive PFC • +3.3V: 16A • +5V: 25A • +12V: 12A • -5V: 0.8A • -12V: 0.5A • +5V SB: 2A • Dual Fan with blue LEDs

Was wäre sonst mit einem be quiet Straight Power 450W für 58€?

Die AC2 hat einen etwas neueren Kühler.
 

AchtBit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.08.2004
Beiträge
732
Reaktionspunkte
0
tls am 13.11.2007 18:25 schrieb:
Computerbase ist aber die meist zitierte Seite hier im Forum, und wird allgemein als ziemlich vertrauenswürdig angesehen, oder irre ich mich da ?
Da halte ich es für wahrscheinlicher, dass etwas mit Deiner 6800 GT nich gestimmt hat.
Was für ein Bench hast Du denn gemacht ? Es kann ja sein, dass es einzelne Ausnahmen gibt, aber das Performancerating gibt ja den Durchschnitt von über 10 Verschiedenen Spielen / synthetischen Benchmarks .

Sry, ich hab alles möglich getestet. Leider hab ich so gut wie keine brauchbaren Ergenisse mehr. Einzig von den uralten Reality Mark hab ich noch ein Ergebniss. Trotzdem hier mal kurz die RM Ergebnisse.

6800 GT Reality Marks = 17,94

2d Marks:
Radial Blur = 310,65 FPS
Chaos Zoomer = 543,29 FPS

3d Marks:
25 Pix = 444,66 Kpolys/s
Robots = 172,23 FPS
Fill Rate = 343,31 Mpixels/s
City = 252,49 FPS

Bus:
2d Transfer 74,65 MB/s
3d Transfer 383,59 MB/s

x1950pro Reality Marks = 29,42

2d Marks:
Radial Blur = 423,72 FPS
Chaos Zoomer = 780,89 FPS

3d Marks:
25 Pix = 1434,66 Kpolys/s
Robots = 231,94 FPS
Fill Rate = 1024,95 Mpixels/s
City = 279,42 FPS

Bus:
2d Transfer 629,05 MB/s
3d Transfer 1168,74 MB/s


Der Bench ist halt wenig aussagekräftig. Da zum Einem, 2 verschiedene CPUs(nV mit A64 3200+ und ATI mit C2D e6400) und zum Zweiten, 2 verschiedene Bussysteme im Einsatz waren. Zudem ist das Proggy schon uralt.

Ich schau mal vielleicht find ich noch was Besseres. Wenn die Aquamark Seite noch existieren würde, könnt ich dirs direkt zeigen.

Hat nicht jemand noch ne 6800gt? Dann können wirs auch so testen.
 

tls

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
AchtBit am 13.11.2007 19:52 schrieb:
Hat nicht jemand noch ne 6800gt? Dann können wirs auch so testen.
Was ich vielleicht noch dazu sagen kann, ist, dass der gefühlte Unterschied zwischen 6800 (non-GT) und x1950GT enorm ist.
Benches oder Ähnliches hab ich damals aber nicht gemacht.
Abgesehen davon denk ich, dass wirs einfach dabei belassens können, denn unterm Strich ist der Unterschied von 6800GT zu x1950PRO ja eigentlich eher unwichtig.
Interessanter wäre der Unterschied zwischen HD3850 und x1950PRO.
Denn die sollen ja demnächst in die gleiche Preisklasse fallen.
Und da die HD3850 n gutes Stückchen schneller werden könnte als die pro, denke ich, dass man sich da noch kurz gedulden sollte.
Aber natürlich kann man mit der x1950pro eigentlich immer noch nichts falsch machen.
 
TE
TE
LiLaLauneBr

LiLaLauneBr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
192
Reaktionspunkte
0
tls am 13.11.2007 20:06 schrieb:
Interessanter wäre der Unterschied zwischen HD3850 und x1950PRO.
Denn die sollen ja demnächst in die gleiche Preisklasse fallen.
Und da die HD3850 n gutes Stückchen schneller werden könnte als die pro, denke ich, dass man sich da noch kurz gedulden sollte.
Aber natürlich kann man mit der x1950pro eigentlich immer noch nichts falsch machen.
Meinst du mit selber Preisklasse den aktuellen Preis für eine 1950 Pro oder den damaligen Einführungspreis? Denn falls die HD3850 auch um die 130€ kostet, würde ich noch warten. Mehr will ich aber nicht ausgeben. Ich will aus meinem System halt das letzte bisschen Speed rausholen. Richtig aufrüsten mit neuem PC ist im nächsten Jahr nicht geplant.
 

tls

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
LiLaLauneBr am 14.11.2007 07:33 schrieb:
tls am 13.11.2007 20:06 schrieb:
Interessanter wäre der Unterschied zwischen HD3850 und x1950PRO.
Denn die sollen ja demnächst in die gleiche Preisklasse fallen.
Und da die HD3850 n gutes Stückchen schneller werden könnte als die pro, denke ich, dass man sich da noch kurz gedulden sollte.
Aber natürlich kann man mit der x1950pro eigentlich immer noch nichts falsch machen.
Meinst du mit selber Preisklasse den aktuellen Preis für eine 1950 Pro oder den damaligen Einführungspreis? Denn falls die HD3850 auch um die 130€ kostet, würde ich noch warten. Mehr will ich aber nicht ausgeben. Ich will aus meinem System halt das letzte bisschen Speed rausholen. Richtig aufrüsten mit neuem PC ist im nächsten Jahr nicht geplant.
Also bei geizhals.at sind schon einige 3850er gelistet.
Eine hab ich gefunden, die man schon für 143 E kriegen kann : http://geizhals.at/deutschland/a294564.html
Die hat zwar nur 256MB Ram, wenn man sich aber die Benchmarks der 3850 anschaut, denk ich, dass sie die x1950Pro trotzdem in die Tasche stecken wird.
Dank DX10.1 wird auch der Wiederverkaufswert höher sein.
Ich würde Dir also zu dieser Karte raten ^^
 
Oben Unten