• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PlayStation-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Diese Neuigkeit will keiner hören

SimonHoffmann99

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
1.444
Reaktionspunkte
5
Dreams für den PC wäre geil gewesen. Ich hab es ausgelassen, weil die Controllersteuerung wohl nicht optimal ist. Aber die Idee dahinter ist klasse.
 
Vor allem bräuchte man einen "Player", der die erstellten Dreams - Apps dann auch OHNE Dreams selber wiedergeben hätte können.. dazu konnten sie sich auch auf der Playstation nie überwinden.

So blieb es eine spitze Zielgruppe. Ich habe es ja selber, man konnte erstaunliche Sachen mit machen, aber trotz des vergleichsweise "niedlichen" äußeren war es dann doch schnell sehr komplex wenn man richtig was ordentliches bauen wollte, da fehlte nicht mehr viel dass man sich gleich mit einer "richtigen" Engine beschäftigen konnte.

So war es dann oft auch eher für die interessant, die eher "interaktive Kunstwerke" bauen wollten, weil das Sculpting etc. dann eher spielerisch lief.. wie gesagt, sehr spitze Zielgruppe.
 
Bei mir scheiterte es an der Steuerung, mit Controller den Baukasten zu nutzen war kacke. Hatte deshalb auf einen PC Release gehofft um die Maus nutzen zu können.
 
Zurück