Pentium 4 ( Prescott ) --> Einfach nur genial dieses Teil - Meine Story

TE
B

BelokZoc

Gast
@ Tenchi.. .


Ohne worte. Wie bist xdu denn drauf .. Bist du hier der ALLERWELTWISSER...
Ich habe nie was gegen AMD gesagt. Tenchi , der große Friedens und Konflikt Forscher.

Du kannst dir doch garkein Urteil über mich erlauben. Meinst du ,ich bin ein kleines 14 jähriges Kind, dass sich versucht, hier zu profilieren,. Da liegst du aber ganz falsch.

Mir gefallen besonders die Leute, wie einst Tenchi, der mit seinem abschliessenden Komemntar, diesen Thrad ja erheblich verbessert..

Ich habe nie was gegen AMD gesagt. Guck dir doch mal die anderen an. Jetzt werde ich hier noch denunziert und mit Steinen beworfen, nur weil ich ein vernünftiges thema eröffnet habe. INDEM ich keinen angegriffen habe, sondern, was verschieden Menschen sehr schwer fällt, nämlich eigene Fehler einzusehen. dies habe ich getan, und dafür werde ich jetzt bestraft. Solche Leute wie du kotzen mich so an ehrlich., mit ihrem abgeklärten Gesafte und ihrem Moralpredigten.




@ Netkilla..


Du bist genau so schlecht.....

Dann brauch ja hier keiner mehr einen Thread eröffnen. Dann kann man ja überall so einen dummen Kommentar,wie deinen,schreiben.

Du bist bestimmt genau so ein verpeilter wie der andere da oben. Der sonst nie den Mund aufmacht oder sich traut, nur emmsig allein in seiner PC Welt lebt und alles besser weiß und die Anderen berichtigen muss, damit er wenigstens einmal in seinen Leben vermeindliche psotivie Resonanz bekommt. Ne Freundin hat er auch nicht.. Einfach nur peinlich, wenn ihr den Sinn dieses Thread absolut nicht realisieren konntet. WOW sehr schlau, dass neuere Komponenten schneller sind. Sehr intelligent Netkilla.... HUI

OOOHH Jetzt reisst es euch bestimmt aus den sitzen. Vielleicht kommt ihr so mal zu mehr Bewegung Loutly out Laughing ....

ADIOS



@ Bernder oder so


:top: TOP
 
TE
T

Tenshi

Gast
BelokZoc am 12.10.2004 21:53 schrieb:
@ Tenchi.. .
Ohne worte. Wie bist xdu denn drauf .. Bist du hier der ALLERWELTWISSER...
Ich habe nie was gegen AMD gesagt. Tenchi , der große Friedens und Konflikt Forscher.


Ich habe nie was gegen AMD gesagt.

Guck dir doch mal die anderen an. Jetzt werde ich hier noch denunziert und mit Steinen beworfen, nur weil ich ein vernünftiges thema eröffnet habe. INDEM ich keinen angegriffen habe, sondern, was verschieden Menschen sehr schwer fällt, nämlich eigene Fehler einzusehen. dies habe ich getan, und dafür werde ich jetzt bestraft. Solche Leute wie du kotzen mich so an ehrlich., mit ihrem abgeklärten Gesafte und ihrem Moralpredigten.
Meinst du ,ich bin ein kleines 14 jähriges Kind, dass sich versucht, hier zu profilieren.

Ach so

BelokZoc schrieb:
Ich hatte mir extra vor 2 Jahren RDRAM gekauft
Und ich apelliere an alle hier.
Vernünftiges aufrüsten bringt mehr als immre das
angeblich schnellste und teuerste zu haben.
Das habe ich jetzt auch gemerkt.

ich würde mir nie ein AMD holen..... !!!!!!!!!!!
Intel ist der Mercedes unter den Prozessoren

Kein Kommentar, eher 11
 

cylord83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
Der Thread ist nun wirklich sinnlos geworden. Mit den Kommentaren seitens des Threadstellers er ziemlich einseitig geworden ist.

Bilanz: :hop: Thread schließen! :hop:
 

Zollman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
304
Reaktionspunkte
0
Hells_Bells am 09.10.2004 18:07 schrieb:
Zollman am 09.10.2004 17:04 schrieb:
BelokZoc am 07.10.2004 21:07 schrieb:
Mazrim_Taim am 07.10.2004 20:27 schrieb:
Extrem Langer Text der auf sehr interessanter Weise zeigt wie einfach mache Leute auf Werbung "reinfallen".
Hätteste damals AMD gekauft => damals viel schneller UND viel billiger.
Heute AMD gekauft => heute schneller und min genauso teuer.

Ok normaler Weise lehrnen wir (=> User) aus Fehler aber was solls.
Du (und natürlich Intel) bist glücklich und das ist das wichtigste UND daran gibt es NICHTS zu kritisieren.

Achtung "Troll-Modus"
Speed im Office Bereich ist auch irre wichtig; mein alter AMD 1.2 Ghz war schon so schnell das der immer so bei 95-99% im Leerlauf war wo ich im I-Net bzw mit Word am arbeiten war....

Ich könnte schwören das Intel ein Unternehmen ist und keine CPU.....

Ich , Intel 865PE , Asus , Ati , Samsung und Dual Channel, Wir alle zusammen sitzen gerade hier und freuen uns gemeinsam. Der eine auf die , der andere auf so eine Weise. Ich weil ich mich 100 mal besser auskenne, als wenn ich ein AMD bestellen, zusammenbauen und konfigurieren könnte.
Mein WG Kumpel hat ein AMD... Man ärgert sich gegenseitig. :P Und die anderen weil sie Geld bekommen. Aber man muss mal so sehen. Ich hatte nicht damit gerechnet einen Prozessor zu holen demnächst. Deswegen zu 100 % p4 und nicht AMD. Aber vielleicht hätte es ja auch geklappt einen AMD 64 auf nen 478 Sockel zu quetschen :)))

Fragt sich wo schneller .... in Spielen. Ich bin absolut zufrieden mit Intel und dem Pentium. Das war schon immer so und wird sich nie ändern. Ich bin werde nie auf AMD umsteigen ... :))) ätschbätsch


Mal was zu dem Scheiss P4: Ein Athlon 64 2800+ ist laut PCGH in spielen schneller als ein P4 3,4 GHZ!!! Aua, das tut weh, ihr Intel fans tut mir echt leid! :finger: :finger:
Jetzt brauchts nur noch ein 64 Bit Windoof, und ihr fängt an zu heulen! Haaaaaaaahaa!
ich kauf mir nen Athlon 64 3000+ für den Sockel 939! Der ist dem 3,4 GHZ Intel eh überlegen, dann kann mich Intel am Ars.. le....!
Mit meinem Pentium bin ich nicht so zufrieden, weil AMD billiger und besser ist.

Geht das Geflame schon wieder los ? Mal davon ab, das der P4 wohl kaum als Gegenspieler zum Athlon64 gedacht ist. Was die Prozessorarchitektur angeht, hat AMD ganz einfach zur Zeit die Nase vorn... (64 bit, Speichercontroller integriert etc).
P.S. : Bin Intel-User, AMD baut zur Zeit ganz einfach die effektiveren Chips (Takt - Nutzenverhältnis), deswegen werde ich hier aber nicht in Kindergeschrei verfallen oder Depressionen raushängen lassen. :-D

Ich war wohl gerade etwas verärgert wegen meinem P4 2.0 GHZ, weil der die 6800 Ultra ausbremst. Sorry. Aber Intel regt mich verdammt auf. Die sind auch schuld an dem schess PCI Express. Da kauft man neuen Ram, Jetzt ein Athlon 64 2800+ Clawhammer un d Abit Mobo und der Rechner ist nicht mehr sehr aufrüstbar! Verdammte sch***** ICH KANN INTELNICHT LEIDEN, AUCH WENN DIE NEUEN SACHEN (PCI Express DDR2 und LGA) ZUKUNFTSWEISEND SIND, ICH BIN NICHT MILLIONÄR SODERN WILL EINEN GUTEN ZUKUNFTSSICHEREN RECHNER HABEN!!! ABER JETZT IST DER SCHON BALD VERALTET! :pissed: Dank Intel kann ich dass vergessen. Aber eirgendwann würde dass sowieso eingeführt werden. Aber Intel CPUs sind zu teuer. :pissed:
Vielleicht wird PCI Express mal wichtig sein aber bitte nicht jetzt!
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
Zollman am 14.10.2004 12:21 schrieb:
Ich war wohl gerade etwas verärgert wegen meinem P4 2.0 GHZ, weil der die 6800 Ultra ausbremst. Sorry. Aber Intel regt mich verdammt auf. Die sind auch schuld an dem schess PCI Express. Da kauft man neuen Ram, Jetzt ein Athlon 64 2800+ Clawhammer un d Abit Mobo und der Rechner ist nicht mehr sehr aufrüstbar! Verdammte sch***** ICH KANN INTELNICHT LEIDEN, AUCH WENN DIE NEUEN SACHEN (PCI Express DDR2 und LGA) ZUKUNFTSWEISEND SIND, ICH BIN NICHT MILLIONÄR SODERN WILL EINEN GUTEN ZUKUNFTSSICHEREN RECHNER HABEN!!! ABER JETZT IST DER SCHON BALD VERALTET! :pissed: Dank Intel kann ich dass vergessen. Aber eirgendwann würde dass sowieso eingeführt werden. Aber Intel CPUs sind zu teuer. :pissed:
Vielleicht wird PCI Express mal wichtig sein aber bitte nicht jetzt!

du regst dich auf, weil die entwicklung weiter geht? ich glaube deine aufregung ist nur darin begründet, dass du dir nicht sofort wieder ein neues system leisten kannst. aber anderen deswegen einen vorwurf machen? naja...
ausserdem ist deine definition von "veraltet" ziemlich übertrieben.
 

Zollman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2003
Beiträge
304
Reaktionspunkte
0
HanFred am 14.10.2004 12:45 schrieb:
Zollman am 14.10.2004 12:21 schrieb:
Ich war wohl gerade etwas verärgert wegen meinem P4 2.0 GHZ, weil der die 6800 Ultra ausbremst. Sorry. Aber Intel regt mich verdammt auf. Die sind auch schuld an dem schess PCI Express. Da kauft man neuen Ram, Jetzt ein Athlon 64 2800+ Clawhammer un d Abit Mobo und der Rechner ist nicht mehr sehr aufrüstbar! Verdammte sch***** ICH KANN INTELNICHT LEIDEN, AUCH WENN DIE NEUEN SACHEN (PCI Express DDR2 und LGA) ZUKUNFTSWEISEND SIND, ICH BIN NICHT MILLIONÄR SODERN WILL EINEN GUTEN ZUKUNFTSSICHEREN RECHNER HABEN!!! ABER JETZT IST DER SCHON BALD VERALTET! :pissed: Dank Intel kann ich dass vergessen. Aber eirgendwann würde dass sowieso eingeführt werden. Aber Intel CPUs sind zu teuer. :pissed:
Vielleicht wird PCI Express mal wichtig sein aber bitte nicht jetzt!

du regst dich auf, weil die entwicklung weiter geht? ich glaube deine aufregung ist nur darin begründet, dass du dir nicht sofort wieder ein neues system leisten kannst. aber anderen deswegen einen vorwurf machen? naja...
ausserdem ist deine definition von "veraltet" ziemlich übertrieben.

Veraltet ist übertrieben. aber jedes Jahr etwas aufrüsten ist mein aktuellbleib Geheminis. Das ist natürlich jetzt nicht mehr möglich. Ich habe mir vor dem sch**** PCI Express einen neuen Corsair Ram gekauft, "veraltet" und ne neue Graka weil ich dachte: "Ich muss ne neue haben aber PCI express kostet mir neuen Ram, Mobo,CPU und Graka. Jetzt hab ich ne Graka gekauft, ein paar Wochen habe ich meine GF 4 TI 4600 verkauft, und noch etwas weniges dazu gelegt und eine CPU gekauft, jetzt in ein paar Tagen ein Mobo und neuen Ram. Hätte ich gewartet hätte ich PCI Express, lahmen DDR2 (wegen den Latenzen) und nen P4 3.0GHZ! Aber ich binn wohl zu dumm. Aber egal, drei Jahre überlebe ich und dann ein günstigrechenr (Gute CPU,passables Mobo und etwas Ram) und kaufe ne gute Graka dazu und da hab ich es wieder. Ich bin wieder am Anfang. Aber Intel regt mich auf. Ich verkaufte das Mobo, CPU und Graka und leistete mir neue CPU und Board und Ram. Ist auch gut.
 

LaFlow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
coole sache für dich.ich find es auch ziemlich genial wenn ich mal ein paar mehr frames durch übertakten rausholen kann.hab auch einen northwood und ziemlich übertaktet.das teil wird kaum wärmer als auf standardtakt und ich bin ziemlich zufrieden.
und amd würd ich mir auch nie im leben holen.ich wette,die bei amd essen suppe mit gabeln und laufen auf den händen anstatt auf den füßen.bäh.die welt wäre soviel besser wenn alle intel chips hätten :finger:
 
TE
D

Dexter

Gast
Mazrim_Taim am 11.10.2004 15:48 schrieb:
Stimmt!
es gab nur Gelächter wenn ein Rechner abgeschmiert ist;
Grund meistens Überhitzung wegen Übertaktung UND den 250+ Rechnern im Raum sind. (die Luft wird dann etwas äh warm ;) )

dafür hat Intel jetzt die Temperaturprobleme und ein P4 verträgt die Hitze im Sommer in einem Slimline Gehäuse auch nicht besonders gut.
 

Sissi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
@ BelokZoc

Dass du mit deiner neuen Kiste rundum zufrieden bist, ist doch cool. :)

Genau so sollte es sein: Man kauft sich etwas Neues, das vernünftig funktioniert, das schnell ist und an dem man seine Freude hat.

Allerdings kann ich kaum glauben, dass es nach wie vor Leute gibt, die es noch immer nicht verstanden haben. Dass deine Kiste so rennt, ist nicht der Verdienst von Intel oder deinem P4, sondern der gesamten Infrastruktur deines Systems. Da spielen GraKa, Mainboard und RAM eine nicht unerhebliche Rolle mit. Dennoch lobst du gerade deinen Prescott in den Himmel.

Dass der Prescott bei gleicher Taktfrequenz in Sachen Temperaturentwicklung, Stromverbrauch und Geschwindigkeit sogar langsamer ist als sein technologisch benachteiligter Vorgänger Northwood, bleibt dabei unerwähnt.

Dein Rechner würde mit einem Northwood ebenso flitzen. Es ist also nicht der Verdienst deines fast schon heiliggesprochenen Prescotts.

Auch die leidige Intel <-> AMD Geschichte geht hier wieder los...

Lies dir mal einen Artikel in der letzten Ausgabe der PC Games Hardware durch. Da schreibt ein gewisser Roland Neumeier, besser bekannt als "Nero24" und Eigentümer/Admin von "Planet3DNow", was es mit der Stabilität und Geschwindigkeit von AMD-Systemen auf sich hat. Vielleicht kommst du dann mal von deinem Intel-Trip.

Ich kann echt nicht glauben, dass es noch immer Leute gibt, die sich gegenseitig das unterlegene System andichten wollen, nur weil da eine die eine oder andere CPU drin steckt.

Hätte dein Bericht, der übrigens alles andere als besonders ist, eine andere Überschrift gehabt, wäre ja alles wunderbar. Das, was du beschreibst, hätte in ein oder zwei Absätze gepasst. Im Prinzip bist du der 1825364743922 ste User, der aufrüstet und sich darüber freut. Ende der Geschichte.

Mit einer Überschrift wie z. B. "Mein neues System rennt wie Sau" oder "Endlich vernünftige Frameraten" oder "Weshalb mein neues System mein altes ohne Ende in die Tasche steckt" oder so wäre alles o.k. gewesen. Das wäre zwar weniger reißerisch, aber naja.

Wie gesagt, dass du es an einem Prozessor aufhängst, der bei gleicher Taktfrequenz in Sachen Temperaturentwicklung, Stromverbrauch und Geschwindigkeit sogar langsamer ist als sein technologisch benachteiligter Vorgänger Northwood ist, macht deinen netten Erfahrungsbericht zu einem x-beliebigen von irgendeinem Fanboy.

Liebe Grüße

Kati
 

LaFlow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Sissi am 16.10.2004 09:28 schrieb:
@ BelokZoc

Dass du mit deiner neuen Kiste rundum zufrieden bist, ist doch cool. :)

Genau so sollte es sein: Man kauft sich etwas Neues, das vernünftig funktioniert, das schnell ist und an dem man seine Freude hat.

Allerdings kann ich kaum glauben, dass es nach wie vor Leute gibt, die es noch immer nicht verstanden haben. Dass deine Kiste so rennt, ist nicht der Verdienst von Intel oder deinem P4, sondern der gesamten Infrastruktur deines Systems. Da spielen GraKa, Mainboard und RAM eine nicht unerhebliche Rolle mit. Dennoch lobst du gerade deinen Prescott in den Himmel.

Dass der Prescott bei gleicher Taktfrequenz in Sachen Temperaturentwicklung, Stromverbrauch und Geschwindigkeit sogar langsamer ist als sein technologisch benachteiligter Vorgänger Northwood, bleibt dabei unerwähnt.

Dein Rechner würde mit einem Northwood ebenso flitzen. Es ist also nicht der Verdienst deines fast schon heiliggesprochenen Prescotts.

Auch die leidige Intel <-> AMD Geschichte geht hier wieder los...

Lies dir mal einen Artikel in der letzten Ausgabe der PC Games Hardware durch. Da schreibt ein gewisser Roland Neumeier, besser bekannt als "Nero24" und Eigentümer/Admin von "Planet3DNow", was es mit der Stabilität und Geschwindigkeit von AMD-Systemen auf sich hat. Vielleicht kommst du dann mal von deinem Intel-Trip.

Ich kann echt nicht glauben, dass es noch immer Leute gibt, die sich gegenseitig das unterlegene System andichten wollen, nur weil da eine die eine oder andere CPU drin steckt.

Hätte dein Bericht, der übrigens alles andere als besonders ist, eine andere Überschrift gehabt, wäre ja alles wunderbar. Das, was du beschreibst, hätte in ein oder zwei Absätze gepasst. Im Prinzip bist du der 1825364743922 ste User, der aufrüstet und sich darüber freut. Ende der Geschichte.

Mit einer Überschrift wie z. B. "Mein neues System rennt wie Sau" oder "Endlich vernünftige Frameraten" oder "Weshalb mein neues System mein altes ohne Ende in die Tasche steckt" oder so wäre alles o.k. gewesen. Das wäre zwar weniger reißerisch, aber naja.

Wie gesagt, dass du es an einem Prozessor aufhängst, der bei gleicher Taktfrequenz in Sachen Temperaturentwicklung, Stromverbrauch und Geschwindigkeit sogar langsamer ist als sein technologisch benachteiligter Vorgänger Northwood ist, macht deinen netten Erfahrungsbericht zu einem x-beliebigen von irgendeinem Fanboy.

Liebe Grüße

Kati

also,ich glaube du und einige poster hier im thread sehen den text vom threadersteller ein bisschen zu ernst.
der typ hat sich beim schreiben einfach nur über sein system gefreut.und er hatte ja auch geschrieben,dass er sich mit seinem wg besitzer immer dist im bezug auf amd und intel.
ich würd das mal alles nicht zu ernst nehmen ;)
 

cylord83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
LaFlow am 14.10.2004 18:39 schrieb:
coole sache für dich.ich find es auch ziemlich genial wenn ich mal ein paar mehr frames durch übertakten rausholen kann.hab auch einen northwood und ziemlich übertaktet.das teil wird kaum wärmer als auf standardtakt und ich bin ziemlich zufrieden.
und amd würd ich mir auch nie im leben holen.ich wette,die bei amd essen suppe mit gabeln und laufen auf den händen anstatt auf den füßen.bäh.die welt wäre soviel besser wenn alle intel chips hätten :finger:

Wie dumm sind die Leute hier???? :rolleyes:
 

Schisshase

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
1.476
Reaktionspunkte
7
cylord83 am 17.10.2004 16:07 schrieb:
LaFlow am 14.10.2004 18:39 schrieb:
coole sache für dich.ich find es auch ziemlich genial wenn ich mal ein paar mehr frames durch übertakten rausholen kann.hab auch einen northwood und ziemlich übertaktet.das teil wird kaum wärmer als auf standardtakt und ich bin ziemlich zufrieden.
und amd würd ich mir auch nie im leben holen.ich wette,die bei amd essen suppe mit gabeln und laufen auf den händen anstatt auf den füßen.bäh.die welt wäre soviel besser wenn alle intel chips hätten :finger:

Wie dumm sind die Leute hier???? :rolleyes:
Dumm genug um nicht zu wissen daß ein einziger Hersteller die Preise nach Gutdünken festlegen könnte. Dann wärs Essig mit jedes Jahr ne neue CPU.
Stellt euch mal vor es gäbe nur einen einzigen Hersteller von Autos, Mikrowellen, Waschmaschinen...
Es wurde ja schon festgestellt das MS für Windows viel zu viel Geld verlangt, einfach weil MS 90% des Betriebssystemmarkts beherrscht und die Leute zwangsweise zu Windows greifen müssen, egal was es kostet.
Es sollte wesentlich mehr Konkurrenz im Bereich CPU, Grafikkarten und Software geben.
Jeder Bauer weiß, daß Monokulturen auf Dauer schaden.
 

NetKilla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
245
Reaktionspunkte
0
BelokZoc am 12.10.2004 21:53 schrieb:
@ Tenchi.. .


Ohne worte. Wie bist xdu denn drauf .. Bist du hier der ALLERWELTWISSER...
Ich habe nie was gegen AMD gesagt. Tenchi , der große Friedens und Konflikt Forscher.

Du kannst dir doch garkein Urteil über mich erlauben. Meinst du ,ich bin ein kleines 14 jähriges Kind, dass sich versucht, hier zu profilieren,. Da liegst du aber ganz falsch.

Mir gefallen besonders die Leute, wie einst Tenchi, der mit seinem abschliessenden Komemntar, diesen Thrad ja erheblich verbessert..

Ich habe nie was gegen AMD gesagt. Guck dir doch mal die anderen an. Jetzt werde ich hier noch denunziert und mit Steinen beworfen, nur weil ich ein vernünftiges thema eröffnet habe. INDEM ich keinen angegriffen habe, sondern, was verschieden Menschen sehr schwer fällt, nämlich eigene Fehler einzusehen. dies habe ich getan, und dafür werde ich jetzt bestraft. Solche Leute wie du kotzen mich so an ehrlich., mit ihrem abgeklärten Gesafte und ihrem Moralpredigten.




@ Netkilla..


Du bist genau so schlecht.....

Dann brauch ja hier keiner mehr einen Thread eröffnen. Dann kann man ja überall so einen dummen Kommentar,wie deinen,schreiben.

Du bist bestimmt genau so ein verpeilter wie der andere da oben. Der sonst nie den Mund aufmacht oder sich traut, nur emmsig allein in seiner PC Welt lebt und alles besser weiß und die Anderen berichtigen muss, damit er wenigstens einmal in seinen Leben vermeindliche psotivie Resonanz bekommt. Ne Freundin hat er auch nicht.. Einfach nur peinlich, wenn ihr den Sinn dieses Thread absolut nicht realisieren konntet. WOW sehr schlau, dass neuere Komponenten schneller sind. Sehr intelligent Netkilla.... HUI

OOOHH Jetzt reisst es euch bestimmt aus den sitzen. Vielleicht kommt ihr so mal zu mehr Bewegung Loutly out Laughing ....

ADIOS



@ Bernder oder so


:top: TOP

Wow du hast es auf den Punkt gebracht. Jetzt brauch ich nicht mehr zum Psychiater. Danke! Viiiiielen Dank!!!
Und viel Spass in deinem tollen Leben, was ja anscheinend genormt ist. Welche DIN eigentlich?
 

LaFlow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
cylord83 am 17.10.2004 16:07 schrieb:
LaFlow am 14.10.2004 18:39 schrieb:
coole sache für dich.ich find es auch ziemlich genial wenn ich mal ein paar mehr frames durch übertakten rausholen kann.hab auch einen northwood und ziemlich übertaktet.das teil wird kaum wärmer als auf standardtakt und ich bin ziemlich zufrieden.
und amd würd ich mir auch nie im leben holen.ich wette,die bei amd essen suppe mit gabeln und laufen auf den händen anstatt auf den füßen.bäh.die welt wäre soviel besser wenn alle intel chips hätten :finger:

Wie dumm sind die Leute hier???? :rolleyes:

so dumm um nicht zu verstehen wo die grenzen von spass und ernst liegen....jungchen,komm ma runter von deinem agro trip.mich als dumm zu bezeichnen find ich schon was krass.aber wahrscheinlich biste noch nicht mal eingeschult um das wort ironie in deinem wortschatz zu begrüssen....
 

cylord83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
so dumm um nicht zu verstehen wo die grenzen von spass und ernst liegen....jungchen,komm ma runter von deinem agro trip.mich als dumm zu bezeichnen find ich schon was krass.aber wahrscheinlich biste noch nicht mal eingeschult um das wort ironie in deinem wortschatz zu begrüssen....

Was Spaß und Ernst ist, kann man schlecht im einem Forum beurteilen.
Wenn es wirklich nur Ironie war, dann entschuldige ich mich. Aber es sind viele Vorurteile gegenüber einem Hersteller, die ich langsam satt habe. Nun weiß ich ja, dass Du es nicht so meintest.
 

LaFlow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
cylord83 am 17.10.2004 22:47 schrieb:
so dumm um nicht zu verstehen wo die grenzen von spass und ernst liegen....jungchen,komm ma runter von deinem agro trip.mich als dumm zu bezeichnen find ich schon was krass.aber wahrscheinlich biste noch nicht mal eingeschult um das wort ironie in deinem wortschatz zu begrüssen....

Was Spaß und Ernst ist, kann man schlecht im einem Forum beurteilen.
Wenn es wirklich nur Ironie war, dann entschuldige ich mich. Aber es sind viele Vorurteile gegenüber einem Hersteller, die ich langsam satt habe. Nun weiß ich ja, dass Du es nicht so meintest.

hast schon recht das sowas manchmal nicht rüberkommt.aber ich meinte,dass das augrund meiner übertriebenen aufzählungen rüberkommt...
die sache mit den vorurteien find allerdings auch ziemlich ätzend.als ich noch regelmäßig konsolen gezockt habe,fand ich das ewige "meine konsole ist besser als deine" gerede ziemlich nervig.da war es schon eine ernüchterung,als ich vor ca. nem jahr angefangen habe,pc zu zocken.genau das gleiche bild.intel-amd,nvidia-ati.echt,immer diese kindereien :$ man kann ja diskutieren,aber dann auch sachlich.
 
TE
B

BelokZoc

Gast
Ja sachlich kann man diskutieren. Da habt ihr beide Recht. Aber ich, als Thread öffner, sehe nicht ein wieso ich mich von anderen runter kauen lassen soll, nur weil sie denken sie haben recht mit ihren Aussagen. Ich wollte mit meinem Text am Anfang einfach nur schreiben , wie genial, aber auch wie verwirrt die ganze PC WELT ist, wenn man sich vielleicht nicht richtig informiert oder sich von irgendwas leiten lässt. Es mag ja alles gut und schön sein, dass AMD schnelelr in Spielen ist oder nicht aber das kann man auch normal klären , und wenn man einen Fehler begeht, dann ist sdas verdammt nochmal jedem sein Problem. Ich habe schon meine Beweggründe dafür ,weshalb ich Intel und nicht AMD habe. Da überzeugen mich auch nicht die finstersten und bösesten, falls es die Adjektive überhaupt gibt, Kommentare oder Argumente. Ich habe mich selbst ein bissel auf dioe Schippe genommen mit meinem Text.. Wollte nicht als Proll durchgehen sonder nauch mal hier und mal da Fehler eingestehen.. Aber das wird ja hier schamlos ausgenutzt.... Es wäre interessant zu wissen wenn sich alle aus diesem Forum in einem Raum befinden würde ob es dann auch so böse und gemein zugehen würde... sCAHDE EINGENTLICH.... Mit dem thread habe ich absolut nicht gewollt ,dass das so endet....
 

DaDeUs

Benutzer
Mitglied seit
09.11.2003
Beiträge
88
Reaktionspunkte
0
BelokZoc am 20.10.2004 11:25 schrieb:
Ja sachlich kann man diskutieren. Da habt ihr beide Recht. Aber ich, als Thread öffner, sehe nicht ein wieso ich mich von anderen runter kauen lassen soll, nur weil sie denken sie haben recht mit ihren Aussagen. Ich wollte mit meinem Text am Anfang einfach nur schreiben , wie genial, aber auch wie verwirrt die ganze PC WELT ist, wenn man sich vielleicht nicht richtig informiert oder sich von irgendwas leiten lässt. Es mag ja alles gut und schön sein, dass AMD schnelelr in Spielen ist oder nicht aber das kann man auch normal klären , und wenn man einen Fehler begeht, dann ist sdas verdammt nochmal jedem sein Problem. Ich habe schon meine Beweggründe dafür ,weshalb ich Intel und nicht AMD habe. Da überzeugen mich auch nicht die finstersten und bösesten, falls es die Adjektive überhaupt gibt, Kommentare oder Argumente. Ich habe mich selbst ein bissel auf dioe Schippe genommen mit meinem Text.. Wollte nicht als Proll durchgehen sonder nauch mal hier und mal da Fehler eingestehen.. Aber das wird ja hier schamlos ausgenutzt.... Es wäre interessant zu wissen wenn sich alle aus diesem Forum in einem Raum befinden würde ob es dann auch so böse und gemein zugehen würde... sCAHDE EINGENTLICH.... Mit dem thread habe ich absolut nicht gewollt ,dass das so endet....

So hab mir mal die Mühe gemacht den Thread komplett durchzulesen :B

erstmal:
BelokZoc du wiedersprichst dir ein wenig oft in dem Thread und beleidigst z.T Leute, nicht nett sowas :finger: ( bist nicht der einzige der sowas macht, aber hast den thread ja schließlich net erstellt um andere zu beleidigen )

Nun zur Diskussion Intel gegen AMD:

Dass Intel´s derzeitige Strategie falsch ist, haben sie inzwischen schon selbst erkannt ( z.B wurde der p4 4ghz abgesagt )
Sie setzen bald auch mehr auf pro mhz Leistung anstatt nur auf Takt, da die Verlustleistungen eines Prescott nicht mehr aktzeptabel sind.
Den Prescott an sich sehe ich als misslungen an, da er keine vorteile gegenüber einem P4 hat.

Amd hat hingegen mit seinen neuen 64er Modellen viele sinnvolle Neuerungen eigeführt und Neuerungen wie Cool´n´Quiet ( für alle die es net wissen, automatische Taktung des Prozessors je nach Auslastung ) sorgen für geringern Stromverbrauch, Verlustleistung etc.

Wie es weitergeht wird sich zeigen, doch momentan sollte jedem Klar sein, das AMD bessere Prozessoren produzieren, weil sie klar aufs bessere Pferd gesetzt haben ( pro-MHZ Leistung) aber auch AMD kämpft mit den gleichen Problemen wie Intel, siehe FX-55 der wohl erst mal der höchst getaktete AMD Prozessor bleiben wird. Dieser liegt aber in fast allen Benchmarks vor dem Intel p4 3,4 EE ( den genauso wie den FX-55 kein Mensch bezahlen kann ) siehe auch: http://www.hardtecs4u.com/reviews/2004/amd_athlon64_4000/

Ich will damit übrigens nicht die Diskussion weiter treiben ob Intel oder AMD besser sind, denn pauschal kann man das nicht sagen, wenn man es auf die einzelnen Prozessor-Generationen bezieht jedoch schon. So würde ich mir nie einen Athlon XP, oder aber Intel Prescott kaufen :B

Achjo am Wichtigsten ist übrigens dass jeder selbst mit seinem System zufrieden ist, Prollen muss genauso wenig sein wie Beleidigungen etc. :finger:

I.d.S gratz zu deinem P4 Prescott, ich hoffe auf dein Board passt nen Zalman drauf :P
 

JaeMcBean

Benutzer
Mitglied seit
03.10.2003
Beiträge
84
Reaktionspunkte
0
Oh Mann, wie lange wirds noch dauern bis das Thema endlich ausgelutscht ist??? :$

Ist doch ganz einfach:

Wer Intel Prozessoren kauft, der kauft sie halt und da kann niemand was dagegen haben (genauso bei AMD-Käufern)

Beide Prozessorhersteller haben ihre Vor- und Nachteile, da muss jeder selber entscheiden was für ihn wichtiger ist... :-D
 
TE
B

BelokZoc

Gast
Das bringt ein fast reiner Monopol MArkt mit sich. Den hat man sich auch erarbeitet... Und ausserdem kann eine Monopolmacht nicht den Preis beliebig festlegen...
 

cylord83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
BelokZoc am 22.10.2004 22:19 schrieb:
Das bringt ein fast reiner Monopol MArkt mit sich. Den hat man sich auch erarbeitet... Und ausserdem kann eine Monopolmacht nicht den Preis beliebig festlegen...

Ganz ein Monopol ist es nun auch nicht. Unter Monopol verstehe ich, dass es keine wirklichen Konkurrenten gibt. Aber AMD ist wirklich einer. Da AMD eigentlich in jeder Preiskategorie einen Prozessor besitzt und von der Leistung mehr als mithalten kann, kann Intel wirklich nicht unendlich den Preis regulieren. Wenn AMD nicht da wäre, wäre es anders. Aber ein absolutes Monopol hat Intel nicht. Es ist nicht so wie bei Microsoft.
 
TE
T

Tenshi

Gast
cylord83 am 23.10.2004 00:01 schrieb:
BelokZoc am 22.10.2004 22:19 schrieb:
Das bringt ein fast reiner Monopol MArkt mit sich. Den hat man sich auch erarbeitet... Und ausserdem kann eine Monopolmacht nicht den Preis beliebig festlegen...

Ganz ein Monopol ist es nun auch nicht. Unter Monopol verstehe ich, dass es keine wirklichen Konkurrenten gibt. Aber AMD ist wirklich einer. Da AMD eigentlich in jeder Preiskategorie einen Prozessor besitzt und von der Leistung mehr als mithalten kann, kann Intel wirklich nicht unendlich den Preis regulieren. Wenn AMD nicht da wäre, wäre es anders. Aber ein absolutes Monopol hat Intel nicht. Es ist nicht so wie bei Microsoft.

Einer der Intel-Köpfe hat vor Kurzem gesagt, daß AMD Intel niemals einholen würde und ich muss ihm (leider?) Recht geben, Intel hat ein dermassen starken Namen und eine nicht einzuholende Marktdurchdringung, die Kundschaft besteht ja nur zu einem kleinen Teil aus wohl informierten Kunden wie uns, da sind genug Menschen/Unternehmen, die sich vom guten Ruf von Intel leiten lassen. Das soll nicht heißen, daß ich AMD oder Intel bevorzuge, das ist nur eine Feststellung. Ich meine Mazda baut auch Superautos und trotzdem werden sie Mercedes nie einholen, wobei ich persönlich lieber Mazda fahre, weil ich auf Zuverlässigkeit Wert lege und nicht auf Proll-Image. Auch hier bitte den Vergleich von Mazda und Benz nicht auf Intel und AMD übertragen, das ist nur ein Beispiel für das Gemeinte.

Jede Hausfrau kennt Intel und wenn sie in den Media Markt geht, um sich einen PC zu holen, sagt sie auch:

"ISch brauch ne PC, aber mit Intel und so, keinen Billisch-Scheizz von ADM oder wie dat Dingen heißt"

Der Verkäufer antwortet:

"Selbstverständlich, wir vom Media Markt verbauen nur das Beste vom Besten und damit nur Intel, weil diese führend in der Prozessor-Technologie sind"

Freak-Warnung:
Achtung, das war keine persönliche Stellungnahme, sondern eine Übertreibung.

Naja, ich finde Intel und AMD toll und wünsche mir eine 50 : 50 Situation auf dem Markt, das wäre toll.
Mal sehen, vielleicht beim AMD Meta-Athlon 20 GHz+ :-D
 

cylord83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.11.2003
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
Tja, ich hoffe das irgendwann damit langsam mal Schluss ist und die Leute es kapieren.
 

killer888

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.10.2004
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
BelokZoc am 07.10.2004 20:08 schrieb:
Also, eines vorweg. Ich habe schon mal einen Thread geöffnet, vor ein paar Tagen. Dort fragte ich ,was ich am Besten nachrüsten soll, um mehr Performance zu haben.

Mein altes System war :
- P4 2,66 GHz 133 FSB Northwood
- Asus P4T 533 mit 2 x 256 RDRAM 1066
- Radeon 9700 PRO

So, mein altes Board hatte nur 2 Ram Plätze. Ein 512 Rambus Riegel kostet noch ,sage und schreibe, 279 €, das wären für 1024 MB fast 600 €. heftig. Ein neuen CPU kaufen wäre auch Unsinn, weil mein Mobo nur die 133 er FSB unterstützt, nicht die mit 200 er FSB
Mein Problem war, dass ich in Spielen dauernd extreme Zwischenruckler hatte ( besonders bei Doom 3 ). Ich fragte nach, mir wurde geholfen hier, mehr Ram müssen her. Andere waren der Meinung, es liege nicht am RAM. NAJA. Also, kaufte ich mir für 90 € das ASUS P4P 800 SE ( ein geiles Teil für das Geld ). Dann noch normale Speicher 2 x 512 MB RAM " A-DATA DDR 400 CL2,5 Timings 2,5-3-3-6-3 " und diesen Spass im Dual Channel Modus, für schlappe 160 €.

Ich war früher so verpicht auf Rambus Speicher, ich wollte nur diesen haben ,weil er der Beste war, aber nichts da. Ich musste mich eines Besseren belehren lassen. Jedenfalls hatte ich jetzt aber noch einen Vorteil vom Rambus. Erzähl ich aber nachher.

Dann baute ich das neue Mobo ein, mit dem Dual Channel Ram. Zu meiner Enttäuschung liefen die Rams nur mit 333 MHz, weil der CPU nur mit 133 er FSB lief. Da war ich erstmal pappensatt. Naja , neues Mobo, neuer Speicher...da war ich vielleicht gespannt auf die Benchmarks.

Also bei 3Dmark 03 Pro hatte ich beim alten System 4960 Punkte.

So , nun testete ich meine neues System, aber ich merkte früh bei der " Mother Nature " Benchmark : Na das kann doch nichts werden. Ich hatte in letzter Zeit so oft gebencht, ich wusste schon an welcher Stelel ich immer , wieviel Frames hatte. Naja, jedenfalls kam ich erstmal auf 4600 Punkte.

Also ich muss ja mal sagen, dass dieses Benchmarks stark vom Rambus profitieren, ich hatte durchschnittlich so 10 fps weniger zum Abschluss, bei den 3Dmark 03 Games. Erste Enttäuschung. Naja, hab ich mir so gedacht, naja liegt am Prozi und den im Vergleich zum Rambus , viel niedriger getakteten DDR Reigel , das waren ja 200 MHz. Rambus 533 MHz und DDR 333 MHz... Naja, ich machte mich ran an Sisoft Sandra Benchmark, und erstaunt war ich , als ich meinen alten gespeicherten Rambus Benchmark Stand knapp übertrumpfen konnte mit Dual Channel 333 MHz POWER . Man war ich da froh ,dass es keine Fehl Investition war.

JA nun war Doom 3 dran.... im High Quality Modus mit 640 x 480 er Auflösung ohne AA und AF. hatte ich immer gebencht. Ich hatte mich immer so geärgert, weil ich ,wenn ich gegoogelt hatte im Internet, mit meinem System nie an andere gleichwertige System herangekommen bin. So auch wieder hier bei Doom 3 auf folgender Seite :

http://www.tweakpc.de/hardware/tests/graka/doom3_performance/s01.php

Ich fragte mich wie die es schaffen, mit ner Radeon 9700 Pro, einfach mal 10 fps mehr zu haben in der Auflösung, als ich . ICH HATTE DOCH RAMBUS. DEN FAND ICH DOCH SO DERMASSEN TOLL .Ich war einfach frustriert, weil ich in der Doom 3 Timedemo 1 , im Durchschnitt 49 fps hatte, und auf der Website waren es 58 fps. Hing bestimmt mit dem Prozi zusammen dachte ich mir. Auch bei vielen anderen Games hatte ich dieses Phänomen ,das mein System schlechter war. Ich hatte mir extra vor 2 Jahren RDRAM gekauft ,weil ich das Beste haben wollte. Aber wieder ist man mal auf die NAse gefallen. Und ich apelliere an alle hier. Vernünftiges aufrüsten bringt mehr als immre das angeblich schnellste und teuerste zu haben. Das habe ich jetzt auch gemerkt. Ich hätte früher gleich Dual Channel nehmen sollen. Aber das mit dem Rambus sollte noch zu meinem Vorteil werden. Erklär ich später.

Jedenfalls machte ich die Doom 3 Benchmark und ich hatte mit meinem neuen MOBO und dem DDR 333 MHz und dem altemn P4 2,66 GHz 133 FSB sage und schreibe 51 fps, 2 Frames mehr obwohl ich in 3DMArk 03 300 Punkte weniger hatte. WAHNSINN. man war ich stolz. Sag ich euch.
Ja es verging noch eingie Zeit, ich habe noch mal übertaktet, auf 3 Ghz, das konnte ich ja jetzt , weil die DDR's ja nur mit 333 MHz angesprochen wurden,konnte ich alles versuchen im sicheren Sinne, was der P4 hergab.
ÜBertakten konnte ich mit dem alten SYSTEM nicht , weil der Rambus nicht mit machte, und ich ihn entweder nur mit 400 MHZ ansprechen konnte, aber da bringt mir das übertakten nichtsm, weil er ja standard mäßig mit 533 MHz lief. Jedenfalls hatte ic hes versucht. Jetzt konnte ich die DDr's ja auch ausreizen. mit 3 Ghz und einen FSB von 150 MHz lief der PC sehr gut, kaum heißer geworden, der Northwood tat sein Bestes. Die Rams waren immer noch nicht am Limit. So ich hatte bei 3Dmark mit diesen Settings auch nur 4650 Punkte . Also unwesentlich mehr. Aber in Doom 3 hatte ich auf einmal 53 fps. Mal wieder ein Erfolg. dachte ich mir.

So jetzt kommt mei nVorteil den ich aus diesem ganzen RAMBUS Spektakel ziehen konnte.
Ich konnte mein 2 Jahre altes Board bei mit Rambus und dem P4 für 250 € verkaufen. Na das war doch mal toll. der Samsung RDRAM ging für 100 Glocken übern Ladentisch bei EBAY. Ja, und dafür bestellte ich mir den langersehnten, woltle ich erst zu weihnachten machen, aber ich hatte ja jetzt Kohle. Bestellte ich mir für schlappe 168 ,95 € bei www.norskit.de den P4 3,GHz Prescott 200 FSB. Nachdem ich ihn eben eingebaut hatte. Find ich ja auch saumäßig interessant sowas zu machen. So jetzt kann ich alles ausreizen was geht auf diesem Board.
Die DDR 's liefen jetzt mit 400 MHz , der CPU mit effektiven 200 er FSB und Hyper Threading, hatte ich beim alten P4 nicht..

Ja und auf gings. In jeder Benchmark von Sisoft Sandra hing ich viele ,fast jedes System ab. Rambus einfach nur schlecht ggü. dem Speicher.
ABER zur Verwunderung, hatte ich auch nur 4680 Punkte bei 3Dmark 03. Ein Glück, ist das nur ne unechte Benchmark, eine synthetische. Sag ich euch .. Denn der Hammer kommt jetzte. Man wie der P4 vom 200 FSB profitiert und dem Dual Channel Ram. Obwohl ich meinen alten CPU auf 3 Ghz gebracht hatte, hatte ich nur 53 fps..... JETZT SIND ES 62 fps.. Ist ja der absolute Kracher.. Man ,da hab ich mir gleich mal eine Zigarette angesteckt. endlich kann ich mithalte, ich bin sogar besser las die in der Benchmark, wo ic hsonst immer schlechter war. Einfach nur genial ..... Ein HOCH auf den PRESCOTT P4 ... Und Dual channel Ram. Endlich habe auch erkannt was geht.

Und jetzt zum abschließenden Resumee..... Ich habe quasi nur ca. 200 € ausgegeben, für ein neues System. das Extrem mehr POWER hat, auch in anderen Spielen funzt es. Endlich läuft Joint Operations ohne ewige Nachlader. Ja quasi nur 200 € . Das nenn ich mal eine geile Investition. Da hat es sich doch gelohnt im Kaufland zu jobben. Intel ist einfach nur Spitze. Jetzt habe ich wieder ein sau schnelles System, auch im Office Bereich.

Intel ist so geil, ich würde mir nie ein AMD holen..... !!!!!!!!!!! auch wenn der in Spielen schneller ist.... ABer der Intel ist der Mercedes unter den Prozessoren.

MFG der Belok

Es lebe AMD!!!!
 

killer888

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.10.2004
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
BelokZoc am 07.10.2004 20:08 schrieb:
Also, eines vorweg. Ich habe schon mal einen Thread geöffnet, vor ein paar Tagen. Dort fragte ich ,was ich am Besten nachrüsten soll, um mehr Performance zu haben.

Mein altes System war :
- P4 2,66 GHz 133 FSB Northwood
- Asus P4T 533 mit 2 x 256 RDRAM 1066
- Radeon 9700 PRO

So, mein altes Board hatte nur 2 Ram Plätze. Ein 512 Rambus Riegel kostet noch ,sage und schreibe, 279 €, das wären für 1024 MB fast 600 €. heftig. Ein neuen CPU kaufen wäre auch Unsinn, weil mein Mobo nur die 133 er FSB unterstützt, nicht die mit 200 er FSB
Mein Problem war, dass ich in Spielen dauernd extreme Zwischenruckler hatte ( besonders bei Doom 3 ). Ich fragte nach, mir wurde geholfen hier, mehr Ram müssen her. Andere waren der Meinung, es liege nicht am RAM. NAJA. Also, kaufte ich mir für 90 € das ASUS P4P 800 SE ( ein geiles Teil für das Geld ). Dann noch normale Speicher 2 x 512 MB RAM " A-DATA DDR 400 CL2,5 Timings 2,5-3-3-6-3 " und diesen Spass im Dual Channel Modus, für schlappe 160 €.

Ich war früher so verpicht auf Rambus Speicher, ich wollte nur diesen haben ,weil er der Beste war, aber nichts da. Ich musste mich eines Besseren belehren lassen. Jedenfalls hatte ich jetzt aber noch einen Vorteil vom Rambus. Erzähl ich aber nachher.

Dann baute ich das neue Mobo ein, mit dem Dual Channel Ram. Zu meiner Enttäuschung liefen die Rams nur mit 333 MHz, weil der CPU nur mit 133 er FSB lief. Da war ich erstmal pappensatt. Naja , neues Mobo, neuer Speicher...da war ich vielleicht gespannt auf die Benchmarks.

Also bei 3Dmark 03 Pro hatte ich beim alten System 4960 Punkte.

So , nun testete ich meine neues System, aber ich merkte früh bei der " Mother Nature " Benchmark : Na das kann doch nichts werden. Ich hatte in letzter Zeit so oft gebencht, ich wusste schon an welcher Stelel ich immer , wieviel Frames hatte. Naja, jedenfalls kam ich erstmal auf 4600 Punkte.

Also ich muss ja mal sagen, dass dieses Benchmarks stark vom Rambus profitieren, ich hatte durchschnittlich so 10 fps weniger zum Abschluss, bei den 3Dmark 03 Games. Erste Enttäuschung. Naja, hab ich mir so gedacht, naja liegt am Prozi und den im Vergleich zum Rambus , viel niedriger getakteten DDR Reigel , das waren ja 200 MHz. Rambus 533 MHz und DDR 333 MHz... Naja, ich machte mich ran an Sisoft Sandra Benchmark, und erstaunt war ich , als ich meinen alten gespeicherten Rambus Benchmark Stand knapp übertrumpfen konnte mit Dual Channel 333 MHz POWER . Man war ich da froh ,dass es keine Fehl Investition war.

JA nun war Doom 3 dran.... im High Quality Modus mit 640 x 480 er Auflösung ohne AA und AF. hatte ich immer gebencht. Ich hatte mich immer so geärgert, weil ich ,wenn ich gegoogelt hatte im Internet, mit meinem System nie an andere gleichwertige System herangekommen bin. So auch wieder hier bei Doom 3 auf folgender Seite :

http://www.tweakpc.de/hardware/tests/graka/doom3_performance/s01.php

Ich fragte mich wie die es schaffen, mit ner Radeon 9700 Pro, einfach mal 10 fps mehr zu haben in der Auflösung, als ich . ICH HATTE DOCH RAMBUS. DEN FAND ICH DOCH SO DERMASSEN TOLL .Ich war einfach frustriert, weil ich in der Doom 3 Timedemo 1 , im Durchschnitt 49 fps hatte, und auf der Website waren es 58 fps. Hing bestimmt mit dem Prozi zusammen dachte ich mir. Auch bei vielen anderen Games hatte ich dieses Phänomen ,das mein System schlechter war. Ich hatte mir extra vor 2 Jahren RDRAM gekauft ,weil ich das Beste haben wollte. Aber wieder ist man mal auf die NAse gefallen. Und ich apelliere an alle hier. Vernünftiges aufrüsten bringt mehr als immre das angeblich schnellste und teuerste zu haben. Das habe ich jetzt auch gemerkt. Ich hätte früher gleich Dual Channel nehmen sollen. Aber das mit dem Rambus sollte noch zu meinem Vorteil werden. Erklär ich später.

Jedenfalls machte ich die Doom 3 Benchmark und ich hatte mit meinem neuen MOBO und dem DDR 333 MHz und dem altemn P4 2,66 GHz 133 FSB sage und schreibe 51 fps, 2 Frames mehr obwohl ich in 3DMArk 03 300 Punkte weniger hatte. WAHNSINN. man war ich stolz. Sag ich euch.
Ja es verging noch eingie Zeit, ich habe noch mal übertaktet, auf 3 Ghz, das konnte ich ja jetzt , weil die DDR's ja nur mit 333 MHz angesprochen wurden,konnte ich alles versuchen im sicheren Sinne, was der P4 hergab.
ÜBertakten konnte ich mit dem alten SYSTEM nicht , weil der Rambus nicht mit machte, und ich ihn entweder nur mit 400 MHZ ansprechen konnte, aber da bringt mir das übertakten nichtsm, weil er ja standard mäßig mit 533 MHz lief. Jedenfalls hatte ic hes versucht. Jetzt konnte ich die DDr's ja auch ausreizen. mit 3 Ghz und einen FSB von 150 MHz lief der PC sehr gut, kaum heißer geworden, der Northwood tat sein Bestes. Die Rams waren immer noch nicht am Limit. So ich hatte bei 3Dmark mit diesen Settings auch nur 4650 Punkte . Also unwesentlich mehr. Aber in Doom 3 hatte ich auf einmal 53 fps. Mal wieder ein Erfolg. dachte ich mir.

So jetzt kommt mei nVorteil den ich aus diesem ganzen RAMBUS Spektakel ziehen konnte.
Ich konnte mein 2 Jahre altes Board bei mit Rambus und dem P4 für 250 € verkaufen. Na das war doch mal toll. der Samsung RDRAM ging für 100 Glocken übern Ladentisch bei EBAY. Ja, und dafür bestellte ich mir den langersehnten, woltle ich erst zu weihnachten machen, aber ich hatte ja jetzt Kohle. Bestellte ich mir für schlappe 168 ,95 € bei www.norskit.de den P4 3,GHz Prescott 200 FSB. Nachdem ich ihn eben eingebaut hatte. Find ich ja auch saumäßig interessant sowas zu machen. So jetzt kann ich alles ausreizen was geht auf diesem Board.
Die DDR 's liefen jetzt mit 400 MHz , der CPU mit effektiven 200 er FSB und Hyper Threading, hatte ich beim alten P4 nicht..

Ja und auf gings. In jeder Benchmark von Sisoft Sandra hing ich viele ,fast jedes System ab. Rambus einfach nur schlecht ggü. dem Speicher.
ABER zur Verwunderung, hatte ich auch nur 4680 Punkte bei 3Dmark 03. Ein Glück, ist das nur ne unechte Benchmark, eine synthetische. Sag ich euch .. Denn der Hammer kommt jetzte. Man wie der P4 vom 200 FSB profitiert und dem Dual Channel Ram. Obwohl ich meinen alten CPU auf 3 Ghz gebracht hatte, hatte ich nur 53 fps..... JETZT SIND ES 62 fps.. Ist ja der absolute Kracher.. Man ,da hab ich mir gleich mal eine Zigarette angesteckt. endlich kann ich mithalte, ich bin sogar besser las die in der Benchmark, wo ic hsonst immer schlechter war. Einfach nur genial ..... Ein HOCH auf den PRESCOTT P4 ... Und Dual channel Ram. Endlich habe auch erkannt was geht.

Und jetzt zum abschließenden Resumee..... Ich habe quasi nur ca. 200 € ausgegeben, für ein neues System. das Extrem mehr POWER hat, auch in anderen Spielen funzt es. Endlich läuft Joint Operations ohne ewige Nachlader. Ja quasi nur 200 € . Das nenn ich mal eine geile Investition. Da hat es sich doch gelohnt im Kaufland zu jobben. Intel ist einfach nur Spitze. Jetzt habe ich wieder ein sau schnelles System, auch im Office Bereich.

Intel ist so geil, ich würde mir nie ein AMD holen..... !!!!!!!!!!! auch wenn der in Spielen schneller ist.... ABer der Intel ist der Mercedes unter den Prozessoren.

MFG der Belok




Leidest du unter Wahrnemungssrörungen? DER AMD is der König der Prozessoren,das ist die Realität.
 
TE
B

BelokZoc

Gast
cylord83 am 23.10.2004 00:01 schrieb:
BelokZoc am 22.10.2004 22:19 schrieb:
Das bringt ein fast reiner Monopol MArkt mit sich. Den hat man sich auch erarbeitet... Und ausserdem kann eine Monopolmacht nicht den Preis beliebig festlegen...

Ganz ein Monopol ist es nun auch nicht. Unter Monopol verstehe ich, dass es keine wirklichen Konkurrenten gibt. Aber AMD ist wirklich einer. Da AMD eigentlich in jeder Preiskategorie einen Prozessor besitzt und von der Leistung mehr als mithalten kann, kann Intel wirklich nicht unendlich den Preis regulieren. Wenn AMD nicht da wäre, wäre es anders. Aber ein absolutes Monopol hat Intel nicht. Es ist nicht so wie bei Microsoft.

@ cylord : Lies den Post fon " Schisshase " , dann wirst du wissen, dass ich mit " FAST REINEM MONOPOL " , nicht AMD oder INTEL mein , sondern mich auf Microsoft beziehe, wie es Schisshase gesagt hat.

Es gibt kein reines Monopol, aber in der Wirtschaft spricht man umgänglich nun vom Monopol, weil jedem klar ist ,dass es kein echtes Monopol gibt. AMD ist geschweige nun kein Monopol. Du widersprichst dich , du sagst dass in einem Monopol, keinen wiklichen Konkurrenten gibt. Aber die CPU's von Intel und AMD sind Substitute und können sich gegenseitig ersetzen.. Am Besten du besuchst mal eine " Mikroökonomie " Vorlesung, wie ich es mir antun musste ( 9. Semester BWL ). Dort wird lang und breit erklärt, was was ist.
Und bei Micorosft wird halt von einem Monopol gesprochen, weil die wenigen anderen Anbieter egal sind, weil die Eintrittsbarrieren viel so hoch sind.
 
TE
B

BelokZoc

Gast
Tenshi am 24.10.2004 01:28 schrieb:
cylord83 am 23.10.2004 00:01 schrieb:
BelokZoc am 22.10.2004 22:19 schrieb:
Das bringt ein fast reiner Monopol MArkt mit sich. Den hat man sich auch erarbeitet... Und ausserdem kann eine Monopolmacht nicht den Preis beliebig festlegen...

Ganz ein Monopol ist es nun auch nicht. Unter Monopol verstehe ich, dass es keine wirklichen Konkurrenten gibt. Aber AMD ist wirklich einer. Da AMD eigentlich in jeder Preiskategorie einen Prozessor besitzt und von der Leistung mehr als mithalten kann, kann Intel wirklich nicht unendlich den Preis regulieren. Wenn AMD nicht da wäre, wäre es anders. Aber ein absolutes Monopol hat Intel nicht. Es ist nicht so wie bei Microsoft.

Einer der Intel-Köpfe hat vor Kurzem gesagt, daß AMD Intel niemals einholen würde und ich muss ihm (leider?) Recht geben, Intel hat ein dermassen starken Namen und eine nicht einzuholende Marktdurchdringung, die Kundschaft besteht ja nur zu einem kleinen Teil aus wohl informierten Kunden wie uns, da sind genug Menschen/Unternehmen, die sich vom guten Ruf von Intel leiten lassen. Das soll nicht heißen, daß ich AMD oder Intel bevorzuge, das ist nur eine Feststellung. Ich meine Mazda baut auch Superautos und trotzdem werden sie Mercedes nie einholen, wobei ich persönlich lieber Mazda fahre, weil ich auf Zuverlässigkeit Wert lege und nicht auf Proll-Image. Auch hier bitte den Vergleich von Mazda und Benz nicht auf Intel und AMD übertragen, das ist nur ein Beispiel für das Gemeinte.

Jede Hausfrau kennt Intel und wenn sie in den Media Markt geht, um sich einen PC zu holen, sagt sie auch:

"ISch brauch ne PC, aber mit Intel und so, keinen Billisch-Scheizz von ADM oder wie dat Dingen heißt"

Der Verkäufer antwortet:

"Selbstverständlich, wir vom Media Markt verbauen nur das Beste vom Besten und damit nur Intel, weil diese führend in der Prozessor-Technologie sind"

Freak-Warnung:
Achtung, das war keine persönliche Stellungnahme, sondern eine Übertreibung.

Naja, ich finde Intel und AMD toll und wünsche mir eine 50 : 50 Situation auf dem Markt, das wäre toll.
Mal sehen, vielleicht beim AMD Meta-Athlon 20 GHz+ :-D



Jep, Intel hat dermassen stark die Herrschaft gehabt in in dieser Branche, und es ist schwieig für andere Unternehmen dort einzudringen. Es dauert bestimmt noch seine Zeit. AMD hat auch genug Rückschläge gehabt, wenn sich dieses anhäuft bei Intel können Fronten auch wechseln. Dies bedarf allerdings Zeit. Weil Intel einen guten MArketing Job macht.
 
TE
B

BelokZoc

Gast
killer888 am 24.10.2004 23:32 schrieb:


@ Killer 888 ... du verspammst den Thread !!!

P.S. Ich zitiere frei nach Michael Schumacher : " Die Realität besteht nicht aus Träumen "
 
Oben Unten