PC Games 05/10: Feedback zum neuen Heft

Petra_Froehlich

Legende
Mitglied seit
05.03.2008
Beiträge
971
Reaktionspunkte
20
Website
www.pcgames.de
Exklusives zu Witcher 2, die Vollversion eines preisgekrönten Echtzeitstrategiespiels und Tests wichtiger Neuheiten (GTA 4: Episodes from Liberty City, Splinter Cell Conviction): All das und mehr bietet die neue PC Games 05/10.

Uns interessiert vor allem, ob Sie Paraworld ausprobieren werden, was Sie zur Diskussion um die Wertungsrelevanz von fiesen Kopierschutzsystemen halten und welches Preview-Thema Sie am meisten interessiert (Witcher 2? Alpha Protocol? XCOM? The Secret World?).

Allen Usern und Lesern ein schönes Wochenende wünscht das
PC-Games-Team
 

Martinroessler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2003
Beiträge
791
Reaktionspunkte
16
Ist auf der DVD schon die Gold Edition (also inkl Booster Pack) von ParaWorld drauf?
 

REAL-XD

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.11.2009
Beiträge
122
Reaktionspunkte
0
zu Paraworld: Hauptkaufgrund diesen Monat (die inhaltlichen Themen interessieren mich dieses Mal einfach nicht wirklich, aber das Spiel hat meinen damaligen Rechner in die Knie gezwungen... jetzt dürfte es besser laufen)

zur Wertungsdiskussion: Nein, ich finde nicht, dass ein Kopierschutz-System, wie auch immer geartet, Einfluss auf die Wertung eines Spiels haben sollte. Dafür gibt es Amazon.de ;). Wichtig ist, aber das gibt es sowieso in eigentlich jedem Spiele-Magazin, ein deutlicher Sonderkasten, in dem auf solche Missstände hingewiesen wird.
Wer es dann dennoch kauft, ist selbst schuld, wenn er/sie damit dann Probleme hat. Hier muss IMO die Eigenständigkeit/Mündigkeit der Interessenten im Vordergrund stehen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.306
Reaktionspunkte
3.756
zur Wertungsdiskussion: Nein, ich finde nicht, dass ein Kopierschutz-System, wie auch immer geartet, Einfluss auf die Wertung eines Spiels haben sollte. Dafür gibt es Amazon.de ;). Wichtig ist, aber das gibt es sowieso in eigentlich jedem Spiele-Magazin, ein deutlicher Sonderkasten, in dem auf solche Missstände hingewiesen wird.
Wer es dann dennoch kauft, ist selbst schuld, wenn er/sie damit dann Probleme hat. Hier muss IMO die Eigenständigkeit/Mündigkeit der Interessenten im Vordergrund stehen.
naja
es sollte schon einfluss nehmen
und zwar dann wenn es nicht Funktioniert

Weil wenn die schon meinen solchen Mist wie Daueronline einbauen zu müssen, dann muss das auch laufen, tut es das nicht ist das schon so wie ein schlimmer Bug, ein Mangel der auch Negativ bewertet werden muss, weil man, wenn auch nicht permanent, effektiv nicht spielen kann, entweder garnicht erst anfangen oder nicht zu Ende spielen weil das ganze einem als Feature untergejubelt wird

Das wär doch aber auch mal ne Idee für ne Umfrage:
Ob man an mehreren Rechnern ein Spiel spielt
 

xeonsys

Benutzer
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
was hat splinter cell bekommen?
kann jemand die vorschau auf heft 06/10 schreiben?

mfg xeonsys
 

Prime85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
92
Website
www.gamesvote.de
was hat splinter cell bekommen?
kann jemand die vorschau auf heft 06/10 schreiben?

mfg xeonsys
Splinter Cell hat 84% bekommen.


Im nächsten Heft:

Vorschau
Bulletstorm
Need for Speed World

und zwei streng geheime Enthüllungen von Nachfolgern zu Serien für Action-Fans

Test
Blur
Alpha Protocol
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
zur Wertungsdiskussion: Nein, ich finde nicht, dass ein Kopierschutz-System, wie auch immer geartet, Einfluss auf die Wertung eines Spiels haben sollte. Dafür gibt es Amazon.de ;). Wichtig ist, aber das gibt es sowieso in eigentlich jedem Spiele-Magazin, ein deutlicher Sonderkasten, in dem auf solche Missstände hingewiesen wird.
Wer es dann dennoch kauft, ist selbst schuld, wenn er/sie damit dann Probleme hat. Hier muss IMO die Eigenständigkeit/Mündigkeit der Interessenten im Vordergrund stehen.
Unterschreibe ich genau so!

Paraworld ist die nach Jahren die erste Vollversion, die ich mir installieren werde. Bin gespannt.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.306
Reaktionspunkte
3.756
ah
ich hör den berittenen Plattfüßler unten die Briefkästen füllen
dann auch mal gleich Paraworld installieren und danach die DVD schauen
 

Prime85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
92
Website
www.gamesvote.de
Exklusives zu Witcher 2, die Vollversion eines preisgekrönten Echtzeitstrategiespiels und Tests wichtiger Neuheiten (GTA 4: Episodes from Liberty City, Splinter Cell Conviction): All das und mehr bietet die neue PC Games 05/10.

Uns interessiert vor allem, ob Sie Paraworld ausprobieren werden, was Sie zur Diskussion um die Wertungsrelevanz von fiesen Kopierschutzsystemen halten und welches Preview-Thema Sie am meisten interessiert (Witcher 2? Alpha Protocol? XCOM? The Secret World?).

Allen Usern und Lesern ein schönes Wochenende wünscht das
PC-Games-Team
Paraworld werde ich bestimmt ausprobieren, die Frage ist nur wann ich dazu komme :(

Den Artikel "Alte Marken, neue Spiele" finde ich sehr interessant und spricht mich sehr an, da ich ein Fan von Tropico 3 und Airline Tycoon 2 bin. Ich finde es gut, dass darüber berichtet wird und ein längerer Artikel wäre natürlich noch besser gewesen.

Zum Streitfall Kopierschutz finde ich es richtig, dass es auf jeden Fall erwähnt und in der Mot-Kurve angezeigt wird. Meiner Meinung nach, müsste es aber dadurch auch eine Abwertung geben, wenn man durch lästigen Kopierschutz beim spielen unterbrochen oder anders benachteiligt wird. Wenn Bugs auftreten fließt das ja auch in die Wertung ein und es wird nicht auf den letzten Patch gewartet.

Bei den Vorschau-Themen interessiert mich vor allem The Witcher 2, Tropico 3: Absolute Power und Alpha Protocol.

Beim ersten durchblättern ist mir auch aufgefallen, dass in der Ausgabe viele Spiele getestet wurden, die relativ unbekannt sind wie z.B. Alter Ego, Black Sails, Chronostorm, Future Wars, I'm not alone, Darkest of Days etc. Das finde ich sehr gut :top: Hier interessieren mich vor allem die Tests zu Alter Ego und Black Sails.

Macht weiter so und noch ein schönes Wochenende an alle!
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Zum Streitfall Kopierschutz finde ich es richtig, dass es auf jeden Fall erwähnt und in der Mot-Kurve angezeigt wird. Meiner Meinung nach, müsste es aber dadurch auch eine Abwertung geben, wenn man durch lästigen Kopierschutz beim spielen unterbrochen oder anders benachteiligt wird. Wenn Bugs auftreten fließt das ja auch in die Wertung ein und es wird nicht auf den letzten Patch gewartet.
Vom Prinzip her hast du Recht, aber ich als genereller Gegner der Motivationskurve bin gegen ein Einfließen von Serverausfällen in die Kurve.
Gehen wir vom Extremfall aus, dass genau zum Testzeitpunkt die Server 8 Stunden ausfallen, und anschließend die nächsten 100 Jahre nie wieder. Das Spiel würde völlig zu unrecht eine viel zu niedrige Wertung bekommen.
Aber das ist generell ein schwieriges Thema, was auch schon die Patchdiskussion gezeigt hat. Soll das Spiel so getestet werden, wie es im Laden steht, oder mit dem veröffentlichten Patch am Releasetag?
Meiner Meinung nach ein dicker Hinweis auf Onlinezwang, Probleme während des Testens etc. pp., aber in die Spielspaßendnote würde ich diese Punkte nicht mit einfließen lassen.
 

Prime85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
92
Website
www.gamesvote.de
Gehen wir vom Extremfall aus, dass genau zum Testzeitpunkt die Server 8 Stunden ausfallen, und anschließend die nächsten 100 Jahre nie wieder. Das Spiel würde völlig zu unrecht eine viel zu niedrige Wertung bekommen.
Aber das ist generell ein schwieriges Thema, was auch schon die Patchdiskussion gezeigt hat. Soll das Spiel so getestet werden, wie es im Laden steht, oder mit dem veröffentlichten Patch am Releasetag?
Meiner Meinung nach ein dicker Hinweis auf Onlinezwang, Probleme während des Testens etc. pp., aber in die Spielspaßendnote würde ich diese Punkte nicht mit einfließen lassen.
In diesem Fall würde ich das Spiel trotzdem zum Testzeitpunkt bewerten und dementsprechend Punkte abziehen. Dazu müsste erläutert werden, warum es zur Abwertung kam und dass die Wertung ohne dieses Problem anders aussehem würde. Der Spielspaß wird ja durch solche Ausfälle genauso beeinträchtigt wie durch Bugs oder Spielabstürze. Wenn das Problem in den darauffolgenden Monaten nicht mehr auftritt, könnte man das Spiel im Nachhinein aufwerten. Ein ständiges auf- und abwerten würde natürlich wenig Sinn ergeben.

Die Konsequenz wäre natürlich, dass einige Spiele zu Beginn schlecht dastehen. Aber es kommt eben auf die Qualität an und wenn die zu Verkaufsstart nicht stimmt, dann müssen die Entwickler und Publisher mit den Wertungen leben und daraus ihre Schlüsse ziehen. Wer Spiele entwickelt und veröffentlicht, die praktisch fehlerlos sind und ohne Störungen funktionieren muss belohnt werden.
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
In diesem Fall würde ich das Spiel trotzdem zum Testzeitpunkt bewerten und dementsprechend Punkte abziehen. Dazu müsste erläutert werden, warum es zur Abwertung kam und dass die Wertung ohne dieses Problem anders aussehem würde. Der Spielspaß wird ja durch solche Ausfälle genauso beeinträchtigt wie durch Bugs oder Spielabstürze. Wenn das Problem in den darauffolgenden Monaten nicht mehr auftritt, könnte man das Spiel im Nachhinein aufwerten. Ein ständiges auf- und abwerten würde natürlich wenig Sinn ergeben.

Die Konsequenz wäre natürlich, dass einige Spiele zu Beginn schlecht dastehen. Aber es kommt eben auf die Qualität an und wenn die zu Verkaufsstart nicht stimmt, dann müssen die Entwickler und Publisher mit den Wertungen leben und daraus ihre Schlüsse ziehen. Wer Spiele entwickelt und veröffentlicht, die praktisch fehlerlos sind und ohne Störungen funktionieren muss belohnt werden.
Alles nachvollziehbar und könnte ich mit leben, dennoch wäre mir das alles zu undurchsichtig. Game**** hat zufällig keine Probleme während des Tests, bewertet das Spiel mit 90%, PCGames vergibt aufgrund von Problemen 70%, obwohl das Spiel "an sich" ohne die Probleme auch eine 90% eingeheimst hätte. In drei Wochen ein Nachtest, da sind sind die gröbsten Probleme beseitigt: 85%.
Das kanns doch irgendwie nicht sein. Ich möchte halt eine Bewertung des Spielspaßes des Spiels, ungeachtet von äußeren Problemen.
Das gleiche vor nicht langer Zeit bei GTA4. Soll man jetzt 30% weniger geben, weil das Spiel auf Rechnern mit ATI-Karten nicht lief, oder sollte man drauf hinweisen dass es massive Probleme mit der und der Konfiguration gibt und nur das Spiel an sich bewerten?
Nujo wie auch immer, ich bleib bei der Meinung sowas nicht einfließen zu lassen, aber in einem schönen roten Kasten mit Ausrufezeichen darauf aufmerksam zu machen.
 

MarcBrehme

Redakteur
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
218
Reaktionspunkte
29

maestro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Zum Editorial:

Liebe Frau Fröhlich, schön, daß Ihnen der neue Webauftritt der PC Games so gut gefällt. "Spürbar schneller" ist pcgames.de aber leider überhaupt nicht. Die Seite ist träge, wie eh und je, die Performance und die Ladezeiten unzumutbar. Vielleicht war es keine gute Idee die Seite "umfangreicher" zu machen.

lg
maestro
 

maestro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Zur "Blur"-Vorschau:

Lieber Herr Reichl,

die vielen Hinweise darauf, daß das Spiel auf der Xbox-360 so schön flüssig läuft, haben für die Leser einer PC-Spielezeitschrift überhaupt keinen Informationswert. Weniger wäre da ausnahmsweise mal mehr...

Zur "Alpha-Protocol"-Vorschau:

Lieber Herr Stange,

tolle Vorschau, super geschrieben!

lg
maestro
 

PCG_Vader

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2003
Beiträge
521
Reaktionspunkte
3
Zur "Blur"-Vorschau:

Lieber Herr Reichl,

die vielen Hinweise darauf, daß das Spiel auf der Xbox-360 so schön flüssig läuft, haben für die Leser einer PC-Spielezeitschrift überhaupt keinen Informationswert. Weniger wäre da ausnahmsweise mal mehr...
Naja, wenn's schon auf der schwächeren Xbox flüssig läuft, dann sollte man doch auch auf dem PC von sehr flüssigem Gameplay ausgehen können - zumal Activision bisher gute Arbeit beim Portieren geleistet hat. :top:
 

maestro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Zur Fear 3-Vorschau:

Lieber Herr Küchler,
lieber Herr Schlütter,

an und für sich eine sehr schöne Vorschau. Aber warum schreiben Sie alles zweimal?
Ich verstehe ja Ihr Konzept, einen Artikel durch möglichst viele Extrakästen so aufzumotzen, daß er nach unglaublich viel Information ausssieht.
Im vorliegenden Fall besteht allerdings die "Information" in den Extrkästen zu mehr als 50 Prozent aus Wiederholungen des bereits im Artikel gesagten. Das nervt dann. Wenn die Tatsache, daß ein Artikel zwei Autoren hat, dazu führt, daß alles zweimal beschrieben wird, ist daß doch eine Zeitverschwendung...


Es genügt, wenn Sie es einmal sagen, genügt es doch. :)
In diesem Sinne
Liebe Grüße
maestro
 

maestro

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
zum GTA-Tuning:

Lieber Herr Stöwer,

Sie behaupten, die RAGE-Engine würde auch mehr als vier Kerne gewinnbringend nutzen können. Als Beweis für Ihre These führen Sie die um 47 Prozent höher Framerate eines Core i7-980X gegenüber eines C2D Q9650 an.

Dieser Vergleich ist zum Beweis Ihrer These denkbar ungeeignet. Der Core i7-980X ist nicht nur höher getaktet als der Q9650, sondern die Core-i7-Architektur ist der C2D-Architektur deutlich überlegen. Auch ein Core i7-Vierkerner mit 3,33 GHz wird gegenüber einem Q9650 über 40 Prozent mehr Leistung bringen.

Ihr "Beweis" zeigt nur die Überlegenheit der i7-Architektur, mit der Anzahl der Kerne hat das nichts zu tun. Wenn Sie diese seriös vergleichen wollen, tun Sie das auf der selben Architektur.

GTA4 kann mehr als vier Kerne kaum noch gewinnbringend nutzen, die c't hat das mal ausführlich getestet. Vielleicht finden Sie ja noch diese Ausgabe; dort können Sie sich dann auch gleich abschauen, wie man so einen Test seriös durchführt.

Völlig falsch liegen Sie auch mit der Diagramm-Überschrift: "Kernskalierung: Je höher der Takt, desto besser die Gesamtleistung".
Wie bitte wollen Sie das denn dem Diagramm entnehmen? Der Takt ist ja immer Konstant. Sie zeigen die Auswirkung der Kernzahl auf die Framerate.

Ich verstehe, daß Sie als Redakteur einer Spielezeitschrift Technisches nur anreißen können. Aber etwas mehr Sorgfalt würde doch helfen die gröbsten Fehler zu vermeiden.

mit freundlichen Grüßen
maestro

PS:
Der Test zu "Episodes From Liberty City" von Robert Horn ist hingegen von gewohnt hoher Qualität und super zu lesen!
 

SirRobin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ich habe mir die PC Games gekauft wegen ParaWorld. Leider habe ich Probleme damit; ich kann das Spiel nicht starten! Ich installiere es ganz normal, die Verknüfpung verweißt dann auf eine ParaWorld.exe, die ich aber nirgends habe...was ist da los? :confused:
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Ich habe mir die PC Games gekauft wegen ParaWorld. Leider habe ich Probleme damit; ich kann das Spiel nicht starten! Ich installiere es ganz normal, die Verknüfpung verweißt dann auf eine ParaWorld.exe, die ich aber nirgends habe...was ist da los? :confused:
Die solltest du aber haben:
(Beispiel): C:\Programme\Paraworld\bin\paraworld.exe
 

SirRobin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Nein, definitiv nicht vorhanden! Habe es mit in C:\Games\Paraworld und in C:\Program Files\Paraworld installiert, beide Male fehlt die exe!
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Ist die .exe nicht im Unterordner "bin" ? Dann ist dein Paraworld wohl paranormal :-D
 
Oben Unten