Noob hat Frage zu Prozessor Cooling

Dendurst

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2001
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Nabend,

kommen wir gleich zur Sache:
Hab mir 2004 den damaligen Aldi PC gekauft (Pentium 4 3,4 Ghz), da der so laut war hab ich mir so nen Dämmkit gekauft. Das hat auch bis vor kurzem sehr gut funktioniert, hatte dann aber ein MB-Prob. Kundendienst kam hat mb ausgetauscht und (leider) Porz-Kühler gleich mit ( und den alten super lauten wieder dran gemacht.)
Wollte mir jetzt nur nen neuen Kühler kaufen; hab aber keinen Plan worauf ich da achten muss (Sockel und so?).
Ich wollte mir nicht für 50€ wieder so ein Dämmkit kaufen, sondern nicht mehr als 20€ ausgeben für nen leisen und funktionierenden Kühler.
Kann mir jemand dazu einen Tipp geben?
Vielen Dank.

Tschausen
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Der sollte für deine Zwecke reichen:
http://geizhals.at/deutschland/a165452.html
 

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
olstyle am 01.06.2007 19:19 schrieb:
Der sollte für deine Zwecke reichen:
http://geizhals.at/deutschland/a165452.html
Jo der is sehr leise, aber bei der Kühlleistung haperts.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Bang0o am 01.06.2007 19:28 schrieb:
olstyle am 01.06.2007 19:19 schrieb:
Der sollte für deine Zwecke reichen:
http://geizhals.at/deutschland/a165452.html
Jo der is sehr leise, aber bei der Kühlleistung haperts.
Also nach dem was ich hier lese will er es ja auch nur leise und nicht übertakten o.Ä. . Daher sollte der genannte Kühler auch der richtige sein.
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Bang0o am 01.06.2007 19:28 schrieb:
olstyle am 01.06.2007 19:19 schrieb:
Der sollte für deine Zwecke reichen:
http://geizhals.at/deutschland/a165452.html
Jo der is sehr leise, aber bei der Kühlleistung haperts.
Ich will ja nichts sagen, aber bei einem Aldi-PC aus dem Jahre 2004 wird es sich wahrscheinlich um ein So. 478-Modell handeln. Der So. 775 wurde überhaupt erst im Sommer 04 vorgestellt...
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Hyperhorn am 01.06.2007 19:31 schrieb:
Bang0o am 01.06.2007 19:28 schrieb:
olstyle am 01.06.2007 19:19 schrieb:
Der sollte für deine Zwecke reichen:
http://geizhals.at/deutschland/a165452.html
Jo der is sehr leise, aber bei der Kühlleistung haperts.
Ich will ja nichts sagen, aber bei einem Aldi-PC aus dem Jahre 2004 wird es sich wahrscheinlich um ein So. 478-Modell handeln. Der So. 775 wurde überhaupt erst im Sommer 04 vorgestellt...
*grummel* Dann eben der:
http://geizhals.at/deutschland/a125361.html
:P .
 
TE
D

Dendurst

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2001
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Könnte ich nun den kaufen oder eher nicht? Mit dem Sockel weiß ich es halt nicht...
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Dendurst am 01.06.2007 19:36 schrieb:
Mit dem Sockel weiß ich es halt nicht...
Ganz einfache Methode: CPU-Z downloaden, die .exe starten und schauen, welcher Sockel angegeben wird.
An deiner Stelle würde ich allerdings einen Multisockel-Kühler nehmen, auch wenn das ein paar € mehr kostet. Den kannst du z.B. auch beim Umstieg auf ein Core 2-System übernehmen und sparst dir dann den Neukauf.
 

AurionKratos

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
667
Reaktionspunkte
0
Zum guten kühlen eines Prozessors ist auch eine Röhre zu empfehlen, die man (meist über ein selbstausgeschnittenes Loch) durch das Gehäuse auf den Lüfter schiebt. Das bringt enorm viel (kühlere Luft vom Prozessor -> Rest besser gekühlt), hat meinen kompletten PC wesentlich leiser gemacht!

Diese Röhren gibts z.B. für ~10 € bei Conrad.
 

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
olstyle am 01.06.2007 19:31 schrieb:
Bang0o am 01.06.2007 19:28 schrieb:
olstyle am 01.06.2007 19:19 schrieb:
Also nach dem was ich hier lese will er es ja auch nur leise und nicht übertakten o.Ä. . Daher sollte der genannte Kühler auch der richtige sein.
Hab ich was gegenteiliges gesagt?
Und ich finde Multisockelkühler auch passender. Ich denke schon das mann schnell von einem ALDI PC zu was besserem wechselt wenn man das nötige Kleingeld hat. D.h. würde ich den Scythe (http://www.hardwareecke.de/testberichte/cooling/scythe_samuraiz_seite_1.php) empfehlen.Is zwar net ganz billig(ca. 22€) aber bringt was. Wenn es doch günstiger sein sollte dann den hier: http://www.winner-dresden.de/produc...PU-Kuehler-Xilence-Intel-P4-478-solution.html

Hoffe ich hab geholfen!
 
TE
D

Dendurst

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2001
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Hab CPU Z laufen lassen; ich hab nen Socket 775 LGA.
Was könnte man da nehmen?
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Dendurst am 01.06.2007 19:59 schrieb:
Hab CPU Z laufen lassen; ich hab nen Socket 775 LGA.
Was könnte man da nehmen?
Das wäre dann der von mir erst genante oder einer der Multisockel-Kühler.
 
TE
D

Dendurst

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2001
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
olstyle am 01.06.2007 20:02 schrieb:
Dendurst am 01.06.2007 19:59 schrieb:
Hab CPU Z laufen lassen; ich hab nen Socket 775 LGA.
Was könnte man da nehmen?
Das wäre dann der von mir erst genante oder einer der Multisockel-Kühler.

Ich würde den dann nehmen, kann ich den auch selber ohne große schwiergkeiten einbauen?
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Dendurst am 01.06.2007 20:09 schrieb:
olstyle am 01.06.2007 20:02 schrieb:
Dendurst am 01.06.2007 19:59 schrieb:
Hab CPU Z laufen lassen; ich hab nen Socket 775 LGA.
Was könnte man da nehmen?
Das wäre dann der von mir erst genante oder einer der Multisockel-Kühler.

Ich würde den dann nehmen, kann ich den auch selber ohne große schwiergkeiten einbauen?
Gucks dir halt mal an ob du dir das zutraust:
http://www.arctic-cooling.com/downloads/installation/install_freezer7_pro.pdf
Eine einfachere Installation als diese wirst du aber wohl kaum finden.
 

Bang0o

Benutzer
Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
jop is ganz einfach. erst die Plasteclips mit der spitze in alle der 4 Löcher um den CPU herum "legen"(kein Gewalt), dann von oben jeden einzelen der Clips ruterdrucken bis sie einrasten (Klick). Fallst du mich nicht vertsanden hast ist bei dem Kühler deine Wahl (AC 7Pro) auch eine Bebilderte Alteitung auf Deutsch dabei. Viel Spass!
Mist zu Spät :P
 
TE
D

Dendurst

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2001
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Alles klar! Vielen Dank an alle für die Tipps.
Werd mir denn dann holen
 
Oben Unten