News - Verschoben: Knightshift

I

IceClaw

Gast
Bringt doch mal den Dreck auf den Markt will mal sehen ob das wirklich so schlecht ist oder märzt ihr nur die Fehler aus.
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,225341
 

Schisshase

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
1.476
Reaktionspunkte
7
Vielleicht haben sie sich dem Gamestar-Test zu Herzen genommen?
Die Feder ist bisweilen doch stärker als das Schwert.
 

Gilion

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
178
Reaktionspunkte
11
WIeso kommts das ich da nicht überrascht bin... ;)
 

BlackSab

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.06.2003
Beiträge
145
Reaktionspunkte
3
[l]am 22.09.03 um 19:20 schrieb Gilion:[/l]
WIeso kommts das ich da nicht überrascht bin... ;)

Dito

Ob ein Monat reicht um aus der vermeintlichen Gurke ein Spiel zu machen, was sich mit Titeln wie Warcraft messen kann? Wer darauf wettet, kann wohl verdammt viel Geld gewinnen.
 
TE
B

Bonez

Gast
muhahaha you lost @Zuxxez :-D

Also ich denke ne 70% Wertung der PCG dürfte realistisch sein....wenn man es jetzt noch objektiv bewerten kann, ohne Angst vor ner Einstweilligen Verfügung zuhaben?
 
TE
C

Crichton

Gast
Wahrscheinlich reicht die Zeit vorher auch nicht, um ein Rezensionsexemplar an die Magazine zu schicken. :rolleyes:
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.931
Reaktionspunkte
6.245
[l]am 22.09.03 um 21:26 schrieb Crichton:[/l]
Wahrscheinlich reicht die Zeit vorher auch nicht, um ein Rezensionsexemplar an die Magazine zu schicken. :rolleyes:

Hehe passt bloss auf, sonst werdet ihr noch von denen verklagt ;)!
 

docsnyder08

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2001
Beiträge
1.382
Reaktionspunkte
0
das ist bei der gamestar wohl doch mit rechten dingen zugegangen, wovon ja eh fast jeder ausgehen konnte. bin gespannt, ob das rechtliche konsequenzen für zuxxez hat. so wie es aussieht, waren die vorwürfe und damit die klage ja völlig unberechtigt.
bin schon auf die stellungnahme gespannt, da gibts wieder was zum lachen ;)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.931
Reaktionspunkte
6.245
[l]am 22.09.03 um 21:39 schrieb docsnyder08:[/l]
das ist bei der gamestar wohl doch mit rechten dingen zugegangen, wovon ja eh fast jeder ausgehen konnte. bin gespannt, ob das rechtliche konsequenzen für zuxxez hat. so wie es aussieht, waren die vorwürfe und damit die klage ja völlig unberechtigt.
bin schon auf die stellungnahme gespannt, da gibts wieder was zum lachen ;)

Besonders mit welcher Begründung Zuxxez damals kam "Aber das Game hat doch über 20 Missionen, anstatt die von GS angegeben 18!" LOL als ob 2 oder mehr Missionen mehr ein Spiel verbessern!
Ich finde, man sollte Zuxxez "die goldene Himbeere des Jahres 2003" verleihen! :Þ :)=) 8] :pissed: :S :$ ;)
 

tobife

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.04.2001
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
[l]am 22.09.03 um 18:29 schrieb Schisshase:[/l]
Vielleicht haben sie sich dem Gamestar-Test zu Herzen genommen?

meinst du wirklich?
die gs hat doch eine nicht autorisierte fassung getestet. lt. zuzzex gibt es doch eine viel bessere. naja, mal gucken, wann es jetzt kommt. aber ne andere frage: was ist denn mit zuzzex und gamestar? hab nichts mehr gehört. alles erledigt?
tobife
 
TE
W

Wunderheiler

Gast
[l]am 22.09.03 um 23:44 schrieb tobife:[/l]
[l]am 22.09.03 um 18:29 schrieb Schisshase:[/l]
Vielleicht haben sie sich dem Gamestar-Test zu Herzen genommen?

meinst du wirklich?
die gs hat doch eine nicht autorisierte fassung getestet. lt. zuzzex gibt es doch eine viel bessere. naja, mal gucken, wann es jetzt kommt. aber ne andere frage: was ist denn mit zuzzex und gamestar? hab nichts mehr gehört. alles erledigt?
tobife

Jep, bidde:
[l]Quelle: http://www.gamestar.de/news/branchen/13816/ [/l]
Korrekter Test des PC-Spiels "Knightshift"
?GameStar?: Knightshift-Version war zum Test freigegeben

München, 11. September 2003 -- Die renommierte Computerspiele-Zeitschrift ?GameStar? hat das PC-Spiel "Knightshift" regulär getestet und bewertet. Mit ihrem Versuch, der "GameStar" vor Gericht die Veröffentlichung des gesamten Tests wegen einer angeblichen nicht freigegebenen Version zu untersagen, ist die Firma Zuxxez gescheitert. Eine vorliegende einstweilige Verfügung richtet sich gegen marginale Teile in dem Testbericht, die auf die Bewertung von 69 Prozent keinen Einfluss hatten. Die vorliegende Version war voll spielbar; die zur Wertung führenden Punkte sind nicht zu beanstanden. Außergerichtliche Einigungsversuche scheiterten am Beharren von Zuxxez, die ?GameStar?-Redaktion zu einer deutlich höheren Wertung zu veranlassen.

Bedauerlicherweise wurden im Wertungskasten aufgrund eines Versehens vier Angaben zu einem anderen Spiel abgedruckt. Die Angaben zur Ausstattung (Packung, Handbuch, Anzahl der Datenträger) hatten jedoch -- wie im Regelfall -- keinen Einfluss auf die Bewertung des Spiels. Die Aussage des Testers, ?Knightshift? ließe sich nur als Rollenspiel im Multiplayer-Modus spielen, beruht auf einem Irrtum und wird hiermit korrigiert: Auch der Strategieteil ist Mehrspieler-fähig, was an der Spielspaß-Wertung ebenfalls nichts ändert.

Adress- und Kontaktdaten wurden aus Datenschutzgründen entfernt.

(jt)

siehe auch:
http://www.pcgames.de/index.cfm?menu=070101&submenu=show_topic&board_id=8&page=5&group_id=41&ob=1&dir=1&thread_id=2332173&message_id=2332173&cachetime=5
 

Troublemaker

Benutzer
Mitglied seit
07.05.2003
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Na, das ist doch fein! Mal wieder wurde ein Veröffentlichungstermin nicht eingehalten. Welche Überraschung..... *triefender Sarkasmus*
Mal im Ernst: Die Verschiebung dieses Spiels ist wohl nur die logische Konsequenz des nicht gerade berauschenden Tests. Allerdings gibt es immer noch schlimmere Wertungen, als die 69%. Nur wenn man sich mal anschaut welcher Mist heute locker über 75% kriegt (komischerweise sind da Shooter mit Lichtspielereien und megaphänomenalgenialunglaublichen Engines immer ganz vorne mit dabei....), dann ist eine solche Wertung einer renommierten Zeitschrift gleichzusetzen mit dem Todesurteil in den Verkaufscharts. Das Entwicklerstudio kann jetzt nur noch versuchen schnell die Version noch ein wenig zu überarbeiten, oder eben den Test in Vergessenheit geraten lassen, in der Hoffnung das sich ein anderes Spielemagazin in der Bewertung gnädiger zeigt. Allerdings muss ich sagen dass ich die harten Urteile des Konkurrenzmagazins sehr befürworte, denn die PC-Games sülzt viel zu häufig um den heißen Brei herum, und bewertet Spiele gut, die eigentlich nur unterer Durchschnitt sind. Das mag jetzt vielleicht nur mein Empfinden sein, aber wenn ich sehe dass solche Spiele wie "Chrome" solche Bewertungen bekommen, dann frage ich mich mit welcher Berechtigung die Punkte verschenkt werden? Normalerweise werden Spiele erstmal nach Innovation und Spielspaß bewertet, und nicht nach dem Motto "Wer klaut am Besten, mit den geringsten Bugs und der am ehesten Augenkrebs verursachenden Engine?" Dann sind mir die Gamestar Bewertungen doch wesentlich lieber, womit ich nicht sage dass ich die Zeitschrift genial finde. Nur sind sie ehrlicher, denn im Endeffekt sind es unsere 50 Euro, die wir für ein Spiel auf den Tisch knallen.......
 
TE
S

SabineWolfsheim

Gast
[l]am 23.09.03 um 01:28 schrieb Troublemaker:[/l]
Na, das ist doch fein! Mal wieder wurde ein Veröffentlichungstermin nicht eingehalten. Welche Überraschung..... *triefender Sarkasmus*
Mal im Ernst: Die Verschiebung dieses Spiels ist wohl nur die logische Konsequenz des nicht gerade berauschenden Tests. Allerdings gibt es immer noch schlimmere Wertungen, als die 69%. Nur wenn man sich mal anschaut welcher Mist heute locker über 75% kriegt (komischerweise sind da Shooter mit Lichtspielereien und megaphänomenalgenialunglaublichen Engines immer ganz vorne mit dabei....), dann ist eine solche Wertung einer renommierten Zeitschrift gleichzusetzen mit dem Todesurteil in den Verkaufscharts. Das Entwicklerstudio kann jetzt nur noch versuchen schnell die Version noch ein wenig zu überarbeiten, oder eben den Test in Vergessenheit geraten lassen, in der Hoffnung das sich ein anderes Spielemagazin in der Bewertung gnädiger zeigt. Allerdings muss ich sagen dass ich die harten Urteile des Konkurrenzmagazins sehr befürworte, denn die PC-Games sülzt viel zu häufig um den heißen Brei herum, und bewertet Spiele gut, die eigentlich nur unterer Durchschnitt sind. Das mag jetzt vielleicht nur mein Empfinden sein, aber wenn ich sehe dass solche Spiele wie "Chrome" solche Bewertungen bekommen, dann frage ich mich mit welcher Berechtigung die Punkte verschenkt werden? Normalerweise werden Spiele erstmal nach Innovation und Spielspaß bewertet, und nicht nach dem Motto "Wer klaut am Besten, mit den geringsten Bugs und der am ehesten Augenkrebs verursachenden Engine?" Dann sind mir die Gamestar Bewertungen doch wesentlich lieber, womit ich nicht sage dass ich die Zeitschrift genial finde. Nur sind sie ehrlicher, denn im Endeffekt sind es unsere 50 Euro, die wir für ein Spiel auf den Tisch knallen.......


Ist ja klasse! Hast Du eigentlich die Demo gespielt, bevor Du so was von Dir gibst? Ich glaube ich kann die Qualität des Spiels etwas besser beurteilen, immerhin habe ich es als Betatester über Wochen gespielt. Wenn Du mal die Foren allgemein durchstöbern würdest, wüsstest Du, dass Verzögerung bedingt durch die Produktion zustande gekommen ist. Ein 260! Seiten Handbuch muss geschrieben und gedruckt werden, zwei Versionen (CD und DVD) sind erhältlich etc.

Meine persönliche Wertung für das Spiel sind 88+, so das die GS, wie in den meisten Fällen, voll daneben liegt. Was das Thema EV angeht, solltest Du die Pressemeldungen etwas genauer durchlesen: Zuxxez hat eine EV beantragt, aufgrund der falschen Tatsachen, die im Test und im Wertungskasten stehen und NICHT eine EV gegen die Wertung selbst. Die Wertungsvergabe ist subjektiv und kann von keinem Gericht der Welt ausser von den Usern selber in Frage gestellt werden. Der EV von Zuxxez wurde stattgegeben - das bestätigt mir, das die GS ein ziemlich Große Sch**** gebaut hat. Und noch was: die Screenshots im Test zeigen wie weit der Redakteur das Spiel gespielt hat bzw. spielen konnte: Mission 2 bzw. Kapitel 2 im RPG - nahezu der Umfang der Demo Version. Übrigens die Demo steht unter http://www.computergames.ro/download.php?optiune=show_download&did=2019 zum Download.
 

Troublemaker

Benutzer
Mitglied seit
07.05.2003
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
[l]am 23.09.03 um 13:26 schrieb SabineWolfsheim:[/l]
[l]am 23.09.03 um 01:28 schrieb Troublemaker:[/l]
Na, das ist doch fein! Mal wieder wurde ein Veröffentlichungstermin nicht eingehalten. Welche Überraschung..... *triefender Sarkasmus*
Mal im Ernst: Die Verschiebung dieses Spiels ist wohl nur die logische Konsequenz des nicht gerade berauschenden Tests. Allerdings gibt es immer noch schlimmere Wertungen, als die 69%. Nur wenn man sich mal anschaut welcher Mist heute locker über 75% kriegt (komischerweise sind da Shooter mit Lichtspielereien und megaphänomenalgenialunglaublichen Engines immer ganz vorne mit dabei....), dann ist eine solche Wertung einer renommierten Zeitschrift gleichzusetzen mit dem Todesurteil in den Verkaufscharts. Das Entwicklerstudio kann jetzt nur noch versuchen schnell die Version noch ein wenig zu überarbeiten, oder eben den Test in Vergessenheit geraten lassen, in der Hoffnung das sich ein anderes Spielemagazin in der Bewertung gnädiger zeigt. Allerdings muss ich sagen dass ich die harten Urteile des Konkurrenzmagazins sehr befürworte, denn die PC-Games sülzt viel zu häufig um den heißen Brei herum, und bewertet Spiele gut, die eigentlich nur unterer Durchschnitt sind. Das mag jetzt vielleicht nur mein Empfinden sein, aber wenn ich sehe dass solche Spiele wie "Chrome" solche Bewertungen bekommen, dann frage ich mich mit welcher Berechtigung die Punkte verschenkt werden? Normalerweise werden Spiele erstmal nach Innovation und Spielspaß bewertet, und nicht nach dem Motto "Wer klaut am Besten, mit den geringsten Bugs und der am ehesten Augenkrebs verursachenden Engine?" Dann sind mir die Gamestar Bewertungen doch wesentlich lieber, womit ich nicht sage dass ich die Zeitschrift genial finde. Nur sind sie ehrlicher, denn im Endeffekt sind es unsere 50 Euro, die wir für ein Spiel auf den Tisch knallen.......


Ist ja klasse! Hast Du eigentlich die Demo gespielt, bevor Du so was von Dir gibst? Ich glaube ich kann die Qualität des Spiels etwas besser beurteilen, immerhin habe ich es als Betatester über Wochen gespielt. Wenn Du mal die Foren allgemein durchstöbern würdest, wüsstest Du, dass Verzögerung bedingt durch die Produktion zustande gekommen ist. Ein 260! Seiten Handbuch muss geschrieben und gedruckt werden, zwei Versionen (CD und DVD) sind erhältlich etc.

Meine persönliche Wertung für das Spiel sind 88+, so das die GS, wie in den meisten Fällen, voll daneben liegt. Was das Thema EV angeht, solltest Du die Pressemeldungen etwas genauer durchlesen: Zuxxez hat eine EV beantragt, aufgrund der falschen Tatsachen, die im Test und im Wertungskasten stehen und NICHT eine EV gegen die Wertung selbst. Die Wertungsvergabe ist subjektiv und kann von keinem Gericht der Welt ausser von den Usern selber in Frage gestellt werden. Der EV von Zuxxez wurde stattgegeben - das bestätigt mir, das die GS ein ziemlich Große Sch**** gebaut hat. Und noch was: die Screenshots im Test zeigen wie weit der Redakteur das Spiel gespielt hat bzw. spielen konnte: Mission 2 bzw. Kapitel 2 im RPG - nahezu der Umfang der Demo Version. Übrigens die Demo steht unter http://www.computergames.ro/download.php?optiune=show_download&did=2019 zum Download.

Hättest du mal lesen gelernt, dann hättest du gemerkt dass der Angriff gegen die PC-Games geht, und nicht gegen das Spiel (zumindest nicht gegen das Spiel mit der miesen Wertung...). Und ich habe die Demo gespielt, und somit weiß ich, wovon ich rede. Und die Terminverschiebung resultiert ganz bestimmt nicht daraus dass man jetzt noch "Heftchen" drucken muss!!! Das kann mir keiner erzählen... Und nur weil du dem Spiel 88% geben willst muss es noch nicht jeder andere gut finden.
 
Oben Unten