News - Unzensiert: Comics gegen Zensur

Mr_BaldursGate2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.07.2001
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ich finde seine Cartoons scheiße, er sollte ich besser selbst Indiziren *gggg*
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,49550
 
D

DerStratege

Guest
Boahahaha dieses Comic ist ja so was von zum Totlachen
.........................................................................................
........................................................................................
Was für ein Scheiß, is ja noch schlimmer wie diese saudumme Space Rat
Ein hoch auf den König der Geschmacklosigkeit.

Mfg DerStratege
 
H

Holzi_010

Guest
Boahahaha dieses Comic ist ja so was von zum Totlachen
.........................................................................................
........................................................................................
Was für ein Scheiß, is ja noch schlimmer wie diese saudumme Space Rat
Ein hoch auf den König der Geschmacklosigkeit.

Mfg DerStratege
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Es ist mal ganz interessant zu sehen, wie Leute mit ihrer eigenen Art damit umgehen. Und der "Space Rat"-zeichner bringt eben seine ganz eigene Art und Weise in seine neuen Comics mit ein ... doch fassen wir uns mal ans Herz - ist nicht ein Pfündchen Wahrheit darin versteckt?
 
G

gobelowski

Guest
Ich persönlich finde die "Space Rat" Comics auch nicht gerade sehr lustig, aber die Aussagen der jetztigen Comics sind einfach super! Und wenn man die Comics noch weiter ausmalt, müssten wir igendwann nach der BPjS bzw. BPjM mit verbundenen Augen durch die Welt laufen, weil man vielleicht an irgendner Ecker zwei Hunde sieht, die sich gaaanz doooll lieben oder man sieht nen Verbrechen auf der Strasse!!! Aber eins frage ich mich wirklich: WARUM IST DIE GESCHICHTE VON HÄNSEL UND GRETEL NOCH NICHT INDIZIERT??? Die ist so brutal und Kinder die sie lesen könnten einen Schock für ihr Leben bekommen und nur noch total verstört durch die Welt laufen und Angst vor alten Frauen haben. Die angst führt dann dazu, dass sie event. sogar versuchen diese gaaaanz bösen Frauen zu töten. Also ich finde ganz klar das die Bundesprüfstelle übertreibt.
 
N

nilebror

Guest
Comics sind ja nicht alle lustig, zwar sind es viele doch es gibt auch ernste Comic. In diesen Comics geht es ja auch vielmehr um das Thema Zensur und das hat er sehr gut getrofen. Ich finde die Comics auch sehr gut.
 
G

Gebmaster

Guest
Diese comics treffen genau ins schwarze! endlich mal einer der meiner meinung ist und erkannt hat was hier für ne rotze abläuft! (wenn das so weitergeht wird rotkäppchen usw. wirklich noch indiziert)
 
C

Chaluul

Guest
Aber Rotkäppchen wurde doch schon Zensiert! Zwar nicht von Gewalt aber von Sex. Die Gebrüder Grimm reinigten jedes Märchen vom sexuellen Gehalt. Im Originalmärchen wird Rotkäppchen vom Wolf verführt, verwandelt sich in eine Wölfin und verschwindet mit dem Vieh in den Wald. Haben sie sehr gut in "Die Zeit der Wölfe" verfilmt. Die Comics sind übrigens genial! Treffen genau den Zeitgeist. PC Games ihr seid Top, weil ihr auch mal sowas bringt! Mehr davon! Und ihr alle: Verteilt diese Comics weiter! Der Widerstand lebt....
 
E

Egger

Guest
hi,
ich finde auch, dass die comics genau das aufgreifen, was wirklich real und wahr ist, das sollten sich wirklich mal die Kerle der USK und der BPjS reinziehen und drüber nachdenken! Also ich bin ja dafür, dass die BPjS abgeschafft wird, dann hätten wir endlich mal Ruhe.
cya all
-Dr.Kralle-
 
M

Monsterblobb

Guest
@Chaluul: Genau! Es lebe der Wiederstand! Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit! Ich finde der Zeichner hat schon recht, das mit dem neuen Jugendschutz ist mir teilweise schon sehr nah an einer Zensur.
z.B.:"So kann die Prüfstelle Indizierungsverfahren auch komplett ohne Antrag einleiten - bislang musste ein solcher von einem Landesjugendamt vorgelegt werden. Schon ohne Indizierung durch die Bundesprüfstelle sollen Trägermedien, (...)mit weitreichenden Abgabe-, Vertriebs- und Werbeverboten belegt werden."
Im Klartext: wenn sich die paar Leute in der Behörde einig sind, dass irgendetwas "schwer jugendgefährdend" ist (Gründe dafür lassen sich immer finden) dann wird das eben gleich vorab schon auf den Index gesetzt. Die letzten die in Deutschland solch weitreichende mediale Befugnisse hatten, wurden in den Nürnberger Prozessen gerichtet. Das soll jetzt keine böswillige Anspielung sein, denn es ist so, das seither keine deutsche Institution mehr solche Befugnisse hatte. Ob das gut oder schlecht ist, hängt von eurer persönlichen Meinung ab.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
733
Ort
Bern
space rat find ich nicht gut und auch hier vermisse ich teilweise pointen...das thema wurde allerdings sehr gut getroffen.
zur zensur: das einzige, was eine indizierung von zensur unterscheidet ist übrigens die tatsache, dass nix vor erscheinen indiziert werden darf. das hat einer von der bpjm selbst in einem interview gesagt. also bleibt es für mich zensur pur und damit erreicht man einfach nur das gegenteil des gewollten erfolgs. das schweizer modell (kontrollierte heroinabgabe) wurde von den deutschen erst auch verteufelt - jetzt wo sie selber die erfolge sehen können, wollen sie plötzlich auch. wenn aber die wirtschaft sagt, sie brauche inder, wird das sofort geglaubt. amerika macht ja dasselbe mit den greencards - nur muss mal gesagt werden, dass gerade mal 2% der amerikanischen informatiker auf anhieb eine stelle finden. klar, ausländer sind billiger, haben keinerlei arbeitnehmerschutz oder sozialpläne. deutschland begeht den gleichen fehler und jammert gleichzeitig über arbeitslosigkeit :)~
bin jetzt ein wenig abgeschweift, aber die deutsche politik ist bisweilen halt sehr verwirrend.
 
Oben Unten