News - Ubisoft: Auch Assassin`s Creed 2 kommt mit Online-Zwang

Sancezz1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
557
Reaktionspunkte
18
AW:

"In der Praxis bedeutet das, dass das Spiel auf der Stelle beendet wird, sobald -aus welchen Gründen auch immer- die Verbindung mit Ubisofts Master-Server abbricht. Etwaige nicht gespeicherte Fortschritte innerhalb des Spiels wären in diesem Fall auch perdu. "
u was soll die Aktion bringen?
Wird wohl keiner dann ne Raubkopie von AC 2 einlegen und weiter zocken^^ Außerdem wird sich wohl keiner das Original und ne Raubkopie vom Spiel besorgen.
 

DomShadow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2010
Beiträge
117
Reaktionspunkte
0
AW:

Ich weiss nicht, was das ganze gehäule hier soll, wartet man halt drei Tage auf den "Community-Patch" und der ganze Kopierschutzdreck ist ausgehebelt.
lol, ist klar. Erst denken, dann schreiben. Nichts wissen/keine Ahnung haben=Kopf zulassen.

http://www.facebook.com/video/...
Ich bin auch ein grosser verfächter des "erst denken" zeugs.... :rolleyes:

1. an die eigene Nase fassen (denn du tust nichts wissen bzw. tust Ahnung haben)
2. schön dass die doofen nicht aussterben
Lol, wenn du meinst, dass ich keine Ahnung habe, ich weiß es zum Glück besser, und nennst mich doof, bei dem was du hier schreibst!? Von wegen erstmal "community-patch", schreib gleich Crack, und viel spaß auf Crack warten,...wenn da was kommt, wird es sicherlich länger dauern als "wartet man halt drei Tage auf den "Community-Patch" und der ganze Kopierschutzdreck ist ausgehebelt."
Also, Kopf zu.
 

SirVolkmar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
236
Reaktionspunkte
0
AW:

Siedler, Silent Hunter und AC2 ohne mich. Schade, hatte mich darauf gefreut....
Ich weis auch nicht warum die das machen, würde auch diese Spiel Kaufen aber so nicht.
Kauft diese Spiele nicht und wer es macht der sol nicht meckern wenn der Sever überlastet ist und nicht rein kommt.
 

Drinius

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.03.2009
Beiträge
153
Reaktionspunkte
0
AW:

Na da bin ich ja mal gespannt wie lange es dauert bis ein funktionierender Server-Emulator im Umlauf ist, der die Serveranfragen im Spiel mal eben auf localhost umleitet und immer brav positiv antwortet :-D
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
AW:

Von wegen erstmal "community-patch", schreib gleich Crack, und viel spaß auf Crack warten,...wenn da was kommt, wird es sicherlich länger dauern als "wartet man halt drei Tage auf den "Community-Patch" und der ganze Kopierschutzdreck ist ausgehebelt."
Also, Kopf zu.
Naja naja, also nich dass ich in die Zukunft schauen kann aber bisher hats noch jeden Kopierschutz ausgehebelt, in letzter Zeit wurde doch alles nach ein paar Tagen geknackt. Steam-basierte Spiele liegen Stunden nach Release im Netz (AvP gabs nach, kA, 6 Stunden? MW2 war das gleiche in Grün), SecuROM Titel laufen mit juristisch zwielichtiger Starthilfe besser als die Originalversionen etc etc

Viel heiße Luft um nichts. Zum einen werden die Dinger sich eh verkaufen wie geschnitten Brot, egal wieviele Leute jetzt rumheulen und zum anderen werden auch sie ruckzuck im Netz liegen. In nem Jahr oder so macht Ubisoft dann mit dem Kopierschutz jetzt das gleiche wie EA "damals" mit SecuROM, nämlich in die Tonne treten.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.911
Reaktionspunkte
6.229
AW:

Wir können ohne Computerspiele leben. Denn ob man nun Spiel XY gespielt hat oder nicht, das Leben geht trotzdem weiter. Aber die Hersteller können nicht ohne uns Käufer leben, denn sonst würden die alle ihre Jobs verlieren und auf der Straße landen. GENAU DAS müssten wir solche Firmen viel mehr spüren lassen, erst dann werden die da wahrscheinlich wieder klar im Kopf. Dass sie von uns abhängig sind, wir aber nicht von ihnen.
 

DomShadow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2010
Beiträge
117
Reaktionspunkte
0
AW:

Von wegen erstmal "community-patch", schreib gleich Crack, und viel spaß auf Crack warten,...wenn da was kommt, wird es sicherlich länger dauern als "wartet man halt drei Tage auf den "Community-Patch" und der ganze Kopierschutzdreck ist ausgehebelt."
Also, Kopf zu.
Naja naja, also nich dass ich in die Zukunft schauen kann aber bisher hats noch jeden Kopierschutz ausgehebelt, in letzter Zeit wurde doch alles nach ein paar Tagen geknackt. Steam-basierte Spiele liegen Stunden nach Release im Netz (AvP gabs nach, kA, 6 Stunden? MW2 war das gleiche in Grün), SecuROM Titel laufen mit juristisch zwielichtiger Starthilfe besser als die Originalversionen etc etc

Viel heiße Luft um nichts. Zum einen werden die Dinger sich eh verkaufen wie geschnitten Brot, egal wieviele Leute jetzt rumheulen und zum anderen werden auch sie ruckzuck im Netz liegen. In nem Jahr oder so macht Ubisoft dann mit dem Kopierschutz jetzt das gleiche wie EA "damals" mit SecuROM, nämlich in die Tonne treten.
Schön und gut, aber darum geht es hier beidem Spiel nicht! Steam istn witz zu "cracken" ebenso SecuRom und der ganzen scheiß. (+ DRM)

Das hier wird aber neu sein, dass erste Spiel das es haben wird (weil Siedler7 nach AC2 rlsd wird), und deshalb werden die Groups erstmal testen müssen, ob sich da überhaupt was machen lässt.
Vllt weiß noch einer wann der erste DRM "Crack" kam, was sicher einfacher zu umgehen ist als es das hier werden wird!
Also überhaupt garnicht mit den anderen KS zu vergleichen, so wie die 2 Leute die hier meinen, dass sie so den Plan haben, dass es ja auf jedenfall (schnell) gecrackt wird, sollten sich erstmal vernünftig damit befassen, bevor sowas azulassen. Einfach nur Kinder-scheiß. Denken Ahnung zu haben.
Wie gesagt weiß ich es zum Glück besser, da ich mich täglich mit solchen Sachen befasse/n (muss).

Zu AvP, das gab es schon vor Release, Steam sei dank, und der schönen Leak Source, die sich der Gruppen schon ein paar Monate lang bedienen!

@ Shadow_Man

Boykottieren bringt garnix. Wenn die Zahlen den Entwicklern/Publishern nicht gefallen sollten, wirds halt nicht mehr auf PC released, und gut. Du glaubst doch nicht selber, dass da iwas passiert nur weil ein paar Heinies das Game nun doch nicht kaufen. Wunschdenken. So funktioniert unsere Welt aber nicht.

@baummonster

EA Spiele haben immernoch SecuRom, du meinst DRM in verb. mit SR.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.773
Reaktionspunkte
1.289
AW:

Das hier wird aber neu sein, dass erste Spiel das es haben wird (weil Siedler7 nach AC2 rlsd wird), und deshalb werden die Groups erstmal testen müssen, ob sich da überhaupt was machen lässt.
Vllt weiß noch einer wann der erste DRM "Crack" kam, was sicher einfacher zu umgehen ist als es das hier werden wird!
Naja ich glaube es wird wohl nicht schon vor dem Release gecrackt sein, aber nur einige Tage danach schließlich will doch jede Release Group die Lorbeeren für sich ernten die Erste Gruppe zu sein die Ubis neuen "ultimativen" Kopierschutz ausgehebelt hat. Ich denke da wird das Wettrennen um den ersten funktionierenden "Crack" noch intensiver sein als bei den bereits üblichen Kopierschutzmechanismen.
 

DomShadow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2010
Beiträge
117
Reaktionspunkte
0
AW:

Das hier wird aber neu sein, dass erste Spiel das es haben wird (weil Siedler7 nach AC2 rlsd wird), und deshalb werden die Groups erstmal testen müssen, ob sich da überhaupt was machen lässt.
Vllt weiß noch einer wann der erste DRM "Crack" kam, was sicher einfacher zu umgehen ist als es das hier werden wird!
Naja ich glaube es wird wohl nicht schon vor dem Release gecrackt sein, aber nur einige Tage danach schließlich will doch jede Release Group die Lorbeeren für sich ernten die Erste Gruppe zu sein die Ubis neuen "ultimativen" Kopierschutz ausgehebelt hat. Ich denke da wird das Wettrennen um den ersten funktionierenden "Crack" noch intensiver sein als bei den bereits üblichen Kopierschutzmechanismen.
Richtig, heißt aber nicht das sie es deswegen trotzdem schnell schaffen. Guck dir mal Bioshock 1 an wie lange es gedauert hat, wird es annährend so lange dauern, wird das Ubi sicher freuen, wobei sie es noch mehr freuen würde, wenn er nicht genackt würde, we'll see, Spekulationen darüber bringen eh nichts.
 

z3ro22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
1.463
Reaktionspunkte
8
AW:

hmm sellbst wenn du die kopierschutz knackt kannst du nicht speichern weil das auf ein externen server ist pech für die xxxxxxxxxxx raubkopier xxxxx.

Anm.: Bitte keine Beleidigungen, danke! :)
 

LWHAbaddon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
585
Reaktionspunkte
0
AW:

Kann mir nicht vorstellen, daß es so schwierig sein soll entweder nen server zu emulieren oder die savegame packets abzufangen und lokal zu speichern.

Es geht auch überhaupt nicht darum, ob man es knacken kann, sondern ums Prinzip. Ich kaufe kein Spiel in dem mir meine eigenen Spielstände vorenthalten werden oder ich bei nem disconnect zum Internet aufhören muss mein single player Spiel, mit dem ich überhaupt nicht online spiele, zu pausieren oder sogar ganz abzubrechen.

Wirklich gespannt bin ich auf (nicht von Ubisoft) herausgegebene Verkaufszahlen einiger zukünftiger Spiele. Kann mir einfach nicht vorstellen, daß die Mehrheit derart gleichgültig oder uninformiert dem gegenüber ist und einfach kauft.
 

hmkay

Benutzer
Mitglied seit
03.06.2009
Beiträge
48
Reaktionspunkte
1
AW:

naja ich denke auch wird schnell geknackt werden und der mist mit dem Onlinzwang regt mich einfach nur auf. Sowas schreckt nicht die Raubkopierer ab, sondern die Leute die sich das Spiel gerne kaufen würden. Die Raubkopierer fügen einfach nen crack ein und fertig und haben dann ein Spiel ohne Onlinzwang.
 

DomShadow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2010
Beiträge
117
Reaktionspunkte
0
AW:

naja ich denke auch wird schnell geknackt werden und der mist mit dem Onlinzwang regt mich einfach nur auf. Sowas schreckt nicht die Raubkopierer ab, sondern die Leute die sich das Spiel gerne kaufen würden. Die Raubkopierer fügen einfach nen crack ein und fertig und haben dann ein Spiel ohne Onlinzwang.
...na wenns doch so einfach wäre. ^^ Wird es aber nicht.
An dem neuen Kopierschutz von Ubi arbeiten übrigens auch alle Hasen der Cracker-Scene mit, bzw. ein paar Leute von iwelchen Groups (die sich auflösen) arbeiten viele nun für die "andere" Seite ;)

Man kann also nur abwarten, und gucken wie schnell es wieder 1:0 für die Raubkopierer (Cracker) heißt, unendliche Competition.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW:

naja ich denke auch wird schnell geknackt werden und der mist mit dem Onlinzwang regt mich einfach nur auf. Sowas schreckt nicht die Raubkopierer ab, sondern die Leute die sich das Spiel gerne kaufen würden. Die Raubkopierer fügen einfach nen crack ein und fertig und haben dann ein Spiel ohne Onlinzwang.
...na wenns doch so einfach wäre. ^^ Wird es aber nicht.
An dem neuen Kopierschutz von Ubi arbeiten übrigens auch alle Hasen der Cracker-Scene mit, bzw. ein paar Leute von iwelchen Groups (die sich auflösen) arbeiten viele nun für die "andere" Seite ;)
wäre nicht das erste mal gecrackt wird es!
einzige Problem was die szene hat ist die sache mit dem speichern!
Denn die spielstände werden nicht auf dem PC gespeichert sondern auf den UbiSoft servern das müssten se dann iwie schaffen
 
F

fliger5

Gast
AW:

und die erwarten sich ernsthaft, dass sie so die verkäufe von AC2 nochmal deutlich steigern? wohl eher die raubkopien....
 

FYYFF

Benutzer
Mitglied seit
01.09.2004
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Was kommt als nächstes? Polizeiliches Führungszeugnis? DNA-Probe? Damit man gekaufte Spiele spielen darf? So ein übertriebener, drakonischer Unsinn... :rolleyes:

Einerseits die Kunden wie potentielle Schwerstkriminelle behandeln, eigentlich nur furchtbar lieblose Ports anbieten und dann noch nicht mal genug Arsch in der Hose um klar zu sagen was man will. Nämlich raus aus dem PC-Markt und hin exklusiv zu Konsolen. Da wird zwar noch mehr und leichter raubmordkopiert als auf dem PC...aber hey da kann man vieeeeel mehr Geld machen, oder so. Applaus für Ubisoft, vorallem wenn es dann einen Monat nach Release der PC-Version von AC2 mal wieder völlig unerwartet heißt: "Furchtbarste Verkaufszahlen, das MUSS an den Raubmordkopierterroristen liegen!!!"
Und schwupps ist der Grund da, um endlich aus dem pösen PC-Markt raus zu können. Ein wahrhaft billiges Manöver. Aber das kennen wir ja schon vom Versuch: "mir machet gar kein Kopierschutz, mal sehen wies läuft....(1 Monat später) diese doofen unehrlichen Kunden kaufen immer noch net!". Das lief ja auch super, vorallem wo das letzte Prince of Persia so ein Bombentitel war. :rolleyes:

Aber was solls. Schon mal mindesten 80 Euro gespart. Wie heißt es so schön: I vote with my wallet.
So und nu bin ich schon mal paar Stuhlproben vorbereiten. Wer weiß schon was den armen gebeutelten Publishern sonst noch so zum Thema Kopierschutz einfällt...
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.465
Reaktionspunkte
2.521
AW:

Ach, die Inteverbindung hätte ich eh immer.
Merke das schon garnicht mehr da sich alles automatisch aktualisiert.Die Zeiten wo ich mich Modem like per Knopfdruck mit dem Internet verbunden habe sind doch lange vorbei.Oder will mir einer hier erzählen das er ne Verbindung von Hand aufbaut?
Mit jedem Scheiss haste doch heutzutage ne Internetverbindung.Handy,Nintendo DSi,Sony PSP,BluRay Player,Receiver,Wii.............also mich stört das nicht. Heiße ja nicht Jason Bourne. *lol*

Aber das Spiel werde ich mir trotzdem nicht kaufen.Fand den ersten Teil schon langweilig und eintönig einschläfernd obwohl die Story ansich und die Grafik sowie Animationen recht gut rüber kamen.
Und was, wenn die Ubiserver nicht erreichbar sind? Dann kannst dein SP Spiel auch nicht zocken ...
 

SmokeJaguar

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2006
Beiträge
57
Reaktionspunkte
6
AW:

Ich muss persönlich sagen, für mich sind Ubisoft Spiele ein Tabu. Ich werde nie wieder eins kaufen, seien sie noch so gut, aber die Firmenpolitik ist einfach eine Schande.
Da sie schlechte Verkaufszahlen haben versuchen die nun alle extremem Schritte auszuloten die man durchführen kann. Von den Anwälten, die schon seit Jahren alle Torrent User wahl- und haltlos anschreiben und sie zu einer Strafe zwingen wollen, ganz gleich ob man das Spiel um das es geht überhaupt runtergeladen hat, oder im Original besitzt.
(In meinem Fall gingen die davon aus, das ich es runtergeladen habe, aber ich besaß es im Original)
Oder jetzt mit den ständigen Kopierschutzmaßnahmen, die auch die ehrliche Kundschaft vergrault. Warum soll ich eine ständige Verbindung zu denen aufrecht erhalten wollen, damit die noch mehr in meinem Rechner rumspuken können??? Sicher nicht! Ausserdem sehe ich das als eine ganz arge Einschränkung in meinem Freiheitsrecht, wenn ich es von anderen abhängig machen muss ob ich ein Spiel spielen kann, für das ich Geld hingelegt habe. Ganz zu schweigen von den Menschen, die auf dem Land leben und einfach keine gute DSL Verbindung haben. Da schneiden die sich doch ins eigene Fleisch und vergraulen so potentielle Käufer.
Meinetwegen können die gern so weiter machen, die Entwickler sollten sich nun nur gut überlegen zu welchem Publisher sie gehen, wenn Ubisoft daran festhält.
Ich wünsche dem Unternehmen mal einen Fetten Gewinnrückgang und vielleicht ein bisschen Einsicht. Aber ganz ehrlich, was will man denn von einer Aktiengesellschaft erwarten, in der es immer nur um die Rendite geht und die Anleger nach größeren Gewinnausschüttungen schreien!
:finger2: :finger2: :finger2:
 

xotoxic242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2005
Beiträge
2.675
Reaktionspunkte
30
AW:

Ich muss persönlich sagen, für mich sind Ubisoft Spiele ein Tabu. Ich werde nie wieder eins kaufen, seien sie noch so gut, aber die Firmenpolitik ist einfach eine Schande.
Da sie schlechte Verkaufszahlen haben versuchen die nun alle extremem Schritte auszuloten die man durchführen kann. Von den Anwälten, die schon seit Jahren alle Torrent User wahl- und haltlos anschreiben und sie zu einer Strafe zwingen wollen, ganz gleich ob man das Spiel um das es geht überhaupt runtergeladen hat, oder im Original besitzt.
(In meinem Fall gingen die davon aus, das ich es runtergeladen habe, aber ich besaß es im Original)
He..........das hab ich schon oft gehört.Besonders Ubisoft /Techland sind da wohl sehr auf dummfang aus. ;)

Generell lassen sich durch solche "Verfolgungen" derzeit ganz gut Geld verdienen.Solche Machenschaften dubioser Anwaltskanzleien die die User Abmahnen mit horrenden Gebühren sind "in".
Gibt genug Seiten wo viele geschädigte Berichten und sogar Gegenanwaltsseiten die Raten was zu tun ist gibt es auch recht häufig.Sollte es einen treffen dem rate ich zur Ruhe und nicht in Panik zu verfallen.Schon garnicht voreilig irgendwas eingestehen oder unterschreiben!

Viele haben hier recht und ich verstehe hier auch diesen Boykott.Eine dauerhaft Internetanbindung ist unnütz nur um ein Spiel spielen zu können.
 

Neudi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2003
Beiträge
113
Reaktionspunkte
0
AW:

Schon lame wenn man z.b. aufn Land wohnt und kein DSL bekommt, meine Leitung im Wohnheim ist auch manchmal instabil.
Naja was solls, das ganze wird von den etablierten Release Groups sowieso gecrackt, dann kann man auch beruhigt das Original kaufen und den Crack drüber ziehen, mach ich sowieso bei jedem Spiel, ich spiel doch nicht Disc Jokey.
 
F

ferrari2k

Gast
AW:

Ich finde es beunruhigend, wie viele hier das so sang und klanglos akzeptieren.
Schön, dass ihr immer online seid, wie macht ihr das, wenn der Provider mal wieder Probleme mit der Leitung hat? Würde meinem das Patentrezept gerne mitteilen, der hatte mich neulich n paar Wochen offline geschaltet.

Und zu denen die sagen, Online ins Zukunft: für mich nicht. Ich sehe nicht ein, für ein Singleplayerspiel ständig online zu sein. Irgendwann sind die Server tot und dann?
Ich habe auch keine Lust, meine privaten Daten an irgendwelche Publisher zu schicken, die diese dann weiterverkaufen. Weiß man definitiv, dass das nicht gemacht wird?

Und zu einem eventuellen Patch, wer soll den denn schreiben, wenn Ubi pleite geht?
Denkt doch mal nur für fünf Sekunden nach, Leute...
 

zocker10

Benutzer
Mitglied seit
09.01.2010
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
AW:

Man muss ich echt weren gegen so einen scheiß ich wohne auch auf dem land und bei mir kackt auch manchmal das internet ab. ich hab echt kein vock das wenn die internetverbindung abkackt ich eine mission nochmal neu machen muss. die lernen auch echt nichts ich hoffe nur das sich diese beschwerden darüber häufen und die das dann aufheben. oder einen patch rausbringen der das wieder grade biegt. ich war echt begeistert von ac 1 aber jetzt wo ac 2 diesen scheiß online zwang braucht habe ich schon gar keine lust mehr zu spielen. und man ist auch immer abhängig und das geilste was dann wieder passiert und das wird auch kommen das bei dennen der master server abgkackt. ich gönne es diesem unternehmen jetzt das die käufer weg bleiben nur weil sie so eine scheiße machen :-/
 

VipersStrike21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.02.2009
Beiträge
114
Reaktionspunkte
6
AW:

Das sehe ich ähnlich wie zocker10.
Hoffentlich ist dieser Trend, ähnlich wie bei den kostenpflichtigen DLC's, nicht von großer Dauer.

Da kann man nur hoffen, dass die Spieler zusammenstehen und das boykottieren.

Ich hol mir das Spiel jetzt definitiv nicht mehr, außer da wird nochmal sinnvoll nachgepatcht.
 

Amixus

Benutzer
Mitglied seit
27.09.2009
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
AW:

Als zukünftiger Spielentwickler kann ich da nur den Kopf schütteln. Wie kann man seine Kunden bereitwillig so in die Zange nehmen?

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das mal sage aber ich hoffe das die Leute es sich nicht kaufen und sich die "Sicherungskopie" aus dem Internet installieren.
 

ArthusoKD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.03.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Website
www.piranha-fanart-portal.de
AW:

Ja Ja also ich habs auf meiner Liste der erwarteten Spiele gehabt gleich nach Siedler 7.

Ich hoffe das lesen die Richtigen.
Kein Geld gebe ich für die beiden Titel aus das könnt Ihr knicken und ich hoffe einige Hunderttausend machen das genau so.
Das ist schier ein Frechheit was sich die Publisher da leisten.
 

angelfritz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW:

wollte mir das spiel auch zulegen,aber unter der voraussetzung kommt das dann nicht in frage,denn was nützt ein spiel das ich nur mit internetverbindung spielen kann .internet fällt bei uns nämlich häufig aus .fazit bleib keine neuen ubisoft spiele mehr zu kaufen
 
Oben Unten