News - Spiele: Neue Vergleichsbilder Direct X 9 gegen Direct X 10

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,576901
 

lucdec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
1.947
Reaktionspunkte
0
Aha...


Und das bisschen Schaum mehr auf dem Wasser ist mir eine 500 Euro teure Grafikkarte und ein nochmal so teures Windows wert?
 

gletscherfloh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
lucdec am 20.04.2007 14:39 schrieb:
Aha...


Und das bisschen Schaum mehr auf dem Wasser ist mir eine 500 Euro teure Grafikkarte und ein nochmal so teures Windows wert?


hast d nicht auf die Klarheit des wassers geachtet??, man sieht fast is auf den Boden desOzeans, wenn man genau hinschaut kann man Nemo sehen, wie er mit dem Boot um die Wette schwimmt, (unter DX8 ist e besser sichtbar, da dort das monströse geschäume ganz weg ist

;)

lg Ke
 

Jared

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2001
Beiträge
628
Reaktionspunkte
0
lucdec am 20.04.2007 14:39 schrieb:
Aha...
Und das bisschen Schaum mehr auf dem Wasser ist mir eine 500 Euro teure
Grafikkarte und ein nochmal so teures Windows wert?

Bild1: Der Unterscheid zwischen den Partikelsystem auf den beiden Bilder ist kaum zu sehen. Zumindest wurde mit Softpartikeln schon weitaus spektakuläreres angestellt.

Bild2: Sorry, ich kann da absolut keinen Unterschied sehen. Nichtmal wenn man die Bilder übereinander legt.

Bild3: Transparentes Wasser, wie auf dem DX10 Bild gezeigt, hab es definitiv schon in einigen DX9 Spielen.

Also bis jetzt haut mich das nicht vom Hocker und es ist alles andere als ein "Must have".
 

DaEngineer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.07.2006
Beiträge
725
Reaktionspunkte
1
Oha. Ja, äußerst....ähm...eindrucksvoll. Kinners, hört auf, ständig neue Hardware auf den Markt zu schmeißen die neue Shader/DX Versionen unterstützt und versucht lieber erstmal mit dem zu arbeiten, was es schon gibt :rolleyes:
Mir kann hier keiner erzählen, DX9 sähe schlecht aus, bzw. Shader 3.0 sollte mal wieder abgelöst werden :S Wo soll das denn hinführen?
 

DerVerrueckteDoktor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
DX9 vs. DX10 Grafikvergleiche sind einfach idiotisch.
Der Entwickelungssprung ist optisch so minimal, das die Hersteller schon anfangen müssen DX9 bewusst schlecht zureden, um ein Kaufargument zuhaben ... total arm.

Grad Bild 1 ist ja wohl lächerlicher Kindergarten, die Partikel sind auf keinen Fall DX9 Niveau, sind eher 16bit DX6 ... so Half Life 1 ... :finger: :finger: :finger: :finger:
 

Yaso_Kuuhl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
Also wenn ich den Bericht in der letzten PCG richtig verstanden habe, sollte man eh auf den Bildern keine Unterschiede feststellen können. DX10 beinhaltet laut euch (PCG) selbst, keine neuen Befehle, sondern läuft nur besser, so dass man mehr Effekte einbauen kann, ohne dass der Rechner Diashow macht. Ich meckere ja nciht über sinnlose News, aber die hier finde ich irreführend.
 
H

HLP-Andy

Gast
Es wird ja kein Mensch behaupten, Dx9 sieht besser aus als Dx10, aber muss man dann immer die Dx9 Screens extra hässlich machen, nur um das neue noch besser aussehen zu lassen? Ich erinnere nur an die Nvidia-SM 3.0 Präsentation von FarCry, wo sie die SM 3.0 Effekte mit SM 1.4 verglichen haben statt mit SM 2.0, da dort kaum ein Unterschied auszumachen gewesen wäre. Aber das hätte wohl nicht in die Marketing-Strategie von Nvidia gepasst.
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.371
Reaktionspunkte
0
Finde ich auch immer etwas befremdlich, wenn DX9 von den Entwickler "gebasht" wird.

Yaso_Kuuhl am 20.04.2007 15:08 schrieb:
DX10 beinhaltet laut euch (PCG) selbst, keine neuen Befehle, sondern läuft nur besser, so dass man mehr Effekte einbauen kann, ohne dass der Rechner Diashow macht. Ich meckere ja nciht über sinnlose News, aber die hier finde ich irreführend.
So hätte ich es auch verstanden.
Vergleichsvideos samt fps wären also viel interessanter.
 

Kenny-emo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
die bilder sind ja mal mehr als lächerlich, zum glück hab ich nur eine dx-9 karte und werd auch so scnell nicht wechseln
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
Das ist nur wieder der gleiche Mist. Werbung für DX10. Das Wasser in den Videos von Silent Hunter 4 sah mindestens genauso gut aus wie das DX10-Bild.
Und in SH3 sah es ein bisschen besser aus als bei dem DX9-Bild. So weit ich mich erinnere, verbessert DX10 doch fast nur die Performance. Und nach Pixel Shader 4 sieht das nicht aus. :hop:

Edit: Wo ich mir geradenochmal das erste Bild anschaue...
Das sieht doch irgendwie fast nach DX8 aus! Und das alle Stellen am Wasser ähnlich oder gleich aussehen ist auch unlogisch. Ich bin kein Profi, aber das ist schon DX9-Bashing.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.056
Reaktionspunkte
6.046
crackajack am 20.04.2007 15:26 schrieb:
Finde ich auch immer etwas befremdlich, wenn DX9 von den Entwickler "gebasht" wird.

Yaso_Kuuhl am 20.04.2007 15:08 schrieb:
DX10 beinhaltet laut euch (PCG) selbst, keine neuen Befehle, sondern läuft nur besser, so dass man mehr Effekte einbauen kann, ohne dass der Rechner Diashow macht. Ich meckere ja nciht über sinnlose News, aber die hier finde ich irreführend.
So hätte ich es auch verstanden.
Vergleichsvideos samt fps wären also viel interessanter.

Die Frage die sich da stellt ist latürnich, ob man durch besseres programmieren nicht auch eine schnellere und schönere Grafik hinbekommen würde.
Mal eine Technologie ausreizen, bevor man was neues auf den Markt wirft, wäre ja schon was tolles.
 

Agent-Kiwi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
532
Reaktionspunkte
0
Ohh man Leute schaut euch doch einfach mal das Spiel an.

Boat irgendwas. . . :B :hop:

Völlig unsinnig hier Gespräche zu führen.
Viel lieber wären mir DX 9 und DX 10 Vergleiche von CRYSIS.

MfG
 
K

Kakaumonster

Gast
Also ich hab beide Spiele ... Silent Hunter 3 und 4 und das Wasser sieht in beiden Spielen genausogut aus ... in SH4 sogar noch besser ... und das bei DX9 ... also ich finde die Unterschiede auch mehr als unbedeutend ...
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.012
Reaktionspunkte
9.018
HLP-Andy am 20.04.2007 15:18 schrieb:
Es wird ja kein Mensch behaupten, Dx9 sieht besser aus als Dx10, ...
Also wenn ich mir das zweite der Vergleichsbilder anschaue ...

... da ist die DX9 Variante deutlich schärfer und da das der einzig erkennbare Unterschied ist, sieht das für mich besser aus als die DX10 Variante.

Transparentes Wasser, wie auf dem DX10 Bild gezeigt, hab es definitiv schon in einigen DX9 Spielen.
Vor allem gibt es Transparentes Wasser schon seit Tomb Raider 1. Zugegebenermassen nicht in der Qualität, aber so besonders revolutionär, daß man es ernsthaft als pro DX10 Argument werten könnte, ist es dann doch nicht ...
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
Lil-K38 am 20.04.2007 15:46 schrieb:
Ohh man Leute schaut euch doch einfach mal das Spiel an.

Boat irgendwas. . . :B :hop:

Völlig unsinnig hier Gespräche zu führen.
Viel lieber wären mir DX 9 und DX 10 Vergleiche von CRYSIS.

MfG

Meine Meinung. Das dumme ist nur, dass bei sehr vielen neueren Spielen die DX9 Qualität runtergeschraubt wird, obwohl es locker mit DX9 funktioniert hätte (siehe SH3/4-Vergleich).

Der Grund, warum es keine DX9 Bilder con Crysis gibt ist wahrscheinlich, dass die Grafik der wichtigste Kaufgrund sein soll. Da zeigt man doch lieber dann keine "veraltete" DX9-Grafik. Die Grafik ist auch der Hauptgrund für den Hype, aber da das Spiel von CryTech stammt wird wahrscheinlich trotzdem richtig gut.
 
E

eX2tremiousU

Gast
Das Blöde ist ja, dass man zwar dank DX10 geringfügig bessere Effekte hat, und eine angeblich markante Performancesteigerung genießen darf, aber Spiele trotzdem keinen richtigen Sprung in die Zukunft machen. Wenn ich plastisches Wasser sehe, akkurat nachgebildete Feuereffekte und realistische Sonnenstrahlen, DANN aber auf dem selben Bild eine hässliche Lowpolystruktur erblicken muss, die die ganze Harmonik der Szene vernichtet, dann bekomme ich einfach "Plack". Das sieht wirklich "doof" aus, besonders hier, aber auch bei Crysis ist mir das auf Bildern schon aufgefallen. Tolle Effekte, brauchbare Texturen, und dann ein feindlicher Soldat der scheinbar aus so wenig Polygonen zu bestehen scheint, dass man förmlich alle Ecken einzeln abzählen kann. Auf der einen Seite haben wir Grafiklösungen für 500 - 600 Euro, die tolle Effekte zaubern, aber auf der anderen Seite sieht man noch immer hässliche und kantige Objekte / Figuren / Umgebungen, die eigentlich in der Ära der Dual-Core CPUs nicht mehr sein müssen (besonders weil man Dual Core CPUs der "älteren Generation" schon für 100 Euro bekommt). Also irgendwie wird imho bei den ganzen neuen Spielen falsch angesetzt, und die Stimmigkeit des Erlebnisses leidet deutlich. Ich erwarte ja keine 1:1 Kopie von echten Strukturen, ABER Besseres als z.B. dieses unvorteilhafte Kriegsschiff auf den Bildern oder die Körper der Südkoreaner in Crysis muss doch wohl drin sein. Effekte hui, Polygone pfui. GANZ schlimm imho bei Quake Wars, wo man wirklich Angst hat, dass man sich nicht die Finger an den Kanten im Spiel aufreißt. Kann sein, dass ich mit dieser Einschätzung alleine dastehe, aber mich stört es teilweise sehr bei den neuen DX10-Blendern, bzw. bei Spielen die schon länger in Entwicklung sind, und eigentlich den Fortschritt etwas mitnehmen sollten (Quake Wars, Hellgate London, etc).

Regards, eX!
 

STF

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
2.033
Reaktionspunkte
0
Hmm, die Mehrheit (oder gar alle) hier in diesem Thread sind der Meinung, dass entweder schlechte Beispiele genommen wurden, oder dass runtergeschraubtes DX9 (oder gar DX8) gezeigt wird, etc.
Dem kann ich mich nur anschliessen.

McDrake am 20.04.2007 15:44 schrieb:
crackajack am 20.04.2007 15:26 schrieb:
Finde ich auch immer etwas befremdlich, wenn DX9 von den Entwickler "gebasht" wird.

Yaso_Kuuhl am 20.04.2007 15:08 schrieb:
DX10 beinhaltet laut euch (PCG) selbst, keine neuen Befehle, sondern läuft nur besser, so dass man mehr Effekte einbauen kann, ohne dass der Rechner Diashow macht. Ich meckere ja nciht über sinnlose News, aber die hier finde ich irreführend.
So hätte ich es auch verstanden.
Vergleichsvideos samt fps wären also viel interessanter.

Die Frage die sich da stellt ist latürnich, ob man durch besseres programmieren nicht auch eine schnellere und schönere Grafik hinbekommen würde.
Mal eine Technologie ausreizen, bevor man was neues auf den Markt wirft, wäre ja schon was tolles.

Seh ich eigentlich auch so.

Man sollte doch wirklich erstmal alles ausreizen, was möglich ist (mal von der grafischen / optischen Seite betrachtet)
Bei der PS2 geht das doch auch, siehe God of War 2.
Ich kenn es allerdings nur von Bildern und Videos bzw. Game-Reviews in Videoform. Aber was ich da gesehen habe, fand ich doch sehr beeindruckend, was man aus der guten alten PS2 noch rausholen kann.

Naja ich würde auch gerne mal einen "echten" Vergleich zwischen DX9 & DX10 in Videoform sehen, der auch wirklich representatitv ist.

Ansonsten kann man hier nur von, sorry, Augenwischerei reden.
 

MasterChief922

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
SYSTEM am 20.04.2007 14:39 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Meiner Meinung nach sollte man dann vergleichen wenns ein spiel gibt das in DX9 und DX10 gibt und daun größere vergleichsbilder machen in min 800x600 würd ich mal sagen damit man ohne lupe auch was erkennen kann und man sollte wenn man schon im vorherein vergleiche macht grafisch bessere spiele nehmen und nicht solche die weder in DX9 noch in DX10 gute grafik haben!


mfg
 
H

HLP-Andy

Gast
eX2tremiousU am 20.04.2007 17:12 schrieb:
GANZ schlimm imho bei Quake Wars, wo man wirklich Angst hat, dass man sich nicht die Finger an den Kanten im Spiel aufreißt.
Bei Quakewars hat das andere Gründe, da liegt es an der Doom 3 Engine bzw. deren Licht-/Schatten-Modell. Die Doom 3 Engine nutzt Stencil Shadows, während Crysis, Battlefield 2142, etc. alle die Shadowmapping-Technik benutzen.

Bei Stencil Shadows haben die Schatten genausoviele Polygone wie das Model dass den Schatten wirft. Ein 5.000 Polygonmodel mit einem Schatten fordert von der Grafikkarte also die Berechnung von 10.000 Polygone, wenn es zwei Lichter in der Nähe gibt, müssen gleich 15.000 Polygone gerendert werden. Deshalb sind die Models in Doom3-Engine-Spielen auch viel polygonärmer als Spiele ohne Stencil Shadows, denn die können das Polygon-Budget was die Doom 3-Engine für die Schatten braucht, gleich direkt in die Models stecken.
 

michaelmct

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.09.2003
Beiträge
261
Reaktionspunkte
0
Toll..aber was davon seh ich z.b. auch auf einer 8800 GTS 320, oder 640 oder auf einer 8600 oder 8500 oder brauch ich für all die schöne Grafikpracht eine GTX...solang man das nicht sagen kann, sind die Bilder nett, aber belanglos...
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
smooth666 am 20.04.2007 14:50 schrieb:
Mit Worten!!!!!

Ich sehe schon einen Unterschied. Die Wellen wirken wesentlich realistischer, da sie unebenheiten im Wasser auwweisen. In DX9 sind die Wellen noch Aalglatt und wie aus Plastik.
 
E

eX2tremiousU

Gast
HLP-Andy am 20.04.2007 18:33 schrieb:
eX2tremiousU am 20.04.2007 17:12 schrieb:
GANZ schlimm imho bei Quake Wars, wo man wirklich Angst hat, dass man sich nicht die Finger an den Kanten im Spiel aufreißt.
Bei Quakewars hat das andere Gründe, da liegt es an der Doom 3 Engine bzw. deren Licht-/Schatten-Modell. Die Doom 3 Engine nutzt Stencil Shadows, während Crysis, Battlefield 2142, etc. alle die Shadowmapping-Technik benutzen.

Bei Stencil Shadows haben die Schatten genausoviele Polygone wie das Model dass den Schatten wirft. Ein 5.000 Polygonmodel mit einem Schatten fordert von der Grafikkarte also die Berechnung von 10.000 Polygone, wenn es zwei Lichter in der Nähe gibt, müssen gleich 15.000 Polygone gerendert werden. Deshalb sind die Models in Doom3-Engine-Spielen auch viel polygonärmer als Spiele ohne Stencil Shadows, denn die können das Polygon-Budget was die Doom 3-Engine für die Schatten braucht, gleich direkt in die Models stecken.
Danke für die Erklärungen. :top:

Regards, eX!
 

gothic3mezger

Gesperrt
Mitglied seit
23.09.2006
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Absolut Arm. Die DX 10 Sccreenschots sehen aus wie aus einem schlecht programmierten DX 9 Spiel, die dx9 Screens sehen aus, wie aus einem durschnittlichen DX 8 Spiel. Marketing Gag, mehr bracuht man dazu wohl nicht sagen. Ich finde es schwach von einer Fachzeitschrift wie PC Games, so einen Shice gutzuheissen.
 
Oben Unten