• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Indiana Jones ist zurück! Alle Ankündigungen der Xbox Developer Direct 2024 - Zusammenfassung

Icetii

Autor
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
3.415
Reaktionspunkte
51
Von Avowed und Indiana Jones bin ich schon sehr angetan.

Mein Gefühl für Hellblade II ist unverändert, also weiterhin sehr gut.
Alles in allem daher eine gelungene Show.
 
Ich bin auch mal vorsichtig optimistisch, was das neue Indiana Jones Spiel angeht. Grafisch fand ich den Trailer nicht so super beeindruckend (Texturen und Beleuchtung wirken sehr... gamey) aber als Indy-Fan würde ich mir auf jeden Fall mal wieder ein gutes Spiel wünschen. Und die 1st Person Perspektive stört mich auch nicht, ganz im Gegenteil. Ich mag das Mittendringefühl.

Ein klassisches Point & Click Adventure im Stil von Indiana Jones and the Fate of Atlantis wäre mir zwar lieber gewesen, aber die Zeiten sind wohl leider vorbei, da solche Spiele nur noch von kleinen Entwicklern gemacht werden und die leider kaum eine Chance haben an so eine Lizenz ranzukommen.
 
Scheint ja wieder mal so eine Show gewesen zu sein wo ich eigentlich nichts erwartet habe aber trotzdem etwas enttäuscht bin. :B
Indiana Jones erinnert halt an Uncharted. Muss ich jetzt nicht unbedingt haben. Vielleicht irgendwann mal für nen 10er.

Avowed sieht hier zumindest nicht komplett scheiße aus wie in dem letzten Trailer. Wieder neugierig hat es mich trotzdem nicht gemacht. Vielleicht schaue ich nach Release mal in ein Lets Play rein.

Ich hätte lieber was neues von Fable und diesem Clockwork Revolution gesehen. Aber die sind dann wohl beide noch weit entfernt.
 
Tolle Show! Gefiel mir vom Pacing super! Indiana Jones war mein Highlight. Schon genial, was MachineGames daraus gemacht hat :)
 
Scheint ja wieder mal so eine Show gewesen zu sein wo ich eigentlich nichts erwartet habe aber trotzdem etwas enttäuscht bin. :B
Indiana Jones erinnert halt an Uncharted. Muss ich jetzt nicht unbedingt haben. Vielleicht irgendwann mal für nen 10er.

Avowed sieht hier zumindest nicht komplett scheiße aus wie in dem letzten Trailer. Wieder neugierig hat es mich trotzdem nicht gemacht. Vielleicht schaue ich nach Release mal in ein Lets Play rein.

Ich hätte lieber was neues von Fable und diesem Clockwork Revolution gesehen. Aber die sind dann wohl beide noch weit entfernt.
Ich finde Indiana Jones ist eben gerade NICHT wie Uncharted oder Tomb Raider.
Was führt dich zu dieser Aussage? Das Setting ist logischerweise Grabräubermäßig, aber sonst?

Avowed sieht sogar ziemlich gut aus, stellenweise sogar beeindruckend mit seinen hochauflösenden Texturen in der UE5. Die Animationen beim Kampfsystem wirken zwar etwas hakelig, ist bei RPGs dieser Art aber eigentlich auch relativ normal. Das es zu den anderen von dir genannten Spielen nichts neues geben würde war im Vorweg bereits bekannt. Dafür gab es mit dem Secrets von Mana Nachfolger immerhin eine nette Überraschung. Die vorgetragenen Argumente begründen deine Enttäuschung daher nicht wirklich, finde ich.
 
Wie schon mal gesagt, würde ich für Indy mal wieder das Moos von der XBox kratzen, wenn es gut wird.
Der Rest, naja, mal abwarten.
Hellblade 2 nur, wenn ich Probleme beim einschlafen hätte, so wie der Vorgänger. ;)
 
Wie schon mal gesagt, würde ich für Indy mal wieder das Moos von der XBox kratzen, wenn es gut wird.
Der Rest, naja, mal abwarten.
Hellblade 2 nur, wenn ich Probleme beim einschlafen hätte, so wie der Vorgänger. ;)
Wichtig wieder zu erwähnen natürlich, dass du erstmal das Moos abkratzen musst... :-D
 
Wichtig wieder zu erwähnen natürlich, dass du erstmal das Moos abkratzen musst... :-D
Gehts im wie mir, aber hey, das ist doch die perfekte Vorbereitung, erstmal die Xbox archeologisch ausgraben und entstauben und dann den großen Kreis äh die Spieledisc von Indy reinschieben :-D
 
Gehts im wie mir, aber hey, das ist doch die perfekte Vorbereitung, erstmal die Xbox archeologisch ausgraben und entstauben und dann den großen Kreis äh die Spieledisc von Indy reinschieben :-D
Wobei es doch objektiv gesehen sehr viel zu zocken gibt auf der Box. Es sei denn man nutzt primär den PC, so wie ich. Dann kann sie auch mal eine Weile offline bleiben.
 
Wobei es doch objektiv gesehen sehr viel zu zocken gibt auf der Box. Es sei denn man nutzt primär den PC, so wie ich. Dann kann sie auch mal eine Weile offline bleiben.
Naja ich hab halt alle Systeme incl. PC bei mir stehen. Schon seit Gen. PS2/Xbox/GameCube multi unterwegs.
 
Das kommt halt immer darauf an, welche Konsole man als Hauptplattform nutzt. Hätte ich eine PS5, müsste ich die vermutlich auch erstmal entstauben.
 
Wichtig wieder zu erwähnen natürlich, dass du erstmal das Moos abkratzen musst... :-D
Du weißt ja, was Symbolik bedeutet. ;)
Ich will mal sagen, woran das hauptsächlich liegt. Mal abgesehen von den Playstation Exclusives - die aber nur einen kleinen Teil der Titel ausmachen - spiele ich sowohl auf XBox, als auch auf der PS zum allergrößten Teil Multiplattform-Titel.
Aber…9/10 Leuten im Freundeskreis, sei es bei GTA oder anderen Titeln im Multiplayer oder mit denen man sich auch mal unterhalten will, sind auf einer PlayStation unterwegs. Das ist nun mal so. Vielleicht sind es auch 8/10. Auf jeden Fall die überwiegende Mehrheit.
Natürlich könnte man plattformübergreifend auch Discord starten, aber die, die nur eine Playstation haben, sagen dann, komm doch einfach in die PlayStation Party.
Dort befindet sich halt der größte Teil meiner persönlichen “Gaming-Community“.
 
Zurück