News - Return to Castle Wolfenstein - neuer Patch plättet Cheater

O

ovi

Gast
AW: News - Return to Castle Wolfenstein - neuer Patch plättet Cheater

dazu muss gesagt werden, dass Valve NICHT mit dem Punkbuster Team zusammengearbeitet hat! Valve will ja jetzt selbst ihre eigene Anti-Cheat-Software integrieren *lach*
CS 1.3 hat ja bereits bewiesen, dass das scheinbar nichts wird, denn angeblich sollten seit der Version ja keine OpenGL-Wallhacks mehr laufen. Nun ja, mittlerweile tut ja sogar wieder der Speed-Cheat, der bei 1.1 nicht mehr lief....
id Software hat auf jeden Fall mit Tony einen guten Fang gemacht und zum richtigen Zeitpunkt zugegriffen, denn Cheater wird es leider immer geben, aber man kann ja was dagegen unternehmen, wie Tony es gezeigt hat. Hätte Valve mit PB kooperiert, dann würde die Anzahl der Cheater bei Counter-Strike jetzt sicher um einiges geringer sein.

Letztendlich ist es somit die Schuld von Valve, dass die fairen Spieler, die sicherlich einen großen Teil der wirklich riesigen Community ausmachen, sich mit den Cheatern herumärgern müssen.
Schade eigentlich...
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,30700
 
Oben Unten