News - PC Games Exklusiv: Hilfe, ich kann nicht mehr sitzen!

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,564743
 

fragee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.04.2004
Beiträge
281
Reaktionspunkte
0
Das bisschen Bewegung dass ich habe hol ich mir erstens mit Radfahren (obwohl man mir ebendieses gerade geklaut hat..) und Hackysacken =) Vor allem in der Gruppe ganz spaßig.

Ansonsten zeichne und kritzel ich auch gern ein bisschen herum, hmm, Lesen auch, es gibt so geniale Bücher..
Oder kochen, aber das ist mehr ein notwendiges Übel.

bis die Tage,
fragee
 

Jester84

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Wenn man nicht an den PC kann, kann man sich ja an den Laptop setzen! ;)
(oder ihn mit ins Bett nehmen, wenn sitzen mal schlecht ist)

Ansonsten kann ich nur empfehlen, mal ne Runde Billard spielen zu gehen oder am Auto/Moped/Fahrrad/etc. rumzuschrauben.
Und dann natürlich Testrunden drehen, aber momentan ist kein Fahrrad/Moped-Wetter. :|
 

kolb84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
134
Reaktionspunkte
1
SYSTEM am 02.03.2007 11:32 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

sehr zutreffende aussagen über das deutsche fernsehn. ich finde diese talkshows und richtersendungen sind irgendwie wie ein verkehrsunfall. ich kann da einfahc nicht hinschaun und mir das leid (enorme dummheit) anderer menschen anschaun.

in so einem fall würde bei mir ein konsole her halten. die eigene oder von einem kumpel. und wenn man kein gutes spiel hat dann eben in den video-verleih. und sich ein par spiele hohlen.

P.S.: Gute besserung ;)
 

Meatsucker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.12.2006
Beiträge
256
Reaktionspunkte
26
Ich kann diesen Artikel ja soooooo gut nachvollziehen. Das iFernsehen ist wirklich eine Strafe geworden, wenn man mal von selten perlen wie "Simpsons" und "Scrubs" absieht. Ich schaue gar kein Fernsehen mehr, seit ich mich von meiner Frau getrennt habe, die 24 Stunden am Tag vor der Glotze hing, und ich habe nicht das Gefühl, auch nur eine Kleinigkeit zu verpassen...
Meine Zeit vertreibe ich mir größtenteils mit Arbeiten gehen ;) (Muß ja leider sein), und ansonsten versuche ich in dem bißchen Zeit, die mir noch bleibt, so viel wie möglich am PC zu hängen. Ist der PC aus, wird entweder gelesen, gegessen oder geschlafen. =) Meine Bewegung hole ich ich mir täglich mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit und bei der Arbeit selbst. Und wenn es mich mal wieder total packt, schwinge ich ein paar Hanteln oder mache Liegestütze. das ist aber eher selten... :P
 

Arne01

Benutzer
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
Hallo,

- mit dem Hund spazieren gehen
- mit meiner Tochter spielen
- mich mit meiner Frau unterhalten
- mit Freunden auf einen Kaffe (oder Bier) treffen
- ein Buch lesen
- eine DVD gucken oder noch besser: ins Kino! (ist allerdings schlecht mit liegen)
- Kochen (vornehmilch mit dem Wok)
- ein Hörbuch hören

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen... bei den ersten drei Vorschlägen würde ich mir aber überlegen die Anschaffung zu diesem Zeitpunkt jetzt sein muss oder ob du lieber auf etwas anderes ausweichen willst...

MfG

Arne
 

Nosi11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge
509
Reaktionspunkte
8
Er spricht mir aus der Seele!
Ich kann einfach nicht glauben wie lange sich diese bescheuerten Richtersendungen halten. Teilweise laufen die ja sogar 7 Tage in der Woche. Das hat sonst noch keine Sendung geschafft.
Ich denke wir sind mit unseren deutschen Soaps schon genug mit schlechter Schauspielerei bestraft, aber was da teilweise abgeht....!
Aber naja, sieht man sich hinterher die Talksendungen an lernt man gleich die Idioten kennen die sich solchen Mist reinziehen.Die meisten haben auch sonst nicht viel mehr zu tun!
Also ich hab den Fernseher auch nur laufen wenn entweder die Simpsons, Southpark oder King of Queens läuft. Southpark ist sicherlich nicht unbedingt kinderfreundlich, aber 1000 mal geistreicher als jede Mittagssendung der Privaten. und das ist schon ziemlich traurig.

Zeitvertreib?Hmm, ohne Bewegung fällt mir da auch net viel ein. Ausser sich mit Freunden zu betrinken oder ne Pokerrunde zu starten. Allerdings eignet sich das auch nicht unbedingt für tagsüber ;)
 

Orlok

Benutzer
Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
85
Reaktionspunkte
0
Ich sach nur .... Willkommen in der realen Welt! ;)

Und jetzt werde ich Dir sogar einen Tip geben: Viele von uns sind in so einer Art Klub ... richtig mit Ausweis und so, das Klubgebäude ist eine Videothek. Jaaaaa, da dämmert's! Da leiht sich der Otto-Normal-Bürger auch 'mal Computerspiele aus, weil er diese nämlich nicht "zu Arbeitszwecken" zur Verfügung gestellt bekommt.
Aber lassen wir das, gehe einfach an ein anderes Regal und Du wirst DVDs ohne aufgedruckter Systemanforderung finden ... oho! Die sind für den DVD-Player am Fernseher ... Du kannst aber auch Deinen Compi am Fernseher anschließen und Dein "übliches" DVD-Laufwerk hierzu benutzen ... kannst Du doch? Und diese DVDs, da kannst Du Dir aussuchen was Du sehen möchtest ... stellenweise ist sogar etwas Bildung dabei (ok, da muß man dann aber echt suchen). Und siehe da, nach kurzem Aufwand, den Du evtl. noch an Andere abtreten kannst, läuft in der Glotze nur noch das gewünschte Programm und vorbei ist's mit Frau Salesch, Herrn Hold und Kommissar Lenßen. :$

Ansonsten: Gute Besserung! :-D
 
Z

ziegenbock

Guest
wenn ich mal keinen bock auf pc habe und schlecht drauf bin, gehe ich ne runde laufen oder ins fitnessstudio.

ansonsten wirkt ein gutes buch (aktuell lese ich von markus heitz "ulldart - die dunkle zeit", bin bei band 3) oder ein guter film immer wunder.

oder mal richtig lange schlafen (so 12 stunden :)
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.137
Reaktionspunkte
745
optimal sind natürlich arbeitslose freunde... die gibt's in meinem umfeld aber dummerweise nicht mehr, also bleibt mir oft auch nur das TV gucken. :|
einkaufsbummel in der stadt können auch witzig sein, man muss dabei ja nicht immer etwas kaufen.
dann gibt es noch den gameladen, wo die verkäufer nicht flüchten können. hehe. immerhin hat man da mindestens einen gesprächspartner und ich komme sehr gut mit den leuten aus. da flüchte ich dann erst meinerseits, wenn sich mehr als ein D&D-spieler vor ort befindet. denn wenn die erstmal loslegen mit dem geplapper über ihr hobby... :B

lernen sollte ich ja eigentlich auch im moment, aber ich bin bisweilen ziemlich faul... schiebe alles auf später.


gute besserung btw.
 

Khell

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Jo, der Mann hat recht! :top: Echt unglaublich, wie wir uns selber verblöden bzw. von den Fernsehverantwortlichen verblöden lassen.

Was diese Richtershows angeht - und auch die liebe Frau Kalwass, wo die Schauspieler genauso übel sind: Ich nenn' das Ganze einfach "neue deutsche Comedy". Und warte immer wieder gespannt auf die sensationelle Enthüllung der jeweiligen Show. Ist der Angeklagte nun der lange verschollene Bruder der Hauptklägerin? Oder der Vater? Oder etwa gar die geschlechtsumgewandelte Großtante mütterlicherseits? :-D
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Als sportliche Betätigung neben bzw. sogar beim Zocken hat sich Sex als sehr wirkungsvoll heraus gestellt.

Sofern die Beziehung noch OK ist, sollte ein wegziehen von der Dattelkiste, und damit vom Stuhl, für die Partnerin ein leichtes sein.

Danach ist der Durchschnittsmann eh so müde, dass an einem weiterzocken nicht mehr zu denken ist, vorraussetzung ist ausgiebiger und guter Sex, ein Quickie ist hier nicht zu empfehlen.

Alternativ mit dem Hund raus bzw. mit den Kind(ern) spielen. :|
 
R

Ra-Tiel

Guest
Ich kann dem Text nur voll zustimmen. :top: :S

Zum Thema Abwechslung: wie wärs mit PnP Rollenspiele? Da kann man erstens ne ganze Menge lesen, zweitens seine Fantasy anspornen, drittens seine Kreativität ausleben, und viertens was für seine geistige Fitness machen (ein bisschen Mathe und Kopfrechnen ist immer dabei ;) ).

Als da wären:
* Shadowrun (düsterer Cyberpunk mit Fantasyelementen)
* Babylon 5 (High-SciFi der Serie entsprechend)
* Blue Planet (sehr realistische, puristische, dystopische SciFi Vision; leider OoP, aber ein paar verstreute Exemplare gibts noch)
* EarthDawn (Dark-Fantasy in einer alternativen Vergangenheit)
* DnD (abhängig vom Campaign-Setting von HdR-ähnlich über Steampunk bis Pulp-Fantasy alles vertreten)

:top: :X

--------- Edit ---------
HanFred am 02.03.2007 11:46 schrieb:
[...] da flüchte ich dann erst meinerseits, wenn sich mehr als ein D&D-spieler vor ort befindet. denn wenn die erstmal loslegen mit dem geplapper über ihr hobby... :B [...]
Hey, was gegen PnP gesagt? :finger:

Ne, ernsthaft... ist dir der Powercreep in den letzten Supplements nicht aufgefallen? Dass Spellcaster wie immer alles hinterhergeworfen bekommen und va Fighter mit Prestigeclasses wie "Abjurant Champion" völlig nutzlos gemacht werden? Auch diese "Reserve" Feats ausm "Complete Mage", wer spielt da noch nen Warlock wenn er die gleiche Stamina und zusätzlich volles Spellcasting bis Level 9 Zauber bekommt? Und fang bloß nicht mit "Complete Psionics" an, das ist so ein Müll. Schlecht editiert, Fehler und Mängel an allen Ecken und Enden, und sinnlose und einseitige Nerfs gegen Psionics aber nicht gegen Magie.

:B
--------- Edit ---------
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
Es steckt sehr viel Wahrheit in diesem Arikel. :top:

Ich bekenne mich auch zur nicht fernsehenden Gattung der Menschheit. Ausser Cartoons :X und Fußball :X :X bringt mich nichts dazu diese Verblödungskiste zu aktivieren. Ich hab in den ganzen 25 Jahren meines Lebens noch nicht eine Folge Big Brother, DSDS oder Avenzio (heisst das so?) gesehen, ob man mir das jetzt glaubt oder nicht. Mich höchstens mal beim Zappen 5 Minuten aus einer, wie du es nanntest, morbiden Faszination heraus an den Abgründen der menschliche Seele ergötzt, länger ertrag ich das einfach nicht. TV sux!

Womit vertreiben Sie sich die Zeit, wenn Sie aus welchen Gründen auch immer nicht an den PC können?
Bevor ich dir langweilige Alternativen anbiete, geb ich dir einen viel besseren Tipp: Ich bin nach meinem Bandscheibenvorfall :S von einem klapprigen Bürostuhl auf einen teuren gepflegten Chefsessel umgestiegen, bzw. umgesattelt und ich kann sagen: Die Investition war es wert. Das Sitzen ist einfach wesentlich angenehmer als auf so einem billigen Gestell. Ich schätz mal, dass Computec ziemlich knausrig ist und euch in der Redaktion auf Holzkonstruktionen aus dem 19. Jahrhundert sitzen lässt. Wenn du nächste Woche mit eine Thron deluxe ankommst (auch wenn du ihn selbst finanzieren musst) dann ist dir sowohl das relaxtere Arbeiten wie auch der Neid deiner Kollegen gewiss. :-D

SSA
 

Avenga

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
5.438
Reaktionspunkte
0
erstmal beileid(wirst du auch nur hier in einem spielerforum kriegen ;) )
sport klingt doch nicht so schlecht. war bis vor einem halben jahr der totale antisportler, hab aber aus langeweile( ;) )wieder mit fussball und fitnesscenter angefangen, und siehe da, ist gar nicht so blöd. ergofahren, mit metal im ohr, das hat schon was. :top:
als liege alternative würde ich auch dvds und lesen(vor allem lesen :X ) empfehlen- sex bei problemen mit dem kreuz eher nicht.(ausser gewisse, nicht bewegungs-intensive praktiken natürlich :-D ).
zum lesen würde ich dicke(und interessante) schwarten empfehlen à la stephen king, oder falls noch nicht gelesen, den herrn der ringe plus vorgeschichte.
wenn das zu trocken ist, könnte man natürlich comics lesen, z.B. die göttlichen clever und smart hefte :X oder auch donald duck. %)
 

Bettorian

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2004
Beiträge
90
Reaktionspunkte
0
Mist, ich kann auf diese Frage nichtmal antworten: keine Freundin, wenig Freunde (die selber größtenteils zocken), kein TV, keine Konsolen, Schule hab ich auch keine mehr ... hmm ... bleibt nur noch das schon seit Jahrtausenden gut gelobte, alte ... ähm, wie hieß das Wort? ... ah! - BUCH!

Man nehme sich eine Hand voll Classikern: Donald Duck, Mickey Mouse, Goofy, etc... allerdings halten die auch nur für ein paar Stunden. Wer richtig was tun will, weil heiliges Rechenzentrum der Sucht (PC im folgenden genannt) mal gerade aus welchen unerklärlichen Günden auch immer nicht funktioniert und funktionieren will, der überlege mal welches Spielegenre er sein Liebstes nennen darf? Vorallem die Si-Fi und Fantasywelt bietet eine Palette an Büchern, die es locker mit den PC-Spielen aufnehmen kann.
Nehmen wir mal Shadowrun (OK, noch kein Game ... und wenn ich ehrlich bin wird das auch nie nen Game - schade um die Lizenz), Warhammer, World of Warcraft o.ä. Tippelnse das mal bei Google oder Ebay ein ... aha ... zwischen 43.000 Suchergebnissen und 2000 Auktionen, die allesamt von Spielen leben, findet sich auch das ein oder andere schwarze Schaf: ein ROMAN!

Schnell mal auf "Bieten" klicken und nach Bezahlung und min. 2 Tagen weiterer Langeweile das Päckchen aufreißen ... und ... hey, das liest sich echt gut! Vorallem Papiersammlungen von Markus Heinz sind schon über Monate der Renner.

PS: Ist eigendlich wissenschaftlich nachgewiesen worden, dass viel "Vorm-PC-Hocken" die Gesäßmuskeln strafft und knackig macht?
Ich brauche umbedingt nen Massagesessel...
 

Jester84

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Nosi11 am 02.03.2007 11:43 schrieb:
Er spricht mir aus der Seele!
Ich kann einfach nicht glauben wie lange sich diese bescheuerten Richtersendungen halten. Teilweise laufen die ja sogar 7 Tage in der Woche. Das hat sonst noch keine Sendung geschafft. [...]
Doch: die Tagesschau! :B

Mich schaudert es schon immer bei den meisten deutschen Serien, schauspielerisch sind die unter aller Kanone.
Aber die Gerichtssendungen sind der Kaffeesatz! :$ (Sorry, aber ist doch so)
 

Dyson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
946
Reaktionspunkte
20
na Gott sei Dank, dachte schon ich bin der einzige dem das auffällt und der Rest der Welt ist schon sowas von verblöded das sie es nicht mehr mitbekommen. :B

Da machen unsere möchtegern Politiker so ein Geschiss um Killerpsiele und im Fernsehen laufen nur solche Sachen, immer pünktlich zu dem Zeitpunkt wo die Kids aus der Schule kommen und praktisch alle den Fernseher anmachen... und da fragt sich noch einer warum es soviele Psychos gibt.
 

CeNedra89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
hmmm....
wenn der pc ausfällt....
ja sch*! %)

also ich spiel dann schonmal ganzgern ein wenig gitarre,
treffe mich mit freunden (man sollte nicht so viel vor der kiste sitzen dass die weglaufen! ^^) oder entwickle eine 'morbide' faszination für das fernsehprogramm... anders kann man das wirklich nicht mehr ausdrücken, wer das gelaber für autentisch hält ist wirklich total bekloppt.
ansonsten kann lesen sehr interessant sein, ich bevorzuge fantasy...
und fotografieren macht auch riesig spaß, allerdings eher dann, wenns draußen schön warm ist ^^
manchmal bin ich bei stromausfall so verzweifelt dass ich anfange aufzuräumen... das ist wenigstens noch sinnvoll, und man kommt ja sonst nicht dazu ^^ :rolleyes:
 

SchumiGSG9

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2003
Beiträge
705
Reaktionspunkte
5
..."Es steckt sehr viel Wahrheit in diesem Arikel"...

Guter Artikel

vor 17:00 kann man wirklich kaum Fernsehen ertragen

Höchstens: Komedie, Tiersendungen auf ARD/ZDF und den Dritten und Dokus auf D-Max

den rest kann man vergessen

und selbst um 17:00 sehe ich höchstens RTL2 bis 19:00
bevor der mist von big brother kommt

Und dannach kommen nur Krimis
_____________________

Für Kinder und Jugendliche ist das Fernsehprogramm wirklich nicht geeignet.

Da sind Shooter auch wenn Sie ab 18 sind warscheinlich für 16+ Jährige besser geeignet als, der schund der im TV kommt.

...
 

Big-Boy

Benutzer
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
Wenn Mein PC nicht geht dann wirt alles unternommen bis er wider geht. Das kann dann auch mal stunden kosten, aber dann kann man ja auch schon wieder schlafen gehen und morgen ist alles gut.



P.S. ich brauche den PC um mein Geld zu verdienen.
 

gottill

Benutzer
Mitglied seit
26.11.2006
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
was das tv-programm angeht... nix neues... kann da nur voll zustimmen...
um wieder zocken zu können würd ich dir folgendes vorschlagen:schleppi auf die beine stellen oder den bildschirm irgendwie in sichtweite anbringen. dann was schnurloses als eingabegerät oder ne saitek command-unit...
 
Y

Yope

Guest
Ein super Thema, wirklich. Ich bin zwar aus der Schweiz was jedoch bezgl. Fernsehprogramm keinen Unterschied macht. wir gucken ja auch viele deutsche Sender ;) und wenn ich mal TV guck, dann nur weil die Freundin ruft: "ey, da läuft n'super Spielfilm" ich geh dann nachm 'quicksave' schnell zu ihr und werde je nach Quali mitgucken. Aber wie ihr schon alle sagtet. Es ist wirklich traurig, traurig mit was unsere Gesellschaft berieselt wird. Und das aller-allerschlimmste finde ich persönlich dass meine Eltern früher immer sagten: "jetzt stell diese Kiste ab. Durch diese Games fängst nur an zu verblöden und die machen dich krank und und und" Diese Warnung kann ich meinen Eltern und allen anderen die das sagen nur zurückweisen mit dem Argument: "Sagt mal, ihr guckt TV wenn ich am Computer sitze. Der Unterschied jedoch liegt darin, dass ich aktiv mitspiele, etwas dabei denke, mich Herausforderungen hingebe, neue Menschen kennenlerne, Teamwork tätige und dabei etwas lerne. Ihr hängt in eurer Kautsch wie Kartoffelsäcke, die Beine hochgelagert und lässt euch von - teilweise - den dümmsten Menschen durch diese Niveaulosen Sendungen berieseln während ihr ausserdem total vereinsamt" Ausserdem muss man beim diesen Sendungen gar nie mitdenken bzw. es geht für mich gar nicht weil ich mich nicht auf diese Stufe umstellen möchte. Wie gesagt ein guter Spielfilm, tiptop, schau ich gern. Da lohnt sich auch die Zeit und der Strom dafür. Aber alle diese Unterhaltungssendungen wo vorher bereits genügend erwähnt wurden, NEIN DANKE. Da zock ich lieber ein spannendes Rollenspiel oder kämpfe mich zb in FlatOut2 nach vorn um nen guten Rang abzukassieren usw. Achja zurück zum Thema: Falls ich nicht am PC sitze dann bin ich je nach Jahreszeit ein paar Würste am grillen, lade Freunde ein, oder ich mach ne Tour auf nen Berg, trinke dort ein zwei Biere. Falls es regnet geh ich ins Kino oder zieh mir zuhause mit dem Projektor nen guten Streifen rein. Also wenn einem da keine Ideen kommen tut es mir leid. Dann liegt es womöglich nur daran dass derjenige den Pfupf nicht hat sich mal ausm Stuhl zu hieven und seine Beine zu bewegen. Denn wer dafür schon zu faul ist der hats sich definitiv schon angetan :) Oder....man darf eben .... nur noch liegen :)
 

iwa

Benutzer
Mitglied seit
25.03.2004
Beiträge
44
Reaktionspunkte
1
Also wenn ich wirklich über keine Möglichkeit verfüge, um meinen PC zu nutzen, aber zuviel Zeit hab und keine Beschäftigung dafür, dann steig ich meist auf irgendwelche mobilen Lösungen um. Laptops können einen prima Zeitvertreib darstellen. Oder wofür hab ich denn meinen PDA. Das is zwar dann nich so toll da ne Runde zu daddeln, aber für die guten alten Adventures reicht es allemal.

Dann gibts ja auch noch non-digitale Lösungen. Gelegentlich wird am Auto rumgeschraubt. Neulich hab ich mir ausm Speicher sogar meine Kiste mit dem Lego Technik Kram von früher geholt und hab damit ein bisschen rumgebastelt. War auch mal wieder n toller Zeitvertreib und Ich (24) kam mir dabei nichmal irgendwie doof vor. War wirklich mal wieder ein Spaß ;)

Und wenn mir mal wirklich langweilig ist, dann rufe Ich alle möglichen Leute an und geh denen auf den Keks.

Btw: Verdiene ebenfalls mit dem PC mein Geld, und mache nebenher noch ein paar kleinere Administrationsgeschichten im ehrenamtlichen Sektor. Und privat bin Ich begeisterter Spieler .... eine gewisse Affinität zum PC wäre mir dadurch wohl auch zuzusprechen.

MFG
 

Dachdegger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Hm also ich gehe echt gerne spazieren. Ein Wald ist ja um die Ecke, wie sagte eine gute Freundin "Na, mal wieder Bäume begutachten?" :B Na ja ansonsten lese ich mehrere Stunden am Tag, schreibe auch gerne kleine Geschichten. Abends gehts dann zum Fussball und dann wird mit den Kollegen noch ein bisschen Bier getrunken :) Ansonsten, wenn dieses gefühl aufkommt, dass sich Langeweile schimpft, dann setze ich mich auch mal damit auseinander und schon ist es garnicht mehr langweilig ;)
 

Wulfhammer

Benutzer
Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge
69
Reaktionspunkte
5
Naja, ich mache normalerweise Sport wenn ich nicht am PC stize und ich gucke wenn überhaupt nur Dokus oder einigermassen interessante Sendungen.

Aber wer etwas lustiges sehen will, dem kann ich Serien wie Frasier oder Cheers, meinetwegen auch Friends empfehlen aber bitte das Bier nicht vergessen. Was man braucht ist ein DVD Player und einen Kühlschrank sowie ein sexy Gestell welches den Bierkonsum auch ermöglicht.
Wie man an solche Damen rankommt? Aber aber, als Spieleredakteur muss man doch bloss die Türen aufmachen ... und nachts evtl. gegen die Zelte draussen treten.

! Gewichtszunahme ist garantiert !
 

sonic2045

Benutzer
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
99
Reaktionspunkte
0
Also ich habe da eine eigene Lösung gefunden zum Einen habe ich einen Gymastikball den ich benutze wenn ich vor dem Rechner schreibe und Arbeite

http://www.hexenschuss.de/mehrwert-...9-31F7-4629-9122-1216F98B3C71}/qx/product.htm

und zum anderen habe ich eine Ergonomischen Bürostuhl, der verhindert dass einem der Hintern nach 2-3 h wehtut und den nutze ich für "Gemütlich Spiel Sessions" (da die ganze Zeit Gerade Sitzen noch anstrengender ist.)

ICh hoffe ich konnte einige Anregungen geben. :finger:

dass könntest du ja machen wenns wieder besser ist.

Nun wenn ich fern schau dann nur bestimmte Serien, ansonsten vertreibe ich mir die Zeit damit (wenn es mir mal schlecht geht und ich nicht an den PC kann wegen was auch imnmer) dann steige ich meist mobl um und schriebe ein paar Ideen für mein Game Projekt. oder ich Lese mal wieder n schönes Buch. Sonst kann man in dieser "Modernen" Zeit nix wirklich machen wie auch wenn man nicht laufen kann/darf und nur im Bett liegt

//edit: sorry Thema leicht verfehlt.....
 

mavors

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Es hat gutgetan, diesen Artikel zu lesen. Als hätte ich mir das alles selbst aus der Seele gesprochen! Danke...
 
S

schakal3004

Guest
schöner artikel.

wenn ich nicht am pc sitze, mache ich kraftsport, gehe joggen oder schaue eine dvd.
 

jcc7eq

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
156
Reaktionspunkte
3
Hallo Thomas,

ich kenne das Problem sehr gut. Ich hatte vor ein paar Jahren eine OP, die einen ähnlichen Effekt hatte. Äußerst schmerzhaft, unmöglich, normal zu sitzen.

Allerdings haben mir die Chirurgen einen guten Tipp und ein Rezept für etwas gegeben, was es mir trotz im Normalfall bis zur Ohnmacht schmerzendem Gesäß ermöglichte, (zwar permanent unter Drogen, aber dennoch) nahezu schmerzfrei zu sitzen: einen sogenannten Sitzring. Das ist ein Latexring von ca. 35 - 40cm Durchmesser, der als Sitzkissen verwendet wird. Die OP-Wunde liegt somit in einem Bereich, der in keinster Weise mit der Sitzunterlage in Berührung kommt, also entspannt bleibt.

Die Dinger gibt's in so Pseudo-Apotheken, wo man halt auch Schienen und Verbandszeugs und so bekommt - mir will die Bezeichnung gerade nicht einfallen - und kosten um die 40 Euro. Meiner wurde auf Rezept zumindest damals voll von der Kasse übernommen (exkl. einer kleinen Zuzahlung).

Vielleicht nutzt dir der Tipp was. Auf der anderen Seite würde ich jedoch auch in Anbetracht deiner verwursteten Wirbelsäule davon abraten, dieses Ding in Anspruch zu nehmen, denn wie ich vermute kommt der kaputte Rücken vom zuvielen Sitzen.

Viele Grüße,
Hendrik
 
Oben Unten