News - Nintendo 3DS angeblich mit PS3-Power, Video zu PlayStation Move und neue Xbox-360-Cover [Konsolen-News des Tages]

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
646
Reaktionspunkte
59
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,750144
 

CoDii84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
247
Reaktionspunkte
0
Mehr als ein Gerücht wird es auch nicht werden mit der "PS3-Power" vom 3DS. ^^
Das Gerät wird bestimmt leistungsfähiger sein als der normale DS, aber so leistungsfähig wie eine PS3 oder XBox360 ist doch sehr unwarscheinlich.
 

alfionelf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Da bin ich mal gespannt, das wäre ja mal ein Handheld. Dann müsste Sony nachziehen mit der veralterten PSP.
 

Dopecrawler

Benutzer
Mitglied seit
05.11.2008
Beiträge
70
Reaktionspunkte
1
bin auc noch skeptisch, aber gänzlich als 'unwahrscheinlich' würde ich es nicht abstempeln.
man bedenke, ind en anfangszeiten des computers - als einer noch ein ganzes haus füllte, hätte auch niemand gedacht, das der mal auf 'nen schreibtisch passt ;)
also, abwarten und überraschen lassen.
 

alfionelf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Mehr als ein Gerücht wird es auch nicht werden mit der "PS3-Power" vom 3DS. ^^
Das Gerät wird bestimmt leistungsfähiger sein als der normale DS, aber so leistungsfähig wie eine PS3 oder XBox360 ist doch sehr unwarscheinlich.
Doch, das geht. Aber nur, wenn du den Akku im Rucksack trägst ;)
Der Akku dürfte nicht, zum Problem werden, eher die Kühlung in dem Gerät, was auch machbar ist. Heute wird ja schon Spekuliert, das die neuen Heimkonsolen das 5 bis 10 fache an Power haben werden, zu den Heutigen Konsolen.
 

spike00

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2006
Beiträge
622
Reaktionspunkte
5
Was der 3DS soll so ne Power wie die Ps3 haben ...NIEMALS
1. ist die Wii ja viel schwächer..und das Flaggschiff
2. ist die PS3 doch son rießen Teil..ich glaube nicht das das alles heutzutage in so was kleines reinpasst ohne rießigen Kostenaufwand
3.Eben die Kosten...Nintendo schaut bei ihren Konsolen, dass diese auch Preiswert sind...wieviel sollte dann das Ding kosten?...1000€?!

Ich glaube nicht dass Papi für seinen 10 Jährigen Sohn 1000€ so locker am Start hat
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.524
Reaktionspunkte
103
Naja die PSP ist eh tot. Der einzige Konkurrent für nintendo ist jetzt Apple. Das die Wii als Flagschiff schwächer ist hat doch überhaupt nix zu bedeuten im Bezug auf die Rechenpower neuer Geräte. Das ist der grösste Mumpitz...hört ihr Euch mal selber zu? "Ja die haben jetzt so schwache Hardware...da können die unmöglich auf das Niveau von 360 oder PS3 kommen" ...also bitte. So toll sind die 2 HD Konsolen auch nicht mehr. Technisch inzwischen auch schon Asbach : die 360 pfeift bei 720p auf dem letzten Loch und wenn die PS3 noch 3D macht wars das dann auch mit den Reserven. zB Grafickchips basierend auf den aktuellen Karten würden doch mit ner halbwegs modernen CPU die HD Konsolen stehen lassen. Interessant wird es, das ganze Paket zu nem ordentlichen Preis hinzubekommen. Denn mehr als 250€ für nen Handheld wird schwer verkäuflich - obwohl...es gibt auch Leute die kaufen Handys für 500€. Hauptsache Nintendo macht es diesmal so, dass sie lieber die Hardware teuer machen, dafür sich aber bei der Software an Apple und Co orientieren. Ich hoffe sie machen bnicht den gleichen Fehler wie zu N64 Zeiten...wo sie auf die zwar schnelle, aber veraltete und teure Modultehnik gesetzt haben anstatt auf CDs und so ihren Trupf mit der wirklich krassen Technik nicht voll ausspielen konnten. Dann würde es wahrscheinlich heute keine Playstation mehr geben.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.151
Reaktionspunkte
6.882
- obwohl...es gibt auch Leute die kaufen Handys für 500€.

das tun nur sehr, sehr wenige.
damit sprichst du aber ein interessantes problem an: bei handys ist es anders als bei eigentlich allen anderen produkten der unterhaltungselektronik (etc.) akzeptiert, dass man das gerät über jahre hinweg finanziert.

ein iphone für 99 $ klingt ja auch gleich viel sympathischer als für den eigentlich regulären preis von vielleicht 600 oder 700 $. dafür würde nur noch ein bruchteil zugreifen.

diese art der subvention gibts bei handhelds nicht. könnte durchaus ein problem für nintendo werden, da ich mir auch nicht vorstellen kann, dass man mehr als 200 $/ € für eine mobile konsole verlangen kann.

eigentlich kann nintendo nur wieder die low tech-schiene fahren, trotz 3d. wie auch immer das gehen soll. die e3 wird auf jeden fall spannend. alleine deswegen.
 
Oben Unten