News - Medal of Honor 4: Ankündigung, offizielle Website und erste Details

FrankMoers

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
2.415
Reaktionspunkte
4
Website
www.pcgames.de
News - Medal of Honor 4: Ankündigung, offizielle Website und erste Details

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,700648
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
höhö mal sehn wann die ersten beschwerden kommen wie bei Six Days in Falluja was niemals mehr das licht der welt erblicken wird
achja und medal of honor 4 is es ganz sicher nicht da es bereits 10 teile der serie gibt (ohne handheld versionen)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.010
Reaktionspunkte
6.298
AW:

Bin mal gespannt, wie es so werden wird. Medal of Honor Allied Assault ist da immer noch der beste Teil der Reihe.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.453
Reaktionspunkte
7.113
AW:

hat man jetzt extra abgewartet bis obama seine "neue" afghanistan- strategie verkündet hat?
 
B

Brotkruemel

Gast
AW:

Ich bin gespannt, Allied Assault war damals wirklich klasse. Wenn sie daran weider anknüpfen könnten und nicht nur versuchen MW zu kopieren, könnte die Strategie aufgehen. Eine Chance hat der Titel auf alle Fälle verdient. Ein Szenariowechsel musste einfach her!
 

KAEPS133

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
463
Reaktionspunkte
30
AW:

Find ich sehr schade das MoH in's moderne geht. Solangsam gibt es auser BiA keine große und gute WW2 Shooter Serie mehr. Ich will endlich mal wieder einen guten WW2 Shooter spielen. CoD5 und BiA HH machen es langsam nicht mehr. Ich frag mich wie lang es dauert bis viele endlich mal merken das die Spiele mit modernem Setting unglaublich nerven. Alle ziehen immer über die stupiden und immergleichen WW2 Shooter her. Dabei gibt es aber eigentlich viel mehr Shooter in modernem Setting.
(CoD MW1+2, BF2, SWAT 4, Americas Army, Rainbow Six, Ghost Reacon, Delta Force usw.)

Naja somit ist MoH für mich leider auch gestorben ... für mich hat das Setting einfach keinen Reiz da ich es auch ständig in den Nachrichten sehe ... da fehlt irgendwie die beklemmende Atmosphäre ... Schade drum.
 

looser111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.12.2004
Beiträge
216
Reaktionspunkte
2
AW:

eigentlich würde ich jetzt sagen schade, aber ich spiel lieber nen guten modern warfare teil als nen schlechten ww2 shooter.
ausserdem könnte der mp modus wirklich gut werden wenn dice daran arbeitet. ist nur fraglich ob die sich damit nicht selbst ins bein schiessen wenn sie sich nen direkten battlefield konkurnten entwickeln.
 
P

PapstBenediktder16te

Gast
AW:

Find ich sehr schade das MoH in's moderne geht. Solangsam gibt es auser BiA keine große und gute WW2 Shooter Serie mehr. Ich will endlich mal wieder einen guten WW2 Shooter spielen. CoD5 und BiA HH machen es langsam nicht mehr. Ich frag mich wie lang es dauert bis viele endlich mal merken das die Spiele mit modernem Setting unglaublich nerven. Alle ziehen immer über die stupiden und immergleichen WW2 Shooter her. Dabei gibt es aber eigentlich viel mehr Shooter in modernem Setting.
(CoD MW1+2, BF2, SWAT 4, Americas Army, Rainbow Six, Ghost Reacon, Delta Force usw.)

Naja somit ist MoH für mich leider auch gestorben ... für mich hat das Setting einfach keinen Reiz da ich es auch ständig in den Nachrichten sehe ... da fehlt irgendwie die beklemmende Atmosphäre ... Schade drum.
Aha, na ein Glück das die Entwickler und 99% aller Gamer nicht so denken wie du, sonst dürften wir zum 100.mal die Landung auf der Normandie nachspielen. WW2 ist verbraucht, ausgelutscht, alles schon dagewesen was man mit dem Setting machen kann, und neu ist gut, ja, nicht immer nur das gleiche... :rolleyes:
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
AW:

Hört sich ja interessant an, gerade weil man DICE den MP machen lässt. Nur warum muss das in Afghanistan spielen? Das ein noch andauernder Konflikt für die Unterhaltung herhalten muss, ist einfach abstoßend. Und dann spielt man auch noch den "diszipliniertesten, entschlossensten und am besten vorbereiteten Krieger auf dem Schlachtfeld".
Also eine Amerikanische Spezialeinheit. Wie könnte es auch anders sein...
 
P

PostalDude83

Gast
AW:

Zweiter Weltkrieg ist durch, finde es auch gut, dass MoH nun endlich mal den Weg in die Gegenwart findet.
Die früheren Spiele der Serie, halt MoH:AA waren super, muss aber nicht nochmal ww2 sein.
Der Teaser ist Zeitverschwendung, könnt ihr wieder aus der Meldung hier löschen.

na i lass mi ma überrasche, kann ja nur besser als cod6 werden *duck und renn*
 

SombreroMM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW:

Ich befuerchte dass das neue Medal of Honor nicht mit Modern Warfare mithalten wird koennen. Der bisher beste MoH-Teil Allied Assault wurde naemlich von 2015 entwickelt, die dann allerdings ein neues Studio Gegruendet haben, und dieses Studio ist....TADA! Infinity Ward! Die Entwickler des besten Teils von MoH sind also gleichzeitig die Entwickler von CoD, doch sie arbeiten jetzt eben nicht mehr an MoH sondern an Cod :)
 

theNDY

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.10.2009
Beiträge
239
Reaktionspunkte
3
Website
www.youtube.com
AW:

Hört sich ja interessant an, gerade weil man DICE den MP machen lässt. Nur warum muss das in Afghanistan spielen? Das ein noch andauernder Konflikt für die Unterhaltung herhalten muss, ist einfach abstoßend. Und dann spielt man auch noch den "diszipliniertesten, entschlossensten und am besten vorbereiteten Krieger auf dem Schlachtfeld".
Also eine Amerikanische Spezialeinheit. Wie könnte es auch anders sein...
Naja was soll man sonst nehmen? Eine afghanische Spezialeinheit könnte das Gefühl wach werden lassen EA ist von jetzt an in Taliban Hand :-D

Naja aber was solls ... bislang durften die Amis in sogut wie jedem - halbwegs bedeutenden - Shooter die Rolle als "Retter der Welt" einnehmen ... und daran wird sich so schnell nix ändern fürchte ich -.-
Najawas willasd
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
AW:

Naja aber was solls ... bislang durften die Amis in sogut wie jedem - halbwegs bedeutenden - Shooter die Rolle als "Retter der Welt" einnehmen ... und daran wird sich so schnell nix ändern fürchte ich -.-
Najawas willasd
Bis jetzt haben sie sich aber wenigstens auf fiktive Szenarien beschränkt. Da konnte man das wenistens mit Humor nehmen. :|
 

Xenoscout

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2009
Beiträge
63
Reaktionspunkte
0
AW:

Ich befuerchte dass das neue Medal of Honor nicht mit Modern Warfare mithalten wird koennen. Der bisher beste MoH-Teil Allied Assault wurde naemlich von 2015 entwickelt, die dann allerdings ein neues Studio Gegruendet haben, und dieses Studio ist....TADA! Infinity Ward! Die Entwickler des besten Teils von MoH sind also gleichzeitig die Entwickler von CoD, doch sie arbeiten jetzt eben nicht mehr an MoH sondern an Cod :)
Ich würde noch nicht zu früh rumposaunen.Die Konkurenz schläft nicht und es kann ja sein, dass die einfach nur so lange gewartet haben,um von COD die Schwachstellen rauszufiltern.

CoD MW2 hat wie ja mittlerweise jeder weiß, sehr viele schwachstellen.Also könnte doch der neue MoH teil MW2
um einiges übertreffen.Wenn ich der Entwickler wäre, würde das genauso machen.
Auf die Konkurenz warten,die Spielekritik anschauen,auswerten und ein Spiel kreieren was das übertrifft.

Kann mir gut vorstellen das MoH mehr verkauft wird als CoD.
Aber noch haben wir ja auch nochts vom Spiel gesehen und der TEaser ist doch ein bisschen zu bescheiden.
mal abwarten....
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
AW:

Ich befuerchte dass das neue Medal of Honor nicht mit Modern Warfare mithalten wird koennen. Der bisher beste MoH-Teil Allied Assault wurde naemlich von 2015 entwickelt, die dann allerdings ein neues Studio Gegruendet haben, und dieses Studio ist....TADA! Infinity Ward! Die Entwickler des besten Teils von MoH sind also gleichzeitig die Entwickler von CoD, doch sie arbeiten jetzt eben nicht mehr an MoH sondern an Cod :)
Nicht alle Mitarbeiter sind zu IW gegangen. Men of Valor (2004) ist z.B. auch von 2015.
 

louplex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.06.2007
Beiträge
248
Reaktionspunkte
31
AW:

Schon merkwürdig, dass ausgerechnet dieser Teil in der Moderne spielt...
irgendwie fragt man sich da schon, welches Setting Medal of Honor gewählt hätte, wenn Modern Warfare in der Zukunft oder im amerikanischen Bürgerkrieg gespielt hätte. ^^
 

UthaSnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
1.531
Reaktionspunkte
87
AW:

und was ist, wenn es DIE ÜBERRASCHUNG wird?
mal angenommen MoH 4 wird einschlagen wie eine Bombe!
Es wird cineastischer als CoD sein, mehr Action, mehr Dramaturgie, weniger Kontroverse Level ;-.) und eine längere, vielleicht ja doppelt so lage Spielzeit wie Cod MW2 besitzen!
Das wär doch mal nicht schlecht!

Man sollte nicht immer von Anfang an so pessimistisch gegen eine neue Auflage einer alten Spielserie gegenüberstehen?
Man sollte vielleicht auch nicht ALL seine Hoffnung da rein setzen... einfach abwarten... und HINTERHER kan man den immer noch meckern (wenn es sich dann auch wieder alle gekauft haben - trotze boykott aktion) ;)
 

UthaSnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
1.531
Reaktionspunkte
87
AW:

PS: @Xenoscout

ich PERSÖNLICH finde das so ziemlich jeder tease trailer bescheiden ist!
der von MW2 war nun auch nicht grad der hit!
oder der von Crysis 2 ;)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.453
Reaktionspunkte
7.113
AW:

Ich würde noch nicht zu früh rumposaunen.Die Konkurenz schläft nicht und es kann ja sein, dass die einfach nur so lange gewartet haben,um von COD die Schwachstellen rauszufiltern.

ein titel, der sich zig millionen fach verkauft hat -aus unternehmerischer sicht (!)- keinerlei schwächen.
es ist schon sehr offensichtlich, dass moh versucht vom cod erfolg zu profitieren.
alleine das cover verrät doch sehr genau wo die reise hingeht: realistisch, roh, brutal - exakt wie modern warfare.
 

michaelmct

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.09.2003
Beiträge
261
Reaktionspunkte
0
AW:

Tja...hätten sie sich hingestellt und gesagt "Wir sind neidisch auf die Milliarden die MW einfährt und versuchen es nun auch" wäre es wenigstens ehrlich gewesen ;)

Tja aber nicht jede Kopie muss schlecht sein also heisst es abwarten...als das Szenario noch WW2 hieß waren beide Serien immer ähnlich gut. Wieso also auch nicht in Zeiten des "Modern Warfare" *g*
 
B

Beetlejuice666

Gast
AW:

Fettes Cover- Übrigends: Den Soldaten gibbet wirklich. Wer sich mit dem Thema Afganistan / Irak ein bisschen auseinader gesetzt hat, hat den Kerl bestimmt schon öfters gesehen. Einer von der Deltaforce der glaub ich Cowboy oder so heisst. Krasser kerl.

Ich freu mich auf das neue MOH- gott sei dank mit aktuellem Hintergrund. WW2 war schön und gut, aber es reicht!
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
AW:

WW2 war schön und gut, aber es reicht!
Ich hätte nichts dagegen wenn ein WW2-Shooter mindestens an Men of Valor herankommen würde und bestenfalls Band of Brothers und Soldat Ryan Konkurrenz macht. Dem spielspasshungrigen Publikum wären "Leerlaufphasen" mit passiver Storyerzählung aber wohl nicht genehm.

Ein Modern Warfare Setting könnte auch was gutes werden, aber wenn sie wirklich nur auf der MW2-Welle surfen wollen, wird's meinen Geschmack wohl kaum treffen.
Ein kritischer Kommentar wie ihn manche Filmemeacher schon sehr bald nach Vietnam machten, wäre mal wirklich was interessantes zu dem aktuellen Thema.... darf man aber wohl kaum erwarten.

edit:
Big-Al-87 hat bei vgz was interessantes gepostet
Rambo-Poster:
www.wildaboutmovies.com/images_5/Rambo4Poster.jpg
moh-poster:
http://www.pcgames.de/screenshots/original/2009/12/medal-of-honor-cover.jpg
 

Badaal

Benutzer
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
80
Reaktionspunkte
0
AW:

Ich würde noch nicht zu früh rumposaunen.Die Konkurenz schläft nicht und es kann ja sein, dass die einfach nur so lange gewartet haben,um von COD die Schwachstellen rauszufiltern.

ein titel, der sich zig millionen fach verkauft hat -aus unternehmerischer sicht (!)- keinerlei schwächen.
es ist schon sehr offensichtlich, dass moh versucht vom cod erfolg zu profitieren.
alleine das cover verrät doch sehr genau wo die reise hingeht: realistisch, roh, brutal - exakt wie modern warfare.
MW2 war nicht realistisch auch nicht MW. Es war vielmehr ein Film. Realismus im Krieg ist Angst, Furcht, Spannung, Hass und ziemlich Düster. Die MW-Reihe von IW ist eher wie ein Hollywood-Film.
 

rorinator

Benutzer
Mitglied seit
24.08.2008
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
AW:

Außerdem war Modern Warfare 2 überfüllt mit Propaganda.

-Die "bösen" Russen, Iraker und Afrikaner, die in Scharen von einem einzigen Ami (Dem Spieler) erschossen werden.
-Schon mal aufgefallen das bei jeder Mission, selbst nach dem Anschlag in Amerika, die Amerikaner IMMER den perfekten Überblick über die Lage haben und ALLES korrekt koordinieren? Im echten Krieg hätten sie sich gegenseitig "Was sollen wir tun?!" ins Funkgerät gebrüllt, die UAV's wären abgeschossen worden...Kurzum: Es gäbe einfach dumme Fehler.
-Kein Ami hatte Angst
-Die "tragische" Musik von Hans Zimmer in den Amerikalevels lässt mich noch immer kotzen.

Ich hoffe ja, das mal endlich ein "authentischer" Shooter kommt. Mit verzweifelte, abgeschlossenen Gruppen, Selbstmördern, die den Druck nicht mehr ertragen...Nicht die tapferen, überlegenen Helden...Haben die Amis wegen Vietnam immernoch so einen Minderwertigkeitskomplex?
 

hawkytonk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2005
Beiträge
1.528
Reaktionspunkte
144
AW:

Außerdem war Modern Warfare 2 überfüllt mit Propaganda.

-Die "bösen" Russen, Iraker und Afrikaner, die in Scharen von einem einzigen Ami (Dem Spieler) erschossen werden.
-Schon mal aufgefallen das bei jeder Mission, selbst nach dem Anschlag in Amerika, die Amerikaner IMMER den perfekten Überblick über die Lage haben und ALLES korrekt koordinieren? Im echten Krieg hätten sie sich gegenseitig "Was sollen wir tun?!" ins Funkgerät gebrüllt, die UAV's wären abgeschossen worden...Kurzum: Es gäbe einfach dumme Fehler.
-Kein Ami hatte Angst
-Die "tragische" Musik von Hans Zimmer in den Amerikalevels lässt mich noch immer kotzen.

Ich hoffe ja, das mal endlich ein "authentischer" Shooter kommt. Mit verzweifelte, abgeschlossenen Gruppen, Selbstmördern, die den Druck nicht mehr ertragen...Nicht die tapferen, überlegenen Helden...Haben die Amis wegen Vietnam immernoch so einen Minderwertigkeitskomplex?
Wieso (erst) seit Vietnam? ... Und überhaupt, du willst doch nicht sagen, in Vietnam haben sie nicht "gewonnen"? ;) ... Wenn man denn so etwas über Krieg sagen kann.
 
D

Drogeriet87

Gast
AW:

Wann gab es denn das letzte mal nen richtig guten Medal of Honor Teil ?
Das ist schon soooooo lange her das ich mich nicht mal mehr an den Namen des teils erinnere ..

EA versucht Krampfhaft die Saga/Serie von Medal of Honor aufrecht zu erhalten und verkackts auch dieses mal xDDD

Wird nen Flop...
 

jonnyxtreme

Benutzer
Mitglied seit
22.01.2009
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
AW:

Fettes Cover- Übrigends: Den Soldaten gibbet wirklich. Wer sich mit dem Thema Afganistan / Irak ein bisschen auseinader gesetzt hat, hat den Kerl bestimmt schon öfters gesehen. Einer von der Deltaforce der glaub ich Cowboy oder so heisst. Krasser kerl.

Ich freu mich auf das neue MOH- gott sei dank mit aktuellem Hintergrund. WW2 war schön und gut, aber es reicht!
hab ich im spiegel mal vor jahren gesehen...
 

selince

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.09.2009
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
AW:

Auf der Offiziellen Seite ist nun auch ein In-game Trailer zu sehen

http://www.medalofhonor.com/de_DE
 
Oben Unten