• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Besser dran ohne Microsoft? Call of Duty-Macher überraschen Fans mit unerwarteter Ankündigung

SimonHoffmann99

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
1.472
Reaktionspunkte
5
Aha...
Dann ist also Toys for Bob verantwortlich dafür dass CoD MW 3 wie Fortnite aussieht.
Diese ganzen Glitzer Designs, ich könnte würgen!
 
Ich find's jedenfalls gut, dass sie sich trauen diesen Weg (zurück) zu gehen.
 
Na dann mal los...
Doch der Trend zeigt was ganz anderes... Wer die ganze Gaming Branche verfolgt weiß wo von ich schreibe... Immer mehr kleine Studios schließen. Das ist nun mal Fakt. Der Markt ist in den letzten Monaten so hart geworden das auch große Unternehmen einen Teil der Belegschaft entlassen müssen. Kleiner Studios geht auch das Geld aus, so das eventuell gute Spiele gar nicht bekannt werden, weil das Geld fürs Marketing fehlt. Bei großen Studios liegt es auch mit daran das sie an den Gamern vorbei programmieren. Wünsche werden nicht gehört... Statt mal eine echte Umfrage zu einem Spiel zu stellen, machen sie einfach, egal ob es zusagt oder nicht. Siehe Ghost Recon Breakpoint, erst war es ein "Desaster", dann hörten sie auf die Rufe der Fan - Gemeinde und schon nach 2 - 3 Updates wurde es zu dem Spiel was die Gamer sich wünschten. Warum nicht gleich von Anfang an...?
 
Okay, sollen sie machen, find ich gut. Aber ein allzu großer Verlust wäre es nicht. Ich persönlich finde das neue mw3 eine Zumutung und vor allem ist es enttäuschend, dieses Spiel so einen Namen zu geben. Hab nachdem ich mw3 ps5 gespielt hab hab ich erst mal meine alte 360 rausgekramt und da mw3 gezockt und finde es echt schon eine Frechheit.
Um aufn Punkt zurück zu kommen: Finde es gut, wenn jemand seinen Weg gehen will, wünsche ihnen alles gute und viel Erfolg, aber sie sollten sich dann eher auf Remakes von Titeln wie Spyro etc konzentrieren, das scheint eher ihre Kernkompetenz zu sein.
 
Im Artikel heißt es: "Groß in Erscheinung getreten war man durch die Remake-Trilogie von Crash Bandicoot. Die Rückkehr der Playstation-Ikone war so erfolgreich, dass prompt ein vierter Teil folgte." Was Crash 4 angeht stimmt euer Artikel aber die Crash Trilogy war von Vicarious Visions, Toys for Bob dagegen zeichnen verantwortlich für Spyro Reignited.
 
Zurück