News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

TheKhoaNguyen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2010
Beiträge
2.355
Reaktionspunkte
4
News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,748524
 

MikeToreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
240
Reaktionspunkte
0
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

pah, wirklich toll das man jetzt die kostenpflichtigen häppchen kaufen darf um an der story halbwegs dranzubleiben! vielen dank Bioware & EA! bitte in zukunft immer so! :B
 
F

Farragut

Gast
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

find ich auch alles andere als prickelnd, weil so wird man scheinbar gezwungen diesen häpchenmist zu kaufen, damit man später das spiel versteht.
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

fänd ich das letzte sprich jemand der sich wirklich auskennen will muss sich den DLC kaufen? *kotz*

Sollen es so wie Overlord handhaben einfach ne eigene geschichte erzählen und gut ist...
 

Shamander

Benutzer
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
49
Reaktionspunkte
6
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Die eierlegende Wollmilchsau scheint unsterblich zu sein, jedes andere Tier wäre schon an Erschöpfung gestorben.
 

FlipSt4r

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge
191
Reaktionspunkte
2
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Nun wenn die DLCs kostenlos sind, ist es mir egal, aber irgendwie bezweifle ich das.
Ich würde ja gerne wissen wer diese Idee hatte, EA oder Bioware selbst?

Ich finde DLC ist die schlimmste Erfindung des Jahrhunderts (zumindestens so wie es zurzeit umgesetzt wird). Früher hat man sich ein komplettes Spiel gekauft, hat vielleicht den ein oder anderen kostenlosen Content-Patch bekommen und wartete auf ein Addon (vom Aussterben bedroht) oder der Fortsetzung. Jetzt bekommt man alles häppchenweise in Form von DLCs serviert und darf dafür mehr Zahlen.
 

ikarus275

Benutzer
Mitglied seit
21.05.2010
Beiträge
69
Reaktionspunkte
6
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Man was bin ich froh das ich mit meinen 35 Jahren noch die schöne Zeit im Spielesektor erlebt habe : Damals als man Spiele mit Handbücher, einer richtigen Pappschachtel, komplett ohne DLC Zerstückelung , Online-Zwang, DRM, Zwangsregistrierung usw usw usw erleben durfte.

*Schaut sich seine Monkey Island Schachtel an mit dem genialen Kopierschutz in Form der Papp-Drehscheibe*

Mein Beileid an die heutige Zocker-Generation. Ihr habts nicht leicht mit Ubisoft, EA, Activision und den anderen A-Löchern.
 

hagren

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
527
Reaktionspunkte
2
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

ME2 war als eigenständiges Spiel auch hervorragend und ohne DLC genießbar, sollte also bei ME3 auch nicht anders sein.

Das Ergebnis, wie so oft, hängt davon ab, wie die Spieler mit ihren Geldbörsen dazu stehen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.999
Reaktionspunkte
6.297
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Macht doch lieber ein richtiges, schönes umfangreiches Addon, welches man auch im Laden kaufen kann. Ist doch viel besser als dieser DLC-Mist.
 

Rookster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2004
Beiträge
357
Reaktionspunkte
13
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Story-Tie-In-Bezahl-DLCs statt eines ordentlichen Add-Ons braucht kein Mensch.
Besonders, da die DLCs für ME 2 (und auch DA:O) bis jetzt alle neben der eigentlichen Story spielen - soll ich etwa ME 2 zum fünfen Mal durchspielen, nur um eine kongruente Story zu bekommen? Nach der Hauptstory noch Nebenquests durchzuspielen ist einfach blödsinnig. Neue Stories präsentiert man bei so linearen Games in einem Add-On, nicht als Fremdkörper-DLC!
Selbst so ein verbuggter und unfertiger Zusatz wie Dragon Age: Awakening ist mir zehnmal lieber als einzelne Story-DLCs.
 

MacorVanHaal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Nun wenn die DLCs kostenlos sind, ist es mir egal, aber irgendwie bezweifle ich das.
Ich würde ja gerne wissen wer diese Idee hatte, EA oder Bioware selbst?

Ich finde DLC ist die schlimmste Erfindung des Jahrhunderts (zumindestens so wie es zurzeit umgesetzt wird). Früher hat man sich ein komplettes Spiel gekauft, hat vielleicht den ein oder anderen kostenlosen Content-Patch bekommen und wartete auf ein Addon (vom Aussterben bedroht) oder der Fortsetzung. Jetzt bekommt man alles häppchenweise in Form von DLCs serviert und darf dafür mehr Zahlen.

ich find die entwicklung zu dlc spielen auch bedenklich, nur das problem ist : die leute meckern zwar,kaufen es aber trotzdem. diesbezüglich kann man den spielentwicklern kein vorwurf machen. warum sollten sie ihre strategie ändern, wenn sie damit richtig geld verdienen können?? :|
 

Stroiner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.05.2009
Beiträge
243
Reaktionspunkte
5
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Also bei Mass Effect 2 stört mich das jetzt nicht so sehr mit den DLCs.
Ich denke 25 Stunden Spielzeit sind ein vollwertiges Spiel. Jeden DLC sehe ich wirklich als Zusatzinhalt an und nicht als fehlendes Glied.
 
K

Kraeutergarten

Gast
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Also ich muss ja sagen, ich finde die Mass Effect Reihe bis her sehr gelungen und habe mir Teil 2 auch gekauft ohne vorher irgendwelche Tests zu lesen.
Und ich wurde nicht enttäuscht, aber auf kostenpflichtige DLC habe ich ganz und gar keinen Bock.
Ich für meinen Teil würde mich freuen, wenn ich die Geschichte auch komplett erleben könnte, indem ich mir dann nur noch Teil 3 kaufen muss/darf.
 

reddevil306

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Wenn der DLC so gestaltet sind wie die Bücher von der Story, dann sollte das nicht allzu störend sein.
Für ME2 ist ja auch nicht vorausgesetzt das man die zwei Bücher gelesen hat, obwohl es doch einige male Bezug auf die Bücher nimmt.
 

The_Final

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
5.232
Reaktionspunkte
59
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Man muss einmal abwarten, wie das tatsächlich umgesetzt wird, aber sollten die DLCs notwendig sein, um der Story folgen zu können, finde ich das doch sehr bedenklich. :|
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Tach Post !
Jetzt wird es lächerlich. Die DLC-Sache treibt langsam Blüten nur um zu testen wie weit die Entwickler mit der Kundschaft gehen können. Was machen die, die erst bei Erscheinen des dritten Teils das Alter ereicht haben um das überhaupt vernünftig zu spielen. Die könnten vor einem Storyloch stehen, etc bla bla. Da könnte sich ein größerer erzähltechnischer Designmangel anbahnen. So mit Tunnelblick gedacht.
Hand zum Gruß
 

ikarus275

Benutzer
Mitglied seit
21.05.2010
Beiträge
69
Reaktionspunkte
6
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

"Was machen die, die erst bei Erscheinen des dritten Teils das Alter ereicht haben um das überhaupt vernünftig zu spielen. Die könnten vor einem Storyloch stehen, etc bla bla."

Ach, die brauchen nur die 15 Gigabyte, aufgeteilt in 26 DLC´s kaufen und schon sind sie soweit wies geht upgedated. LOL
 

Titato

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.11.2007
Beiträge
215
Reaktionspunkte
0
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Also so langsam nervt mich Bioware. Am anfang fand ich die noch gut, ME1 war genial und habs gerne gespielt, aber seit ME2 überfluten die uns mit ihren kack DLCs. Vorallem bei einem Rollenspiel, dass dann Häppchenweise durch DLCs angetrieben wird ist einfach SINNLOS. Gut, dass ich bei den DLCs bisher nicht mitgemacht habe und dabei bleibts auch. Bioware, daumen runter!
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.235
Reaktionspunkte
2.120
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Vielleicht lösen sie ja damit das "Problem", das auftritt wenn man überlegt, welche Teammitglieder den Sprung in den dritten Teil schaffen könnten. Immerhin war niemand von Shepards Mitstreitern im Finale 100% sicher, da sich dieses je nach Stil des jeweiligen Spielers änderte.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Also wenn per DLC das Spiel erweitert wird ist das ja ok, aber die Story so weiter zu erzählen das man praktisch gezwungen ist sich die DLCs zu kaufen damit man weiß was bis ME3 passiert ist? Hallo ... gehts noch? :(

Die sollen lieber nen gutes Addon (wie Awakening) bringen und gut ists.
 

Luccah

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
707
Reaktionspunkte
1
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

also wenn die "Story Happen" umsonst sind, dann ist das ok für mich. Und das wäre auch fair. Andere, nicht an die Story gebundenen DLCs können die ja dann kostenpflichtig machen. naja ein Addon passt irgendwie nicht zu ME2, schliesslich ist es ja eine Triologie und würde nur die Arbeiten an den 3. teil verzögern. Ich denke auch das das von EA fossiert wurde..mal sehen wie das wird.
 

Nesquick_John

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2010
Beiträge
539
Reaktionspunkte
2
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

na klasse! wenn die jetzt schon die story vom 3. teil "nur" durch DLCs verständlich werden laassen, dann haben sie es echt geschafft, einen richtig abzuzocken. Hoffentlich werden das keine DLCs sonmdern ein ordentliches Add-On
 

christyan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
106
Reaktionspunkte
13
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Ich fand sowohl Teil 1, wie auch Teil zwei dieser Trilogie bisher sehr ansprechend umgesetzt. Die Story war niemals bahnbrechend, aber sie hat ihren Zweck erfüllt. Wenn diese DLC's also bedeuten, dass ich Mitglieder aus dem Team vom 2. Teil in den Dritten mitnehmen kann, solls mir egal sein, solange ich auch ohne sie auskomme. Wenns irgendwann ein Package von DLC's in nem handfesten DVD Format im Laden geben würde, dann hätte das vielleicht sogar eine Chance bei mir, solange es allerdings per DL passiert - bei mir nicht. Und bei einer relativ schwachen Story wie bei Mass Effect lass ich mich nicht mit einem "wer den Story-Übergang von den beiden Teilen verstehen will..." Argument ködern. Alles nur Geldmacherei, ohne wirkliche Rechtfertigung in meinen Augen...
 

pepsodent

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.05.2008
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Sieht so aus, als wär's das dann gewesen mit Mass Effect. Schade.
Den ersten Teil habe ich geliebt! Und es war für mich klar, dass ich alle weiteren Teile sofort und ungesehen kaufen werde.
Dazu kam es dann nicht, da EA vor Mass Effect 2 mit Dragon Age komische DLC-Abzocke angefangen hat, weshalb ich lieber warten wollte, wie sich das bei Mass Effect weiter entwickelt.
Gut so.
Wenn ich jetzt DLCs kaufen muss, damit ich die Story weiter mitkriege, dann hat EA leider zwei Vollpreisspiele weniger verkauft und einen Kunden erstmal für lange Zeit, wenn nicht für immer, verloren.
Und in Konsequenz werde ich vermutlich kein einziges Vollpreisspiel mehr kurz nach Erscheinen kaufen. Denn DLCs sind ja so toll und hip, und man kann ganz toll Kunden binden und alle glücklich machen, dass bestimmt der ein oder andere Publisher auch auf diese Abzockmasche verfällt.
Ich kann mal wieder gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.
Na ja. Aber es gibt noch genug andere Spiele (wirklich vollständige, schon gekaufte). Und vielleicht erlebe ich es dann ja auch mal, dass ich tatsächlich alle Spiele in meinem Regal durchgespielt habe. Oder so.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.999
Reaktionspunkte
6.297
AW: News - Mass Effect 3: Story-Einstieg durch DLCs für den Vorgänger

Ich frage mich sowieso, wie das mit den DLC mal enden soll, schon aus anderer Sicht. Ich kaufe ja ziemlich viele Spiele und wenn man dann jedesmal zu irgendwelchen Spielen DLC laden muss, brauch ich dann irgendwann eine extra Festplatte nur für DLCs? Mir geht das jetzt schon auf die Nüsse, wenn man mal das System neu aufsetzt und dann den ganzen Kram runterladen und wieder einfügen MUSS, weil ohne den DLC sonst die alten Speicherstände nicht funktionieren. Das ist auch ein Grund, warum ich seitdem letzten Mal als ich das System neu aufgespielt hab, kein Mass Effect 2 mehr draufgemacht hab. Hab einfach kein Bock dazu, den ganzen Kram mit den DLC zu machen.
Daher würde ich mir so wünschen...Lasst bitte den Mist mit den DLC wieder fallen. Macht vollständige Spiele und wenn ihr sie mit Inhalten weiter füllen wollt, dann macht wieder richtige Addons im Laden. Dieses ganze DLC Geiere geht mir so auf den Keks. :rolleyes:
 
Oben Unten