News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,555720
 

MagicmanOZ

Benutzer
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

NEEEEEIIIINNNNNN *heul* ;(
 

Kaeksch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.02.2003
Beiträge
1.222
Reaktionspunkte
8
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

BBBBUUUUUUUUUUUUUUUUHHHHHHHHHHHHHHHHh
Verdammte Axt. Schon nich schlecht so ein Episodenformat wenn man immer nen halbes Jahrhundert auf den nächsten Teil warten muß. Absturz.
 

GabrielX26

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Was für ein Mist. Erstmal einen auf "Wir sind schnell" machen und dann sowas... Einfach nur zum heulen!!! :pissed:
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

GabrielX26 am 08.02.2007 09:18 schrieb:
Was für ein Mist. Erstmal einen auf "Wir sind schnell" machen und dann sowas... Einfach nur zum heulen!!! :pissed:
Hmmm was dauert denn da so lange, die müssen doch nur mit dem Leveleditor a bisserl rumspielen :-D.

Ne im ernst:
Wenn's der Qualität gut tut, kein Problem.Das ist ein Titel auf den ich gut warten kann, kommt viel Interessantes in nächster Zeit.
 

kolb84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
134
Reaktionspunkte
1
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Kaeksch am 08.02.2007 09:07 schrieb:
BBBBUUUUUUUUUUUUUUUUHHHHHHHHHHHHHHHHh
Verdammte Axt. Schon nich schlecht so ein Episodenformat wenn man immer nen halbes Jahrhundert auf den nächsten Teil warten muß. Absturz.

So siehts aus. ich fand die episoden geschichte garnet so schlecht, da ich mir so eine verkürtzte wartezeit auf kommende Addons erhofft hatte. aber wenn man auf eine episode so lange warten muss wie auf ein vollpreisspiel ist das ganze irgendwie sinnlos.

Ohne Frage ich werde auch warten auf das spiel, aber wenn das spiel nicht jedes mal so verdammt gut wäre, würde ich Valve mit einem nichtkauf abstrafen. aber leider vergöttere ich alle Half-Life Spiele.

Bei Stalker kenn ich da keine gnade mehr. das spiel wird von mir gnadenlos ignoriert. :finger2:
 

Jay-Py

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2004
Beiträge
1.156
Reaktionspunkte
6
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Och nööööööööö - was dauert denn da so lange ???

Kann mir nicht vorstellen dass es an Episode 2 liegt, denn die bringen doch keine großartig neuen Techniken mit rein. Es sei denn, man versucht das ganze noch eben auf DirectX10 zu portieren...
 

DarkForce11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2002
Beiträge
276
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Das ist mal wieder typisch Valve :finger2:!
Die kriegen es nie gebacken mit ihren angekündigten Terminen :B .

Naja, soll mich nicht stören, hab ja genug zum zocken wärend der Wartezeit
 
F

ferrari2k

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Jay-Py am 08.02.2007 10:18 schrieb:
Och nööööööööö - was dauert denn da so lange ???

Kann mir nicht vorstellen dass es an Episode 2 liegt, denn die bringen doch keine großartig neuen Techniken mit rein. Es sei denn, man versucht das ganze noch eben auf DirectX10 zu portieren...
Naja, das wär irgendwie kontraproduktiv.
HL² wurde als eines DER DX9 Spiele beworben, wenn man jetzt auf DX10 umsteigt wird man wohl einen Großteil der Käufer ausschließen, schließlich hat nicht jeder Lust, auf Windows Vista umzusteigen.
 

jonei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
161
Reaktionspunkte
1
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

GorrestFump am 08.02.2007 09:25 schrieb:
GabrielX26 am 08.02.2007 09:18 schrieb:
Was für ein Mist. Erstmal einen auf "Wir sind schnell" machen und dann sowas... Einfach nur zum heulen!!! :pissed:
Hmmm was dauert denn da so lange, die müssen doch nur mit dem Leveleditor a bisserl rumspielen :-D.

Ne im ernst:
Wenn's der Qualität gut tut, kein Problem.Das ist ein Titel auf den ich gut warten kann, kommt viel Interessantes in nächster Zeit.

Wenns denn kommt! ;)
 
H

HLP-Andy

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

kolb84 am 08.02.2007 10:14 schrieb:
So siehts aus. ich fand die episoden geschichte garnet so schlecht, da ich mir so eine verkürtzte wartezeit auf kommende Addons erhofft hatte. aber wenn man auf eine episode so lange warten muss wie auf ein vollpreisspiel ist das ganze irgendwie sinnlos.
Wie kommst du darauf, dass du solange warten musst wie auf ein Vollpreisspiel?
HL1 bis HL2: 6 Jahre.
HL2 bis Ep1: 1,5 Jahre
Ep1 bis Ep2: 1,5 Jahre

Also ich sehe da durchaus eine Verkürzung. Auch wenn ichs persönlich natürlich auch gerne noch schneller hätte. Aber wenns nicht schneller geht, was soll man tun? Es unfertig releasen?


Ohne Frage ich werde auch warten auf das spiel, aber wenn das spiel nicht jedes mal so verdammt gut wäre, würde ich Valve mit einem nichtkauf abstrafen.
Und wieso denkst du sind sie immer so gut? Weil sie sich Zeit nehmen bis alles passt und sich nicht von Terminen unter Druck setzen lassen.


Bei Stalker kenn ich da keine gnade mehr. das spiel wird von mir gnadenlos ignoriert. :finger2:
Mich interessiert zwar Stalker nicht, aber in dem Fall muss ich es in Schutz nehmen. Das ist doch kein Lebensmittel was irgendwann abläuft, im Gegenteil, je länger in Entwicklung desto besser. Du hättest dir also ein viel schlechteres, unfertigeres und verbuggtes Stalker 2005 gekauft, aber ein besseres Stalker 2007 nicht mehr? Trotzig.


Naja, das wär irgendwie kontraproduktiv.
HL² wurde als eines DER DX9 Spiele beworben, wenn man jetzt auf DX10 umsteigt wird man wohl einen Großteil der Käufer ausschließen, schließlich hat nicht jeder Lust, auf Windows Vista umzusteigen.
1. Ich bezweifle, dass Valve nun Dx10 einbaut.
2. Schließt das doch niemand aus! Oder denkst du sie löschen jetzt alle Dx7, Dx8, Dx8.1 und Dx9 Shader wenn sie Dx10 implementieren? Das ist doch nicht statt Dx9 sondern zusätzlich zu Dx9.

Allerdings ist das momentan kein Thema bei Valve, sie arbeiten an interessanteren Dingen wie Multicore-Unterstützung oder die Cinematic-Physik. Valve weiß durch die Steam-Surveys ziemlich genau welche Hardware ihre Kundschaft hat und auf Basis dessen entwickeln sie auch ihre Spiele. Und da ist Dx10 und SM 4.0 kein Thema. Zumindest nicht 2007.
 

tooFgiB

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.04.2005
Beiträge
144
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

ferrari2k am 08.02.2007 10:48 schrieb:
Jay-Py am 08.02.2007 10:18 schrieb:
Och nööööööööö - was dauert denn da so lange ???

Kann mir nicht vorstellen dass es an Episode 2 liegt, denn die bringen doch keine großartig neuen Techniken mit rein. Es sei denn, man versucht das ganze noch eben auf DirectX10 zu portieren...
Naja, das wär irgendwie kontraproduktiv.
HL² wurde als eines DER DX9 Spiele beworben, wenn man jetzt auf DX10 umsteigt wird man wohl einen Großteil der Käufer ausschließen, schließlich hat nicht jeder Lust, auf Windows Vista umzusteigen.


dx10 only würde ja eh kein entwickler zur zeit wagen, von daher wäre es eigentlich nicht kontraproduktiv, weil die alten dx9 user weiterhin mitspielen können.
 

Armageddon666

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.06.2004
Beiträge
26
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Ich dachte immer, dass durch das neue, tolle Episodenformat die Spiele in kurzen, regelmäßigen Abständen rauskommen und man nicht 1,5 Jahre auf 5h Spielzeit warten muss!

Bei Sam&Max klappts zum Glück super!
 

TBrain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
3.469
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Armageddon666 am 08.02.2007 12:20 schrieb:
Ich dachte immer, dass durch das neue, tolle Episodenformat die Spiele in kurzen, regelmäßigen Abständen rauskommen und man nicht 1,5 Jahre auf 5h Spielzeit warten muss!

Genau.

So richtig sagt ja auch keiner worans nun wirklich liegt... Ist es tatsächlich Ep2 oder die
unnötigen
Zugaben die man unbedingt in einer Box mitverkaufen will :confused:

Mir kann keiner erzählen dass an Ep2 wirklich soo lange gearbeitet wird. Valve steckt da sicher viel Aufwand rein, und das merkt man auch, aber irgendwann ist doch auch mal gut...
 
E

eX2tremiousU

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

TBrain am 08.02.2007 12:56 schrieb:
So richtig sagt ja auch keiner worans nun wirklich liegt... Ist es tatsächlich Ep2 oder die
unnötigen
Zugaben die man unbedingt in einer Box mitverkaufen will :confused:

Mir kann keiner erzählen dass an Ep2 wirklich soo lange gearbeitet wird. Valve steckt da sicher viel Aufwand rein, und das merkt man auch, aber irgendwann ist doch auch mal gut...
Gerade für mich sind die "unnötigen" Zugaben ein primärer Kaufgrund. Besonders TF2 interessiert mich aufgrund des abgedrehten Comic-Stils und der spielerischen Möglichkeiten brennend, kann daher kaum den hoffentlich baldigen Release abwarten. Von EP2 kann man nur hoffen, dass der Titel einen ähnlich hohen qualitativen Standard haben wird wie eben HL2 oder HL2E1. Die überlegte Levelstruktur und die Einbeziehung von KI-Figuren war bereits in HL2 und E1 toll, wenn dies nun konsequent weitergeführt wird, und sogar größere Außenareale realisiert werden, dann nehme ich die längere Wartezeit gerne hin.

Regards, eX!
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

HLP-Andy am 08.02.2007 11:59 schrieb:
Wie kommst du darauf, dass du solange warten musst wie auf ein Vollpreisspiel?
HL1 bis HL2: 6 Jahre.
HL2 bis Ep1: 1,5 Jahre
Ep1 bis Ep2: 1,5 Jahre

Also ich sehe da durchaus eine Verkürzung. Auch wenn ichs persönlich natürlich auch gerne noch schneller hätte. Aber wenns nicht schneller geht, was soll man tun? Es unfertig releasen?
Es soll auch Entwickler geben, die nicht 6 Jahre für einen Titel brauchen. ;) Zumal man bei den Episoden nicht vergessen sollte, dass hier schon jeweils die Engine vorhanden ist und lediglich stellenweise überarbeitet wird.


Das ist doch kein Lebensmittel was irgendwann abläuft, im Gegenteil, je länger in Entwicklung desto besser. Du hättest dir also ein viel schlechteres, unfertigeres und verbuggtes Stalker 2005 gekauft, aber ein besseres Stalker 2007 nicht mehr? Trotzig.
Dann muss ja der Duke das Übergame werden. *g*
Die Entwicklungszeit sagt doch nur sehr wenig über die endgültige Qualität des Produktes aus.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

eX2tremiousU am 08.02.2007 13:03 schrieb:
Gerade für mich sind die "unnötigen" Zugaben ein primärer Kaufgrund.
Aber gerade dann, wenn die Produkte primär online vertrieben und die Vorzüge eines Episodenformats gezeigt werden sollen, dann wäre es doch optimaler die einzelnen Produkte jeweils zum kleinen Preis zu veröffentlichen und dann, wenn diese jeweils fertig sind. Wenn es dann z.B. alle Inhalte aus Episode 2 gibt, dann kann ja noch immer ein "Packet" draus geschnürt werden.
Episode 2, Portals und Team Fortress 2 haben so wenig miteinander zu tun, da könnte man auch GTA, Need for Speed und Doom bundeln. Wäre auch ne lohnenswertes „Set“, wenn man an den drei Produkten interessiert ist, aber auch nur dann.
 

TBrain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
3.469
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

eX2tremiousU am 08.02.2007 13:03 schrieb:
Gerade für mich sind die "unnötigen" Zugaben ein primärer Kaufgrund. Besonders TF2 interessiert mich aufgrund des abgedrehten Comic-Stils und der spielerischen Möglichkeiten brennend, kann daher kaum den hoffentlich baldigen Release abwarten.
Da ich nie Multiplayer spiele, kann ich damit überhaupt nichts anfangen. Für mich ist es deshalb unnötig. Ich bin da auch schon etwas sauer, dass bisher nur diese Boxen angekündigt sind und nicht ein "Ep2 only", aber mal sehen. Mich interessiert primär auch nur Ep2 weil HL2 und Ep1 einfach verdammt viel Spaß gemacht haben und atmosphärisch sehr gut waren. Außerdem will ich wissen wies weiter geht.
 
H

HLP-Andy

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Nali_WarCow am 08.02.2007 13:08 schrieb:
Es soll auch Entwickler geben, die nicht 6 Jahre für einen Titel brauchen. ;) Zumal man bei den Episoden nicht vergessen sollte, dass hier schon jeweils die Engine vorhanden ist und lediglich stellenweise überarbeitet wird.
Ja die gibt es, aber eben nicht Valve. Und wir reden ja nicht von einem 08/15 Shooter sondern eben von einem Valve-Shooter. Außerdem ist die Engine nicht das aufwendigste an einem Spiel, das ist der Content. Abgesehen davon, dass die Engine sowieso ständig erweitert wird. (Multicore-Unterstützung, Cinematic Physics, Dynamic Shadows, Depth of Field, Motion Blur, Color Correction, Phong-Shading, etc.)

Außerdem sollten wir noch anmerken, dass Valve mit CS:S, DoD:S, Lost Coast, Portal und Team Fortress 2 ja noch andere Spiele in der Mache hat bzw. hatte (dazu noch Steam) und man nicht sagen kann die brauchen alleine für eine Episode so lange.


Dann muss ja der Duke das Übergame werden. *g*
Die Entwicklungszeit sagt doch nur sehr wenig über die endgültige Qualität des Produktes aus.
Nein, du betrachtest das von der falschen Seite.
Eine lange Entwicklungszeit garantiert nicht ein Uber-Game, umgekehrt kann man aber sehr wohl davon ausgehen, wenn ein Spiel welches noch Zeit bräuchte zu früh released wird, dass es dann eben nicht so gut ist. Deshalb verstehe ich die Einstellung nicht, dass man aufgrund einer Verschiebung ein Spiel nicht mehr kauft, wie er es bei Stalker erwähnt hat.
 
E

eX2tremiousU

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Nali_WarCow am 08.02.2007 13:15 schrieb:
eX2tremiousU am 08.02.2007 13:03 schrieb:
Gerade für mich sind die "unnötigen" Zugaben ein primärer Kaufgrund.
Aber gerade dann, wenn die Produkte primär online vertrieben und die Vorzüge eines Episodenformats gezeigt werden sollen, dann wäre es doch optimaler die einzelnen Produkte jeweils zum kleinen Preis zu veröffentlichen und dann, wenn diese jeweils fertig sind. Wenn es dann z.B. alle Inhalte aus Episode 2 gibt, dann kann ja noch immer ein "Packet" draus geschnürt werden.
Ich persönlich wäre auch glücklicher damit, wenn z.B. in 2 Wochen TF2 für 20 Euro im Regal liegen würde, oder per Steam für 15 $ angeboten würde. Aber die Geschäftspolitik von EA / Valve scheint leider zunächst auf ein großes Bundle der Games abzuziehen. Die werden sich, hoffentlich, schon etwas dabei gedacht haben.
Episode 2, Portals und Team Fortress 2 haben so wenig miteinander zu tun, da könnte man auch GTA, Need for Speed und Doom bundeln. Wäre auch ne lohnenswertes „Set“, wenn man an den drei Produkten interessiert ist, aber auch nur dann.
Theoretisch ja, aber da die Valve-Games eben alle vom selben Entwickler stammen, auf der selben Engine basieren, die selbe Internetplattform nutzen und vom selben Team unterstützt werden, macht so ein Packet zumindest mehr Sinn, als eben ein GTA / NFS / D Bundle. Über den "eigentlichen" Sinn, drei unterschiedliche Titel in einem Packet zu verkaufen, kann man zwar sicherlich streiten, aber irgendwie rechne ich fest damit, dass Valve spätestens nach dem Release von E2 auch die einzelnen Titel über Steam anbieten wird, oder gar EA Portal / TF2 als Stand-Alone Titel veröffentlichen wird.

Regards, eX!
 
H

HLP-Andy

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Nali_WarCow am 08.02.2007 13:15 schrieb:
Aber gerade dann, wenn die Produkte primär online vertrieben und die Vorzüge eines Episodenformats gezeigt werden sollen, dann wäre es doch optimaler die einzelnen Produkte jeweils zum kleinen Preis zu veröffentlichen und dann, wenn diese jeweils fertig sind.
Das meiste Geld macht Valve noch immer mit den Retail-Produkten. Ein kompletter Online-Vertrieb ist momentan noch nicht möglich. Valve hat immer gesagt, solange die Kunden das Spiel noch im Laden kaufen möchten, solange werden sie es auch Retail veröffentlichen.

Außerdem sind Portal und Team Fortress 2 zwei sehr innovative und risikoreiche Spiele. Keiner weiß, ob dieser Grafikstil bei TF2 vielleicht komplett floppt bei der breiten Masse, dann würden sie auf den Entwicklungskosten sitzen bleiben. Deshalb vermindert man das Risiko, in dem man die drei Spiele in einem Paket anbietet.


Da ich nie Multiplayer spiele, kann ich damit überhaupt nichts anfangen. Für mich ist es deshalb unnötig. Ich bin da auch schon etwas sauer, dass bisher nur diese Boxen angekündigt sind und nicht ein "Ep2 only", aber mal sehen.
Ja und? Bei anderen Spielen zahlst du ja auch für die Entwicklung vom Multiplayer mit. Und die Entwickler veröffentlichen ja auch kein eigenes SP-Only-Paket welches etwas billiger ist. Also bist du auf alle Entwickler sauer?
 

gordi1415

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
184
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

Auch wenn das jetzt nach Fanboy klingt: Valve hat in keinster Weise Kritik verdient. Wer solche Spiele macht darf sich so viel Zeit lassen wie er will.
 

canias

Benutzer
Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

ich find ja das man episode 2 eben wegen episode 2 kauft :B portal und team fortress 2 sind einfach nur beigaben weil valve so nett ist :finger:
das is genauso wie bei half-life 2 wo man counter-strike source dazu bekommen hat.
 
H

HLP-Andy

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

canias am 08.02.2007 14:27 schrieb:
ich find ja das man episode 2 eben wegen episode 2 kauft :B portal und team fortress 2 sind einfach nur beigaben weil valve so nett ist :finger:
das is genauso wie bei half-life 2 wo man counter-strike source dazu bekommen hat.
Team Fortress 2 ist keine "nette Beigabe", das ist ein multimillionen Dollar Projekt welches seit 9 Jahren in der Entwicklung ist.
 

sp4cer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
155
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

HLP-Andy am 08.02.2007 14:29 schrieb:
canias am 08.02.2007 14:27 schrieb:
ich find ja das man episode 2 eben wegen episode 2 kauft :B portal und team fortress 2 sind einfach nur beigaben weil valve so nett ist :finger:
das is genauso wie bei half-life 2 wo man counter-strike source dazu bekommen hat.
Team Fortress 2 ist keine "nette Beigabe", das ist ein multimillionen Dollar Projekt welches seit 9 Jahren in der Entwicklung ist.

Nur wieso verkaufen die das kostenlos?
 

TBrain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
3.469
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

HLP-Andy am 08.02.2007 14:02 schrieb:
Ja und? Bei anderen Spielen zahlst du ja auch für die Entwicklung vom Multiplayer mit. Und die Entwickler veröffentlichen ja auch kein eigenes SP-Only-Paket welches etwas billiger ist. Also bist du auf alle Entwickler sauer?

Nein bei anderen (Action-) Spielen zahle ich ehrlich gesagt nicht mehr mit, weil ich mir andere (Action-) Spiele mittlerweile gar nicht mehr kaufe, sondern allenfalls leihe.

HL2+Ep1 waren die einzigen (Action) Spiele die noch ausreichend im SP Spass machten. Darüber dass diese "letzte Bastion" :B auch noch fällt bis ich sauer.

Zumal ja Portal und TF im Grunde eigenständige Projekte sind (auch in der Entwicklung)
 
E

eX2tremiousU

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

gordi1415 am 08.02.2007 14:04 schrieb:
Auch wenn das jetzt nach Fanboy klingt: Valve hat in keinster Weise Kritik verdient. Wer solche Spiele macht darf sich so viel Zeit lassen wie er will.
Da ist irgendwie etwas Wahres dran. Valve hat so ein gigantisches Softwarelineup zu betreuen (HL1 samt Add-Ons, CS1.6, CSS, DoD:S, The Ship, HL2, HL2DM, E1), dazu noch dafür zu sorgen, dass STEAM rund läuft, und nebenbei auch noch Fremdtitel wie Call of Duty, Flatout, Earth, Prey und Co optimal über Steam beziehbar sind, dass man eigentlich etwas nachsichtig sein sollte, wenn es mal wieder eine Verzögerung gibt. Viele andere Entwickler / Studios sind schon mit der Produktpflege von nur einem Spiel komplett überfordert (Hallo Bohemia, PB, Mad Doc / Bethesda -.-), Valve hat hingegen ein gigantisches Arsenal an Software zu hegen und zu pflegen. Und diesen Punkt muss man Valve einfach zugestehen: Die Produkte sind super auf aktuelle und alte Systeme zugeschnitten, Fehler werden sauschnell und kompetent ausgemerzt, und deren Produkte sind generell fast gänzlich frei von Fehlern oder Bugs, falls doch mal ein Fehler vorhanden ist, so wird dieser meist innerhalb von 48 Stunden über STEAM gefixt. Imho absolut einzigartig und effizient, was der Entwickler das abliefert. Gerade in einer Zeit, wo scheinbar viele Studios und Publisher nur noch schlecht optimierte und fehlerhafte Produkte veröffentlichen, ist Valve darauf bedacht, die Spieler optimal zu unterstützen, und Titel so lange wie möglich und nötig anzupassen.

Hört sich bestimmt wie eine Lobeshymne eines Fanboys an, spiegelt aber exakt die Erfahrungen wieder, die ich bisher mit Valve gemacht habe. :top:

Regards, eX!
 
H

HLP-Andy

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

sp4cer am 08.02.2007 14:33 schrieb:
Nur wieso verkaufen die das kostenlos?
Tun sie ja nicht, sie verkaufen es im Bundle zusammen mit Half-Life 2: Episode Two und Portal bzw. auch noch mit HL2 und Episode One.


HL2+Ep1 waren die einzigen (Action) Spiele die noch ausreichend im SP Spass machten. Darüber dass diese "letzte Bastion" auch noch fällt bis ich sauer.

Zumal ja Portal und TF im Grunde eigenständige Projekte sind (auch in der Entwicklung)
Dann vergiss aber nicht, dass Portal auch ein SP-Game ist und du somit 2 von 3 Spiele für den Singleplayer hast. (Und Portal wird dir sicher auch gefallen, ist mal was neues.)

Und was meinst du mit eigenständig in der Entwicklung? Klar gibt es bei Valve generell Projektgruppen die selbstständig arbeiten, aber sie sind weder räumlich getrennt noch für immer fix festgelegt. Beispielsweise mussten das Team Fortress 2 Entwicklerteam im Frühling und Sommer 2005 bei der Entwicklung von Day of Defeat: Source mithelfen, damit das fertig wird. (Und ich könnte mir gut vorstellen, dass momentan die DoD:S Entwickler an TF2 mitarbeiten.)


Da ist irgendwie etwas Wahres dran. Valve hat so ein gigantisches Softwarelineup zu betreuen (HL1 samt Add-Ons, CS1.6, CSS, DoD:S, The Ship, HL2, HL2DM, E1)
The Ship ist nicht von Valve.
 

TBrain

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.11.2007
Beiträge
3.469
Reaktionspunkte
0
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

HLP-Andy am 08.02.2007 15:57 schrieb:
Und was meinst du mit eigenständig in der Entwicklung? Klar gibt es bei Valve generell Projektgruppen die selbstständig arbeiten, aber sie sind weder räumlich getrennt noch für immer fix festgelegt. Beispielsweise mussten das Team Fortress 2 Entwicklerteam im Frühling und Sommer 2005 bei der Entwicklung von Day of Defeat: Source mithelfen, damit das fertig wird. (Und ich könnte mir gut vorstellen, dass momentan die DoD:S Entwickler an TF2 mitarbeiten.)

Es bedeutet organisatorisch getrennt, mit eigenem Projektplan und eigener Kostenzurechnung auf die einzelnen Projekte.

So wie bei VW ein Projekt "Golf" und ein Projekt "Passat" besteht an dem auch immer verschiedene Leute arbeiten, dennoch sind die Projekte organisatorisch getrennt weil es eben unterschiedliche Produkte sind.
 
H

HLP-Andy

Guest
AW: News - Half-Life 2: Episode Two: Episode Two verspätet sich weiter

TBrain am 08.02.2007 16:19 schrieb:
Es bedeutet organisatorisch getrennt, mit eigenem Projektplan und eigener Kostenzurechnung auf die einzelnen Projekte.

So wie bei VW ein Projekt "Golf" und ein Projekt "Passat" besteht an dem auch immer verschiedene Leute arbeiten, dennoch sind die Projekte organisatorisch getrennt weil es eben unterschiedliche Produkte sind.
Naja, das ist deine Vermutung. Die Organisationsstruktur bei Valve ist aber viel komplizierter, da gibt es sogenannte Cabal-Groups.
 
Oben Unten