News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.587
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,750501
 

acti0n

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.04.2007
Beiträge
271
Reaktionspunkte
2
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Was ein Quatsch die Software
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
425
Reaktionspunkte
35
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Alternativ spart man sich das Geld und schaut im Ordner "Programme" oder "Spiele" um.... oder man schaut einfach im Regal welche Hüllen und CDs rumliegen ^^ (da steht dann ja auch eine Alterfreigabe drauf) Das liegt deutlich näher als sich erst irgend ein Programm zu kaufen (das man als Noob-Elternteil im Normalfall nicht kennt, genauso wie die Spiele).

PS:
Achja, vielleicht sollten die Eltern erst mal das Kind/Jugendlichen fragen was er spielt oder dabei zuschauen. Dann kommt der sich wenigstens nicht so hintergangen vor.
 

baummonster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.202
Reaktionspunkte
60
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Jopp, aber es macht das leben für die Eltern halt schön einfach. Damit kann man alle Probleme auf ein greifbares Objekt schieben und brauch nich bei sich selber suchen, schließlich hat man ja das Programm benutzt!
 

Mav2000

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Sollen sie doch xfire installieren, das erkennt auch Steam-Spiele ^^
 
A

AniSkywalker78

Gast
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Und was ist mit spielen die in dt. gar nicht veröffentlicht wurden? Da sie ja der USK nie vorgelegt wurden, kann sie dem Herren ja auch keine entsprechenden Daten übergeben...
Welche Daten gibt denn die USK weiter? Ist es nur der titel des spieles, welches ich auch aus jeder fachzeitschrift erfahren könnte, oder tiefgreifendere informationen über dateistruktur und beschaffenheit? Und in wie weit muss dies mit dem rechteinhaber geklärt werden?
Die USK testet spiele, ist doch aber nicht berechtigt informationen über selbige weiter zu geben, erst recht nicht wenn damit noch geld verdient wird.

Nur so ein paar gedanken die mir durch den kopf gehen.

PS: Wer soll eigentlich die software installieren? Wenn die eltern so wenig kenntnis haben über die spiele die ihr kind besitzt und spielt würde es mich nicht wundern wenn sie selbiges fragen müssen ob es nicht eben mal die kontrollsoftware installieren kann... natürlich nur zum schutz :)
 

DrProof

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
1.148
Reaktionspunkte
10
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Also der geringe Anteil Spiele die nicht in Deutschland veröffentlicht wurden und einem 12 Jährigen dann auch noch bekannt sind kann man wohl getrost vergessen. Jedes Spiel was einmal von der USK getestet wurde kann über Registryeinträge erkannt werden und Verlinkungen für den Windows deinstaller bereitstellen.
Bei Steam funktioniert das leider nicht ganz richtig weil nicht jedes Steamspiel Registryeinträge hinterlässt. Diese werden über die Einträge von der Installierten Steamsoftware weitestgehend abgedeckt.
An sich eher ne Schande das für so eine Software Kohle verlangt wird....
 

guenther91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

also ich habs probiert, mein css (welches über steam läuft) hat es erkannt und deinstallieren konnte ich es auch ohne probleme
 

Oximoron12345

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2007
Beiträge
378
Reaktionspunkte
9
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Es soll ja auch Spiele geben, welche ohne Registry Eintrag noch laufen.....z.B. WoW....
Werden die dann nicht erkannt?
Komische Software, sollen sich die Eltern lieber ordentlich informieren was bei Ihren Kindern auf dem PC läuft, mit der Software höre ich schon wieder die Stimmen aufkommen: "Oh..das Programm hat mich aber nicht gewarnt das mein Kind Killerspiele installiert hat, nun ist es zu spät.....! Das Programm ist Schuld...."
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.005
Reaktionspunkte
9.014
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Komische Software, sollen sich die Eltern lieber ordentlich informieren was bei Ihren Kindern auf dem PC läuft, ...
Ja, aber wie sollen sich denn die Eltern darüber informieren, welche Spiele auf dem PC ihrer Kinder installiert sind?

Das geht nun mal nur über eine Identifizierungssoftware - wobei es immer auch Spiele geben wird, die sich der Identifizierung entziehen werden (zB Browsergames; Spiele, die ohne Installation laufen; Spiele in virtuellen PCs; Spiele, die darauf ausgelegt sind, dieses Programm zu umgehen)
 

Vidaro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
2.820
Reaktionspunkte
1
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

ansich nette Software für Eltern und find ich sogar ganz gut, Eltern die sich nicht auskennen werden "aufgeklärt" passt schon!
Nur glaub kaum das sich Eltern das Ding für 25€ kaufen werden um es 1-2 mal zu benutzen, wenns umsonst wäre wärs bestimmt erfolgreich...
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.750
Reaktionspunkte
19
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Alternativ spart man sich das Geld und schaut im Ordner "Programme" oder "Spiele" um.... oder man schaut einfach im Regal welche Hüllen und CDs rumliegen ^^
Kinder sind ja auch in der Regel doof wie Brot, was? :-D

Ich find die Idee ganz gut. Wenn die ganze Software ausgereifter wird, ists sicher ne prima Sache.
 
A

Actionhero2300

Gast
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Also das ist ja mal wieder Quatsch. Was soll das bringen? Ich will mich jetzt gar nicht erst wieder über unsinnige Zusammenhänge auslassen. Wer sowas benutzt sollte sich so wie so erstmal tiefer mit Spielen und Spielverhalten der Kinder beschäftigen. Was wir brauchen ist Medienkompetenz bei Eltern und Kindern und nicht so eine unreflektierte Software.

Hier mal ein Zitat von Erich Kästner:

"Wenn ein Kind auf der Straße spielt, ist es in Gefahr. Ziel der Erziehung und Entwicklung muss ein Leben mit den Gefahren sein. Wenn Jugendliche laut Gesetz erwachsen sind geht kein geheimnisvoller Vorhang auf und erleuchtet den Jugendlichen um plötzlich selbstverantwortlich handeln zu können.

Entweder wir schaffen es unsere Kinder auf diese Gefahren schon in ihrer Entwicklung vorzubereiten oder es kommt zum kleinen Schock wenn plötzlich der Erwachsenenvorhang fällt.

Glücklicherweise wußten es schon viele Jugendliche (wie wir auch), diese Verbote zu umgehen und uns vorher schlau zu machen. Könnten wir das Versteck spielen nun endlich mal sein lassen?”
 

Schisshase

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
1.476
Reaktionspunkte
7
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Ob die Firma dem Stern was für diesen Werbeblock bezahlt hat?
Scheinbar knabbert das Blatt immer noch an den Ausgaben, die man für die "Neuschreibung der Deutschen Geschichte in großen teilen" hingeblättert hat. ;)
 

BlunzVonSepp

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.09.2004
Beiträge
110
Reaktionspunkte
4
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

ja ne is klar... und man gibt 25€ für die software aus damit die spiele deinstalliert werdne.. mit dem ergebnis dass der junge (tut mir sooo leid dass ich mich dem genderwahn nicht anschließe) das spiel einfach nochmal installiert...
und ich bin zwar kein steam experte... aber ich glaub nicht dass man bei steam ein spiel von seiner bibliothek löschen kann (also von der platte schon.. aber man kanns doch jedes mal wieder von neuem downloaden).

ich selber halte es für sinnlos.. das einzige was eventuell als positiv angesehn werden kann, ist dass sich die eltern informieren können. ob die art wie informiert wird den haussegen bewahrt ist aber wieder fraglich ( ich würd die methode der konversation der spionage vorziehen)
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.894
Reaktionspunkte
1.535
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Liebe Mit-Eltern:

Anstatt das DENKEN einem Computer-Programm zu überlassen, BEFASST EUCH SELBST mit der Materie. Inzwischen sind Internet-Suchfunktionen kein Buch mit sieben Siegeln mehr, man kommt durchaus in vernünftiger Zeit zum Ziel. Aber, ja, es ist dafür etwas ZEIT notwendig. Ihre Kinder sollten Ihnen diese wert sein.

Allfällige Probleme lassen sich nun mal nicht mit einer automatisierten, denkfreien Deinstallation eines Spieles lösen. Das ist Symptombekämpfung mit digitalem Aspirin.
 

GothicJo3

Benutzer
Mitglied seit
27.04.2006
Beiträge
89
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Naja mit auch nur ganz wenig Computerkenntnissen kann man das auch einfach mit der Systemsteuerung und Google überprüfen.
 

lars9401

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2007
Beiträge
717
Reaktionspunkte
76
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Um die Altersfreigabe heraus zufinden, würde auch voll und ganz Amazon reichen.

Hier mal der Bericht:
http://www.stern.de/tv/sterntv/jugendgefaehrdende-computerspiele-hier-gibts-den-spiele-scanner-fuer-eltern-1572675-video.html

Die Lehrerin sollte lieber mal auf die Rechtschreibung ihrer Schüler achten.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

hmmm
ich weiß nicht

wer sowas braucht, der wundert sich bestimmt auch nicht über die neue Glaskunst und den komischen Duft aus dem Kinderzimmer während so Reggea läuft

Ich meine, im Zweifelsfall würde es ja schon reichen Steam zu starten und in die Liste zu schauen oder im Spieleordner einfach mal die Spiele zu starten
Oder noch besser einfach mal sich damit beschäftigen
 

The_Final

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
5.232
Reaktionspunkte
59
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Nur nach der USK-Einstufung zu gehen, halte ich doch für einen wenig zielführenden Weg. Als ich mir damals Need for Speed 2 kaufte, war es ab 16 Jahren freigegeben. Sicher sehr schädlich für einen 12jährigen, dieses brutale Killer-Rennspiel. :B
 

ViktorVal

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
226
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Prinzipiell finde ich es nicht schlecht, wenn auf diesem Wege auch DAU-Eltern die Möglichkeit bekommen, ihrer Kontrollpflicht nachzukommen.
Aber funktionieren wirds wohl kaum. Ich zumindest hab schon mit 10 "Wolfenstein 3D" auf Papas Rechner verstecken können. Also wer meint, dass "Google und Systemsteuerung" ja wahl ausreichend wäre, der verschätzt sich da gewaltig.
 

Gwaihir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.08.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Leute schaut euch doch mal den Videobericht mit den Details dazu an ... es geht doch in Wirklichkeit gar nicht mehr um den eigentlichen Jugendschutz ;)
 

seech

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
518
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Die Altersfreigaben stehen doch auch im Spieleexplorer von Windows Vista und 7.

Edit: Der Herr Stein hat eine starke Ähnlichkeit zu Christian Schlütter. :-D
 
A

Actionhero2300

Gast
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Der Video-Beitrag war ja mal absoluter Mist. Das zeigt aber auch die wahren Interessen, die hier dahinter stehen. Ganz schön unreflektiert wird hier einem Filterhersteller, der hier nicht als Barmherziger Samariter auftritt, sondern das Programm aus eigenem finanziellen Nutzen entwickelt eine Werbeplattform geboten.

Samt natürlich vorhandenen Interessenten in der Contentmafia, die sich die Hände reiben, weil sie die Chance sehen, dass das Programm auch "illegalen" Content - ob das jetzt wirklich illegal ist, darüber kann man dann auch wieder streiten - entfernen kann.

Das wäre ja super für diese Interessenten, weil man so auch zusätzlich zur Überwachung von Tauschbörsen und der anschließenden gerichtlichen Abmahnung die eigenen Produkte schützen, ja sogar ohne eigenes zutun entfernen kann, wobei die Eltern sicherlich noch willige Helfer sind ("Oh Gott, da ist was illegales drauf!").

Besonders schlimm finde ich, dass das ganze dann noch als "seriöse" Berichterstattung daherkommen soll.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.924
Reaktionspunkte
1.382
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

LOL das Ding wird doch eh ein Ladenhüter sein die meisten Eltern interessierts doch nicht was ihre Kinder zocken.
 

b34v13s

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.06.2010
Beiträge
250
Reaktionspunkte
7
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Ich find die Idee gar nicht mal so schlecht die Eltern sehen vielleicht was die Kids so zocken aber für welches Alter es freigegeben wurde wissen sie meist nicht und das Kind wird sicher nicht ganz die wahrheit sagen wenn es noch zu Jung ist.
Aber Steam Spiele sollten schon erkannt werden da es ja dort nen Haufen 18+ Titel gibt.

Diejenigen die sich beschweren sind wahrscheinlich selbst noch Minderjährig denn wie heist es so schön, "Getroffene Hund bellen..."
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Ich find die Idee gar nicht mal so schlecht die Eltern sehen vielleicht was die Kids so zocken aber für welches Alter es freigegeben wurde wissen sie meist nicht und das Kind wird sicher nicht ganz die wahrheit sagen wenn es noch zu Jung ist.
Aber Steam Spiele sollten schon erkannt werden da es ja dort nen Haufen 18+ Titel gibt.

Diejenigen die sich beschweren sind wahrscheinlich selbst noch Minderjährig denn wie heist es so schön, "Getroffene Hund bellen..."
könnte auch nur daran liegen das die meisten intelligenter als die Anti-Spiele-Dummschwätzer und du :rolleyes:

Wer so ein Teil braucht, sollte sich besser eher mal gedanken machen, was er vorher alles Falsch gemacht hat
 

The_Final

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
5.232
Reaktionspunkte
59
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Ich find die Idee gar nicht mal so schlecht die Eltern sehen vielleicht was die Kids so zocken aber für welches Alter es freigegeben wurde wissen sie meist nicht und das Kind wird sicher nicht ganz die wahrheit sagen wenn es noch zu Jung ist.
Interessantes Argument. Damit sagst du, die Eltern sind nicht in der Lage, anhand des Inhalts zu erkennen, ob ein Spiel für das Kind geeignet ist. Wenn Junior also zum Beispiel in Dead Space gerade einem Necromorph die Arme wegballert, sagt er Mami einfach, das Spiel ist ab 6 Jahren und die Sache ist erledigt. Zum Glück gibt es nun aber diese Software, die den Eltern die Altersbeschränkung anzeigt, welche sehr viel aussagekräftiger ist als der Inhalt des Spiels selbst. :rolleyes:
Diejenigen die sich beschweren sind wahrscheinlich selbst noch Minderjährig denn wie heist es so schön, "Getroffene Hund bellen..."
Die altbekannte Methodik: einfach allen Kritikern pauschal die Kompetenz absprechen. Sind doch alles nur doofe Kiddies, die weiter ihre bösen Killerspiele spielen wollen.
 

Rayndi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Ich habe den SternTV Beitrag gestern Abend verfolgt. Das Game erkennt nur 3 von meinen 15 Spielen. Ob das Absicht ist, und die kostenpflichtige Vollversion eine höhere Trefferquote erzielt wäre wünschenswert. Dabei habe ich keine unbekannten Titel auf dem PC. Vielleicht liegt es daran, dass ich sie nicht im Standartinstallationsverzeichnis gespeichert habe. :B

Einige Titel:

- Command & Conquer 3
- Crysis Warhead
- Metro 2033
- Supreme Commander

LG
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.750
Reaktionspunkte
19
AW: News - Der Stern TV-Spiele-Scanner für Eltern: Steam-Games werden nicht erkannt

Diejenigen die sich beschweren sind wahrscheinlich selbst noch Minderjährig denn wie heist es so schön, "Getroffene Hund bellen..."
Die altbekannte Methodik: einfach allen Kritikern pauschal die Kompetenz absprechen. Sind doch alles nur doofe Kiddies, die weiter ihre bösen Killerspiele spielen wollen.
Ich glaube nicht dass nur Minderjährige wieder motzen, sondern vielen einfach alles (vielleicht unbewusst) gegen den Strich geht, was gegen freies zocken und nach Kontrollmechanismus riecht.
Aber jetzt mal abseits von "die Eltern sollen die Kinder richtig erziehen, dann braucht man so ein Programm gar nicht" etc etc., was ist schlimm, wenn man unterstützend so eine (irgendwann ausgereifte) Software verwendet? MMh richtig, irgendwie nichts...
 
Oben Unten