News - Der PC Games Grafikvergleich: SourceEngine vs. CryEngine 2 und UnrealEngine 3: Kann Valves Grafik-Engine noch mithalten?

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,602107
 
H

HLP-Andy

Gast
Ein wenig lächerlich ist es aber schon Spiele die 2004 (Half-Life 2) und 2005 (Lost Coast) erschienen sind mit Vorab-Screenshots von noch nichtmal erhältlichen Spielen Mitte 2007 zu vergleichen. (Die einen Bilder werden flüssig von einer 9800 Pro gerendert, die anderen brauchen eine 8800 Ultra.)

Aber zumindest der Steine-Screenshot dürfte nun allen den Unterschied zwischen Parallax-Mapping und Bumpmapping deutlich machen, deshalb hat die News zumindest einen bildungsmäßigen Wert.
 

stockduck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.331
Reaktionspunkte
18
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:
Ein wenig lächerlich ist es aber schon Spiele die 2004 (Half-Life 2) und 2005 (Lost Coast) erschienen sind mit Vorab-Screenshots von noch nichtmal erhältlichen Spielen Mitte 2007 zu vergleichen.

Finde ich nicht...

So unteressant ist es nicht mal screens miteinander zu vergleichen....

Und so alt die Source-Engine auch ist- eines muss man ihr lassen:

Sie rennt sogar auf einem pfurzrechner mit vielen details und schaut noch klasse aus...
 
Y

Yope

Gast
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:
Ein wenig lächerlich ist es aber schon Spiele die 2004 (Half-Life 2) und 2005 (Lost Coast) erschienen sind mit Vorab-Screenshots von noch nichtmal erhältlichen Spielen Mitte 2007 zu vergleichen. . . .

Und genau deshalb hat meiner Ansicht nach die Source-Engine gewonnen ;)
 

KAEPS133

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
463
Reaktionspunkte
30
Also ich fand die Source Engine schon immer SCHROTT!!!

Far Cry sah umlängen besser aus als HL2! HL2 sieht ganz ehrlich nur hässlich aus! ich weiß garnet was da alle dran so toll finden? die texturen sind net sonderlich toll, oberflächen sind teils einfach nur flach und glatt un sonstsieht HL2 einfach zum :$ aus
 

wylder

Benutzer
Mitglied seit
29.03.2007
Beiträge
96
Reaktionspunkte
2
Yope am 25.05.2007 10:22 schrieb:
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:
Ein wenig lächerlich ist es aber schon Spiele die 2004 (Half-Life 2) und 2005 (Lost Coast) erschienen sind mit Vorab-Screenshots von noch nichtmal erhältlichen Spielen Mitte 2007 zu vergleichen. . . .

Und genau deshalb hat meiner Ansicht nach die Source-Engine gewonnen ;)

also ich finde schon, dass man einen gewaltigen unterschied sieht. die cryengine ist viel detailreicher und macht einen viel dimensionaleren eindruck.
 
M

magi

Gast
Valve verbessert ständig seine Engine, DX 10 support soll noch 2007 folgen.

Außerdem sieht sie immer noch Top aus und rennt flüssig.

Wenn man bedenkt das für Half-Life 1, heute noch Updates kommen dann spricht es für Valve.
 

jonei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.08.2004
Beiträge
161
Reaktionspunkte
1
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:
Ein wenig lächerlich ist es aber schon Spiele die 2004 (Half-Life 2) und 2005 (Lost Coast) erschienen sind mit Vorab-Screenshots von noch nichtmal erhältlichen Spielen Mitte 2007 zu vergleichen. (Die einen Bilder werden flüssig von einer 9800 Pro gerendert, die anderen brauchen eine 8800 Ultra.)

Aber zumindest der Steine-Screenshot dürfte nun allen den Unterschied zwischen Parallax-Mapping und Bumpmapping deutlich machen, deshalb hat die News zumindest einen bildungsmäßigen Wert.

richtig! am besten vergleichen wir crysis mit hl1 oder besser noch mit doom1!
wer mag da wohl vorne liegen???
 
H

HLP-Andy

Gast
magi am 25.05.2007 10:31 schrieb:
Valve verbessert ständig seine Engine, DX 10 support soll noch 2007 folgen.
Nun, Valve arbeitet zwar an einem Dx10-Renderpfad, aber der wird bis Episode Two zu 99% nicht fertig werden und deshalb erst mit Episode Three 2008 kommen. Allerdings nutzt Valve einige Features der neuen Dx10-Karten auch unter Dx9, beispielsweise für die neue Version des Source Facial Expression-System.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.722
Reaktionspunkte
7.320
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:


woher hab ich jetzt wohl gewusst, dass ich in diesem thread einen kommentar, noch dazu an erster stelle, von dir finde ? :B
 

Nodhead

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.09.2003
Beiträge
297
Reaktionspunkte
0
Yope am 25.05.2007 10:22 schrieb:
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:
Ein wenig lächerlich ist es aber schon Spiele die 2004 (Half-Life 2) und 2005 (Lost Coast) erschienen sind mit Vorab-Screenshots von noch nichtmal erhältlichen Spielen Mitte 2007 zu vergleichen. . . .

Und genau deshalb hat meiner Ansicht nach die Source-Engine gewonnen ;)

klarer sieg im preis/leistungsverhältnis, da man keine über1337 hardware besitzen muss, um ein gutes spiel zu spielen. :top:

fehlt nurnoch ein querverweis auf den grafikvergleich von gothic III, oblivion und two worlds. da sieht man mal, wie bescheiden grafikengines programmiert werden können! :B

und btw. alle außer der source engine müssen sich erst noch beweisen, nicht dass dann die ganzen hardwaregurus rumheulen, weil sie ein g92 sli system brauchen, um meiner meinung nach evtl. 20% grafikverbesserung zur source engine zu genießen, welche auch mit 9xxx grakas noch gut aussieht. :finger:
 
H

HLP-Andy

Gast
Bonkic am 25.05.2007 10:35 schrieb:
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:
woher hab ich jetzt wohl gewusst, dass ich in diesem thread einen kommentar, noch dazu an erster stelle, von dir finde ? :B
Ich würde es bevorzugen wenn du mich entweder korrekt oder gar nicht zitierst. Und wieso sollte ich hier nicht posten?
 

stockduck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.331
Reaktionspunkte
18
jonei am 25.05.2007 10:31 schrieb:
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:
Ein wenig lächerlich ist es aber schon Spiele die 2004 (Half-Life 2) und 2005 (Lost Coast) erschienen sind mit Vorab-Screenshots von noch nichtmal erhältlichen Spielen Mitte 2007 zu vergleichen. (Die einen Bilder werden flüssig von einer 9800 Pro gerendert, die anderen brauchen eine 8800 Ultra.)

Aber zumindest der Steine-Screenshot dürfte nun allen den Unterschied zwischen Parallax-Mapping und Bumpmapping deutlich machen, deshalb hat die News zumindest einen bildungsmäßigen Wert.

richtig! am besten vergleichen wir crysis mit hl1 oder besser noch mit doom1!
wer mag da wohl vorne liegen???

meine güte... natürlich ist dann crysis vorne...

Aber es geht nich darum, dass man 2D mit 3D vergleicht, sondern eine Engine mit einer anderen die sehr wohl bald beide DX10 können.

Und um mich zu wiederholen- die Source-Engine läuft dafür auf fast jeder maschine- was sie auch damals schon von anfang an tat- was ihr eindeutig gutzuschreiben ist...

Und jetzt hört bitte endlich auf "vergleichen wir doch Monkey Island mit Crysis" herumzujammern... das ist doch WIRKLICH lächerlich.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.120
Reaktionspunkte
6.263
Bonkic am 25.05.2007 10:35 schrieb:
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:


woher hab ich jetzt wohl gewusst, dass ich in diesem thread einen kommentar, noch dazu an erster stelle, von dir finde ? :B
:B :top:

zu geil Bonkic ... ich wollt eigentlich einen ähnlichen Kommentar verfassen, aber ich glaube dann wüsste Andy, dass ich ein Auge auf ihn geworfen hab. ;) :B
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.371
Reaktionspunkte
0
Einen klaren haushohen Sieger könnte ich da nicht wählen. Die Source-engine sieht (auch ohne die kommenden Updates) immer noch toll aus.
Sicher haben die neuen Kandidaten mehr von allem und sind feiner aufgelöst, aber die riesig großen Sprünge in der Entwicklung sind wohl schon vorbei. (jetzt geht es an die KI, Physik und wenn es blöd hergeht an die Storyentwicklung^^)
 
I

ich98

Gast
Yope am 25.05.2007 10:22 schrieb:
HLP-Andy am 25.05.2007 10:18 schrieb:
Ein wenig lächerlich ist es aber schon Spiele die 2004 (Half-Life 2) und 2005 (Lost Coast) erschienen sind mit Vorab-Screenshots von noch nichtmal erhältlichen Spielen Mitte 2007 zu vergleichen. . . .

Und genau deshalb hat meiner Ansicht nach die Source-Engine gewonnen ;)

weil man von der CryEngine2 auch schon die Hardwareanforderungen kennt, sagt sich das schnell. :rolleyes:
 
A

alphatonic

Gast
Tja das ist mal wieder pure Geschmackssache.

Mir gefällt die Sourceengine besser die macht auf mich einen realistischeren Eindruck aber der Editor von der Cryengine2 scheint sehr einfach zu werden dh. es gibt innerhalb kürzester Zeit nachdem Crysis released wurde zig neue custommaps/mods.
HL2:ep2 trumpft auch mit ner sehr coolen story auf die von Crysis ist ja soweit ich weis nur standardkost.

Fazit: Alles Geschmackssache mehr nicht. ^^


Spart euch Diskussionen zu diesem Thema weil es kein allgemeingültiges Ergebnis geben kann, Geschmäcker sind bekanntlich verschiedener als es nur geht.


Grüsse an alle die beide Engines und die bald erscheinenden dazugehörigen Spiele toll finden so wie Ich. ^^
 
G

Goliathbln

Gast
Natürlich sieht die Source Engine noch gut aus und ja sie wird auch immer mehr verbessert und sieht von spiel zu spiel besser aus.
Jedoch im direkten vergleich HL2E2 oder E3 mit Crysis oder Bioshock etc. die auch erst mitte bis ende diesen bzw nächsten jahres (Episode 3) raus kommen verliert die Source Engine deutlich.
Außerdem man kann auch crysis ohne einer 8800Ultra zockeen und es wird immernoch super aus.

Und wenn die Source Engine ein Dx10 update bekommt (hab ich aber bis auf hier im forum noch nirgends gelesen, ein link wäre sehr schön, danke im vorraus) muss man sich auch eine neue Grafikkarte kaufen um in den genuss zu kommen deswegen bin ich der meinung brauch man jetzt sich nicht um die Hardware zu streiten sondern nur um Vergleich der Bilder bzw technischen möglichkeiten

ZU PCGAMES hier habt ein bild von der source engine reingestellt in der ein Haus auseinander genommen wird - das passende vergleichsbild wäre aus dem Crysistrailer mit der Atombombe
 
E

eX2tremiousU

Gast
Da die spielbare Grundlage bei den anderen Engines fehlt, ist für mich nach wie vorn die Source-Engine ganz klar vorne, wenn es um realistische Darstellungen von Welten und Figuren auf kleinen Systemen geht. Die Engine sieht toll aus, läuft auch mit einem aufgerüsteten Toaster samt Glaskurbel, ist leicht erweiterbar, und zeichnet sich eben durch die vorbildliche Skalierbarkeit aus. Ein Faktor, der leider nur zu gerne von anderen Engines / Entwicklern ignoriert wird. Entweder es läuft oder es läuft nicht, bei Source gab es immer viele kleine Abstufungen. Erstaunlich finde ich die Leistungen der Engine eben wenn es darum geht, einfach nur Häuser, Straßen, Küsten oder andere alltägliche Umgebungen zu realisieren. Ich finde z.B. dass ein Brothers in Arms 3 (UE3) kaum besser aussieht, als ein Day of Defeat: Source. Die ganzen tollen neuen Engines müssen erstmal zeigen, ob sie wirklich was taugen, und auch auf normaler Hardware laufen.

Von daher kann die Engine imho ganz klar mithalten.

Regards, eX!
 

MrFloppy77

Benutzer
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
93
Reaktionspunkte
3
Ich fand HL2 sowie FC in Ordnung, haben beide ihre Reize. Und die schönste Grafik nutzt nichts wenn die Story schrott ist. Ist zwar schön, wenn man einen kleinen Augenschmaus hat, aber wenn ich in einem Shooter genug Zeit habe stundenlang die Landschaft zu bewundern...das ist dann eher ein Grafik-Adventure^^

Was altes muss nicht unbedingt schlecht sein. Zum Glück kann noch jeder Käufer selber entscheiden worin er invenstiert.
 
H

HLP-Andy

Gast
alphatonic am 25.05.2007 11:10 schrieb:
der Editor von der Cryengine2 scheint sehr einfach zu werden dh. es gibt innerhalb kürzester Zeit nachdem Crysis released wurde zig neue custommaps/mods.
Ja, dutzende, vielleicht sogar hunderte Dschungel-Klon-Maps.
 

terminatorbeast

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2003
Beiträge
152
Reaktionspunkte
0
bei den gesichtern siehr man die groessten unterschiede. das gesicht von dem schwarzen, das man von der seite sieht, ist ja schon fotorealistisch!

und was ist bei the crossing mit dem himmel los?
@entwickler: ein paar wolken waeren nicht schlecht hrhrhr :)
 
H

HLP-Andy

Gast
Und weil PCGames.de den Lost Coast Strand mit dem Parallax-Techdemo-Bild von Crysis vergleicht, hier noch die selbe Textur aus Lost Coast mit Parallax in Source:

Source Engine Parallax Occlusion Mapping (GIF, 800 Kilobyte)

(Eine kleine Animation die den Unterschied zwischen Parallax und Bumpmapping anhand dieser Textur zeigt, nach zwei Sekunden wechselt das Bild.)


terminatorbeast am 25.05.2007 11:34 schrieb:
bei den gesichtern siehr man die groessten unterschiede. das gesicht von dem schwarzen, das man von der seite sieht, ist ja schon fotorealistisch!
Das eine Bild ist 2,5 Jahre alt, das andere sieht aus wie ein Model-Render. Interessanterweise sehen die Gesichter der Soldaten in Crysis nichtmal annäherend so gut aus. Und wenn du einen Kopf-Vergleich möchtest, nimm halt das: http://www.hlportal.de/images/images/original/18060.jpg
Das wurde zumindest in Echtzeit mit der Source-Engine gerendert.


terminatorbeast am 25.05.2007 11:34 schrieb:
und was ist bei the crossing mit dem himmel los?
@entwickler: ein paar wolken waeren nicht schlecht hrhrhr :)
Das Spiel ist gerade mal seit Herbst 2006 (nach der Fertigstellung von Dark Messiah) in Arbeit, die Screenshots sind von Januar, das Spiel erscheint irgendwann 2008 oder 2009. Das sind allererste Map-Shots die sich noch ordentlich ändern werden. Außerdem, noch nie strahlend blauen Himmel gesehen?
 
Y

Yope

Gast
Hier gehts ja um "SourceEngine vs. CryEngine 2". Wenn man jetzt behauptet es gehe darum nur das Visuelle zu vergleichen, dann denke ich, sagen die meisten CE2 ist in Führung weil sie momentan total gehyped wird und sie in der Zeit am aktuellsten ist, technologisch gesehen. Ich persönlich finde, um Engines zu vergleichen gehört nicht nur das Visuelle dazu sondern auch die Lauffähigkeit auf nicht-highend-Systemen. Was in der CE 2 einzigartig ist sind folgende Punkte:

Cry Engine 2:
° volumetrische Wolken
° Subsurface Scattering (Volumenstreuung) zur Darstellung real. Gesichter
° das Abstreifen einer Pflanze wenn ein Char entlangläuft
° Unterstützung DX10 und Shader Modell 4.0 (whats new in PS4.0?)
-soweit ich weiss sind die paar wenigen Punkte die einzigen, ansonsten korrigiert mich

Nun vergleicht man die Anforderungen der zwei Eniges an die Heim-PC's und bemerkt schnell:

SourceEngine liegt definitiv vorne im Anforderungs-Leistungtest!
Jetzt werden wohl die ersten sagen:

"Aber Du hast die CE2 doch noch gar nicht angespielt, wie kannst Du sowas behaupten?!"
Ich werde sagen ja, dass stimmt, ich habe sie noch gar nicht angespielt. Aber ich hab sone Art Feingefühl für eine Einschätzung, und daraus mache ich ein Vorurteil.
Was ich damit sagen möchte ist: Würde mann die Grafikpracht von der CryEngine2 auf die von der SourceEngine runterscalieren, dann würde ein Spiel mit ersterer ruckeliger laufen als dasselbe Spiel mit der Source Engine.
So ist meine Beurteilung zu diesem Thema.

Yope
 
H

HLP-Andy

Gast
Yope am 25.05.2007 12:01 schrieb:
° volumetrische Wolken
° Subsurface Scattering (Volumenstreuung) zur Darstellung real. Gesichter
° das Abstreifen einer Pflanze wenn ein Char entlangläuft
Die Source-Engine bekommt mit Episode Two ein Update im Partikel-System (Soft Particles) spendiert, welches volumetrische Wolken genauso wie in Crysis ermöglichen. Subsurface Scattering ist zwar nett, aber das ist ein Shader den man für die Source-Engine genauso programmieren könnte. Nur momentan gibt es dafür einfach keinen Grund für Valve, da sie weder große Palmenblätter darstellen möchten noch dieses Feature eine Notwendigkeit bei der Ausleuchtung der Charaktere wären. Durch das Radiosity Lighting in Source werden die Gesichter ohnehin viel realistischer ausgeleuchtet als durch das direkte Licht in vielen anderen Engines.

Und das Beispiel mit der Pflanze zu nennen halte ich für gewagt, immerhin gabs das bereits in Hitman 1 und das Spiel erschien vor sieben Jahren. Außerdem ist das einfache Ragdoll-Physik, technisch gesehen nichts anderes wie die Matratze in Half-Life 2.

Meiner Meinung nach machen einen Großteil der Grafik von Crysis ohnehin nur die Cinematic-Effekte Motion Blur und Depth of Field aus.
 

Auron555

Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
53
Reaktionspunkte
0
Es is doch wohl klar, dass die Source engine net an Crysis oder Ut3 herankommt, die is halt auch schon älter. Auch wenn man die Hl2-Engine mit DX10Effekten ausstattet, wird die niemals an Crysis oder UT3 herankommen. Wer Gears of War gezockt hat weiss wovon ich rede, so hammer Texturen un Effekte gibts sonst nirgendwo.... (Crysis hat man ja bei sich daheim wohl noch net gespielt, un Bilder sin geduldig ;))

Der Vorteil is halt dasse ganz ok aussieht un auf Mittelklasse-Rechnern gut läuft.
 
G

Goliathbln

Gast
@ HLP-Andy

Mir ist schon klar das du ein großer Fan von HL2 bzw die source engine bist (siehe Namen, signatur und deine Beiträge)

Jedoch du musst doch zugeben das die CryEngine2 optisch in vielen belangen besser ist. Und das ie leute von Crytek in der gleichen zeit mehr bzw efizienter entwickelt haben als valve

Ja Source Engine sieht gut aus aber ob sie mit ter konkurenz auf dauer mithalten kann bleibt abzuwarten Den besten einblick bekommt man wenn Crysis und Episode 2 draußen ist.
Jedoch war bisher jeder Games von der source engine recht liniar wenn man sich FarCry anschaut gab es viele möglcihkeiten den feind nahe zu treten. Das macht für mich einen riesen pluspunkt
 

NSA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
203
Reaktionspunkte
0
HLP-Andy am 25.05.2007 12:07 schrieb:
Meiner Meinung nach machen einen Großteil der Grafik von Crysis ohnehin nur die Cinematic-Effekte Motion Blur und Depth of Field aus.

So ist es, aber das sehen die möchtegern Experten nicht.
Source gewinnt diesen Vergleich, es ist kein Blender sieht trotzdem top aus, hat einen 1A Physik und läuft dennoch auf der letzten Gurke. :X

@PCGAMES
Leute diese sinnfreien Schwanzvergleiche hier kotzen mich an, danke.
 
H

HLP-Andy

Gast
Auron555 am 25.05.2007 12:22 schrieb:
Es is doch wohl klar, dass die Source engine net an Crysis oder Ut3 herankommt, die is halt auch schon älter. Auch wenn man die Hl2-Engine mit DX10Effekten ausstattet, wird die niemals an Crysis oder UT3 herankommen. Wer Gears of War gezockt hat weiss wovon ich rede, so hammer Texturen un Effekte gibts sonst nirgendwo.... (Crysis hat man ja bei sich daheim wohl noch net gespielt, un Bilder sin geduldig ;))
Und wieso sollte man in der Source-Engine keine höher aufgelösten Texturen einbauen können? Was hat das mit der Engine zu tun? Und wieso ist der Dx10-Renderpfad von der Unreal Engine 3 oder der CryEngine 2 automatisch besser, wenn du noch nichtmal den der Source-Engine gesehen hast?
 

defragg

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2004
Beiträge
406
Reaktionspunkte
0
HLP-Andy am 25.05.2007 12:27 schrieb:
Auron555 am 25.05.2007 12:22 schrieb:
Es is doch wohl klar, dass die Source engine net an Crysis oder Ut3 herankommt, die is halt auch schon älter. Auch wenn man die Hl2-Engine mit DX10Effekten ausstattet, wird die niemals an Crysis oder UT3 herankommen. Wer Gears of War gezockt hat weiss wovon ich rede, so hammer Texturen un Effekte gibts sonst nirgendwo.... (Crysis hat man ja bei sich daheim wohl noch net gespielt, un Bilder sin geduldig ;))
Und wieso sollte man in der Source-Engine keine höher aufgelösten Texturen einbauen können? Was hat das mit der Engine zu tun? Und wieso ist der Dx10-Renderpfad von der Unreal Engine 3 oder der CryEngine 2 automatisch besser, wenn du noch nichtmal den der Source-Engine gesehen hast?

Wieso mühst du dich eigentlich ab?
 
Oben Unten