• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Counter-Strike (dt.): Ingame-Werbung in Counter-Strike (dt.) gestartet

oceano

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.669
Reaktionspunkte
0
Hehe, sowas nenn ich doch mal Kreativität! :-D Und nicht sowas plumpes wie die Politiker anstreben :P


Wozu ein Killerspiel-Verbot durchboxen, wenns auch einfacher geht? Verunstaltet die Games doch mit Werbung und die Spieler werden freiwillig das Zocken einstellen...... :finger:
 

STF

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
2.033
Reaktionspunkte
0
eX2tremiousU am 15.02.2007 13:06 schrieb:
Bekommt man doch schon, wenn man z.B. die PCG oder andere Magazine kauft. Da zahlt man auch einen gewissen Preis für ein Mag, wird aber trotzdem mit Werbung vollgekleistert. Im Internet nichts anderes, da zahlt man im Monat 40 Euro für DSL-Flat und Telefon-Flat, bekommt aber auf jeder Seite einen Banner mit Mist zu sehen. Werbung ist immer und überall, nur nehmen wir diese nicht mehr wahr, bzw. sehen sie nicht mehr als extrem störend. So wird es bei Spielen auch sein, nach einigen Wochen gewöhnt man sich dran, oder man boykottiert es.
Toll ist die Entwicklung sicherlich nicht, aber für mich zumindest auch nicht so schlimm, dass ich mich künstlich über so einen Scheiß aufregen würde. Wir leben eben in einer Konsumgesellschaft, demnach muss man leidensfähig sein.

Edith Piaf: Rofl, auf den Post habe ich gewartet: Sammelklage gegen Valve wegen Werbung. :B

Regards, eX!

Seh ich eigentlich auch so...
Und als Mediengestalter würde ich mir da eigentlich auch selbst wiedersprechen, wenn nicht.
Ausserdem machen auch viele selbst indirekte Werbung, z.B. in den Signaturen. ;)
Allerdings sollte es im Rahmen bleiben bzw. passend sein.
Auf Giga Sports wurde vor kurzem auch darüber gesprochen.
Fand ich nicht so sonderlich schlimm.
Viel wichtiger ist, glaub ich, dass andere Mit- oder Gegenspieler dadurch keinen Vorteil oder Nachteil auf den Maps haben.
Ich denke jedenfalls auch nicht, dass Gabe Newell das ganze Geld was durch Werbung gemacht wird oder gemacht werden könnte (wenn es denn überhaupt funktioniert... ), in seine Messersammlung investiert. ;)
 

Boesor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
14.487
Reaktionspunkte
2
HLP-Andy am 15.02.2007 13:32 schrieb:
Ich hab wohl irgendwo den Hinweis übersehen, dass man in den Kommentaren zu dieser News ausschließlich negative Meinungen kundtun darf und (teilweise) positive Ansichten verboten wären.

Bei gewissen Themen ist das so, vor allem aber darfst du nur eine negative Meinung kundtun, musst aber selbst keine Lösungsvorschläge bieten.
 

Appache

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
116
Reaktionspunkte
0
ich frag mich grad was die werbung bringen soll, bei dem altersdurchschnitt können kaufkräftige kunden kaum angesprochen werden
 

stockduck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
18
Appache am 15.02.2007 14:06 schrieb:
ich frag mich grad was die werbung bringen soll, bei dem altersdurchschnitt können kaufkräftige kunden kaum angesprochen werden

GERADE in diesem alter ist die kaufkraft sehr hoch!
 
H

HLP-Andy

Gast
Appache am 15.02.2007 14:06 schrieb:
ich frag mich grad was die werbung bringen soll, bei dem altersdurchschnitt können kaufkräftige kunden kaum angesprochen werden
1. CS 1.6 ist in Deutschland ab 18, es spielen also nur volljährige. :rolleyes:
2. Auch noch nicht Volljährige haben Geld und auch sie werden irgendwann erwachsen.
3. Gerade diese Zielgruppe ist mit "normaler" Werbung besonders schwer anzusprechen, deshalb gibt es dafür sehr wohl einen großen Markt.
 

JackTheDipper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.05.2004
Beiträge
267
Reaktionspunkte
2
Nali_WarCow am 15.02.2007 12:47 schrieb:
Das ist doch das, was die Spieler immer haben wollten. Schöne Werbung, die sich unauffällig ins Spiel integriert und nicht auffällt….

Vielleicht wachen ja jetzt einige auf und merken, dass es solche Werbung nicht gibt. :rolleyes:


Schaut euch mal Rainbow Six Vegas an. Da faellt nur beim genauen hinschaun die ganze AXE/Spielewerbung auf.

Find ich super gemacht.


@Topic:

Find ich ne Sauerei nachtraeglich nochmal Werbung einzubauen.
Entweder von Anfang an dabei, oder garnicht.
 

Volcom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
935
Reaktionspunkte
0
HLP-Andy.Es geht darum das jeder käufer wie ich und auch andere enfach,ohne zu fragen betrogen werden.Und du meinst wir werden jetzt sozusagen von den achso tollen leuten von Valve beschenkt.Früher hat sich valve schon den Pluspunkt geleistet aufer Hl2 verpackung einen winzigen Hinweis zu vermerken das es Internet brauch.
Demso ist es auch wieder das gleiche mit der Werbung.Du meinst wir kommen evtl mal kostenbiligere Spiele geschenkt,oder zumindest billiger, damit hätten die aber schon früher anfangen können, aber nach Valves manier kostet auch das beschissenste spiel geld bei Valve,würde mich nicht wundern wen bald noch die spiele von Drittanbietern kostenfplichtig werden.
Und komisch ist es nunmal wen sich eine ganze community aufregt,was ja wirklich zu verstehen ist und sich einer dagegen ausspricht wie gut es doch sein kann usw der auf HLP arbeitet...

Es ist einfach nur ein betrug gegen den Käufer, egal wie klein das anliegen ist, es geht hier ums Prinzip.

MFG
 

tarun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.05.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hat einer ne Ahnung wie das rechtlich zu beurteilen ist? Hat wer schonmal was gelesen, ob das erlaubt und ob man dagegen nicht rechtlich vorgehen kann?
Daran, dass das in Amiland erlaubt ist hab ich keinen Zweifel, aber die deutschen Gesetze sind doch viel strenger und ich glaub kaum, das sich da einer von denen jemals mit auseinander gesetzt hat, ob das überhaupt geht...
 

STF

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
2.033
Reaktionspunkte
0
Volcom am 15.02.2007 16:00 schrieb:
Es ist einfach nur ein betrug gegen den Käufer, egal wie klein das anliegen ist, es geht hier ums Prinzip.

Ok, da muss ich mich nochmal relativieren...
Wenn es von Anfang so ist ok, dann kann ich das ja vor dem Kauf entscheiden.
Allerdings wenn die Werbung dann nachträglich "reingepatcht" wird, finde ich es auch nicht so toll.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.768
Reaktionspunkte
0
eX2tremiousU am 15.02.2007 13:06 schrieb:
Bekommt man doch schon, wenn man z.B. die PCG oder andere Magazine kauft. Da zahlt man auch einen gewissen Preis für ein Mag, wird aber trotzdem mit Werbung vollgekleistert.
Man sollte die Relationen aber nicht vergessen. Man zahlt ja für ein Mag auch nur einige wenige Euros.

eX2tremiousU am 15.02.2007 13:06 schrieb:
Werbung ist immer und überall, nur nehmen wir diese nicht mehr wahr, bzw. sehen sie nicht mehr als extrem störend. [...] Toll ist die Entwicklung sicherlich nicht, aber für mich zumindest auch nicht so schlimm, dass ich mich künstlich über so einen Scheiß aufregen würde.
"Wir" nehmen Werbung nicht mehr wahr? Klar und deswegen beschwert sich auch keiner über Werbung im TV, Mags oder I-Net Seiten. Mit der gleichen Argumentation könnte man fast alles "schönreden", wie z.B. die starken Bugmengen, etc.

HLP-Andy am 15.02.2007 13:13 schrieb:
Und gerade bei Valve kann man sich sicher sein, dass sie [...] dann vielleicht noch besser oder zumindest schneller oder gar billiger erscheinen. Vielleicht gibts sogar mal verbilligte oder gar kostenlose MP-Games über Steam, welche Werbung haben und die ohne Werbung kosten mehr. Mit Steam hätte Valve die ideale Plattform um derartige Tests durchzuführen.
Vielleicht eben. Genauso wie es vielleicht auch EP 2 einzeln gibt und nicht als Zwangbundel. ;) Sie haben eben eine ideale Plattform, um so etwas duchzusetzen.

HLP-Andy am 15.02.2007 13:13 schrieb:
Außerdem sollte man doch anmerken, dass die Werbung in CS 1.6 jetzt nicht ganz so schlimm ausgefallen ist wie befürchtet. Drei Werbeflächen in einer Map, davon je eine in der Nähe der Starts und eine irgendwo in der Mitte. Das ist jetzt wirklich nicht so, dass alle Wände damit zugekleistert wären.
Nö zugekleistert ist nix. Aber vor 15 Jahren wurde z.B. das TV Programm auch nicht alle 15 Minuten durch einen 7 Minuten langen Werbeblock unterbrochen und da gab es im Film auch nicht "lustige Werbeeinblendungen". Wirklich besser geworden ist das TV-Programm ja auch nicht unbedingt. ;)
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
Ich frag mich grade.. was regt ihr euch über son bisschen auf? Ich denke nicht, dass ihr der Werbung mehr Beachtung schenken werdet, als einer gewöhnlichen Mauertextur.

Wenn in CS_Office eine Kleiderspendebox von ner rettet Afrika Stiftung stehen würde, würde das sicher auch den wenigsten hier auffallen...

In Burnout auf PS2 stehen auch an den Straßenrändern haufenweise Plakate mit Werbung, nur hab ich als Fahrer nie die Gelegenheit dem ganzen auch nur eine Sekunde Aufmerksamkeit zu schenken und viel anders wird es in CS auch nicht sein.
Mich würde das in CSS eigentlich auch gar nicht kratzen...
 

tooFgiB

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.04.2005
Beiträge
144
Reaktionspunkte
0
mich stört die werbung nicht. da (soweit ich gesehen hab) auch nur für spiele (von valve) geworben wird, finde ich es sogar angenehm informativ!!!
 
H

HLP-Andy

Gast
Nali_WarCow am 15.02.2007 16:19 schrieb:
Man sollte die Relationen aber nicht vergessen. Man zahlt ja für ein Mag auch nur einige wenige Euros.
Für CS 1.6 zahlt man auch nur einige wenige Euros. Ein Magazin ist allerdings nur ein Monat brauchbar, CS 1.6 viele Jahre lang.


mich stört die werbung nicht. da (soweit ich gesehen hab) auch nur für spiele (von valve) geworben wird, finde ich es sogar angenehm informativ!!!
Das ist doch nur wegen dem Beta-Test so. Natürlich kommt da im regulären Betrieb echte Werbung hin, sonst würde Valve damit ja nichts verdienen.
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
tooFgiB am 15.02.2007 16:32 schrieb:
mich stört die werbung nicht. da (soweit ich gesehen hab) auch nur für spiele (von valve) geworben wird, finde ich es sogar angenehm informativ!!!

Das du es magst mit Werbung vollgekleistert zu werden, heißt nicht, dass jeder das will. Allein schon aus Prinzip: Wenn ich vür ein Spiel 45€ bezahle, dann will ich nicht auch noch Werbung sehen. Und die Spiele werden dadurch weder billiger noch umfangreicher.
Bei Battlefield 2142 gibt es Ingame-Werbung und dazu kostet das Spiel 55€!
 

ArcticWolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
613
Reaktionspunkte
0
Boesor am 15.02.2007 13:50 schrieb:
HLP-Andy am 15.02.2007 13:32 schrieb:
Ich hab wohl irgendwo den Hinweis übersehen, dass man in den Kommentaren zu dieser News ausschließlich negative Meinungen kundtun darf und (teilweise) positive Ansichten verboten wären.

Bei gewissen Themen ist das so, vor allem aber darfst du nur eine negative Meinung kundtun, musst aber selbst keine Lösungsvorschläge bieten.

Was denn fürn Lösungsvorschlag ?!?!?!
Soll ich Valve anbieten, 10€/Monat zu bezahlen, damit ich keine Werbung sehe ?! Die schaffen etwas, was den Spielern nicht gefällt und nun sollen die Spieler das Problem lösen ?!

Die Werbung da sieht dochg sowas von lächerlich aus, passt überhaupt nicht ! Kommt auf die Map an, bei de_Vegas wäre ne Werbung für PokerStars oder so passend...aber ne Werbung in der Wüste...
Ca. so penetrant als ob bei nem Fußballspiel der Rasen n Werbeplakat wäre.

Werbung nervt !
Wenn ich etwas kaufe, informiere ich mich vorher.
Allein der ganze Müll der den Hausflur zumüllt..Internetseiten..mein Postfach...und nun auch noch CS
 

MICHI123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.067
Reaktionspunkte
52
HLP-Andy am 15.02.2007 13:32 schrieb:
Ich hab wohl irgendwo den Hinweis übersehen, dass man in den Kommentaren zu dieser News ausschließlich negative Meinungen kundtun darf und (teilweise) positive Ansichten verboten wären.
naja, für mich gibt es an ingame werbung die in ein Spiel gepatcht wird, was diese Werbung vorher nicht enthielt und im Ausgleich dafür in keinster weise verbessert wird (weder spielinhalte, noch preiserstattung den man zuvor für ein Spiel OHNE werbung bezahlt hat), irgendwie nichts positives :P ;)
 
E

eX2tremiousU

Gast
Nali_WarCow am 15.02.2007 16:19 schrieb:
Man sollte die Relationen aber nicht vergessen. Man zahlt ja für ein Mag auch nur einige wenige Euros.
CS1.6, was ja jetzt Kern der Diskussion ist, bekommst du aber praktisch gratis. Man braucht nur einen HL1 CD-Key für einen lausigen Fünfer, und bekommt dafür HL1, HL1DM, DoD, CS1.6, Ricochet, Blue-Shift, Opposing Force und Team Fortress Classic. Und von diesen Spielen ist gerade einmal in nur einem (noch optional und im Beta-Test!) Werbung drin.

Einige tun gerade so, als wäre CS1.6 ein 50 Euro Vollpreisspiel, und hätten ein Recht darauf das Spiel zu spielen, obwohl es schon so alt ist, und sogar schon immer gratis (!) war (wenn man HL1 besitzt)!

Eine Mod mit Werbung, ruft den Kriegszustand aus! ^^
Also bitte, lächerlicher geht’s imho einfach nicht.

"Wir" nehmen Werbung nicht mehr wahr? Klar und deswegen beschwert sich auch keiner über Werbung im TV, Mags oder I-Net Seiten. Mit der gleichen Argumentation könnte man fast alles "schönreden", wie z.B. die starken Bugmengen, etc.
Bugs machen Spiele nicht spielbar, bzw. trüben sehr stark den Spielfluss, Werbung hingegen lenkt maximal ab. Ich unterstelle jedem der sich hier über die Werbung in CS1.6 aufregt pure Panikmache. Ich habe mir gerade CS gesaugt, und mal ehrlich, die 3 Sticker sind wohl kaum ein Grund, um direkt den Weltuntergang zu beschwören. Mir ist es jedenfalls nicht störend aufgefallen, da die Werbung eigentlich nur an taktisch hirnlosen Stellen klebt, und einfach nur "Deko" ist.

Ergo komme ich zum Resümee: 90% der Kommentare hier sind Panikmache. Wie sich die Werbung wirklich entwickelt wird, kann atm noch niemand sagen, aber aufgrund von 3 (drei !) Stickern in einem Gratis-Spiel bereits wieder das Kriegsbeil auszugraben, kann ja wohl kaum begründet sein, oder?

Regards, eX!
 
Oben Unten