• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

News - Anno 1503 - Alle Fakten zum Patch!

Lady

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
Prima, fürs erste klingt das ja toll.
Hoffentlich fängt jetzt nicht wieder das gemeckere an, weil der MP noch fehlt. Wichtig ist doch, dass das Gmae erstmal bei allen ohne Probleme läuft.
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,89730
 

Daredevil

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.074
Reaktionspunkte
0
Prima, fürs erste klingt das ja toll.
Hoffentlich fängt jetzt nicht wieder das gemeckere an, weil der MP noch fehlt. Wichtig ist doch, dass das Gmae erstmal bei allen ohne Probleme läuft.
Sehe ich auch so. Und ich würde mich endlich über die fehlende Übersichtskarte freuen. *g*
Mal schauen, ob der Patch wirklich bis zum 6. November veröffentlicht wird.
 

kaioshin2000

Mitglied
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Prima, fürs erste klingt das ja toll.
Hoffentlich fängt jetzt nicht wieder das gemeckere an, weil der MP noch fehlt. Wichtig ist doch, dass das Gmae erstmal bei allen ohne Probleme läuft.
Sehe ich auch so. Und ich würde mich endlich über die fehlende Übersichtskarte freuen. *g*
Mal schauen, ob der Patch wirklich bis zum 6. November veröffentlicht wird.

wenn der patch draussen ist kauf ich mir das game vielleicht. oder besser wäre wenn das spiel gleich mit patch gepresst wäre. dann müsste man den nicht mehr saugen.
 

Petra_Froehlich

Legende
Mitglied seit
05.03.2008
Beiträge
971
Reaktionspunkte
20
Website
www.pcgames.de
> [Da der Patch schon sehr bald erscheint, nehm ich an, wir wurden wieder mal als Tester benutzt.<

Das trifft in diesem Fall nicht zu. Mit den Arbeiten am Patch wurde schon sehr frühzeitig begonnen - und zwar aufgrund des Feedbacks von PC Games & Co. Allein drei Viertel der im Patch behobenen Probleme (Schwierigkeitsgrad, Bugs etc.) wurden von uns im Laufe der Testphase an Sunflowers weitergegeben. Deswegen ist der Patch auch jetzt "schon" fertig...trotzdem ärgerlich, klar.

Petra
PC Games
 

ArcticWolf

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
613
Reaktionspunkte
0
Dann wurden eben die Spielezeitrschriften benutzt.
Also....en weißes Radar...das muss doch irgendwie auffallen, oder spielen die ihre Spiele net selbst. Naja, was mecker ich, jetzt, wo es behoben ist, ist es ja auch egal.
 

Jared

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2001
Beiträge
628
Reaktionspunkte
0
> [Da der Patch schon sehr bald erscheint, nehm ich an, wir wurden wieder mal als Tester benutzt.<

Das trifft in diesem Fall nicht zu. Mit den Arbeiten am Patch wurde schon sehr frühzeitig begonnen - und zwar aufgrund des Feedbacks von PC Games & Co. Allein drei Viertel der im Patch behobenen Probleme (Schwierigkeitsgrad, Bugs etc.) wurden von uns im Laufe der Testphase an Sunflowers weitergegeben. Deswegen ist der Patch auch jetzt "schon" fertig...trotzdem ärgerlich, klar.

Petra
PC Games

Na und? Dann wurdet eben Ihr als Beta-Tester benutzt, wo ist der Unterschied.
Fehler wie im Artikel beschrieben hätten in einer Betaphase gefunden werden _müssen_! Schliesslich habt ihr sie ja beim Probespielen in der Redaktion auch gefunden. Daraus schließe ich, dass Sunflowers etnweder vorsätzlich ein fehlerhaftes Produkt ausgeliefert oder geschlampt hat. Beides finde ich bei einem Vollpreisspiel Betrug am Kunden. Noch dazu, da bereits in Anno 1602 eine nicht gerade Kurze Bugliste hatte, man denke da z.B. an die damals ebenfalls nicht überall lesbare CD und deren Umtauschaktion (ich hoffe ich verwechsle da grad nix). Lernen die nicht aus soclhen Fehlern? Ist das Absicht? Jedenfalls finde diese Entwicklung nicht gerade gut (da lieber noch Verschiebungen) und würde mich freuen, wenn die PC-Games als Sprachrohr der Spieler eine Aktion startet, die den Entwicklern klar macht, dass wir auf sowas keinen Bock haben.
Es sagt keiner wass bei ein oder zwei kleineren Bugs, die dann gepatcht werden, aber so eine Liste - das leist sich ja wie die letzten Punkte der ToDo-list vom Weg aus der Beta- zur Gold-Version.

Gruß, Christian.
 
B

BeefSteak

Gast
> [Da der Patch schon sehr bald erscheint, nehm ich an, wir wurden wieder mal als Tester benutzt.<

Das trifft in diesem Fall nicht zu. Mit den Arbeiten am Patch wurde schon sehr frühzeitig begonnen - und zwar aufgrund des Feedbacks von PC Games & Co. Allein drei Viertel der im Patch behobenen Probleme (Schwierigkeitsgrad, Bugs etc.) wurden von uns im Laufe der Testphase an Sunflowers weitergegeben. Deswegen ist der Patch auch jetzt "schon" fertig...trotzdem ärgerlich, klar.

Petra
PC Games

Na und? Dann wurdet eben Ihr als Beta-Tester benutzt, wo ist der Unterschied.
Fehler wie im Artikel beschrieben hätten in einer Betaphase gefunden werden _müssen_! Schliesslich habt ihr sie ja beim Probespielen in der Redaktion auch gefunden. Daraus schließe ich, dass Sunflowers etnweder vorsätzlich ein fehlerhaftes Produkt ausgeliefert oder geschlampt hat. Beides finde ich bei einem Vollpreisspiel Betrug am Kunden. Noch dazu, da bereits in Anno 1602 eine nicht gerade Kurze Bugliste hatte, man denke da z.B. an die damals ebenfalls nicht überall lesbare CD und deren Umtauschaktion (ich hoffe ich verwechsle da grad nix). Lernen die nicht aus soclhen Fehlern? Ist das Absicht? Jedenfalls finde diese Entwicklung nicht gerade gut (da lieber noch Verschiebungen) und würde mich freuen, wenn die PC-Games als Sprachrohr der Spieler eine Aktion startet, die den Entwicklern klar macht, dass wir auf sowas keinen Bock haben.
Es sagt keiner wass bei ein oder zwei kleineren Bugs, die dann gepatcht werden, aber so eine Liste - das leist sich ja wie die letzten Punkte der ToDo-list vom Weg aus der Beta- zur Gold-Version.

Gruß, Christian.
 

Daredevil

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.074
Reaktionspunkte
0
hey ich hab ein problem bei mir kommt keine musik bei anno 1503 was muss man da mchen
Schau am besten hier http://www.pcgames.de/index.cfm?menu=070101&submenu=show_topics&board_id=4&count_messages=21138&group_id=41 . Dort findest du unzählige Threads mit Hilfestellugen und Antworten.
 

DerAssi

Mitglied
Mitglied seit
14.09.2001
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
was soll denn das ?
der schwierigkeitsgrat sollte so bleiben wie er ist
die sollten besser verhindern das der scout an bergen und eingeborenendörfern hängen bleibt oder das die schiffe manchmal einfach so stehen bleiben oder das schiffe wenn man ihnen nen angreifen-befehl gibt langsamer schießen als wenn mann sie nur in die nähe vom feind schickt
das wären sinnvolle verbesserungen
 

pirx

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
> [Da der Patch schon sehr bald erscheint, nehm ich an, wir wurden wieder mal als Tester benutzt.<

Das trifft in diesem Fall nicht zu.
Mist.... und in den anderen Fällen trifft das zu?
 

Stev

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
mein anno1503 hat keine macken. alles funzt einwandfrei.

was ich nicht verstehe wieso alle auf den patch warten der den mp freischalten soll. das kann man ja auch per hand machen!
 

pirx

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
mein anno1503 hat keine macken. alles funzt einwandfrei.

was ich nicht verstehe wieso alle auf den patch warten [...]

Es scheint schwer begreiflich zu sein. Das ist so, weil es offensichtlich nicht bei allen einwandfrei läuft.
 

Spliff

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2001
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
was soll denn das ?
der schwierigkeitsgrat sollte so bleiben wie er ist
die sollten besser verhindern das der scout an bergen und eingeborenendörfern hängen bleibt oder das die schiffe manchmal einfach so stehen bleiben oder das schiffe wenn man ihnen nen angreifen-befehl gibt langsamer schießen als wenn mann sie nur in die nähe vom feind schickt
das wären sinnvolle verbesserungen

Meine Rede! ich finde auch dass der Schwierigkeitsgrad so bleiben soll, sonst macht es doch keinen Spass mehr, viele schiffe zu bauen und das Ar*** von feind(im 2.Level) dem Erdboden gleich zu machen.
 
K

Kaiserlex

Gast
Wisst ihr was mich richtig ankotzt? Das wörtchen "kostenlos". Als müssten wir dankbar sein, für diesen Patch. Hallo Sunflower, das ist das mindeste was ihr tun könnt, sogar müsst.

Ich stelle mir Sunflower als Automobil-Hersteller vor. "Jetzt fahren sie mal, und wenn was nicht stimmt, schauen sie halt auf userer Seite nach."
Das Auto fährt 100 meter und geht aus.
"Na sie haben bestimmt vergessen zu tanken. Steigen sie mal aus und wieder ein, mal sehen ob es dann wieder geht."
Man kann das jetzt endlos weiter spielen. Ich weiss nur eins. Es geht nicht nur um Spiele, aber in keinem anderen Bereich darf ein Produkt so fehlerhaft sein. Wenn ich mit meinen meiner Kunden so umspringen würde, wären wir längst pleite.

Sicher Fehler können passieren. Kein Thema. Aber viele andere Firmen zeigen wie es geht, und wenn es nicht geht, such ich mir einen anderen Job.
Mir gefällt Anno sehr, aber die Bugs die drin sind haben nichts mit den x-millionen Möglichkeiten einer PC-Konfiguration zu tun, sondern sind Programmierschwächen und Schlampereien im Beta-Test. Ein Scout der derart im Berg hängenbleibt das ich das ganze Spiel von vorne starten muss, ist nicht zu entschuldigen. Nicht nach 4 Jahren Entwicklung.
Der Newsletter von gestern abend stimmte mich traurig: Erfolgreichster Start aller Zeiten bla bla . Ihr habt wieder recht bekommen, alls richtig gemacht wenn kümmert es.

!Bei Ihrem Auto ist die Tür abgefallen? Hier haben sie ne neue. Sorry!"

DAS IST SCHEISSE.
 
T

TheChicky

Gast
Wisst ihr was mich richtig ankotzt? Das wörtchen "kostenlos". Als müssten wir dankbar sein, für diesen Patch. Hallo Sunflower, das ist das mindeste was ihr tun könnt, sogar müsst.

Ich stelle mir Sunflower als Automobil-Hersteller vor. "Jetzt fahren sie mal, und wenn was nicht stimmt, schauen sie halt auf userer Seite nach."
Das Auto fährt 100 meter und geht aus.
"Na sie haben bestimmt vergessen zu tanken. Steigen sie mal aus und wieder ein, mal sehen ob es dann wieder geht."
Man kann das jetzt endlos weiter spielen. Ich weiss nur eins. Es geht nicht nur um Spiele, aber in keinem anderen Bereich darf ein Produkt so fehlerhaft sein. Wenn ich mit meinen meiner Kunden so umspringen würde, wären wir längst pleite.

Sicher Fehler können passieren. Kein Thema. Aber viele andere Firmen zeigen wie es geht, und wenn es nicht geht, such ich mir einen anderen Job.
Mir gefällt Anno sehr, aber die Bugs die drin sind haben nichts mit den x-millionen Möglichkeiten einer PC-Konfiguration zu tun, sondern sind Programmierschwächen und Schlampereien im Beta-Test. Ein Scout der derart im Berg hängenbleibt das ich das ganze Spiel von vorne starten muss, ist nicht zu entschuldigen. Nicht nach 4 Jahren Entwicklung.
Der Newsletter von gestern abend stimmte mich traurig: Erfolgreichster Start aller Zeiten bla bla . Ihr habt wieder recht bekommen, alls richtig gemacht wenn kümmert es.

!Bei Ihrem Auto ist die Tür abgefallen? Hier haben sie ne neue. Sorry!"

DAS IST SCHEISSE.

Ein PC Spiel kann mann nicht mit einem Auto vergleichen. Ein Auto ist ein in sich abgeschlossenes System. Ein PC-Spiel muss dagegen mit unzählig verschiedenen Hardwarekonfigurationen zurechtkommen, auf die es installiert ist, ein Auto nicht. Wenn ein Spiel dagegen zB für die X-Box erscheint, ebenfalls ein abgeschlossenes System, und auch da noch Bugs enthalten sind, stimmt der Vergleich schon eher.
 

pirx

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
Wisst ihr was mich richtig ankotzt? Das wörtchen "kostenlos". Als müssten wir dankbar sein, für diesen Patch. Hallo Sunflower, das ist das mindeste was ihr tun könnt, sogar müsst.

Ich stelle mir Sunflower als Automobil-Hersteller vor. "Jetzt fahren sie mal, und wenn was nicht stimmt, schauen sie halt auf userer Seite nach."
Das Auto fährt 100 meter und geht aus.
"Na sie haben bestimmt vergessen zu tanken. Steigen sie mal aus und wieder ein, mal sehen ob es dann wieder geht."
Man kann das jetzt endlos weiter spielen. Ich weiss nur eins. Es geht nicht nur um Spiele, aber in keinem anderen Bereich darf ein Produkt so fehlerhaft sein. Wenn ich mit meinen meiner Kunden so umspringen würde, wären wir längst pleite.

Sicher Fehler können passieren. Kein Thema. Aber viele andere Firmen zeigen wie es geht, und wenn es nicht geht, such ich mir einen anderen Job.
Mir gefällt Anno sehr, aber die Bugs die drin sind haben nichts mit den x-millionen Möglichkeiten einer PC-Konfiguration zu tun, sondern sind Programmierschwächen und Schlampereien im Beta-Test. Ein Scout der derart im Berg hängenbleibt das ich das ganze Spiel von vorne starten muss, ist nicht zu entschuldigen. Nicht nach 4 Jahren Entwicklung.
Der Newsletter von gestern abend stimmte mich traurig: Erfolgreichster Start aller Zeiten bla bla . Ihr habt wieder recht bekommen, alls richtig gemacht wenn kümmert es.

!Bei Ihrem Auto ist die Tür abgefallen? Hier haben sie ne neue. Sorry!"

DAS IST SCHEISSE.

Ein PC Spiel kann mann nicht mit einem Auto vergleichen. Ein Auto ist ein in sich abgeschlossenes System. Ein PC-Spiel muss dagegen mit unzählig verschiedenen Hardwarekonfigurationen zurechtkommen, auf die es installiert ist, ein Auto nicht. Wenn ein Spiel dagegen zB für die X-Box erscheint, ebenfalls ein abgeschlossenes System, und auch da noch Bugs enthalten sind, stimmt der Vergleich schon eher.
Ja... der Hard- Software Vergleich hinkt eigentlich immer. So gesehen dürfte Microsoft wegen unzähligen Sicherheitslücken keinesfalls Autos verkaufen ;)

Das der Patch kostenlos ist muss man allerdings nicht unbedingt mehrfach betonen, imo. Aber wer weiss vielleicht, zeichnet sich da ein neuer Trend ab, künftig muss für Patches bezahlt werden... ah ja, und 'selten' lerne ich ein neues deutsches Wort, diesmal war es unfrei. Scheint nicht gleichbedeutend mit gefangen zu sein =)
 
K

Kaiserlex

Gast
Wisst ihr was mich richtig ankotzt? Das wörtchen "kostenlos". Als müssten wir dankbar sein, für diesen Patch. Hallo Sunflower, das ist das mindeste was ihr tun könnt, sogar müsst.

Ich stelle mir Sunflower als Automobil-Hersteller vor. "Jetzt fahren sie mal, und wenn was nicht stimmt, schauen sie halt auf userer Seite nach."
Das Auto fährt 100 meter und geht aus.
"Na sie haben bestimmt vergessen zu tanken. Steigen sie mal aus und wieder ein, mal sehen ob es dann wieder geht."
Man kann das jetzt endlos weiter spielen. Ich weiss nur eins. Es geht nicht nur um Spiele, aber in keinem anderen Bereich darf ein Produkt so fehlerhaft sein. Wenn ich mit meinen meiner Kunden so umspringen würde, wären wir längst pleite.

Sicher Fehler können passieren. Kein Thema. Aber viele andere Firmen zeigen wie es geht, und wenn es nicht geht, such ich mir einen anderen Job.
Mir gefällt Anno sehr, aber die Bugs die drin sind haben nichts mit den x-millionen Möglichkeiten einer PC-Konfiguration zu tun, sondern sind Programmierschwächen und Schlampereien im Beta-Test. Ein Scout der derart im Berg hängenbleibt das ich das ganze Spiel von vorne starten muss, ist nicht zu entschuldigen. Nicht nach 4 Jahren Entwicklung.
Der Newsletter von gestern abend stimmte mich traurig: Erfolgreichster Start aller Zeiten bla bla . Ihr habt wieder recht bekommen, alls richtig gemacht wenn kümmert es.

!Bei Ihrem Auto ist die Tür abgefallen? Hier haben sie ne neue. Sorry!"

DAS IST SCHEISSE.

Ein PC Spiel kann mann nicht mit einem Auto vergleichen. Ein Auto ist ein in sich abgeschlossenes System. Ein PC-Spiel muss dagegen mit unzählig verschiedenen Hardwarekonfigurationen zurechtkommen, auf die es installiert ist, ein Auto nicht. Wenn ein Spiel dagegen zB für die X-Box erscheint, ebenfalls ein abgeschlossenes System, und auch da noch Bugs enthalten sind, stimmt der Vergleich schon eher.


LESEN! Ich bin bereits hier darauf eingegangen:

Mir gefällt Anno sehr, aber die Bugs die drin sind haben nichts mit den x-millionen Möglichkeiten einer PC-Konfiguration zu tun, sondern sind Programmierschwächen und Schlampereien im Beta-Test. Ein Scout der derart im Berg hängenbleibt das ich das ganze Spiel von vorne starten muss, ist nicht zu entschuldigen. Nicht nach 4 Jahren Entwicklung.

klar?
 
Oben Unten