• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

New World: Ingame-Wirtschaft ist laut Entwicklern völlig intakt

AndreLinken

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.438
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu New World: Ingame-Wirtschaft ist laut Entwicklern völlig intakt gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: New World: Ingame-Wirtschaft ist laut Entwicklern völlig intakt
 

Schalkmund

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.045
Reaktionspunkte
1.474

New World: Ingame-Wirtschaft ist laut Entwicklern völlig intakt​

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

RoteRosen

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
497
Reaktionspunkte
148
Bin ich heute in einer Parallelwelt aufgewacht oder was ist hier los?
Eine objektive und konstruktive News zu New World auf PC-Games?
Ich glaube ich gehe heute mal Lotto spielen.

Aber immerhin bestätigt das meine Analyse die ich bereits vor einer Woche in einem anderen Thread hinterlassen habe.
All die Leute die rumheulen, dass die Wirtschaft von dem Spiel kaputt ist sind Leute, die mit Geld nicht umgehen können bzw. das Spiel nicht richtig spielen und schon beim leveln des Charakters essenzielle Fehler gemacht haben.

Wer mit Geld umgehen kann hat in NW keine Probleme....*auf meine 80k Taler und 2 T4 Häuser schiel*
 

Romim

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2013
Beiträge
319
Reaktionspunkte
52
Bin ich heute in einer Parallelwelt aufgewacht oder was ist hier los?
Eine objektive und konstruktive News zu New World auf PC-Games?
Ich glaube ich gehe heute mal Lotto spielen.

Aber immerhin bestätigt das meine Analyse die ich bereits vor einer Woche in einem anderen Thread hinterlassen habe.
All die Leute die rumheulen, dass die Wirtschaft von dem Spiel kaputt ist sind Leute, die mit Geld nicht umgehen können bzw. das Spiel nicht richtig spielen und schon beim leveln des Charakters essenzielle Fehler gemacht haben.

Wer mit Geld umgehen kann hat in NW keine Probleme....*auf meine 80k Taler und 2 T4 Häuser schiel*
Genau das dachte ich mir auch, die letzte Zeit wurden wirklich haarsträubende Artikel zum Spiel veröffentlicht, irgendwelche behauptungen von Leuten aus dem Forum z.B.

Ich habe fast 90k Gold, also keine Ahnung warum manche Leute meinen es gäbe zu wenig. Über Quests, mobs töten, fraktionsmissionen, dungeons und Kriege kommt genug rein.

Wie du schon sagst, es beschweren sich nur die, die nicht gewillt sind ein bisschen Zeit mit dem Handeln zu verbringen weil sie aus WoW oder sonstigen Spielen gewohnt sind Gold im Überfluss zu bekommen. Bei NW muss man sich halt ein bisschen cleverer anstellen.

@ Pc games, man kann items verkaufen wenn es Kaufaufträge gibt, da bekommt man zwar nur einen Bruchteil aber man wird sie Notfalls los. Wie bei einem Händler....
 
Oben Unten