Neuer Prozessor ver.2 :)

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Hey, wie ihr ja vllt wisst, wollte ich mir vor ein paar Monaten einen neuen Prozessor kaufen. Das war der 8700k. Da das aber dann wegen privaten Anlässen doch nicht geklappt hat, wollte ich nochmal hier fragen:
Habe momentan einen AMD FX 8370E @ 4,0 GHZ(Primestable, gestestet: 7 Stunden) auf einem ASRock N68-GS4-USB3 FX REV. 2, ein Xilence Performance C 400W Netzteil und eine GTX 1060 3GB(Sollte ja eine neue werden aber meine Eltern haben gesagt, dass ich noch etwas warten soll wegen den Preisen.)
Hätte 2 Methoden:
1. Dieser Mindfactory Warenkorb:
https://www.mindfactory.de/shopping...221aeb5038063cf040152d1b41c8a873da6ece8fb004c
2. Eine neue Grafikkarte(1080 oder 1080 TI incl. das Netzteil aus dem Warenkorb)
Was ist mir wichtig:
1. und wichtigster Punkt ist die Zukunftssicherheit.
2. Es soll gut in Gaming/Videoschnitt sein.
3. Ich zocke viel Minecraft(sehr Hardware intensive Modpacks) aber auch ETS2, GTA, Watch Dogs 2, My Summer car, usw.

Ich hoffe, dass ihr mir irgendwie helfen könnt.
LG Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet:

Gareas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.08.2005
Beiträge
124
Reaktionspunkte
1
Also die Grafikkarte ist eigentlich gar nicht mal so schlecht. Mit Videoschnitt kenne ich mich nicht aus aber zum zocken sollte die aktuell noch gut sein. Wo du meiner Meinung nach definitiv ran musst ist die CPU, der alte AMD ist nicht wirklich das gelbe vom Ei. Zum zocken würde es auch der Ryzen 2600X tun, finde der Aufpreis zum 2700X steht nicht im Verhältnis zum FPS Gewinn, zumindest laut Benchmarks.
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Naja, das Problem ist halt, dass in vielen Spielen meine Grafikkarte 100% ausgelastet ist. Vorher war meine CPU z.B. bei 60% Auslastung, durch die Übertaktung nur noch bei 53%. Laut YT-Videos reichen 3GB auch nicht mehr lange. Bin echt unentschlossen. Kann ja auch mal nach gebrauchten 1080 TI's schauen. Vielleicht gibt es die ja billig.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.602
Reaktionspunkte
5.915
Ein Ryzen 7 2700X ist gut, aber Du kannst auch ein deutlich günstigeres Mainboard nehmen, und ein 750W-Netzteil ist selbst mit einer GTX 1080 Ti kompletter Unsinn, lieber eines mit 450-500W für 50-70€.
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Habe das Netzteil genommen, da es 2x 8 Pin Anschluss hat. Das ist schon das billigste X470 Board. Was würdest du empfehlen?
 

xCJay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.12.2012
Beiträge
165
Reaktionspunkte
9
Du meinst aber 2x 8Pin EPS für die CPU :D
Bereits 400 Watt Netzteile haben 2x 8Pin für die Graka ;)
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Ne, das X470 MB hat einen 8 Pin UND einen 4 Pin Anschluss. Dafür braucht man ja 2x 4+4 CPU Stecker oder verstehe ich da was falsch?
 

Gareas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.08.2005
Beiträge
124
Reaktionspunkte
1
Habe das selbe Board und bei mir hängt die CPU nur am 8 Pin Stecker. Das läuft auch ohne den zusätzlichen 4 Pin Stecker stabil. ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.602
Reaktionspunkte
5.915
Gut zu wissen. Danke für die Antwort
der zweite 4Pin ist vermutlich nur dann sinnvoll, wenn du EXTREM übertaktest und dann durch die bessere Spannungsversorgung abermals ein BISSCHEN mehr Takt stabil hinbekommst. Nötig ist der aber nicht, da würde das Board ja zu etlichen Netzteilen inkompatibel sein bzw. man müsste noch einen Adapter besorgen.
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Okay, dann nehme ich ein billigeres Netzteil. Nur was soll ich jetzt upgraden? Die CPU oder GPU?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.602
Reaktionspunkte
5.915
Das kann ich Dir echt nicht sagen. EIne neue Graka wird in jedem Falle einiges bringen, aber bei manchen Games wird die CPU halt dann schwächeln. Wenn du wiederum ne neue CPU holst, hast du auch einen Zugewinn, aber in manchen Games reicht die Karte halt dann trotzdem für kaum mehr FPS als vorher.
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Wenn du jetzt ich wäre, was würdest du dann machen? Ich sehe halt oft, dass die Grafikkarte oft das Bottleneck ist.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.602
Reaktionspunkte
5.915
Wenn du jetzt ich wäre, was würdest du dann machen? Ich sehe halt oft, dass die Grafikkarte oft das Bottleneck ist.
ich würde eher die grafikkarte zuerst aufrüsten, aber maximal eine GTX 1080. Falls du Dir sogar eine GTX 1080 Ti leisten könntest, würde ich eher eine neue CPU wie ZB einen Ryzen 5 2600 oder 2600X und dazu eine GTX 1070 nehmen als die alte CPU und eine GTX 1080 Ti.

Wie viel Geld hättest du dann maximal?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.602
Reaktionspunkte
5.915
Also maximal hätte ich 760€
Hast Du denn schon miteingerechnet, was Du für die alten Teile noch bekommen würdest?


Eine Idee wäre:


Grafikkarte 440€ https://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1070-dual-ne51070015p2d-a1475823.html?hloc=de => möglicherweise sinken die Preise ja noch weiter, die GTX 1070 kosteten ja vor kurzem noch deutlich >500€

CPU 180€ https://geizhals.de/amd-ryzen-5-2600-yd2600bbafbox-a1804462.html

Mainboard zB ca 70€ https://geizhals.de/gigabyte-ga-ax370m-gaming-3-a1766194.html?hloc=de

RAM erstmal nur 8GB, 80€ https://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-lt-grau-dimm-8gb-bls8g4d26bfsb-a1572627.html?hloc=de


das wären dann genau 760€.


ps: bin jetzt bis morgen offline
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Okay, kein Problem.
Hab grade meinen Papa gefragt und der sagte, dass ich nur eines aufrüsten DARF. Für die Grafikkarte weiß ich nixht, wie viel ich noch bekomme. Für die CPU würde ich von einen Freund 50€(Freundschaftspreis, hat nicht so viel Geld) bekommen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.602
Reaktionspunkte
5.915
Wann wäre die CPU denn dann frühestens dran? Wenn es noch sehr lange dauert, würde ich eine GTX 1070 nehmen, ansonsten eine GTX 1080.
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Ne, das würde nicht mehr so lange dauern. Hätte halt jetzt das Geld für z.B. ne 1080 TI zusammen. Prozessor würde dann Juli/August folgen
 

Gareas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.08.2005
Beiträge
124
Reaktionspunkte
1
Na wenn das so ist beschaff dir erst die Grafikkarte. Bist Herbst kommst du damit sicher auch noch klar. Und vielleicht merkst du ja dass es mit der neuen Graka auch noch die alte CPU tut.
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Wie viel würde ich denn für die Graka noch bekommen?
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
So, grade von der Nationalmannschaft heimgekommen, habe ich gleich gesucht.
Die letzte, die verkauft wurde, wurde für 150 und paar Zerquetschte verkauft.
Sollte ich jetzt dann die 1080 oder TI kaufen?
Will nicht wieder in 2 Jahren aufrüsten
 

Gareas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.08.2005
Beiträge
124
Reaktionspunkte
1
Das hängt letzten Endes von deinem Geldbeutel ab und was du letztlich willst. Mit der TI hast du halt etwas länger Ruhe. Aber ich z.B. kann jetzt auch mit der 1070 alles auf Ultra spielen (FullHd), der Aufpreis zur 1080 oder auch 1080 TI hätte stand jetzt keinen Mehrwert.
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Hmm. Mit Verkauf der 1060 werde ich mir auf jeden Fall ne 1080/TI holen. Ich werde mal schauen. Wie siehts mit gebrauchten aus? Da gehen nämlich ziemliche Schnäppchen über die Theke
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.602
Reaktionspunkte
5.915
Hmm. Mit Verkauf der 1060 werde ich mir auf jeden Fall ne 1080/TI holen. Ich werde mal schauen. Wie siehts mit gebrauchten aus? Da gehen nämlich ziemliche Schnäppchen über die Theke
Wenn du keine SOrge hast, dass da was dran sein könnte, kannst du das machen.

zur Ti: ich finde den Aufpreis viel zu hoch, da würde ich eher früher dann eine neue kaufen. Die Ti ist zudem viel zu stark für Deine CPU, da merkst du vlt. keinen Unterschied zur normalen 1080.
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Wenn ich mir jetzt eine Graka kaufe, darf ich NICHT mehr upgraden(Außer CPU).
Heißt, die muss auch lange halten. Deshalb ist mir ehrlich gesagt die TI lieber
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.602
Reaktionspunkte
5.915
Wenn ich mir jetzt eine Graka kaufe, darf ich NICHT mehr upgraden(Außer CPU).
Heißt, die muss auch lange halten. Deshalb ist mir ehrlich gesagt die TI lieber
Die wird Dir aber wegen der CPU in vielen Fällen nix bringen außer weniger Geld im Geldbeutel ;) und WIE LANGE darfst du denn dann nicht aufrüsten? Denn irgendwann ist die CPU halt so schwach, dass du keine neuen Games mehr spielen kannst, obwohl als Grafikkarte sogar eine GTX 1060 reichen würde...


Übrigens eine sehr seltsame "Anweisung", dass du nicht CPU und Graka aufrüsten darfst, aber stattdessen für genauso viel Geld NUR für eine Grafikkarte kaufen darfst ^^
 
TE
S

Sebastian1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2017
Beiträge
235
Reaktionspunkte
3
Es ist halt so, dass mir meine Eltern damals einen Fertig PC(Ebay) zu Weihnachten geschenkt haben. Angeblich ist es meine Schuld, da ich mir den PC ausgesucht habe. Meine Eltern wollen nicht einsehen, dass der Händler damals über 250€ zum Zusammenbauen kassiert hat. Ich hatte damals halt keine Ahnung von PC's und wollte nur MC zocken. Das hat sich aber deutlich geändert. Meine Mama meint, weil der PC damals 600€ gekostet hat, es nicht sein kann da alles zu ersetzen. Hab ja schon ne SSD reingekauft. Wenn jetzt CPU+Graka getauscht werden, hab ich ja sozusagen nen neuen PC und das sehen die nicht ein :(

Edit: Ich weiß nicht, wann
 
Oben Unten