• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

neuer pc muss her

Strambo

Anfänger/in
Mitglied seit
07.10.2001
Beiträge
79
Reaktionspunkte
0
Moin,

ich möchte mir demnächst einen neuen PC zulegen. Damit ich nicht wieder Geld ausgebe und mein PC nach ein paar Monaten nicht mehr aufrüstbar ist(hatte mir ein Sockel 754 Board zugelegt), will ich jetzt mal auf Nummer Sicher gehen und mir hier noch einmal ein paar Tipps und Anregungen gebenlassen.

Hier erstmal mein System wie ich es mir zurzeit vorstelle:

CPU: Intel Core 2 Quad Q6600
Board: XFX N680iLT SLI
NT: Thermaltake Toughpower 700 Watt
Graka: Leadtek WinFast PX8800GTS
Speicher: Corsair DIMM 2 GB DDR2-800 EPP Kit

Meine Problempunkte liegen bei Mainboard und Netzteil.

Woran erkennt man eigentlich ein PCI-E 2.0 Mainboard? Ich hab mir viele Boards angeguckt, aber nirgendwo steht etwas davon. Vll. kann mir ja jemand sagen ob das mainboard vll sogar schon PCI-E 2.0 hat.

Beim Netzteil bin ich immer noch verunsichert ob das von der Power her auch reicht, ich schreibe hier einfach mal die Werte hin:

+3,3V 30 A
+5Vsb 3 A
+5V 28 A
+12V1 18 A
+12V2 18 A
+12V3 18 A
+12V4 18 A
+12V Gesamt 56 A
-12V 0,8 A

Ich würde jetzt sagen, das müsste klappen mit dem NT, aber lieber noch einen Rat hinzuziehen, sicher ist sicher ;)


Wenn Ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, bitte schreiben!

Ich bin für jede hilfe dankbar.
 
Strambo am 03.09.2007 23:23 schrieb:
Moin,

ich möchte mir demnächst einen neuen PC zulegen. Damit ich nicht wieder Geld ausgebe und mein PC nach ein paar Monaten nicht mehr aufrüstbar ist(hatte mir ein Sockel 754 Board zugelegt), will ich jetzt mal auf Nummer Sicher gehen und mir hier noch einmal ein paar Tipps und Anregungen gebenlassen.

Hier erstmal mein System wie ich es mir zurzeit vorstelle:

CPU: Intel Core 2 Quad Q6600
Board: XFX N680iLT SLI
NT: Thermaltake Toughpower 700 Watt
Graka: Leadtek WinFast PX8800GTS
Speicher: Corsair DIMM 2 GB DDR2-800 EPP Kit

Meine Problempunkte liegen bei Mainboard und Netzteil.

Woran erkennt man eigentlich ein PCI-E 2.0 Mainboard? Ich hab mir viele Boards angeguckt, aber nirgendwo steht etwas davon. Vll. kann mir ja jemand sagen ob das mainboard vll sogar schon PCI-E 2.0 hat.

Beim Netzteil bin ich immer noch verunsichert ob das von der Power her auch reicht, ich schreibe hier einfach mal die Werte hin:

+3,3V 30 A
+5Vsb 3 A
+5V 28 A
+12V1 18 A
+12V2 18 A
+12V3 18 A
+12V4 18 A
+12V Gesamt 56 A
-12V 0,8 A

Ich würde jetzt sagen, das müsste klappen mit dem NT, aber lieber noch einen Rat hinzuziehen, sicher ist sicher ;)


Wenn Ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, bitte schreiben!

Ich bin für jede hilfe dankbar.

Das NT ist vollkommen überdimensioniert !!! Eine Nummer kleiner sollte auch reichen. Soweit ich weiß gibt es noch gar keine Mainboards mit PCIe 2.0 ;)
 
EmmasPapa am 03.09.2007 23:28 schrieb:
Das NT ist vollkommen überdimensioniert !!! Eine Nummer kleiner sollte auch reichen. Soweit ich weiß gibt es noch gar keine Mainboards mit PCIe 2.0 ;)

Weiss man denn schon wann die ungefähr rauskommen sollen, bzw. wie läuft das mit den neuen Grafikkarten, die dann irgendwann mal kommen werden, laufen die auch unter PCIe 1.0??? Oder sollte ich eventuell sogar noch warten bis diese Boards aufm Markt sind?

Hab mich leider lange nicht mehr mit dem Thema Hardware beschäftig, das recht sich jetzt, aber wozu gibt es denn das Forum :P
 
Strambo am 03.09.2007 23:47 schrieb:
EmmasPapa am 03.09.2007 23:28 schrieb:
Das NT ist vollkommen überdimensioniert !!! Eine Nummer kleiner sollte auch reichen. Soweit ich weiß gibt es noch gar keine Mainboards mit PCIe 2.0 ;)

Weiss man denn schon wann die ungefähr rauskommen sollen, bzw. wie läuft das mit den neuen Grafikkarten, die dann irgendwann mal kommen werden, laufen die auch unter PCIe 1.0??? Oder sollte ich eventuell sogar noch warten bis diese Boards aufm Markt sind?

Hab mich leider lange nicht mehr mit dem Thema Hardware beschäftig, das recht sich jetzt, aber wozu gibt es denn das Forum :P

Also zum NT, da schickt vollkommen ein Enermax Liberty 500 Watt (hat über 30 Ampere) oder ein Be quiet Straight Power 500 Watt mit 34 Ampere, das hält eine Ewigkeit! :-D
 
Strambo am 03.09.2007 23:47 schrieb:
EmmasPapa am 03.09.2007 23:28 schrieb:
Das NT ist vollkommen überdimensioniert !!! Eine Nummer kleiner sollte auch reichen. Soweit ich weiß gibt es noch gar keine Mainboards mit PCIe 2.0 ;)

Weiss man denn schon wann die ungefähr rauskommen sollen, bzw. wie läuft das mit den neuen Grafikkarten, die dann irgendwann mal kommen werden, laufen die auch unter PCIe 1.0??? Oder sollte ich eventuell sogar noch warten bis diese Boards aufm Markt sind?

Hab mich leider lange nicht mehr mit dem Thema Hardware beschäftig, das recht sich jetzt, aber wozu gibt es denn das Forum :P
Also die X38-Chipsätze von Intel sind bereits angekündigt und vorraussichtlich ab Ende September/Anfang Oktober in ausreichender Menge am Markt verfügbar. Diese werden PCI-E 2.0 unterstützen. Gespannt bin ich mal auf die Einstiegpreise. Von Gigabyte wurde bereits die DQ6-Variante (High-End) präsentiert und wird zur Zeit für ca.240,- Euro angeboten. Denke, wenn die Boards verfügbar sind, dann pendeln sich die Eingangspreise so um die 150,- Euro ein....
 
Accelerator am 04.09.2007 11:51 schrieb:
Strambo am 03.09.2007 23:47 schrieb:
EmmasPapa am 03.09.2007 23:28 schrieb:
Das NT ist vollkommen überdimensioniert !!! Eine Nummer kleiner sollte auch reichen. Soweit ich weiß gibt es noch gar keine Mainboards mit PCIe 2.0 ;)

Weiss man denn schon wann die ungefähr rauskommen sollen, bzw. wie läuft das mit den neuen Grafikkarten, die dann irgendwann mal kommen werden, laufen die auch unter PCIe 1.0??? Oder sollte ich eventuell sogar noch warten bis diese Boards aufm Markt sind?

Hab mich leider lange nicht mehr mit dem Thema Hardware beschäftig, das recht sich jetzt, aber wozu gibt es denn das Forum :P
Also die X38-Chipsätze von Intel sind bereits angekündigt und vorraussichtlich ab Ende September/Anfang Oktober in ausreichender Menge am Markt verfügbar. Diese werden PCI-E 2.0 unterstützen. Gespannt bin ich mal auf die Einstiegpreise. Von Gigabyte wurde bereits die DQ6-Variante (High-End) präsentiert und wird zur Zeit für ca.240,- Euro angeboten. Denke, wenn die Boards verfügbar sind, dann pendeln sich die Eingangspreise so um die 150,- Euro ein....



Das ist genau der grund warum ich noch warte, der monat macht den brei dann auch net mehr fett. Hoffe allerdings auch das der slot dann wirklich einwandfrei nach unten kompartible ist falls die neuen Grakas noch erheblich teurer sind...
 
Zurück
Oben Unten