neu Grafikkarte bei altem Netzteil

Fuina2

Benutzer
Mitglied seit
28.02.2004
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute,

mal wieder das alte Thema, für welche Grafikkarte das Netzteil noch reicht. Aber da ja immer neue Hardware erscheint und jedes System anders ist mache ich doch lieber einen neuen Threas auf.

Da ich letztes Jahr Prozessor und so aufgerüstet habe ist nun wieder die Grafikkarte drann. Ich will aber nach Möglichkeit nicht ein Netzteil das nicht mal zwei Jahre alt ist schon wieder austauschen.

Mein System sieht im Moment wie folgt aus:

- CPU: Intel Core -i7 920
- RAM: 6 GB
- Mainboard: Asus P6T Deluxe
- Grafikkarte: GForce 8800 GT
- Sound: Soundblaster X-Fi
- Festplatten: Samsung HD103UJ und HD501LJ
- Laufwerke: 1 DVD Brenner
- Netzteil: be quiet Dark Power pro 530W

Da in dem Handbuch das beim Prozessor dabei war schon ein Netzteil mit mehr Leistung (wenn ich mich richtige erinnere stand da was von 600W) gefordert war will ich jetzt nicht blind eine neue GraKa kaufen. Darum meine Fragen?

1. Gibt es eine neuere GraKa die einen ähnlichen Stromverbrauch wie eine 8800GT hatt und der Leistungunterschied ein aufrüsten rechtfertig?

2. Oder kann ich doch ohne Bedenken zu einer GTX 285 greifen? Die soll ja weniger Strom brauchen als eine GTX 275. In der aktuellen PCG (Abo darum habe ich die schon) stand da bei Race Driver Grid was um die 170 Watt drinnen.

Schon mal Danke im Voraus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
ein bequiet sollte da trotzdem gut reichen, das is mit 500W besser als viele billig-"650Watt"-netzteile.

es kann VIELLEICHT sein, dass du für die laufwerke ein anderes kabel benutzen musst, aber das netzteil müßte gut reichen.

ich hab jetzt auch schon seit 5 jahren und nach 2 mal aufrüsten immer noch mein 480W von Tagan für damals rel. teure 70€, aber die 480W sind halt gut verteilt und nicht wie bei manch einem billigen ne halbe mogelpackung, siehe signatur ;)
 
TE
F

Fuina2

Benutzer
Mitglied seit
28.02.2004
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
Danke, dann werde ich es mal versuchen. Wenn ich dann doch ein neues Netzteil brauche habe ich zum Glück noch meine alten Komponenten wo ich letztes Jahr ausgebaut habe. Dann bau ich halt noch nen zweiten PC zusammen. Das mim anderen Kabel für die Laufwerke glaube ich nicht, da das Netzteil ja zwei Stecker spieziel für PCIE hat. =)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
naja, das is egal, wieviele PCIestecker das hat: netzteile haben idR 2 mal ne 12volt leitung. es kann sein, dass für leitung1 zB 4 kabel aus dem netzeil kommen und eines davon eben das kabel mit den PCIe-steckern, und leitung2 hat 4 kabel nur für laufwerke usw. - dann KANN es passieren, dass der strom nicht reicht, wenn ALLES an leitung1 hängt. wenn du dann deine laufwerke an ein anderes kabel hängst, is alles o.k ;)

aber probier es einfach, müßte reichen, ich will halt nur nix versprechen. :]
 
TE
F

Fuina2

Benutzer
Mitglied seit
28.02.2004
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
OK danke nochmal, hst mir wieder einmal hilfreiche Infos gegeben. Leider hat sich das Thema aber im Moment erledigt da sich heute mein Autokühler verabschiedet hat ;( Werd es also nicht ausprobieren können.
 
Oben Unten