Netzteil Wattzahl für System

Daettelchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Netzteil Wattzahl für System

Hi!

Ich stelle mir zur Zeit einen PC zusammen und habe mich für den Ryzen 7 2700x und die Sapphire 590 Nitro+ als Kernelemente entschieden. Des weitern werd ich 2 RAM Riegel mit insgesamt 16GB und ner Taktfrequenz von 3000Mhz, eine SSD und mindestens 2 Gehäuselüfter anschließen. In diversen online PC Konfiguratoren (bequiet!, MSI, ...) wurde mir ein Netzteil von min. 500W vorgeschlagen. In Tests habe ich jedoch gelesen, dass der Ryzen unter Last 355W und die GraKa unter Last ~250W verbraucht. Das bedeutet es wäre ratsam mindestens 700W zu haben oder?

Danke für eure Hilfe!
Robin
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.436
Reaktionspunkte
7.093
die cpu liegt bei vielleicht 100 watt, die grafikkarte bei unter 200.
ein (gutes) 500-watt-netzteil langt locker.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Nein, 500W reichen, jedenfalls wenn du ein Markenmodell und kein 30€-500W-Modell nimmst. Die 500W-Modelle von Be Quiet zB können deutlich mehr liefern, nur halt nicht als andauernde Last. Dies kommt aber eh so gut wie nie vor, dass CPU und auch Grafikkarte bei vollen 100% Stromlast sind. Die Werte für CPU und Grafikkarte sind eher Theorie. Bei der CPU zB gibt es gar keine normale Software, die alle Kerne gleichzeitig voll auslasten würde.

Hinzu kommt, dass Du die Werte vermutlich ohnehin falsch aufgeschnappt hast. Der Ryzen 2700X verbraucht vielleicht zusammen mit einer normalen Grafikkarte als Gesamt-System 335W - die CPU für sich verbraucht aber niemals 335W. Schau zB mal diesen Test, da sind es für das GANZE System bei voller Last knapp 200W, wobei da keine Extra-Grafikkarte drin ist. https://www.computerbase.de/2019-07..._leistungsaufnahme_im_leerlauf_und_unter_last

Ich habe Dir bewusst auch diesen Test verlinkt, denn da geht es eigentlich um die neuen 3000er-CPUs. Schon der Ryzen 5 3600 für unter 200€ ist mindestens genau so schnell wie der 2700X. Ich würde daher eher den 3600er nehmen. Du musst da nur beim Mainboard schauen, dass es eine Flashback-Funktion hat, falls du kein Board für über 160€ kaufen willst. Damit kannst du das BIOS dann auch ohne CPU updaten, damit es für die neuen CPUs kompatibel ist. Ohne Flashback brauchst du eine ältere AMD-CPU als Hilfsmittel (kann man bei AMD leihweise kostenfrei anfordern) oder einen Shop, der Dir garantiert, dass das BIOS schon aktuell ist. Denn die Boards ohne X570-Chipsatz müssen aktualisiert werden - die mit X570 nicht, aber die kosten eben über 160€.

Die Grafikkarte würde ich ebenfalls lieber nicht nehmen, da gibt es bessere zu diesem Preis.

Oder kaufst du gebraucht?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.988
Reaktionspunkte
4.391
Bei bequiet gibt es einen brauchbaren Wattkalkulator, schau da mal rein. KLICK
 
TE
D

Daettelchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.09.2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Danke für die Antworten!
Den 2700x hab ich schon hier den hab ich zum Geburtstag bekommen.
Die Grafikkarte bin ich noch am schauen. Was würdest du denn empfehlen in Bereich von ~200€?
Und das mit dem Netzteil ist sehr beruhigend. Da dürfte ja zb. das bequiet! Pure Power 11 mit 500W reichen oder?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.988
Reaktionspunkte
4.391
Danke für die Antworten!
Den 2700x hab ich schon hier den hab ich zum Geburtstag bekommen.
Die Grafikkarte bin ich noch am schauen. Was würdest du denn empfehlen in Bereich von ~200€?
Und das mit dem Netzteil ist sehr beruhigend. Da dürfte ja zb. das bequiet! Pure Power 11 mit 500W reichen oder?

Für 200€ würde ich die AMD RX 580 oder RX 590 nehmen. Habe selbst die RX 580 und bin zufrieden damit, die RX 590 ist noch etwas schneller.
Das Pure Power 11 mit 500W oder ähnliches würde vollauf reichen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Danke für die Antworten!
Den 2700x hab ich schon hier den hab ich zum Geburtstag bekommen.
Die Grafikkarte bin ich noch am schauen. Was würdest du denn empfehlen in Bereich von ~200€?
ok, die RX 590 kostet nur noch 200€? Dann wäre sie ok, allerdings ist sie recht stromhungrig. vlt belass es bei einer RX 580. Oder aber gib etwas mehr als 200€ aus und nimm eine Nvidia GZX 1660, die ist ca 10% schneller als eine RX 590 und verbraucht weniger als eine RX 580.


Und das mit dem Netzteil ist sehr beruhigend. Da dürfte ja zb. das bequiet! Pure Power 11 mit 500W reichen oder?
ja, dicke.
 
Oben Unten