• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Mittelklasse Gamer-PC gesucht.

sh0xii90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.01.2018
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Guten Abend liebe Community,

ich möchte mir nach langer Zeit mal wieder einen Rechner kaufen, mit dem ich neuere Spiele auf halbwegs vernünftiger Grafik spielen kann.

Habe die letzten Tage einige Foren durchforstet, so wie auf diversen Seiten aktuelle Angebote betrachtet. Ich muss jedoch zugeben, dass ich relativ wenig Ahnung von der Materie habe. Vielleicht nimmt sich ja hier jemand die Zeit, mir eine kleine Beratung zu geben.

Es ist eventuell hilfreich meine "Anforderungen" und meine Preisvorstellung preiszugeben.
Der Preisrahmen sollte sich zwischen 500€ bis 700€ bewegen.
Spiele wie „Fortnite“, „CounterStrike“ oder „League of Legends“ sollten auf mittlerer (vielleicht sogar hoher?) Qualität recht flüssig laufen.
Bild- oder Videobearbeitungsprogramme nutze ich nicht.

Dass ich in dem Preissegment natürlich die allerneusten Spiele nicht auf extrem hoher Qualität spielen kann, ist mir bewusst. Derzeit muss ich mich jedoch mit meinem Laptop zufrieden geben, der keineswegs fürs Gaming geeignet ist. (Stolze 17 FPS bei Fortnite auf ultra low)

Es wäre super nett, wenn sich einer die Zeit nehmen würde, mir vielleicht einen Tipp zu geben.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend,
 

Bertie17

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.02.2017
Beiträge
145
Reaktionspunkte
13
Was hast du denn aktuell für einen Rechner, kannst du davon einige Teile (Gehäuse und Co) wiederverwenden, das spart dann ja schonmal. Außerdem stellt sich die Frage, ob du deinen PC selbst zusammenbauen möchtest oder einen zusammen gebauten kaufst (letzteres ist natürlich teurer).
 
TE
TE
S

sh0xii90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.01.2018
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank für deine Antwort Bertie.

Habe leider keinen Rechner mehr. Habe nur einen Laptop, das wird wohl wenig helfen.

Ich habe noch nie einen PC selbst zusammen gebaut, würde mich aber daran probieren.
(Habe eine Ausbildung als Elektiker und bin daher technisch ein wenig begabt)
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Also, für das Geld wäre eine PC mit einer ordentlichen CPU und einer GTX 1050 Ti drin, die reicht für die genannten Games aus.

Kurz vor Weihnachten gab es hier auch ein PC-Special: PC-Zusammenstellungen: Acht Weihnachts-PCs ab 550 Euro

Du könntest da zB den 550€-AMD-PC nehmen, aber die CPU aus dem AMD-PC der nächsten Seite einbauen sowie auch eine SSD. Die CPU wäre dann ein Ryzen 5 1600X. Ein 1600 ohne X wäre auch okay. Ggf. auch das Mainboard von dem teureren PC nehmen. Was angenehm wäre ist auch der Kühler aus dem teureren PC und nicht nur der AMD-Standardkühler. Da solltest du mit 700€ an sich auskommen.


Du musst nicht zu 100% EXAKT die Teile aus dem Artikel nehmen, aber die wären halt passend und haben auch nix unnötiges mit drin konfiguriert.


PS: ich gehe jetzt vom Preis ohne Windows aus. ^^
 
Oben Unten