MDT oder G-Skill (3rd Platine)

nIrvan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Hallo hatte zwar schon einen Thread geöffnet, wo es um das Thema Speicher geht, aber ich möchte noch mal eine kleine "Umfrage" für mich starten, ob ich nun MDT (2x1024 ddr400 cl 2,5) oder G-Skill 3rd Platine (2x1024 ddr400 cl 2,5) kaufen soll. VOm Preis her sind die beiden ziemlich identisch.

Ich weiß, das G-Skill eine gute Marke ist, aber auf 3rd platine?? ich weiß ja nit.

ALSO MDT oder G-Skill??? :B
 

Ted88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
206
Reaktionspunkte
0
Also wie du bei mir unten in der Signatur siehst, besitze ich den genannten G.Skill Speicher. Ich sag nur klare Kaufempfehlung.
Wenn beide gleich viel Kosten, dann ist es fast egal welchen du kaufst, beide sind zu fast allen DDR Boards kompatibel (im Gegensatz zu MDT DDR2), von daher bleibt es deine Wahl, übertakten kannste mit beiden nicht sehr gut, MDT Speicher sind für sowas eigentlich nicht ausgelegt und gehen recht schnell an ihre Grenzen, der G.Skill ist das schon etwas besser, aber eigentlich auch nicht zum ocen gedacht. Dann gibt es noch den Unterschied das G.Skill schöne Headspreader an ihre Speicher anbringt und MDT nicht, sieht stylisch aus, also wenn du auf sowas stehst mit Modding etc. dann nimm G.Skill.

Also insgesamt dürfte es keine Probleme geben, wenn beide CL 2,5 mit DDR 400 sind, dann sind sie auch ca. gleichschnell, meines Erachtens macht da 3rd Platine nichts aus. (Ist nur wichtig beim Übertakten, aber selbst da isses immer noch besser als MDT ;) )

Kannst auch einfach den billigeren nehmen, machst bei beiden nichts falsch.

PS: Falls meine Aussagen falsch sind, nicht rumnörgeln sondern ganz nett berichtigen, spreche nur aus eigene Erfahrungen. ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
du hattest ja das asus A8N sli, oder? dazu kann ich nur sagen, dass MDT dort 100%ig läuft. wie das beim gskill ist weiß ich nicht. wenn die gleichviel kosten würd ich auf nummer sicher gehen und MDT nehmen.
 
TE
N

nIrvan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Ja cool danke.

Aber bringen Headspreader überhaupt was ?(Kühlung,etc.)
Oder ist es einfach NUR stylisch?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
nIrvan am 12.04.2007 17:02 schrieb:
Ja cool danke.

Aber bringen Headspreader überhaupt was ?(Kühlung,etc.)
Oder ist es einfach NUR stylisch?

die bringen wenn überhaupt nur bei extremfällen in sachen übertakten dann 0,5% mehr übertaktungspotential... ;)
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
nIrvan am 12.04.2007 17:02 schrieb:
Aber bringen Headspreader überhaupt was ?(Kühlung,etc.)
Oder ist es einfach NUR stylisch?
Zu der Frage fällt mir immer folgende Antwort ein:

Greift einfach mal in euer Gehäuse und fühlt mit dem Finger die Temperatur auf der Oberfläche der Speicherchips...alternativ kann man auch die Nasenspitze oder die Zunge nehmen, die sind noch Temperaturempfindlicher...achja, und davon will ich dann ein Foto! :-D :top:

Naja also meine Chips sind noch nie über Umgebungstemperatur hinausgekommen...vielleicht wenn die Sonne draufscheint!? :B
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
Ich kann mich sogar an eine PCGH Ausgabe erinnern, wo genau das Gegenteil von dem Zweck dieser Headspeicherkühler aufgezeigt wurde. Das heißt sie erwärmten den Speicher, statt ihn zu kühlen.
 
Oben Unten