• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Mass Effect: Remake der Trilogie? - Bioware-Chef befragt Spieler

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.907
Reaktionspunkte
6.146
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Mass Effect: Remake der Trilogie? - Bioware-Chef befragt Spieler gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Mass Effect: Remake der Trilogie? - Bioware-Chef befragt Spieler
 

OField

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
535
Reaktionspunkte
125
in 5 -10 Jahren? Wieso nicht, der erste teil war gameplay technisch schon damals veraltet.
 

TheDuffman

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
36
EA wird genau beobachten, wie sich die Halo MCC verkauft und dann entscheiden wie viel man investieren kann. Eine remasterte ME-Trilogie wird dann in einem Jahr eingeschoben, indem Bioware selber keine neues Spiel hat.
 

b34v13s

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2010
Beiträge
250
Reaktionspunkte
7
Da ich Mass Effect wegen der genialen Story geliebt habe brauche ich kein Remake. Klassiker sollte man so lassen wie sie sind ansonsten verlieren sie ihren Charme und ihr Seele!
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.969
Reaktionspunkte
7.443
Ich sehe keinen Sinn in einem ME-Remake. Abgesehen vielleicht von einem deutlich überarbeiteten Final Cut von ME3, aber sonst ?
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.969
Reaktionspunkte
7.443
Das wäre durchaus eher eine Idee. Aber beim PC fände ich die Idee eher relativ sinnfrei. Außer vielleicht einem HD-Grafikupgrade ohne weitere Veränderungen.
 

Chemenu

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.012
Reaktionspunkte
1.909
in 5 -10 Jahren? Wieso nicht, der erste teil war gameplay technisch schon damals veraltet.

Der erste Teil ist der einzige Teil der Trilogie, der noch anspruchsvolles Gameplay zu bieten hat.
Das wäre genau meine Befürchtung bei einem Remake, dass der erste Teil an den weichgespielten Interface und Gameplay Quark von Teil 2 und 3 angeglichen werden würde. :S

Zum einen wäre es verdammt viel Arbeit, zum anderen wolle sich Bioware keine rückwirkenden Änderungen am ersten Mass Effect vorwerfen lassen. Außerdem gibt es ja nicht die Spieler, die das Kampfsystem des ersten Teils bevorzugen.
Irgendwas stimmt da nicht im letzten Satz, oder? Müsste es nicht "noch die Spieler" heißen?

# Edit
I'm right: http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p=137656534&postcount=3269

Third (and I bet everyone on NeoGAF knows this), there are those who prefer ME1...
 
Zuletzt bearbeitet:

wurzn

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2011
Beiträge
400
Reaktionspunkte
19
als kostenloses upgrade der bestehenden origin Versionen, gerne....
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.969
Reaktionspunkte
7.443
Wo lebst Du denn ?? Kostenlos ?? phhh. Wenn wirds maximal eine Sache werden wie bei Metro. 50% Nachlaß wären für vorhandene Vorbesitz der Originale schon nett.
 

melaw

Mitglied
Mitglied seit
07.11.2014
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Och nö doch kein Remake... im Ernst, was wäre denn daran ein Remake? Die Trilogie ist kaum alt genug um in Sachen Grafik so richtig "einen draufsetzen" zu können.
Wer die Trilogie wegen der Story und dem Gameplay erleben will, kann das gerne tun. Grafik auf max durchaus zeitgemäß.
Ich habe alle Teile genossen, vielleicht auch wegen unterschiedlich gewichtetem Gameplay. Muss ja nichts schlimmes sein.
 

RedDragon20

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Remake? Gern. Aber bitte nicht nur ein bloßes Grafikupgrade und DLCs inkl.
 

Filben

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2013
Beiträge
202
Reaktionspunkte
22
Website
www.filbensblog.de
Remake wäre cool. Teil 1 ist ja doch schon etwas betagt und die Animationen sind in allen Teilen ziemlich roboterhaft und steif. Wenn also Remake dann bitte alle mit ihrer Frostbite-Engine und nicht einfach nur Auflösung für die Konsolen hochziehen. Das braucht kein Schwein.
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.100
Reaktionspunkte
3.565
Zumindest am PC braucht es ein solches Remake mMn zur Zeit nicht. ME1 laesst sich durch super einfach zu installierende mods (MEUTIM) sehr gut mit hochaufloesenden Texturen, besseren Schatten-shadern und weiteren Gimmiks aufpeppen und die anderen beiden Spiele haben sogar ohne mods noch sehr gute Texturen.
Wenn ueberhaupt, dann wuerde ME1 mehr Arbeit benoetigen. Man koennte z.B. den Nebenquests schoener gestaltete und weniger repetitive Umgebungen verpassen und das Kampfsystem koennte man tatsaechlich etwas auffrischen, nicht um es generell zu aendern sondern nur um es etwas fluessiger zu machen (verbesserte Animationen, responsiveness, et.c).
Aber da sie dass ja laut dem Artikel gerade nicht machen wollen, sehe ich den Nutzen hinter einer neuen Fassung im Moment nicht und fuer ME2/3 ist es dafuer sowieso noch viel zu frueh. Kommt mal in 5-10 Jahren wieder.
 

Nairo

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2011
Beiträge
44
Reaktionspunkte
4
Ich spiele momentan ME1 mit MEUITM und Downsampling (4k->1080p) @60FPS. In der Form ist das Spiel auch ohne Remake recht angenehm fürs Auge.
 

Sheggo

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.226
Reaktionspunkte
97
hmm also ich bin für rückwirkende Änderungen am Kampfsystem, und zwar bei Teilen 2 und 3. ebenso die Charakter-Entwicklung und Spielfeatures. dann noch ein ordentliches Ende für Teil 3 und das Remake wäre perfelt :P
 

Malifurion

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
1.597
Reaktionspunkte
228
Wann kommt denn endlich ein Mass Effect Film. Darauf wart ich mehr als irgendein Nachfolger oder Remake.
 

Wynn

Mitglied
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.388
Reaktionspunkte
2.653
Grafik von Teil3
Gameplay von Teil 2

Alle dlcs und Gefährten und Spiele in Chronologischer Reihenfolge am Stück
Zeitgleicher Release mit Konsolenversion

dann würd ich es kaufen
 

OField

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
535
Reaktionspunkte
125
Der erste Teil ist der einzige Teil der Trilogie, der noch anspruchsvolles Gameplay zu bieten hat.
Das wäre genau meine Befürchtung bei einem Remake, dass der erste Teil an den weichgespielten Interface und Gameplay Quark von Teil 2 und 3 angeglichen werden würde. :S

Naja es gibt vieles, das mich am Gameplay vom ersten Teil stört, allerdings auch ein paar Dinge die besser waren. Generell war ME1 ein besseres RPG was die Fähigkeiten angeht, und auch die Notwendigkeit von bestimmten Fähigkeiten um an Loot zukommen (Dechiffierung und Elektronik), Waffen- und Rüstungsupgrades und vor allem MUNITION waren sehr cool und besser als die Munitionsfähigkeiten in me2/3. Aber die Waffen selbst in ME1 waren schlechter als in me2/3, vor allem 3, dort sind die Waffen sehr unterschiedlich, während in ME1 alle Waffen eines Typs gleich sind und der einzig relevante unterschied im stetig steigenden Schaden war. Das rumfahren auf fast leeren Planten mit dem Mako war eher nervend als spaßig. etc.
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.345
Reaktionspunkte
9.265
Er selbst zählt 1080p Auflösung, 60 Bilder pro Sekunde, hochauflösende Texturen (besonders beim ersten Mass Effect) und Verbesserungen an den Shadern als mögliche Features eines Remakes der Mass Effect-Trilogie auf...
Das ist dann aber kein Remake, sondern ein Grafik Upgrade, welches als DLC und nicht als Vollpreis Titel zur Verfügung gestellt werden sollte.
 
TE
Matthias Dammes

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.907
Reaktionspunkte
6.146
Website
twitter.com
Das ist dann aber kein Remake, sondern ein Grafik Upgrade, welches als DLC und nicht als Vollpreis Titel zur Verfügung gestellt werden sollte.

Nochmal: Es geht bei diesen Überlegungen aller Voraussicht nach um eine Veröffentlichung auf PS4 und Xbox One.
Da kann man keine DLCs zur Verfügung stellen, weil es die Spiele dort gar nicht gibt.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Immer diese schwere Fragen. Ich besitze die drei Teile bereits doppelt. Würde ich nochmal den vollen Preis für ein Remake abdrücken? Wahrscheinlich!

Ich mochte den Mehrspielerpart wirklich und auch den krankhaften Spaß den man dabei haben konnte. <3
 

doomkeeper

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ich sehe keinen Sinn in einem ME-Remake. Abgesehen vielleicht von einem deutlich überarbeiteten Final Cut von ME3, aber sonst ?

Ich sehe einen Sinn wenn es dann für Steam rauskommen kann + ohne Origin Anbindung weil das ja früher mit all den DLCs "nicht möglich gewesen sein soll" :]
Dann würde ich evtl zuschlagen.

Glaube aber dass es einfach nur darum geht ein Zwischending auf die Beine zu stellen, damit viele Neukunden in den Genuss dieser Marken kommen können, um bei ME4 mitreden zu können.
Next-Gen-Remake um alten Fans frischen Stoff zu geben und neuen Next-Gen Konsumenten ein bewährte Marke bieten zu können.
 

Wynn

Mitglied
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.388
Reaktionspunkte
2.653
axxo wenn es um ne umsetzung auf ps4 und xbox one geht - die haben ja teilweise eh mehr dlcs gehabt in der trilogy als wir auf dem pc und alternativ mass effect 1 als interaktiven comic ;)
 

Enisra

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.519
Reaktionspunkte
3.807
auf dem PC würde ich sagen: Dinge die ich nicht brauche
auf der Playse sieht das ja wieder anderst aus
bei der Xbox, weiß nicht, aber würde ich eher wie beim PC halten
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.969
Reaktionspunkte
7.443
Nochmal: Es geht bei diesen Überlegungen aller Voraussicht nach um eine Veröffentlichung auf PS4 und Xbox One.
Da kann man keine DLCs zur Verfügung stellen, weil es die Spiele dort gar nicht gibt.
Man kann die Games doch gleich komplett releasen. Dann wären die ehemaligen DLC von vornherein dabei.
 

Wut-Gamer

Mitglied
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Für ein Remake ist es deutlich zu früh, die ME-Spiele wirken optisch immer noch sehr frisch, auch der erste Teil. Der einzige Grund aus dem ich mir die Spiele noch mal kaufen würde wäre, wenn sie DRM-frei erscheinen (dann würde ich die Raubkopien, mit denen ich meine Originale ersetzt habe wieder durch Originale ersetzen).
 
Oben Unten