Life is Strange: Erstes Gameplay vom Adventure der Remember Me-Macher

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.219
Reaktionspunkte
5.623
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Life is Strange: Erstes Gameplay vom Adventure der Remember Me-Macher gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Life is Strange: Erstes Gameplay vom Adventure der Remember Me-Macher
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.847
Reaktionspunkte
1.100
Ein toller Grafikstil, die Zeit zurück zu drehen um misslungene Rätsel zu korrigieren ist auch nicht schlecht, hoffe aber doch, dass diese Fähigkeit noch in irgendeinem anderen Kontext zum Tragen kommt. :)
Gefällt mir ausgeprochen gut.
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
521
Reaktionspunkte
126
Remember Me war ein tolles Spiel, schade dass Sie keine Fortsetzung bringen.

Zeit züruck drehen und Episoden-Adventure? So für mich leider komplett uninteressant...
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.125
Reaktionspunkte
305
Erinnert mich an eine Mischung aus Gone Home und The Walking Dead - was mir sehr gut gefällt. Das Zeit-Feature lässt sich sicherlich für einige interessante Rätsel nutzen. Werde ich auf jeden Fall weiterhin im Auge behalten.
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.649
Reaktionspunkte
496
Oh Gott! Bitte nicht so ein David Cage Blödsinn!
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.871
Reaktionspunkte
6.213
Erinnert mich an eine Mischung aus Gone Home und The Walking Dead - was mir sehr gut gefällt. Das Zeit-Feature lässt sich sicherlich für einige interessante Rätsel nutzen. Werde ich auf jeden Fall weiterhin im Auge behalten.

Hehe, wir hatten den gleichen Gedanken. :-D Als ich gerade das Video anschaute, da dachte ich auch: "Hmm sieht ein wenig aus wie Gone Home und ein wenig wie the Walking Dead." :-D

Allerdings find' ich die Anzeigen im Spiel etwas zu groß und übertrieben. Ansonsten sieht es aber auf jeden Fall interessant aus.
 
Oben Unten