Laptop für die Arbeit und Gelegenheitsspieler

TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Das ist zwar prinzipiell zu vermuten, aber es gibt Games, die bei mehr als 8GB mehr Inhalte "vorladen" können und daher insgesamt schneller laufen. Aber wenn es WEGEN der Grafikkarte keine 30-35FPS sind, wird auch das RAM nix helfen,

2x8GB RAM kosten ca 65-70€, 1x8GB so ab 30€ aufwärts

Um am Ende die 70 Euro zu sparen evtl lieber gleich 2x 8GB wählen?

Oder sind Spiele wie zb das neue Siedler, das neue Age of Empires und Diablo 2,3 & 4 ohnehin genausogut mit 8GB spielbar? Anforderndere Titel werden es nicht werden.
Halt reiner Arbeits bzw Multimedia Laptop und hin und wieder ne Runde solcher Games.

Für Augenkino wird dann später eher eine Konsole der neuen Generation genutzt auf meinem Suhd Tv
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Um am Ende die 70 Euro zu sparen evtl lieber gleich 2x 8GB wählen?

Oder sind Spiele wie zb das neue Siedler, das neue Age of Empires und Diablo 2,3 & 4 ohnehin genausogut mit 8GB spielbar? Anforderndere Titel werden es nicht werden.
Halt reiner Arbeits bzw Multimedia Laptop und hin und wieder ne Runde solcher Games.

Für Augenkino wird dann später eher eine Konsole der neuen Generation genutzt auf meinem Suhd Tv

Spielbar sind diese Games problemlos, da wird es nicht wegen des RAMs scheitern. Wobei man zu Diablo 4 natürlich noch nix genaues sagen kann. Aber da die Fangemeinde so groß ist und auch aus vielen besteht, die seit Jahren nichts neues mehr gekauft haben, denke ich, dass die da zumindest einen niedrigen Detailmodus bieten, bei dem 8GB dicke reichen.

Mit 16GB ab Werk gibt es drei interessante Modelle für maximal 900€ inkl. Windows, Full-HD, 15,6 Zoll:
https://geizhals.de/hp-gaming-pavil...-acid-green-8uk62ea-abd-a2167502.html?hloc=de => Ryzen 5 3550H, GTX 1660 Ti Mobile, 512GB SSD für 900€
https://geizhals.de/hp-gaming-pavil...-acid-green-8uk62ea-abd-a2167502.html?hloc=de => Intel Core i5-8300H, GTX 1050 Ti, 256GB SSD + 1TB HDD für 800€

Alle beide sind aus der gleichen Reihe von HP
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Beide Links führen mich zum selben Laptop...

Aber das ist ja auch genau die Serie, vom Media Markt Modell mit der Gtx1650.
Zu denen finde ich keine guten bzw gar keinen Testberichte....
Das ist klar, denn es gibt etliche sehr ähnliche Modelle, teilweise auch welche, die nur bei Saturn oder so zu haben sind und bis auf EIN Detail einer anderen Version gleichen. Und richtig "gut" können die natürlich nicht sein. Das sind halt die billigsten, die diese Rechenpower plus gewünschten Ausstattungsmerkmale bieten. Es kann aber trotzdem sein, dass ein Test sie zwar nur mit Note 3 bewertet, aber bei Preis-Leistung ne 2+ gibt.

Der mit dem Ryzen und der GTX 1660 Ti wäre der hier: https://geizhals.de/hp-pavilion-gaming-15-ec0410ng-shadow-black-8bu78ea-abd-a2148172.html

Da gibt es auch einen Test, allerdings auch "nur" ein Schwestermodell: https://www.notebookcheck.com/HP-Pa...ereint-Gamingpower-und-Ausdauer.439826.0.html da kann Dir keiner sagen, ob zB das Display oder das Mainboard oder die Lüftung identisch sind. Nur das Gehäuse ist ganz sicher das gleiche, vermutlich das Mainboard auch.
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Der mit der 1660ti gefällt mir schon sehr gut.

Aber 220nits Helligkeit sind doch unterirdisch oder?

Die neuen AMD CPUs dauern noch ne ganze Weile oder?
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Der mit der 1660ti gefällt mir schon sehr gut.

Aber 220nits Helligkeit sind doch unterirdisch oder?

Die neuen AMD CPUs dauern noch ne ganze Weile oder?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Der mit der 1660ti gefällt mir schon sehr gut.

Aber 220nits Helligkeit sind doch unterirdisch oder?
da kenn ich mich nicht aus, und ich sehe den Wert auf die Schnelle auch nirgends. Aber beim verlinkten Test steht das Testmodell bei der Helligkeit an sich gut da ^^

Die neuen AMD CPUs dauern noch ne ganze Weile oder?
Ja, wobei es schon bald Ryzen 4000er-CPUs geben wird. Das sind aber keine wirklich neuen CPUs, sondern nur eine Erweiterung des Angebotes mit mehr Effizienz: https://www.computerbase.de/2020-01/amd-ryzen-4000-renoir-apu-notebook/
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Sieht auch ganz gut aus. Die Max-Q sind halt ein wenig schwächer, aber ehrlich gesagt: die Chips sind bei Notebooks eh nicht ganz einheitlich, es kann auch eine "normale" GTX 1660 Ti in dem einen Notebook 10% schneller, im anderen 10% schwächer sein.

Nur mal eine rasche Frage.
Ich könnte das Aldi Notebook noch bekommen aus der heutigen Werbung.

https://www.aldi-nord.de/aldi-liefert/p/notebook-medion-akoya-e15302,-amd-ryzen,-full-hd-1005413/

Ryzen 5 3500, 512GB SSD, 8GB RAM, IPS Display (auch wenn nicht das hellste) als GPU ist dann die Vega 8 Lösung drin. Für 499 Euro.

Ist das 1) ein guter Deal? Und könnte man mit dem Paket auch sowas wie Diablo 3 spielen in FullHD ohne das der abraucht?

Ich werde wohl nicht mehr zum Pc/Laptop Zocker. Es wird eher in 1-2 Jahren mal ne Konsole besorgt.

Liebe Grüße
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Nur mal eine rasche Frage.
Ich könnte das Aldi Notebook noch bekommen aus der heutigen Werbung.

https://www.aldi-nord.de/aldi-liefert/p/notebook-medion-akoya-e15302,-amd-ryzen,-full-hd-1005413/

Ryzen 5 3500, 512GB SSD, 8GB RAM, IPS Display (auch wenn nicht das hellste) als GPU ist dann die Vega 8 Lösung drin. Für 499 Euro.

Ist das 1) ein guter Deal? Und könnte man mit dem Paket auch sowas wie Diablo 3 spielen in FullHD ohne das der abraucht?

Ich werde wohl nicht mehr zum Pc/Laptop Zocker. Es wird eher in 1-2 Jahren mal ne Konsole besorgt.

Liebe Grüße
Diablo 3 wird damit wohl sogar auf hohen Details gut laufen. Das ist ja auch schon was älter und auf "schwache" PCs mit ausgelegt.

So was wie aktuelle Games a la CoD Modern Warfare, Jedi Fallen Order, Red Dead Redemption 2 usw. läuft damit aber nicht, ein Borderland 3 vlt gerade so auf niedrigen Details bei 1280x720. League of Legends zB wiederum auch auf hoch mit mehr als 40-50 FPS.

Der Preis für das Notebook ist nicht schlecht, gibt aber auch ähnliche andere Notebooks ab ca 450€ https://geizhals.de/?cat=nb&asuch=3..._AMD~2379_15~2991_480~6751_25~6763_Ryzen+3000
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Ich bin noch nicht auf ein Notebook angewiesen, würde es wohl nur zum surfen nutzen und sehr wenig datteln von kleinen games.

Dafür kann ich auch noch mein tablet nutzen.

Daher frage ich mich ob sich das überhaupt lohnt oder ich eins kaufen sollte wenn ich es auch wirklich benötige.

Hätte ein Youtube Test gesehen, wo ein Ryzen 5 2500 mit der Vega 8 bei Diablo auf 30fps kam. Allerdings am Anfang des Spiels und nicht im Monstergetümmel.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich bin noch nicht auf ein Notebook angewiesen, würde es wohl nur zum surfen nutzen und sehr wenig datteln von kleinen games.

Dafür kann ich auch noch mein tablet nutzen.

Daher frage ich mich ob sich das überhaupt lohnt oder ich eins kaufen sollte wenn ich es auch wirklich benötige.

Hätte ein Youtube Test gesehen, wo ein Ryzen 5 2500 mit der Vega 8 bei Diablo auf 30fps kam. Allerdings am Anfang des Spiels und nicht im Monstergetümmel.
Bei Notebookcheck wurde nur mit einem Laptop getestet, auch ein Ryzen 5 2500, da sind es aber bei hohen Details deutlich mehr https://www.notebookcheck.com/AMD-Radeon-RX-Vega-8-GPU-Benchmarks-und-Spezifikationen.260140.0.html am besten STRG+F drücken und "Diablo" als Suchwort eingeben, das ist sehr weit unten.

Möglicherweise waren die 30 FPS auch eher mit nem Modell, das nur eine Festplatte hat?

zum Daddeln würdest du für 500€ einen richtig guten PC bekommen, oder für gute 200€ ne Xbox One, da gibt ja auch Diablo 3. Für 211€ gibt es zb die rein digitale Version inkl. Sea of Thieves https://www.mediamarkt.de/de/produc...igital-edition-xbox-one-konsolen-2596456.html die hat halt kein Laufwerk, da kannst du nur Downloadgames kaufen bzw. im Laden Codekarten kaufen.
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Ich denke anhand des Artikels meide ich den Aldi Laptop lieber.
Es wird dringend abgeraten einen Vega Laptop mit single Channel RAM zu kaufen.

Das Gewicht des Aldi Gerätes und die auf dem Papier stehende Hardware sind natürlich verlockend aber ich war bei 8GB RAM eh skeptisch, gerade wenn man arbeitet und mehrere Tabs öffnen will sind 16GB sicher klüger.

Und dann 2x 8GB mit Vega 8/10 oder evtl einfach 150 Euro draufpacken für eine GTX 1050/1650 oder?

Und bezüglich der Konsole: Ich denke ich werde die neue X Box besorgen, die hat 12 Teraflops und bis zu 120fps bei 4K.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich denke anhand des Artikels meide ich den Aldi Laptop lieber.
Es wird dringend abgeraten einen Vega Laptop mit single Channel RAM zu kaufen.

Das Gewicht des Aldi Gerätes und die auf dem Papier stehende Hardware sind natürlich verlockend aber ich war bei 8GB RAM eh skeptisch, gerade wenn man arbeitet und mehrere Tabs öffnen will sind 16GB sicher klüger.

Und dann 2x 8GB mit Vega 8/10 oder evtl einfach 150 Euro draufpacken für eine GTX 1050/1650 oder?

Und bezüglich der Konsole: Ich denke ich werde die neue X Box besorgen, die hat 12 Teraflops und bis zu 120fps bei 4K.
Falls du halt gern direkt spielen willst, wäre ne Xbox ein Schnäppchen und viel billiger als ein Laptop, der die gleiche Grafik packt.

Und 120 FPS + 4K ist pures Marketing. Du kannst fast jedes Spiel auch heute schon in 4K und 120 FPS darstellen, wenn du die Grafik an die verfügbare Leistung anpasst. Wenn Du zb ein Spiel wie Battlefield V mit der Grafik von Battlefield 2 ausstatten würdest, wären auch mit ner normalen Xbox One 120 FPS bei 4K drin ;)

D.h. du darfst da nicht erwarten, dass du die beste Grafikqualität UND 120Hz UND 4K hast. Du hast nur immer ein entweder oder.
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Ja ist mir bewusst das da viel Marketing im Spiel ist. Aber für die ca 500 Euro, was die kommende neue Xbox evtl kosten wird, bekomme ich dann ein echt leistungsfähiges Paket, welches Spiele sehr hübsch auf meinen hochwertigen suhd Tv zaubert. Und für jmd der dann ohnehin nur dattelt wenn das Kind schläft oder unterwegs ist, ist es ne feine unkomplizierte Sache.

Dem Laptop hab ich erstmal abgesagt. Derartige Angebote, evtl später dann auch mal mit 2x 8GB RAM kommen sicher wieder denke ich. 500 Euro wären ja nun nichts einzigartiges wie man gesehen hat.

Danke für den Artikel, der hat mir gut geholfen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ja ist mir bewusst das da viel Marketing im Spiel ist. Aber für die ca 500 Euro, was die kommende neue Xbox evtl kosten wird, bekomme ich dann ein echt leistungsfähiges Paket, welches Spiele sehr hübsch auf meinen hochwertigen suhd Tv zaubert. Und für jmd der dann ohnehin nur dattelt wenn das Kind schläft oder unterwegs ist, ist es ne feine unkomplizierte Sache.

Dem Laptop hab ich erstmal abgesagt. Derartige Angebote, evtl später dann auch mal mit 2x 8GB RAM kommen sicher wieder denke ich. 500 Euro wären ja nun nichts einzigartiges wie man gesehen hat.

Danke für den Artikel, der hat mir gut geholfen.
RAM ist in den letzten Wochen auch teurer geworden, d.h. falls du unbedingt ein Notebook benötigt hättest, wäre es besser gewesen, wenn du schon damals, als du den Thread gestartet hattest, zugeschlagen hättest ;)
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Ich weiß :)

Aber vor 7 Monaten hat mein Sohn das Licht der Welt erblickt, vorher habe ich meinen 2.000 Euro Gaming PC verkauft, da ich schon wusste ich würde nicht mehr zum zocken kommen.
Und was soll ich sagen, seit nun fast 9 Monaten habe ich keinen PC mehr und seit der kleine auf der Welt ist, wäre ich tatsächlich auch nie dazu gekommen mich mal 1-2 Std dran zu setzten.

Nun muss ich allerdings bald beruflich einen Computer nutzen vermute ich, also gucke ich regelmäßig nach guten Angeboten bei den Notebooks. Den kann ich dann mit in die Firma nehmen bzw mich in jeden Raum zu Hause zurückziehen zum arbeiten/surfen oder gelegentliches spielen "kleinerer Titel"

Ein 15 Zoll Gerät mit einer CPU wie zb die aktuellen I5 oder Ryzen 5 Modelle, 16GB RAM bzw 8GB + freier slot, 512 GB SSD, IPS Display und im besten Falle einer moderaten GPU wie der 1650 für 500-600 Euro wären ein Traum :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich weiß :)

Aber vor 7 Monaten hat mein Sohn das Licht der Welt erblickt, vorher habe ich meinen 2.000 Euro Gaming PC verkauft, da ich schon wusste ich würde nicht mehr zum zocken kommen.
Und was soll ich sagen, seit nun fast 9 Monaten habe ich keinen PC mehr und seit der kleine auf der Welt ist, wäre ich tatsächlich auch nie dazu gekommen mich mal 1-2 Std dran zu setzten.

Nun muss ich allerdings bald beruflich einen Computer nutzen vermute ich, also gucke ich regelmäßig nach guten Angeboten bei den Notebooks. Den kann ich dann mit in die Firma nehmen bzw mich in jeden Raum zu Hause zurückziehen zum arbeiten/surfen oder gelegentliches spielen "kleinerer Titel"

Ein 15 Zoll Gerät mit einer CPU wie zb die aktuellen I5 oder Ryzen 5 Modelle, 16GB RAM bzw 8GB + freier slot, 512 GB SSD, IPS Display und im besten Falle einer moderaten GPU wie der 1650 für 500-600 Euro wären ein Traum :)
wenn es keine Spiele sein müssten, kannst du jeden nehmen, auf den die Features zutreffen ;)
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Alles auch kein Problem, wenn da nicht noch die GPU wäre....

Mit einer GTX1650 liegen die Teile leider noch beim 700-800 Euro.

Der Vega 8 Lösung trau ich nix zu, einem Modell Mit nur 8Gb Ram ohne möglichkeit auf 16 aufzuwerten ebenfalls nix.
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Ja, der reicht dafür locker, bestimmt auch für so was wie Diablo 3.

Hab den nun zu Hause. Hab nach Start die Windows Anmeldung beendet, alle Windows Updates machen lassen (außer einem das nicht
on selbst installiert wurde da bin ich noch unschlüssig ob ich es anklicke) und bei AMD die Software zur automatischen treibererkennung runtergeladen. Diese installiert müssten ja nun alle wichtigen Treiber drauf sein oder fehlt etwas?

Ich finde in der AMD Software kein Button um Treiber zu installieren. Müssen wohl mit der Software drauf sein vermute ich?


IMG_20200311_082449.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Hab den nun zu Hause. Hab nach Start die Windows Anmeldung beendet, alle Windows Updates machen lassen (außer einem das nicht
on selbst installiert wurde da bin ich noch unschlüssig ob ich es anklicke) und bei AMD die Software zur automatischen treibererkennung runtergeladen. Diese installiert müssten ja nun alle wichtigen Treiber drauf sein oder fehlt etwas?

Ich finde in der AMD Software kein Button um Treiber zu installieren. Müssen wohl mit der Software drauf sein vermute ich?


Anhang anzeigen 18417
Ich kenne mich mit den Vega-CPU-Treibern nicht aus, aber an sich hast du bei AMD alles in einem Paket. Evlt. schau nochmal beim Notebookhersteller nach, ob es da andere/weitere Treiber gibt.
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Ich kenne mich mit den Vega-CPU-Treibern nicht aus, aber an sich hast du bei AMD alles in einem Paket. Evlt. schau nochmal beim Notebookhersteller nach, ob es da andere/weitere Treiber gibt.

Jo. Was hältst du von externen GPUs für Notebooks?
Leider stößt die vega10 stark an ihre Grenzen bei meinen 2 kleinen Spielen (Ragnarok Online & Diablo 3) gerade die fps erscheint mir etwas zäh)

Wäre da eine externe GPU eine Lösung oder besser ein anderes Notebook?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Jo. Was hältst du von externen GPUs für Notebooks?
Leider stößt die vega10 stark an ihre Grenzen bei meinen 2 kleinen Spielen (Ragnarok Online & Diablo 3) gerade die fps erscheint mir etwas zäh)

Wäre da eine externe GPU eine Lösung oder besser ein anderes Notebook?
Gibt es überhaupt noch externe GPUs? ^^ Was sollen die kosten?
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Gibt es überhaupt noch externe GPUs? ^^ Was sollen die kosten?

Nja hatte gegoogelt und welche für 300+ € gefunden.
Aber ist ja eigentlich Quatsch oder?

Hab den Laptop am 10.3 bekommen, müsste ja noch im wiederuf liegen.
Könnte ihn doch also zurück schicken noch oder?

Glaube selbst Modelle mit ner mx250 oder wie die heißen sollte mehr Power haben.

Das hier von msi, auch von NB, dann noch mehr:

https://m.notebooksbilliger.de/msi+gl63+8sc+016+gaming+notebook+465368

Was würdest du tun?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Nja hatte gegoogelt und welche für 300+ € gefunden.
Aber ist ja eigentlich Quatsch oder?

Hab den Laptop am 10.3 bekommen, müsste ja noch im wiederuf liegen.
Könnte ihn doch also zurück schicken noch oder?

Glaube selbst Modelle mit ner mx250 oder wie die heißen sollte mehr Power haben.

Das hier von msi, auch von NB, dann noch mehr:

https://m.notebooksbilliger.de/msi+gl63+8sc+016+gaming+notebook+465368

Was würdest du tun?

Also, sofern der Shop keine Probleme macht, würde ich widerrufen, wenn es dir wichtig ist. Es wäre halt möglich, dass die nicht alles erstatten, weil du es ne Weile benutzt und nicht nur "ausprobiert" hast. Bei MM hab ich neulich nen LCD-TV, den ich online bestellt hatte, nach mehr als 14 Tagen in die Filiale zurückgebracht (als Kundenkarteninhaber darf man länger widerrufen) und das ganze Geld anstandslos wiederbekommen. Ich weiß nicht, wie gut oder schlecht dann Notebooksbilliger ist, falls du dort gekauft hattest.

Oder du holst Dir halt ne Xbox One Al Digital, knappe 200€, und spielst Diablo 3 dort ;)
 
TE
S

Schl4fmu3tz3

Benutzer
Mitglied seit
21.09.2016
Beiträge
95
Reaktionspunkte
1
Ich hatte nunmal in der Radeon Software alle Bildverbesserer ausgeschaltet und bilde mir ein, dass die fps besser geworden sind...

Hatte nur gedacht, mein Notebook hat mich 600 gekostet, für 200 mehr bekomme ich locker +400/500% mehr Grafikleistung

Andererseits Gaming wäre dann ja immer noch nicht richtig drin. Da wäre ein PC oder eben Konsole besser das stimmt....

Ich guck nochmal über das We...

Notebooksbilliger hat 14 Tage wiederuf. Ausprobieren ist wohl erlaubt. Ob da was abgezogen wird wurde mir am Telefon nicht gesagt.
 
Oben Unten