Kühlung von VGA Speicherchips

Freestyler808

Benutzer
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Kühlung von VGA Speicherchips

hallo, ich hab ne Wasserkühlung, die auch die Gafikkarte mitkühlt. Leider habe ich festgestellt das die kleinen Speicherchips zu heiß werden. Jetzt habe ich gedacht ich kaufe mir die Thermaltake BGA 2. www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=32_238&products_id=4562

Habt ihr vieleicht nen besseren Vorschlag :confused:

Nützt das überhaupt was :confused:
Was kann man noch dagegen machen

Danke für eure Vorschläge
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Freestyler808 am 23.04.2007 18:54 schrieb:
hallo, ich hab ne Wasserkühlung, die auch die Gafikkarte mitkühlt. Leider habe ich festgestellt das die kleinen Speicherchips zu heiß werden. Jetzt habe ich gedacht ich kaufe mir die Thermaltake BGA 2. www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=32_238&products_id=4562

Habt ihr vieleicht nen besseren Vorschlag :confused:

Nützt das überhaupt was :confused:
Was kann man noch dagegen machen

Danke für eure Vorschläge
Sicher bringt das was. Hatte mal dasselbe Problem wie Du. Habe damals die Zalman-Kühler genommen. Die von Dir geposteten sind aber besser weil Kupfer. Ich kann Dir dazu einen Tip geben. Die Dinger werden eigentlich mit selbstklebenden Wärmeleitpads ausgeliefert. Das ist nicht so toll. Ich habe die Pads entfernt die Kühler schön sauber gemacht und dann mit der Arctic-Silver-5 Wärmeleitpaste bestrichen. Dann schön anpressen und von selbst fallen die nicht wieder ab und kühlen wesentlich besser als vorher
 

light-clocker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
882
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Goliath110 am 23.04.2007 19:11 schrieb:
Dann schön anpressen und von selbst fallen die nicht wieder ab und kühlen wesentlich besser als vorher


Dann hattest du aber sicherlich die Speicherbausteine auf der oberen Seite des PCB's oder :confused:
Bei meiner hatte ich mal welche unten dran. Waren richtig schwere Klötze.
Die haben gottverdammt nicht gehalten undn WL-Kleber....
...Geh mir weg :$
 
TE
F

Freestyler808

Benutzer
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Ich kann mir aber nich vorstellen, dass die nur mit WLP gehalten haben oder :confused:
sind ja schließlich vollkupfer
und 10g pro Stück is nicht grad leicht
 
TE
F

Freestyler808

Benutzer
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Hab die BGA 2 grad bei caseking bestellt. Ich warte mal bis sie da sind und dann melde ich mich vllt. nochmal.

Danke für die Hilfe :top:
und viel Spaß auf PCGHW
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

light-clocker am 23.04.2007 19:19 schrieb:
Goliath110 am 23.04.2007 19:11 schrieb:
Dann schön anpressen und von selbst fallen die nicht wieder ab und kühlen wesentlich besser als vorher


Dann hattest du aber sicherlich die Speicherbausteine auf der oberen Seite des PCB's oder :confused:
Bei meiner hatte ich mal welche unten dran. Waren richtig schwere Klötze.
Die haben gottverdammt nicht gehalten undn WL-Kleber....
...Geh mir weg :$
Nein, waren auf der unteren Seite, aber die Arctic-Silver-5 klebt wie verrückt wenn man sie richtig anpresst. Habe mal einen Prozessor(Athlon 64) aus dem Sockel gerissen weil der Kühler nicht ab zu kriegen war und ich den Hebel vom Sockel ja nicht betätigen konnte weil der Kühler den verdeckte. Anschließend mußte ich den mit einem Teppichmesser praktisch losschneiden weil der Bombenfest saß. Ich meinte das schon so wie ich gepostet habe.
 
B

bimek

Guest
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

@Goliath
Mal eine Frage zu Deinejm Rechenknecht..... :)

Du hast so ein tolles System und nimmst den AC97 onboard-Sound?? Mich würd mal interessieren, warum Du das machst....

mfg
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Mal ne Frage von einem Anfänger: wie ermittelt ihr die Temperatur von den Speicherchips auf der Grafikkarte? Haltet ihr einen Finger dran und sagt:

"Oha, verdammt heiß!"

Weil diese 'Messung' ist doch nun nicht gerade Aussagekräftig, oder irre ich mich da? ;)
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Rabowke am 24.04.2007 08:12 schrieb:
Mal ne Frage von einem Anfänger: wie ermittelt ihr die Temperatur von den Speicherchips auf der Grafikkarte? Haltet ihr einen Finger dran und sagt:

"Oha, verdammt heiß!"

Weil diese 'Messung' ist doch nun nicht gerade Aussagekräftig, oder irre ich mich da? ;)
So in etwa ;) . Es ist ja aber so das der VRAM auf aktuellen Karten mit gekühlt werden muß, vor allem wenn man sie übertaktet.

@ Bimek: Ist eigentlich eine gute Frage :)
Jeder Grund den ich nennen könnte ist eigentlich eine Ausrede ;)
Hatte schonmal mit einer X-Fi geliebäugelt aber als ich die Kohle über hatte habe ich mich für meinen aktuellen Prozessor entschieden....
Mal schauen kommt noch weiß nur noch nicht wann. Bisher hat mich der Sound aber noch nicht gestört. Benutze ihn halt nur zum daddeln weil ich Musik über meine teure Yamaha-Anlage höre.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Naja, ist mir eigentlich auch egal. Ich habe nicht vor, irgendwas an meinem System zu übertakten. Ich denke, ich habe hoffentlich noch für dieses Jahr genug Leistung. %)
 
TE
F

Freestyler808

Benutzer
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Ich hab das mit dem Finger gemessen. Habe es für sehr heiß empfunden aber wie würdet ihr denn das messen?
Ich hoffe das mit der WLP funtzt :-D
Guter Vorschlag übrigens :top:
 
R

ruyven_macaran

Guest
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Freestyler808 am 24.04.2007 21:57 schrieb:
Ich hab das mit dem Finger gemessen. Habe es für sehr heiß empfunden aber wie würdet ihr denn das messen?

thermometer/temperatursensor?

"sehr heiß" beginnt je nach person bei 45-55°, ab 80° kann man anfangen, sich gedanken über den ram zu machen...
 
TE
F

Freestyler808

Benutzer
Mitglied seit
25.03.2007
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Hab jetzt die BGA2 mit der WLP festgedrückt und siehe da, es hält einwandfrei.
Danke und noch viel Spaß
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Freestyler808 am 01.05.2007 19:00 schrieb:
Hab jetzt die BGA2 mit der WLP festgedrückt und siehe da, es hält einwandfrei.
Danke und noch viel Spaß
Sag ich doch. Ebenfalls viel Spaß :-D :top:
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

light-clocker am 01.05.2007 19:15 schrieb:
Goliath110 am 01.05.2007 19:02 schrieb:
Freestyler808 am 01.05.2007 19:00 schrieb:
Hab jetzt die BGA2 mit der WLP festgedrückt und siehe da, es hält einwandfrei.
Danke und noch viel Spaß
Sag ich doch. Ebenfalls viel Spaß :-D :top:

Boahh :(
*auchmach*
Das funktioniert wunderbar. Glaub es mir. Optimal ist die Arctic Silver 5 dafür weil sie so zäh ist. Es ist fast wie Kleber. Wenn Du die damit richtig andrückst hast Du echt Schwierigkeiten die wieder ab zu bekommen. .....und kühlen tut es WESENTLICH besser als mit dem Original Klebepad
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

Wie ist das denn mit den Original-Klebepads, gehen die leicht wieder ab oder muß man irgendwas beachten oder Tricks anwenden?
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Kühlung von VGA Speicherchips

usopia am 02.05.2007 01:08 schrieb:
Wie ist das denn mit den Original-Klebepads, gehen die leicht wieder ab oder muß man irgendwas beachten oder Tricks anwenden?
Das Grobe kriegst Du so mit dem Fingernagel ab der Rest geht eigentlich mit einem Tuch und viel Glasreiniger recht gut weg
 
Oben Unten