• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

~450€ PC zum Zocken (Hilfe)

xDomii

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2016
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
auf jeden fall eher der CSL-PC, denn der agando hat nur einen FX-4000er als CPU. Dafür hat der Agando mehr Festplattenplatz, aber das bringt für die Leistung ja nix.

Ich würde Dir aber empfehlen, Dir einen PC selber zusammenzubauen - könntest du das bzw. kennst vlt einen, der Dir helfen kann? Du kannst nämlich für ca. 440€ nen PC zusammenstellen, der ca 50% schneller für Spiele wäre. Die GTX 750 Ti ist nämlich nicht mehr dolle, war schon immer eine reine Einsteigerkarte, aber ist inzwischen auch veraltet.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Das was da Herb sagt ist schon ok, allerdings, sowas für High End Gaming zu bewerben grenzt schon an Betrug.
So eine Aussage:
"ist ein HighEnd-Gaming-PC mit AMD FX Quad-Core"+" und liefert ein extrem schnelles, ruckelfreies und flüsterleises Gamingerlebnis für aktuelle Top-Spiele in perfekter 1080 HD-Auflösung bei maximalen Spieleinstellungen."

So etwas ist klare Irreführung und ein Fall für den Verbraucherschutz und sollte auch gemeldet werden. Solch eine Aussage ist ganz klar gelogen und führt Menschen die nicht so die Ahnung haben in eine Regelrechte Falle.
Finger Weg davon als Gamer, auch wenn man wenig Budget hat.

Lass dich da nicht täuschen, sowohl der eine als auch der andere ist für aktuelle Spiele gerade mal auf LOW Einstellungen nutzbar, wenn überhaupt.





PS: Ich hab die Leute mal angeschrieben. Mal sehen was zurückkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984

Der ist vom Preis her echt gut, das kostet selber zusammengestellt um die 620€, und das wäre OHNE Windows - bei dem Snogard-PC ist ja Windows dabei. Für 650€ OHNE Windows könnte man halt dann eine GTX 1060 mit 6GB nehmen, oder eine AMD RX 480 mit 8GB, wenn man selber bauen würde.

Snogard ist auch ganz in meiner Nähe, die gibt es schon etliche Jahre, ist also auch keine kleine Klitsche oder so.
 
S

Seegurkensalat

Gast
Snogard ist auch ganz in meiner Nähe, die gibt es schon etliche Jahre, ist also auch keine kleine Klitsche oder so.
In Königsdorf waren sie noch eine kleine Klitsche. Ach das waren Zeiten, da hatten die nen Kühlschrank mit Gratisgetränken und Windows gabs da schonmal auf Cd gebrannt dazu :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
In Königsdorf waren sie noch eine kleine Klitsche. Ach das waren Zeiten, da hatten die nen Kühlschrank mit Gratisgetränken und Windows gabs da schonmal auf Cd gebrannt dazu :-D
ja, damals auch der "Skandal", als die den Laden dicht gemacht hatten, als der noch Dragons hieß, und manch einer saß dann mit Reklamationen dumm da - und kurz danach einfach die Buchstaben umgedreht und aus Dragons Snogard gemacht und neu gestartet :-D ;)


Damals gab es ja auch noch kein Internet, jedenfalls nicht für "Normaluser" - ich weiß gar nicht, ob das also wirklich ein "Skandal" war oder ob es nur mangels Informationsmöglichkeiten für die Kunden alle in Aufruhr waren, aber in Wahrheit alles astrein war. Ist bestimmt schon 22-24 Jahre her ^^
 
S

Seegurkensalat

Gast
ja, damals auch der "Skandal", als die den Laden dicht gemacht hatten, als der noch Dragons hieß, und manch einer saß dann mit Reklamationen dumm da - und kurz danach einfach die Buchstaben umgedreht und aus Dragons Snogard gemacht und neu gestartet :-D ;)


damals gab es ja auch noch kein Internet, jedenfalls nicht für "Normaluser" - ich weiß gar nicht, ob das wirklich ein "Skandal" war oder ob es nur mangels Informationsmöglichkeiten für die Kunden in Wahrheit alles astrein war. Ist bestimmt schon 22-25 Jahre her ^^

Ja, die Geschichte kenne ich. Als er noch Dragons hieß, war ich aber glaube ich noch im SNES Modus :-D
Die Preise und die Umtauschbedingungen wurden mit dem Umzug in die Wartemräkchenfiliale aber auch langsam uninteressant.
 

LikeTropi

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2016
Beiträge
26
Reaktionspunkte
2
Hallo xDomii,

würde dir auch von den beiden abraten und überlegen dir selbst einen zusammenzubauen. Wird aber generell mit einem Budget von 450 Euro etwas schwierig...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Also, "die meisten Spiele" und dann "hoch" nicht unbedingt, aber für den Preis ist das ganz gut. Die meisten aktuellen Games sollten damit auch hoch gut laufen, aber für die Zukunft willl ich da nicht zu viel versprechen
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
z.B. CS GO, LoL...
Deine zwei Beispiele sind nicht Gerade die Grafikbomben, bzw. Grafik fresser. Sowas kannst du mit diesem Rechner immer auf Hoch spielen. Auch z.B. alle Titel von Blizzard.
Bei aktuellen Titeln wie BF 1 oder ähnliche Titel mit Modernerer Grafik sieht es da aber schon anders aus. Auch das wirst du sicherlich spielen können, auch in Hoch, aber fette Leistungs Reserven sind dann nicht mehr.
Für den Preis aber ok.
Allerdings, wenn mal wieder ein paar Euro z.V. stehen würde ich da unbedingt eine SSD Nachrüsten. Der Geschwindigkeits Schub, gerade beim System/Systemstart usw. ist Enorm.
 
S

Seegurkensalat

Gast
SNOGARD GAMER PC | i5-6400 | 8GB DDR4 | 2TB HD | 3GB GTX1060 | DVDRW | Win10 Pro | eBay
Habs budget bisschen angehoben, denk mit dem hier bin ich gut dran oder, und kann die meisten spiele laggfrei in hoher grafik spielen.
z.B. CS GO, LoL...

Lagfrai in Hoher Garfik ist ejtzt vielleicht etwas übertrieben, aber spielbar dürfte alles sein. ich persönlich würde wegen der höherwertigen Komponenten allerdings zu diesem hier greifen, auch wenn das Betriebssystem nicht dabei ist:
https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=13004&cPath=
 
Oben Unten