• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Krieg in Europa - Russland greift die Ukraine an

Athrun

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
362
Reaktionspunkte
109
Auch die Ukraine hat Probleme mit fliehenden Wehrpflichtigen (ist etwas älter aber trotzdem lesenwert)

Tagesschau

Und auch interessant, es wurden wohl von Separatisten gemachte Kriegsgefangene aus den USA und Großbritannien
freigelassen

Politico

Ich hör schon die erste "der Westen führt Krieg gegen uns!" Rufe
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.854
Reaktionspunkte
8.605
angeblich sollen bis zu 1 mio reservisten herangezogen werden.
berichtet zumindest die (exil-) novaya gazeta:


Eine Millionen?! Also in Ziffern ausgedrückt:
1.000.000????

Hieß es bei seiner Ansprache nicht was von 300.000?

😳
 
TE
TE
Bonkic

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.058
Reaktionspunkte
8.142
Eine Millionen?! Also in Ziffern ausgedrückt:
1.000.000????

Hieß es bei seiner Ansprache nicht was von 300.000?

😳

hieß es, ja.
von der million soll in einem passus 7 des dekrets zur mobilmachung die rede sein, der nicht für die öffentlichkeit bestimmt ist.
dieser passus existiert jedenfalls. ob das behauptete darin steht, weiß ich natürlich nicht.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


grob übersetzt heißt das: "nur für den amtlichen gebrauch", also geheim.

edit:
 
Zuletzt bearbeitet:

Stirrling

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
219
Reaktionspunkte
93
Soweit ich weiß, gehören in Deutschland auch alle Männer zur Reserve, die grundsätzlich 'wehrfähig' sind. Also auch Menschen, die keinen Wehrdienst geleistet haben.
Aber das wird natürlich eingeteilt in Reservisten, die regelmäßig an Übungen teilnehmen ("der Seesack steht noch Zuhause") , Reservisten, die schon lange Zeit aus dem aktiven Dienst raus sind. Und "Ungelernten". Und je nach Bedrohungslage würden diese Gruppen dann auch eingezogen. Wäre Deutschland in der Situation der Ukraine, ist es nicht getan mit den paar Tausend 'aktiven' Reservisten.

Aber wie schon erwähnt, hat jeder Mann (so ist es ja noch trotz aller Gleichberechtigung/Verpflichtung) das Recht, den Dienst zu verweigern. Ob dem stattgegeben wird, ist wohl auch eine Sache der Gefahrenstufe.
 

Mr. J

Anwärter/in
Mitglied seit
27.04.2015
Beiträge
31
Reaktionspunkte
13
Die letzten Mobilmachungen Russlands gab es vor dem ersten und zweiten Weltkrieg! Nur mal so am Rande...
 
TE
TE
Bonkic

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.058
Reaktionspunkte
8.142
Was denn für ein Druck? Da kommt doch eh schon ne Weile nix mehr durch die Leitungen.

gute frage.
vermutlich müssen gaspipeplines durchgängig unter druck stehen, also zumindest teilweise befüllt sein, damit man sie zumindest theoretisch nutzen können. vielleicht auch, um lecks zu entdecken. so erklär ich mir das. genaues wissen hab ich aber nicht.

ein großartiges problem wird das aber (derzeit) wohl in der tat nicht darstellen, denke ich.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.660
Reaktionspunkte
1.855
Was denn für ein Druck? Da kommt doch eh schon ne Weile nix mehr durch die Leitungen.

gute frage.
vermutlich müssen gaspipeplines durchgängig unter druck stehen, also zumindest teilweise befüllt sein, damit man sie zumindest theoretisch nutzen können. vielleicht auch, um lecks zu entdecken. so erklär ich mir das. genaues wissen hab ich aber nicht.

ein großartiges problem wird das aber (derzeit) wohl in der tat nicht darstellen, denke ich.

Der Gag ist, als die Lieferung "stoppte" vor einiger Zeit, war sie eh schon auf circa 10 Prozent der Nennleistung gedrosselt worden vorher.. war also schon mehr als "halbtot", aber der Preis schoß nach oben, konnte man sehen wie stark der Markt von der Gefühlslage der Beteiligten abhängt...
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.967
Reaktionspunkte
4.246
Auch die Ukraine hat Probleme mit fliehenden Wehrpflichtigen (ist etwas älter aber trotzdem lesenwert)
Seit Beginn des Konflikts versucht wer nicht kämpfen will das zu umgehen. Da wurde regelmäßig berichtet, aber vielleicht ist es jetzt schwieriger. Würde ich sehr wahrscheinlich auch versuchen, wenn neben Kriegsdienst keine Alternative zur Unterstützung besteht.

Und auch interessant, es wurden wohl von Separatisten gemachte Kriegsgefangene aus den USA und Großbritannien
freigelassen
Super Nachricht, dass zum Tode verurteilte "ausländische Kombattanten" doch ausgetauscht wurden. :top:
Weniger nett: "... tells The Sun on Sunday how he was beaten up, stabbed and forced to listen to Soviet songs in a tiny cell for 24 hours a day."
(Ja, Amis waren sich für sowas auch nicht zu vornehm. Aber nicht. das. Thema. =))

Nebenbei hat ein zu Rekrutierender den Chef einer zuständigen Lokalbehörde per Schuss lebensgefährlich verletzt, ein Anderer soll sich angezündet haben. Und ein japanischer Konsul wurde mit Augenbinde wegen Spionage verhaftet. Wo Diplomaten ansonsten nicht mal ein Strafzettel drohen darf.


Shit's fucked up for sure. :|
 

MatSch

Anfänger/in
Mitglied seit
25.09.2022
Beiträge
72
Reaktionspunkte
23
gute frage.
vermutlich müssen gaspipeplines durchgängig unter druck stehen, also zumindest teilweise befüllt sein, damit man sie zumindest theoretisch nutzen können. vielleicht auch, um lecks zu entdecken. so erklär ich mir das. genaues wissen hab ich aber nicht.

ein großartiges problem wird das aber (derzeit) wohl in der tat nicht darstellen, denke ich.

Steht wohl auch damit in Zusammenhang. Sehr besorgniserregend.

 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
885
Reaktionspunkte
646
Der Gag ist, als die Lieferung "stoppte" vor einiger Zeit, war sie eh schon auf circa 10 Prozent der Nennleistung gedrosselt worden vorher.. war also schon mehr als "halbtot", aber der Preis schoß nach oben, konnte man sehen wie stark der Markt von der Gefühlslage der Beteiligten abhängt...
Auf 20 Prozent stand die Pipeline und das war aber auch auf Grund des Krieges so. Da konnte man schon absehen, dass nicht genug Gas für den Winter ankommen wird und man hat begonnen, die Speicher aus anderen orten her zu befüllen (so wie ich es verstanden habe)
Das war schon teurer und vor allem wurde viel, viel schneller versucht die Speicher zu füllen, um genau den jetzigen Fall aufzufangen, wo gar nichts mehr kommt
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.854
Reaktionspunkte
8.605
Auf 20 Prozent stand die Pipeline und das war aber auch auf Grund des Krieges so. Da konnte man schon absehen, dass nicht genug Gas für den Winter ankommen wird und man hat begonnen, die Speicher aus anderen orten her zu befüllen (so wie ich es verstanden habe)
Das war schon teurer und vor allem wurde viel, viel schneller versucht die Speicher zu füllen, um genau den jetzigen Fall aufzufangen, wo gar nichts mehr kommt
Man kann der jetzigen Regierung einiges vorwerfen, aber angesichts der Tatsache dass die jeweiligen Zielfüllstände locker 2-3 Wochen vor Fix-Termin erreicht wurden eines bestimmt nicht: Tatenlosigkeit.

Daher kann ich den Einsatz Habecks wirklich nur loben, der tut was er kann.
 
TE
TE
Bonkic

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.058
Reaktionspunkte
8.142
Auf 20 Prozent stand die Pipeline und das war aber auch auf Grund des Krieges so.

nordstream 1 stand schon seit einigen wochen still, schon vorher kam nur noch ein rinnsal hier an.
über ns 2 kam noch nie was, befüllt war sie dennoch.

spätestens jetzt ist die sache halt ganz und wohl endgültig erledigt. absurderweise kommt "uns", also insbesondere deutschland, das ja sogar irgendwo zu pass, würde ich meinen. wär das hingegen vor ein paar monaten "passiert", wär das ne katastrophe epischen ausmaßes gewesen. so eher nicht. weshalb ich auch noch nicht so ganz verstehe, was irgendwer davon hat. aber die frage stellt sich momentan wohl so ziemlich jeder. 🤷‍♂️
 

McTrevor

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
715
Reaktionspunkte
632
Gibt Gerüchte (Postillion), dass Greta Thunberg einen Tauchgang gemacht hat. 😬
Vielleicht war es auch der Scholz der keinen Bock mehr auf die krakelenden Querdenker hat, die wollen, dass man die Ukraine fallen lässt.
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.854
Reaktionspunkte
8.605
nordstream 1 stand schon seit einigen wochen still, schon vorher kam nur noch ein rinnsal hier an.
über ns 2 kam noch nie was, befüllt war sie dennoch.

spätestens jetzt ist die sache halt ganz und wohl endgültig erledigt. absurderweise kommt "uns", also insbesondere deutschland, das ja sogar irgendwo zu pass, würde ich meinen. wär das hingegen vor ein paar monaten "passiert", wär das ne katastrophe epischen ausmaßes gewesen. so eher nicht. weshalb ich auch noch nicht so ganz verstehe, was irgendwer davon hat. aber die frage stellt sich momentan wohl so ziemlich jeder. 🤷‍♂️
Weiter den Gaspreisin die Höhe treiben, was sonst? Putin zeigt seit jeher großes Interesse daran die Energiekrise "künstlich" weiter anzuheizen. Der reibt sich doch vor Freude die Hände bei sowas.

 
Oben Unten